Jump to content

Hochdrehender warmer Motor die 1000ste


Recommended Posts

vor 4 Minuten hat 2Manni folgendes von sich gegeben:

Moin, das war aber nur zum Testen? Grundeinstellung rein, dann 1,5 Umdrehungen raus. Richtig. Wenn warm wird reingedreht bis Max Drehzahl und 1/4 wieder zurück. Grundeinstellung 1,5 war immer Mist.

  1. ...Da stolpere ich gerade drüber. ist das eine V50 mit 3 Gang? Ja. Kennst du die Übersetzung? Nein leider net. Aber wird Original sein. Finde die Vmax ganz schön gut/hoch? Je nachdem sind dies über 8000 U/min. Dies nur durch Rennwelle und Auspuff? Nein, war auch vor Rennwelle so Meine V50/DR85 ist da nicht wirklich schneller unterwegs. Dann bring se zum tunen zu mir ;-) Da nochmal was zu schreiben, kommt mir zu schnell vor?
  2. Bin kein Freund von anderen Benzinhähnen, ist bei original nicht nötig. Ich schon, weil dann kann ich Benzinfilter fahren und hab trotzdem mehr Durchsatz als Original
  3. Ist da genug Durchfluss vorhanden? Mitbekommen ist gut! War bei Original bissle pieselig, bei BGM deutlich besser

Leider kann ich zum Ballontest nichts schreiben, da noch nicht gebraucht, bitte ein anderer. Bild2: Es ist natürlich der Punkt, wo der Ballon dann einen Gegendruck aufbaut. Erklärt trotzdem nicht das Hochdrehen? Ballon hat sich nur aufgepumpt wegen Druckausgleich....hat nicht pulsiert. Scheint also alles Dicht zu sein.

 

Grüße

 

Ich tausche nochmal die Gaserglocke....das war noch ein Altteil.

Link to comment
Share on other sites

vor 7 Stunden hat Lameda folgendes von sich gegeben:

Wenn warm wird reingedreht bis Max Drehzahl und 1/4 wieder zurück. Grundeinstellung 1,5 war immer Mist.

Moin, bleibe erstmal am Vergaser/Benzinsystem dran.

  1. Wie viel Umdrehungen ist denn genau die LLGemischschraube rausgedreht?
  2. Ist der Benzinschlauch mit dem Filter zu lang?
  3. Kenne keine V50 die original 65 kmh nach GPS läuft. (Meine DR 85 läuft dafür, hi. Kein Bedarf)
  4. Welche Bedüsung ist denn jetzt aktuell drin?

Es wurden einfach zu viele Dinge geändert, und 12 Jahre Standzeit + Unbekanntes sind auch nicht gut. Grüße

 

Edited by 2Manni
Link to comment
Share on other sites

vor 3 Stunden hat 2Manni folgendes von sich gegeben:

Moin, bleibe erstmal am Vergaser/Benzinsystem dran.

  1. Wie viel Umdrehungen ist denn genau die LLGemischschraube rausgedreht? 2 Umdrehungen aktuell
  2. Ist der Benzinschlauch mit dem Filter zu lang? So kurz wie möglich
  3. Kenne keine V50 die original 65 kmh nach GPS läuft. (Meine DR 85 läuft dafür, hi. Kein Bedarf) Ist aber leider so. Der Motor dreht auch ziemlich hoch aus. Gut mölglich dass es an der Proma liegt
  4. Welche Bedüsung ist denn jetzt aktuell drin? ND42, HD80

Es wurden einfach zu viele Dinge geänder Naja soviel auch wieder nicht. Alles was defekt war wurde natürlich erneuert. Kurbelwelle und von SHB16:10 auf SHB16:16 und VMC Zündung mit Alurad, und 12 Jahre Standzeit Das ist natürlich megaschlecht vorallem wenn der Motor nicht mehr gelaufen ist und man die Gründe nicht kennt. Aber einer muss eben mal damit anfangen und den Auftrag habe ich leider an Land gezogen :-(+ Unbekanntes sind auch nicht gut. Grüße

 

 

Link to comment
Share on other sites

Ich würd mal den tank abhängen, und was provisorisches zum fahren testen.

