Jump to content

Bitte um Hilfe - Ruckeln bei wenig Gas


Andimed
 Share

Recommended Posts

Liebe alle,

habe das Problem, dass meine liebe Vespa bei sehr langsamen beschleunigen oder konstanter langsamer Fahrt mit kaum Gas sehr ruckelt (viertaktet) (klassischer Stadtbetrieb hinter den Autos). Gebe ich kräftiger Gas oder fahre Überland (mehr Drehzahl) ist das Phänomen nicht da.

Von meiner Meinung her sollte also die Nebendüse zu fett sein. Habe probiert bei der Nebendüse immer weiter zu reduzieren (bis 3,1) - das führt aber dazu dass sie kraftlos wird. Das selbe Phänomen bei der HD. Reduziere ich diese, wird das ruckeln zwar besser, aber Endperformance leidet stark. Also habe ich scheinbar das Problem, dass ich unten zu fett unterwegs bin aber oben die fette Einstellung brauche.

 

Hatte auch schon die Zündung in Verdacht und habe auf SIP Vape mit verstellbarer Zündeinstellung gewechselt. Ist etwas besser, aber nicht weg. Auch unterschiedliche Box Auspuffe habe ich versucht (Polini Box, Sip Road 3.0) aber kein Unterschied.

Vielleicht habt ja ihr noch eine Idee was ich ändern sollte:

 

Zum Motor:

Malossi V-one Gehäuse (Drehschieber)

Malossi Sport 210

Sip Performance Kurbelwelle 60

MRP Kopf mit Hub Ausgleich ohne Fußdichtung, QK 1,3

kurzer vierter Gang

24/65 Übersetzung

Polini Box

Vape verstellbar

Zündkerze NGK B9es

Si 26 ER Pinasco mit 148/BE3/160 und ND 58/160  (KMT Düsen)

MRP Venturi rahmengesaugt

Einlass Steuerzeiten 128° vOT bis 68° nOT

AS=178°

ÜS=120°

 

Vielen Dank für Euren Input und Eure Ideen.

 

lg Andi

 

Link to comment
Share on other sites

vor 3 Minuten hat xsivelife folgendes von sich gegeben:

Wie groß war denn der Drehschieberspalt?

Habe ich nicht gemessen. Kann ich aber noch machen. Was ist denn der Verdacht dahinter? 

Link to comment
Share on other sites

vor 10 Minuten hat Andimed folgendes von sich gegeben:

Was ist denn der Verdacht dahinter? 

sprayback und dadurch mehrfache Anreicherung wenns Gemisch nochmals von unten durch den Gaser drückt

 

wobei die Kombi Sip-Welle und Malle-Gehäuse oftmals eher zu wenig DS-Spalt hat. Aber gehört kontrolliert, 0,1mm Fühlerlehre sollte eher nicht dazwischen passen, 0,5er schon

Edited by polinist
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Hast Dir aber auch ein schönes Abstimmpaket geschnürt...

Venturi kann schnell schwierig werden wenn der sauber über alle Bereiche laufen soll.

Eine Idee wäre es erstmal mit einem std. Filter zu probieren um ein sauber laufendes Setup zu erhalten. 

So kannst Du ausschließen das da nicht ggf. noch ein anderer defekt vorliegt als das Vergasersetup.

 

Beachte auch das die ND NICHT nach dem Teiler in fett oder mager eingeteilt werden kann.

Immer den Spritanteil separiert betrachten.

 

Beim Hauptdüsenstock sagt ja auch keiner ich fahre ein 53'er Düsenstock  (160 : (BE)3 = 53,3).

 

Sprich die ND genauso bewerten wie man es beim Hauptdüsenstock auch macht.

Eine Veränderung von z.B. 55/160 auf 55/120 wäre schon ziemlich krass weil die Düse nicht mehr ausreichend Luft zum vormischen bekommt.
Die ist dann sehr kurz sehr fett und steigt dann quasi aus.

 

Die Zündverstellung brauchts Du bei so einem Motor genauso wenig, das ist rausgeschmissenes Geld.

 

Nimm zum testen vielleicht auch einfach mal den Hauptdüsenstock ganz raus. Dann merkst du schnell wie weit die ND arbeitet.
Was für ein Schieber ist montiert?

 

Gruß

 

 

 

 

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 2 Minuten hat Angeldust folgendes von sich gegeben:

Hast Dir aber auch ein schönes Abstimmpaket geschnürt...

Venturi kann schnell schwierig werden wenn der sauber über alle Bereiche laufen soll.

