Jump to content

Nur mal schnell 'ne Largeframe-Technikfrage


StephanCDI
 Share

Recommended Posts

Bin ich auch von ausgegangen... allerdings erschliesst sich mir dann nicht die Preispolitik dazu. :wallbash:

200er Baum ist komplett doppelt so teuer wie der 125er.... Baum alleine ohne Primärrad kostet auch nur (125er) 30 weniger wie komplett vernietet mit Primärrad (125er)! Und 80 Euro weniger wie der komplette 200er inkl. Rad... :sly:

 

Danke

Edited by zimbo
Link to comment
Share on other sites

Hallo,

bei der P80X meiner Frau ist der Zylinderkopf undicht und die Zylinderlaufbahn (31.000 KM) sieht auch nicht mehr gut aus (siehe Foto). Würde es ausreichen, wenn wir den Zylinder honen lassen und neue Kolbenringe verbauen? Betreffend der Kolbenringe bin ich mir nicht sicher, ob hier das 1. ÜM beim Originalkolben verwendet werden sollte. Oder einfach nur Ersatzringe verbauen?

Bezüglich der Undichtheit am Kopf würde ich die Dichtfläche am Zylinder und am Zylinderkopf planen.

Zum Aus- und Einbau des Zylinders hätte ich auch noch eine Frage: Muss ich den Motor absenken oder die Zylinderstehbolzen herausschrauben? 

 

Vielen DANK!

516389708_20211005_204323(1).jpg

20211005_204312.jpg

Link to comment
Share on other sites

Hallo zusammen,

 

überlege schon länger mir das SIP Malossi Kit Sport 210 mit Gutachten oder alternativ den Malossi 210 allein mit Gutachten zu holen und den dann mit ner S-Box zu fahren.

 

Die Frage: wieviel KW hat der Malossi alleine im SIP Gutachten angegeben.

 

Danke. ;-)

Link to comment
Share on other sites

vor 10 Stunden hat Bepo_Sprint folgendes von sich gegeben:

Muss ich den Motor absenken oder die Zylinderstehbolzen herausschrauben? 

Moin, geht beides.

Beim Absenken sollte die Vergaserwanne entfernt werden, oder Traversenschraube+Stoßdämpferschraube raus.

Stehbolzen rausschrauben, sollte man nicht so oft machen, da die Bolzen direkt ins Alu reingedreht werden.

 

Kolbenringe 1. Üm sollten zum original Kolben nicht passen.

Zum Zustand des Zylinders ist für mich schwer was zu schreiben, unscharf und nicht vor Ort.

Sonst die Kosten im Auge behalten:

  • a. nur Hohnen+Ringe
  • b. Hohnen auf 1. Üm + neuer Kolben
  • c. gebrauchten 80 Zylinder besorgen
  • d. überlegen, ob ein Wechsel auf 125 Zylinder(80er) eine Option ist?

Sonst erstmal Stoßspiel messen.

Grüße

 

Link to comment
Share on other sites

Frage zur Ausgangswelle

-wie macht ihr das, verschließt ihr diese Bohrung? ich sehe da keinen Sinn es offen zu lassen auch wenn das Lager (2RSH) gekapselt ist

-verbaut ihr beide Simmerringe? (zum Getriebe und zur Trommel)

 

 

 

 

s2.jpg

s1.jpg

Link to comment
Share on other sites

Dsa Loch ist doch dafür da, dass dasa Getriebeöl nicht in die Bremstrommel wandert, wenn der innenliegende Simmerring kaputt geht.

Kannst du aber zumachen und nur den außen montieren. Musst halt schauen, dass du dann die richtige Bremstrommel dazu hast.

Link to comment
Share on other sites

vor 30 Minuten hat PXCop folgendes von sich gegeben:

Dsa Loch ist doch dafür da, dass dasa Getriebeöl nicht in die Bremstrommel wandert, wenn der innenliegende Simmerring kaputt geht.

Kannst du aber zumachen und nur den außen montieren. Musst halt schauen, dass du dann die richtige Bremstrommel dazu hast.

danke!

ich würde den inneren Simmerring montieren da die äußer Simmerringdichtfläche nicht mehr top ist.

Oder sollte ich beide rein machen? die "verlustleistung" würde dagegen sprechen:whistling::-D

Link to comment
Share on other sites

vor 9 Minuten hat standgasfahrer folgendes von sich gegeben:

würde dagegen sprechen

Moin, der äußere Simmerring wird jedenfalls nicht geschmiert und dadurch die Dichtlippe beschädigt. Hängt natürlich auch von der Bremstrommel ab, 30 mm poliert, oder 31,5 mm ohne geschliffene Fläche, dann Filzring. Ich würde nur innen reinmachen. Grüße

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

vor 2 Minuten hat standgasfahrer folgendes von sich gegeben:

Feder vom Simmerring ist auf der Innenseite zum Getriebe

Moin, ja! Dadurch dichtet es Richtung Bremstrommel ab.  Das Lager ist ein gekapseltes bei Lusso! Grüße

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Moin Leute, ich hab seid kurzem dieses komische Geräusch, schwer zu beschreiben, so auf und ab. 