 

Als 2. , hast du geprüft, ob der lagersitz kuluseitig, ausgelutscht ist?

Nicht das die kuwe wandert, und den siri misshandelt.

 

Dazu noch die jeweiligen siri durchmesser der welle messen. So zur sicherheit

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde hat vespetta folgendes von sich gegeben:

Ich würd mal den tank abhängen, und was provisorisches zum fahren testen.

 

Als 2. , hast du geprüft, ob der lagersitz kuluseitig, ausgelutscht ist?

Nicht das die kuwe wandert, und den siri misshandelt.

 

Dazu noch die jeweiligen siri durchmesser der welle messen. So zur sicherheit

Beim Einbau ging das Lager normalstraff rein. Ob der Sitz anderweitig ausser Toleranz ist habe ich nicht gemessen. Frage an Dich. Ich habe vermessen dass min 0,5mm Luft zwischen Wedi und Innenlagerring bestehen wenn das Lager am Seegerring liegt. Wie meinst Du das die Kuwe den Siri misshandelt wenn die Kuwe wandert?

Provisorium kommt im Laufe der Woche, das wird getestet. Mit Durchmesser meinst Du die Kombi Wedi/Kuwe-Stumpf? Das wird jetzt schwierig werden ohne Spalten, behalte ich aber im Hinterkopf. Nach erster Durchsicht der Wedis gibt es aber auf der Kuweseite keine Unterschiede wie auf der Limaseite. Ausser es ist mir was entgangen bei der Suche.

 

Edited by Lameda
Link to comment
Share on other sites

vor 10 Stunden hat Lameda folgendes von sich gegeben:

Gut mölglich dass es an der Proma liegt

Moin, Ziel sollte erstmal sein, das der Motor im warmen Zustand sein Standgas hält. Es wurde schon viel getestet.

Mach da bitte einen originalen oder sowas an Auspuff drauf, stimme den Vergaser auf original ab + Rennwelle und dann mal schauen!

HD 80 für eine Pia 50er Zylinder ist für mich krank!

Wenn es da keine positiven Ergebnisse oder Reaktionen gibt, dann alle anderen Optionen. Ist nur ein kleiner Motor mit paar Teilen, hi.

1439145386_DSCF0048(2).thumb.JPG.f3fb6b0988de3012dfd57509abd2691f.JPG

Da sollte der Übeltäter irgendwo versteckt sein, oder der Auspuff?

Grüße

Edited by 2Manni
Link to comment
Share on other sites

Habe 100% identisches Problem.

 

Ich habe die karre beim gleichen leidensstand wie du auch in den hausflur gestellt.

 

Zwei Möglichkeiten meines Erachtens:

 

1.) kommt kein Sprit nach (Benzinhahn, Leitung, im gaser bis schwimmerkammer, tankentlüftung)

2.) Haarriss im Gehäuse, der erst bei Temperatur aufgeht und nebenluft generiert. 

 

 

Bin gespannt.

 

Link to comment
Share on other sites

Hatte schon Mal das gleiche Problem, bei mir war's ein wandernder sirri lüra Seite. Bei Druck ging er nach außen. Beim demontieren von lüra saß er immer richtig. 

Sirri von außen getauscht und eingeklebt und gut war's.

Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde hat Baltimo folgendes von sich gegeben:

Spritproblem BGM Fast Flow, Benzinschlauch geknickt Leider nein ,Tankdeckelentlüftung zu Offen oder Benzinhahn BGM Fastflow war zuerst woanders drin und lief anstandslos was faul.