Eine Idee wäre es erstmal mit einem std. Filter zu probieren um ein sauber laufendes Setup zu erhalten. 

So kannst Du ausschließen das da nicht ggf. noch ein anderer defekt vorliegt als das Vergasersetup.

 

Beachte auch das die ND NICHT nach dem Teiler in fett oder mager eingeteilt werden kann.

Immer den Spritanteil separiert betrachten.

 

Beim Hauptdüsenstock sagt ja auch keiner ich fahre ein 53'er Düsenstock  (160 : (BE)3 = 53,3).

 

Sprich die ND genauso bewerten wie man es beim Hauptdüsenstock auch macht.

Eine Veränderung von z.B. 55/160 auf 55/120 wäre schon ziemlich krass weil die Düse nicht mehr ausreichend Luft zum vormischen bekommt.
Die ist dann sehr kurz sehr fett und steigt dann quasi aus.

 

Die Zündverstellung brauchts Du bei so einem Motor genauso wenig, das ist rausgeschmissenes Geld.

 

Nimm zum testen vielleicht auch einfach mal den Hauptdüsenstock ganz raus. Dann merkst du schnell wie weit die ND arbeitet.
Was für ein Schieber ist montiert?

 

Gruß

 

 

 

 

Hallo, hätte ich erwähnen sollen. Zuerst habe ich es mit den Standard Filter probiert, das ganze ist aber noch schlechter als mit Venturi. Venturi war eigentlich schon eine Verbesserung.

 

Wenn ist denn der Effekt wenn ich ohne Hauptdüsenstock fahre? Sollte ich dann sehen welche Nebendüse ohne Ruckeln funktionieren ohne das der Hauptdüsenstock mittut? 

 

Schieber ist ein der Standard der drin war. Nummer müsste ich checken.

 

lg

 

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

 

sicher, dass es kein Mager-Ruckeln ist?

Hatte ich bei meinem O-Tuning auch. Dort fahre ich 60/160er ND. Dann sollte das im Malle Sport mit Venturi deutlich zu mager sein. Von daher würde ich auch den folgenden Ansatz mal versuchen:

1 hour ago, Vespino71 said:

Hi,

versuch mal mit der Nebendüse etwas Fetter zu gehen. Da du mit Venturi Fährst magert das ganze ab. Ich würde es mal mit einer 60/160 oder sogar einer 62/160 versuchen.

 

;-)

 

 

Link to comment
Share on other sites

vor 4 Stunden hat Vespino71 folgendes von sich gegeben:

Da du mit Venturi Fährst magert das ganze ab. Ich würde es mal mit einer 60/160 oder sogar einer 62/160 versuchen.

Bei mir mit fast gleichem Setup (ausser Standard Zündung) dasselbe! Dazu habe ich noch den glatten Schieber verbaut, um den 1/8-1/4 Gasbereich zu beruhigen... 

Link to comment
Share on other sites

vor 37 Minuten hat ric1204 folgendes von sich gegeben:

Bei mir mit fast gleichem Setup (ausser Standard Zündung) dasselbe! Dazu habe ich noch den glatten Schieber verbaut, um den 1/8-1/4 Gasbereich zu beruhigen... 

Vernehme ich das richtig, dass du auch noch keine Lösung gefunden hast?

Link to comment
Share on other sites

vor 3 Stunden hat wasserbuschi folgendes von sich gegeben:

Hallo,

 

sicher, dass es kein Mager-Ruckeln ist?

Hatte ich bei meinem O-Tuning auch. Dort fahre ich 60/160er ND. Dann sollte das im Malle Sport mit Venturi deutlich zu mager sein. Von daher würde ich auch den folgenden Ansatz mal versuchen:

 

;-)

 

 

War heuer mit der Vespa mit dem Setup in Südtirol und auf den Bergen ist das Ruckeln noch schlimmer gewesen. Deutet daher eher auf zu mager hin. werde aber am Abend einmal versuchen den Tipp von oben zu versuchen und den Hauptdüsenstock heraußen lassen und rein mit den ND zu testen. Da kann ich ja auch noch fetter werden. Düsen habe ich genug hier.

Link to comment
Share on other sites

vor 5 Stunden hat polinist folgendes von sich gegeben:

sprayback und dadurch mehrfache Anreicherung wenns Gemisch nochmals von unten durch den Gaser drückt

 

wobei die Kombi Sip-Welle und Malle-Gehäuse oftmals eher zu wenig DS-Spalt hat. Aber gehört kontrolliert, 0,1mm Fühlerlehre sollte eher nicht dazwischen passen, 0,5er schon

So eine Lehre muss ich mir erst besorgen. Werde ich aber machen. Mich wundert das mit Sprayback nur, warum es dann sobald ich Gas gebe weg ist. Ein zu großer Spalt müsst ja konstant wirken und immer Probleme machen, vor allem wenn noch mehr Sprit kommt, oder?