Ich habe vor kurzen das Primär der Kupplung wieder vom 24er drt auf 23er gewechselt, kann es daran liegen? Vorher ist es mir nicht aufgefallen.

 

Link to comment
Share on other sites

vor 4 Stunden hat steven folgendes von sich gegeben:

Mit welchem Drehmoment wird der SI24 angezogen?

Eher etwas weniger als im Wiki angegeben. Das wichtigste ist schrittweise abwechselnd die beiden Schrauben anzuziehen. Z.B. beide abwechselnd auf 8, dann beide auf 10, dann 12, dann 14 Nm. Und prüfen ob der Gasschieber leichtgängig bleibt. 

Ungleichmäßig und/oder zu starkes Anziehen kann den SI verziehen... 

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Am 11.10.2021 um 11:21 hat timo123 folgendes von sich gegeben:

Moin Leute, ich hab seid kurzem dieses komische Geräusch, schwer zu beschreiben, so auf und ab. 

Ich habe vor kurzen das Primär der Kupplung wieder vom 24er drt auf 23er gewechselt, kann es daran liegen? Vorher ist es mir nicht aufgefallen.

 

Keine einer Idee dazu?:-D

Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde hat timo123 folgendes von sich gegeben:

Keine einer Idee dazu?:-D

Hört sich für mich grundsätzlich ganz gut an. Genau hingehört könnte man ein leichtes schleifgeräusch vernehmen.

polradabdeckung mal runtergenommen? Hört sich fast ein wenig so an, als ob das Polrad leicht an der Abdeckung schleift…

 

 

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Tach zusammen,

Ich habe eine T5 Elestart, leider mit einer kaputten kleinen Motorhälfte. Nun könnte ich eine kleine Hälfte ergattern, jedoch von einer T5 ohne Elestart. Am liebsten würde ich den Elestarter wieder aktivieren... Hat da jemand Erfahrung, worauf ich achten muss und was alles zu tun ist, falls das überhaupt funktioniert?! Danke vorab!

Link to comment
Share on other sites

vor 9 Stunden hat standgasfahrer folgendes von sich gegeben:

SI24 abstimmen

braucht es das ganze Mischrohr-Set oder reicht BE2, BE3, BE5 für einen 20+ Motor?

taugen die BGM Mischrohre oder sollte es KMT sein?

 

Kommt auf Setup an, mit Box würde ich sagen passt in den meisten Fällen BE 3 die Luftkorrekturdüse wird ehr mal anders benötigt.

Habe letzte Woche BGM Hauptdüsen vemessen die genau ihre Größe haben soviel zur bgm Qualität. 

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Servus,

 

Sitzbank weg,

Tank raus,

Schauglas wechseln.

 

Aber Vorsicht! Nach dem Abziehen des Ölschlauchs an der Vergaserwanne/ Ausbau von Tank/Öltank ca. 1/2 Tank mit Gemisch betanken bis das LussoSystem entlüftet ist.

 

G

t

Link to comment
Share on other sites

Hallo , 

 

Weiss jemand zufällig ob es eine Largeframe Kurbelwelle mit 51 Hub  105 Pleul gibt.   Es sollte eher selten sein  oder oder muss man sich diese  selbst konfigurieren und einpressen lassen. 
 

 

Mercy 

 

 

Link to comment
Share on other sites

Am 6.10.2021 um 22:56 hat Bepo_Sprint folgendes von sich gegeben:

Hallo,

bei der P80X meiner Frau ist der Zylinderkopf undicht und die Zylinderlaufbahn (31.000 KM) sieht auch nicht mehr gut aus (siehe Foto). Würde es ausreichen, wenn wir den Zylinder honen lassen und neue Kolbenringe verbauen? Betreffend der Kolbenringe bin ich mir nicht sicher, ob hier das 1. ÜM beim Originalkolben verwendet werden sollte. Oder einfach nur Ersatzringe verbauen?

Bezüglich der Undichtheit am Kopf würde ich die Dichtfläche am Zylinder und am Zylinderkopf planen.

Zum Aus- und Einbau des Zylinders hätte ich auch noch eine Frage: Muss ich den Motor absenken oder die Zylinderstehbolzen herausschrauben? 

 

Vielen DANK!

516389708_20211005_204323(1).jpg

20211005_204312.jpg

Das aus dem Kopf sabbert muss ja nicht gleich heißen das er schlechte Kompression hat,  hab schon schlimmeres gesehen mit Riefe,  einfach neue Ringe rein.  Und für nen 80er tuts das ganz ehrlich. Bohnen lohnt da nicht. Es Sei den du hast ne gut Hohnmaschiene.
 

Du solltest das Sabbern eher beenden dann gibts auch mehr Druck im Zylinder.

 

Kopfplan schleifen oder Dichtmasse, Dichtung und richtiges Drehmoment was gibts noch ……..

 

 

Link to comment
Share on other sites

Ist es problematisch ein Kerze mit Kurzgewinde anstatt Langgewinde im 200er Kopf zu fahren?

Außer, dass minimal Kompression verloren gehen könnte, sehe ich keine Probleme - oder täusche ich mich da?

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.



×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.