So noch was an der Stelle. Habe nochmals versucht das Standgas und LLG einzustellen: 3 Umndrehungen raus und solange wieder rein bis höchste Drehzahl, dann 1/4 wieder fetter und Drehzahl einstellen.......Standgas hält er allerding bleibt beim Hochdrehen auch wieder die Drehzahl oben. Das ist zum verrückt werden. Mit 3 Umdrehungen LLG wars sogar erträglich allerdings wars Standgas auf Dauer fritte und der Motor ist über kurz oder lang abgesoffen.

Link to comment
Share on other sites

vor 22 Minuten hat shanana folgendes von sich gegeben:

Ich denke das es dir einen Simmerring rausgedrückt hat.

Guter Tip. Hab ich direkt mal geschaut....also der Lima Wedi ist noch an Ort und Stelle. Den Kulu seh ich so net. Sollte ich den Motor nochmal spalten sollten, was ich nicht glaube :-D (Ich geb den Motor lieber wieder zurück), dann würde ich die Wedis mit Flexiblem 2K reinkleben. Sollte man einen wandernden Wedi nicht auch schon beim Abdrücken erkennen können?

 

Link to comment
Share on other sites

Ich hatte auch gerade so nen Motor. Wenn der Motor warm war, kam die Drehzahl nicht mehr runter. Beim Abdrücken war alles dicht. Hab dann trotzdem diverse Dichtungen und Limasimmerring getauscht. 

 

Letztendlich hab ich es mit einer größeren Nebendüse einigermaßen in Griff bekommen (von original 38 auf 42 gewechselt). Gibt jetzt einen ganz schmalen Bereich an der Gemischschraube zwischen Hochdrehen und Ausgehen 

Link to comment
Share on other sites

Servus zusammen,

 

aktueller Stand.

- Fastflow Hahn wieder zurückgerüpstet auf den Alten Original Hahn

- HD 80

- LLG 2,5

- ND 42

- NEUE GLOCKE

 

Fahrverhalten? Bisher so wie es sein soll. Tourt sauber ab. Standgas nach Vollgasfahrt etwas tief gewesen, dass der Motor langsam ausging. Das habe ich durch LLG 0,5 magerer gerichtet und dann wars ok. Lediglich durch die Fette Düse dreht der Motor im ersten net sauber aus...mir aber völlig Wurst solange der 3. Sauber ausdreht. Bin wieder mit 60kmh durch den Ortradar gepfiffen....das passt für mich.

 

Somit bleibt mir an der Stelle nur zu sagen. DANKE AN ALLE für Eure Tips auch wenns Schlussendlich was anderes war. Aber für diejenigen die das selbe seltene Phänomen ereilt, haben hier zumindest eine Roadmap die zur Lösung führt.

Denn ALLE Tips waren für mich hilfreich.

 

 

 

Link to comment
Share on other sites

Am 27.8.2021 um 08:07 hat GUE_ folgendes von sich gegeben:

Cool! Was ist die Glocke? Die Aluhülse am Ansaugstutzen?

Richtig. Hab die Hülse von SIP gekauft, ist von F.A.Italia. Die Passung zwischen Gaser und Hülse war, sagen wir mal "schübling nen Gang runterwerfen". Da hätte ich definitv die Alte Hülse lieber verwendet. Allerdings war an der neuen was anders.

Was mir noch aufgefallen ist: SHB16 in Kombi mit Rennwelle und Renntröte und VMC Zündung lässt sich übelst schwer einstellen. 1/4 Umdrehung an der LLG entscheidet zwischen Hochdrehen oder nicht. Ausserdem war der Leerlauf generell nicht dauerhaft stabil einstellbar. Entweder oder. Hier würde ich sagen, dass die gesamte Kombi nicht sinnvoll ist, sofern man SHB fahren will.

 

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.

Hello,

 

the GSF ist funded by Ads. By using an adblocker, you deprive the GSF of its livelihood.

 

Please deactivate your adblocker for the GSF in order to have access to the GSF again.

In the adblocker settings you can specify certain pages where advertisements may continue to be displayed.

OK