 

Link to comment
Share on other sites

vor 3 Minuten hat Andimed folgendes von sich gegeben:

Vernehme ich das richtig, dass du auch noch keine Lösung gefunden hast?

ich bin bei 62/160 ND und 135er HD und flachem Schieber gelandet. Damit bin ich für meinen Part zufrieden. 

Mit Standard 55/160 und Schieber mit Cut war es im 1/8-1/2 Gas ein einziges Geruckel, vor allem auch beim Gaswegnehmen. Unabhängig davon, wo du landest, probiere mal die größere ND... 

Link to comment
Share on other sites

vor 4 Minuten hat ric1204 folgendes von sich gegeben:

ich bin bei 62/160 ND und 135er HD und flachem Schieber gelandet. Damit bin ich für meinen Part zufrieden. 

Mit Standard 55/160 und Schieber mit Cut war es im 1/8-1/2 Gas ein einziges Geruckel, vor allem auch beim Gaswegnehmen. Unabhängig davon, wo du landest, probiere mal die größere ND... 

Danke mach ich. Die 135 HD fährst du bei venturi, langhubwelle und verlängerten Einlass? lg Vielleicht liegt ja da mein Problem, dass meine HD viel zu groß ist und nur durch die zu kleine ND funkt und dadurch der Übergangsbereich nicht passt. 

Link to comment
Share on other sites

vor 15 Minuten hat Andimed folgendes von sich gegeben:

Die 135 HD fährst du bei venturi, langhubwelle und verlängerten Einlass?

ja, aber bei ovalisiertem 24er, nicht dem 28er wie du.

STZ =>120/178/29 => 124/71 

Link to comment
Share on other sites

1 hour ago, Andimed said:

War heuer mit der Vespa mit dem Setup in Südtirol und auf den Bergen ist das Ruckeln noch schlimmer gewesen. Deutet daher eher auf zu mager hin. werde aber am Abend einmal versuchen den Tipp von oben zu versuchen und den Hauptdüsenstock heraußen lassen und rein mit den ND zu testen. Da kann ich ja auch noch fetter werden. Düsen habe ich genug hier.

 

Wenns in den Bergen schlimmer wird ists zu Fett, da er über Höhe per se immer fetter wird! 

  • Like 1
  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

vor 18 Stunden hat Andimed folgendes von sich gegeben:

So eine Lehre muss ich mir erst besorgen. Werde ich aber machen. Mich wundert das mit Sprayback nur, warum es dann sobald ich Gas gebe weg ist. Ein zu großer Spalt müsst ja konstant wirken und immer Probleme machen, vor allem wenn noch mehr Sprit kommt, oder?

 

Mehr Gas - mehr Volumenstrom im Ansaugtrakt - mehr kinetische Energie der Gemischsäule - weniger Sprayback

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde hat xsivelife folgendes von sich gegeben:

Mehr Gas - mehr Volumenstrom im Ansaugtrakt - mehr kinetische Energie der Gemischsäule - weniger Sprayback

danke. Jetzt bin ich wieder ein wenig schlauer.

Link to comment
Share on other sites

So habe gestern Abend noch den Test ohne Hauptdüsenstock gemacht und es hat wirklich nur mit der HD auch geruckelt. Bin dann mit der HD fetter geworden und dadurch wurde es besser. scheinbar wirklich eine Art magerruckeln. 

Werde es aber noch weiter verfeinern. Bin mit der HD dadurch runter und läuft jetzt oben auch feiner.

 

Vielen Dank aber einmal für die vielen Inputs. War scheinbar geistig echt am Holzweg. 

lg Andi

Link to comment
Share on other sites

Gerade eben hat Andimed folgendes von sich gegeben:

So habe gestern Abend noch den Test ohne Hauptdüsenstock gemacht und es hat wirklich nur mit der HD auch geruckelt. Bin dann mit der HD fetter geworden und dadurch wurde es besser. scheinbar wirklich eine Art magerruckeln. 

Werde es aber noch weiter verfeinern. Bin mit der HD dadurch runter und läuft jetzt oben auch feiner.

 

Vielen Dank aber einmal für die vielen Inputs. War scheinbar geistig echt am Holzweg. 

lg Andi

Natürlich nur ND nicht HD

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.



×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.