Jump to content

Kurze Fragen zum Reisen mit Roller


Rote PV
 Share

Recommended Posts

vor 13 Minuten hat keiler folgendes von sich gegeben:

Klar gewünscht, wissen hilft immer und Erfahrung noch mehr 

 

Schließe mich @keiler 100%ig an! :thumbsup:

Tatsächliche Erfahrungswerte (auch bei kleinen Details) von Langstrecken-Tourern sind eine sehr hilfreiche Unterstützung...

Habe auch als Fernziel eine größere Tour auf der Agenda. Dieses Jahr werden's, sofern nix mehr dazwischen kommt, jedoch vorerst mal zwei ca. einwöchige "Probeläufe" im Alpenraum werden...

Link to comment
Share on other sites

Posted (edited)
vor 36 Minuten hat Vespista X folgendes von sich gegeben:

Vielen Dank für die lieben Worte. Ich habe ehrlich gesagt keine Ahnung, ob die Leute hier viel Interesse an so einem Topic haben, da es ja doch einige alte Hasen gibt, die auch schon ziemlich rumgekommen sind. Kann das schon mal machen falls von mehr Leuten gewünscht.

 

Doch, mach mal! Wie schon von @keiler erwähnt, das hilft sicher einigen bei der Vorbereitung.

 

Beim Vesparicana Buch lesen habe ich auch gefühlt alle paar Seiten meine Notizen gemacht was noch alles an Ersatzteilen etc mit muß...und ich bin auch schon zwei größere Touren gefahren, hatte aber wohl eher viel Glück..

Edited by dust
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde hat dust folgendes von sich gegeben:

 

Doch, mach mal! Wie schon von @keiler erwähnt, das hilft sicher einigen bei der Vorbereitung.

 

Beim Vesparicana Buch lesen habe ich auch gefühlt alle paar Seiten meine Notizen gemacht was noch alles an Ersatzteilen etc mit muß...und ich bin auch schon zwei größere Touren gefahren, hatte aber wohl eher viel Glück..

Grundsätzlich braucht man IMMER viel Glück - sonst hätte ich meine 80 Tage wohl ned überlebt...

Nur das Thema Glück geben die großen Helden nie zu ;-)

Link to comment
Share on other sites

Alukiste ist jetzt drauf.

 

Danke für den Hinweis mit den Blinkern. Muss ich vorallem vorne beachten, denn da soll auch noch eine drauf kommen, um ein Gegengewicht zu haben.

 

Ich habe mir ein Kistenset von Enders gekauft. Nach meinem Eindruck ist die Alukiste aber ziemlich "labberig". Könnte mir vorstellen, dass die auf lange Strecken durch Vibrationen im Bereich senkrechten Teil des Gepäckträgers mit der Zeit Risse bekommen kann. Liege ich hier falsch. Wenn ich es noch zeitlich schaffe, will ich vor der nächsten Testfahrt noch Aluprofile zur Verstärkung montieren.

 

Die Schlösser von Enders bzw. generell der Verschluss dieser Alukisten sind übrigens ein Witz. Ich vermute, dass man die selbst mit einem normalen großen Schraubenzieher öffnen kann und mit einem Winkeleisen sogar fast ohne Kraftaufwand wie eine Konservendose auf bekommt. Wenn´s aber einer auf meine "Dreckwäsche" & Co. abgesehen hat, werde ich im Notfall damit leben müssen ;-)

Link to comment
Share on other sites

Posted (edited)
vor 6 Stunden hat Rote PV folgendes von sich gegeben:

Alukiste ist jetzt drauf.

 

Danke für den Hinweis mit den Blinkern. Muss ich vorallem vorne beachten, denn da soll auch noch eine drauf kommen, um ein Gegengewicht zu haben.

 

Ich habe mir ein Kistenset von Enders gekauft. Nach meinem Eindruck ist die Alukiste aber ziemlich "labberig". Könnte mir vorstellen, dass die auf lange Strecken durch Vibrationen im Bereich senkrechten Teil des Gepäckträgers mit der Zeit Risse bekommen kann. Liege ich hier falsch. Wenn ich es noch zeitlich schaffe, will ich vor der nächsten Testfahrt noch Aluprofile zur Verstärkung montieren.

 

Die Schlösser von Enders bzw. generell der Verschluss dieser Alukisten sind übrigens ein Witz. Ich vermute, dass man die selbst mit einem normalen großen Schraubenzieher öffnen kann und mit einem Winkeleisen sogar fast ohne Kraftaufwand wie eine Konservendose auf bekommt. Wenn´s aber einer auf meine "Dreckwäsche" & Co. abgesehen hat, werde ich im Notfall damit leben müssen ;-)

 Habe die Enders Box für 5 monate 22450 km genutzt und danach auf meiner Ape50  montiert. Das hielt alles problemlos ohne Risse oder ähnliches.

Edited by Vespista X
Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...

Wir(meine Vespa und ich) sind wieder wohlbehalten zurück aus der Bretagne. Wir haben innerhalb der 2000 km Tour viel erlebt und sobald ich etwas mehr Zeit habe, will ich auch ein paar Erfahrungen weitergeben. Dies nur mal "en bref" vorab.

  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.



×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.

Hello,

 

the GSF ist funded by Ads. By using an adblocker, you deprive the GSF of its livelihood.

 

Please deactivate your adblocker for the GSF in order to have access to the GSF again.

In the adblocker settings you can specify certain pages where advertisements may continue to be displayed.

OK