Jump to content

Nur mal schnell 'ne Largeframe-Technikfrage


StephanCDI
 Share

Recommended Posts

vor 12 Minuten hat Arnelutschki folgendes von sich gegeben:

Na den Stossdämpfer aus dem Silentblock schrauben statt beide zusammen unterm

Tank rauszufuzeln. :thumbsup:

 

Geht, hab ich (und sicher viele andere) schon gemacht, aber irgendwie sollte man halt das Gummi davon abhalten, die ganze Torsion beim rausschrauben auffangen zu müssen.

Deswejen die Fraache! :-)

Mittelgroße Schraubzwinge?

waagerecht rein, eventuell Hölzchen dazwischen, Gummi so einspannen. sobald Drehung blockiert der lange Teil der Schraubzwinge am Rahmen (evtl. Zwinge vorher mit Ducktape abkleben  gegen Kratzer.)

 

ob’s klappt weiß ich jetzt ned - wäre aber so mein erster Gedanke.;-)

 

jan

Link to comment
Share on other sites

vor 12 Stunden hat Matt44 folgendes von sich gegeben:

Hi, 

 

Länge Benzinschlauch PX Lusso = 58cm (oder waren es 68cm??). Finde meine Aufschriebe nicht mehr.

Danke.

Gruss Matthias


 

das wichtigste bei Lusso ist die Verlegung durch die Öse unter dem Öltank. 
 

Und die Länge? Deutlich zu lang lassen, alles verbauen am Tank, am Benzinhahn ne gute Schlauchschelle dran und dann am Ende beim Vergaser ziehen, bis es strammt. Dann einige wenige Zentimeter wieder zurück in den Rahmen schieben und fertig. 
 

noch nie Schlauch nach vorgefertigter Länge verbaut. 

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Am 7.5.2021 um 00:43 hat Arnelutschki folgendes von sich gegeben:

Gute Idee!

Latte gegen Rahmen hab ich schon gemacht, aber dann dreht das Gummi halt andersrum.

 

Werd’s probieren und berichten - und allenfalls in die Trickkiste werfen. :cool:


wenn nicht das extra lange ESCORTS Federbein verbaut ist, ist immer die Stoßdämpfer-Verlängerung verbaut. Die lässt  du am Gummi dran. 
Daher 14er Schlüssel auf die Verlängerung und den Schlüssel gegen den Rahmen laufen lassen. Dann kannst du mir einen weiteren Schlüssel die Verbindung direkt zum Federbein lösen. Man braucht Kraft dabei. Wenig Raum und so. Null Belastung auf dem Gummi. M9 Federring nicht vergessen bei der Montage. 
 

Sollte es das lange Federbein ohne Verlängerung sein, geht es mit einer Gripzange auf die Metallplatte vom Gummi zu gehen und es damit zu halten.  

Edited by Goof
  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Moin.

Hab hier nen BGM Pro Sport Federbein PK für vorne und möchte das auf für PK Dämpfer gekürzte Gabel an meiner T5 montieren. 

 

Hab das längere Distanzstück (original PK Länge 205 mm) drin und das Unterteil wie auf dem Bild hochgeschraubt (bis zur Unterbrechung des Gewindes inkl. Sicherungsring).  

 

Jetzt steht die Schwinge beschissen steil. 

Frage: kann ich das Unterteil noch weiter hochschrauben? Hatte verstanden, nur bis zu der Unterbrechung. Möchte die Schwinge flacher haben wie vorher. Da war ein 205 mm PK Dämpfer drin. Gabel ist 3 cm gekürzt. 

 

 

EDIT: Ich hab das wohl falsch verstanden. War genau andersrum. Also weiter reingeschraubt und passt. :wacko:

 

IMG_20210508_144657.jpg

Edited by Elbratte
  • Haha 1
Link to comment
Share on other sites

Am 26.4.2021 um 12:09 hat Matt44 folgendes von sich gegeben:

 

 

Du wolltest eigentlich sagen: Ölsauger

 

Ok, Spaß beiseite: ich würde auch auf einen defekten Sitz des Nadelventils tippen, ausgehend von den beschriebenen Symptomen.

Vergaserwechsel hilft da oft nicht weiter, wenn dort der Nadelsitz ebenfalls nicht dichtet (so wars bei mir).

Der Nadelsitz läßt sich recht einfach aufarbeiten, guggst Du hier:

https://www.germanscooterforum.de/topic/367147-problem-mit-undichter-nadelnadelsitz-beim-si/?tab=comments#comment-1068917358

Kurze Rückmeldung,

 

Gesten zum Ärger meiner Frau den ganzen Tag geschraubt.  Dabei auch kurz ne neue Schwimmerkammer verbaut. (Nein dafür habe ich nur ein paar Minuten gebraucht).

Springt sofort an. Wenn man dann nach etwas Zeit wiede Starten möchte tritt man sich halb tot. 

Werde die Tage dann noch mal den Simmerring Lüra ersetzen.  Und wenn es das nicht ist halt einfach weitertreten.

Die Lima wird auch erneuert,  wenn es das nicht war dann Zweifel ich an mir selber und tausche die Lusso gegen ne Sfera

Edited by ard_2
Link to comment
Share on other sites

vor 1 Minute hat zimbo folgendes von sich gegeben:

Doch, gibt es noch 

 

beim Artikel einfach unterhalb der Bilder auf den link klicken. Oder ziemlich weit runter scrollen 

 

 

Beispiel:

image.thumb.png.115f3800794ffdf76b9c411ca732c598.png

Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde hat PK-HD folgendes von sich gegeben:

Bin seit Jahren zum ersten Mal wieder bei PlS gelandet: gibt es dort keine Explosionszeichnungen mehr? :???:

 

ich hatte die mal alle runtergeladen und im cad Bereich eingestellt als Nummerierungshilfe für cad-Maler....

  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

vor 21 Minuten hat BerntStein folgendes von sich gegeben:

 

ich hatte die mal alle runtergeladen und im cad Bereich eingestellt als Nummerierungshilfe für cad-Maler....

Kannst du das mal verlinken. Ich find's nicht.

Link to comment
Share on other sites

Der Abrollumfang wird sich nicht verändern da er durch den Reifen fix vorgegeben ist. Lediglich die Reifenflanke bekommt einen anderen Anstellwinkel der aber wohl zu vernachlässigen sein wird.

Link to comment
Share on other sites

vor 3 Stunden hat Jogi67 folgendes von sich gegeben:

Der Abrollumfang wird sich nicht verändern da er durch den Reifen fix vorgegeben ist. Lediglich die Reifenflanke bekommt einen anderen Anstellwinkel der aber wohl zu vernachlässigen sein wird.

Das stimmt so m. E. nicht. der dyn. Durchmesser verändert sich mit der Breite der Felge, weil der Reifen sich ganz anders wölbt, oder liege ich da falsch?
.

Edited by Pholgix
  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Da könnte man eine Doktorarbeit draus machen, stimmt. Bei extreeeem breiten Felgen.

 

Wir reden in diesem konkreten Fall von dem Unterschied der 2,10-10 Felge der PX zur 2,5-10 Felge der Cosa.

 

5,33cm zu 6,35cm = Unterschied von einem guten Zentimeter. Da sollte nach meiner Theorie ohne es beweisen zu können eine Änderung des Abrollumfangs kaum messbar sein. Gerne lasse ich mich vom Gegenteil überzeugen. :cheers:

 

 

Edited by Jogi67
Link to comment
Share on other sites

Gibt es anderweitige Problembeschreibungen beim Einstellen der Federvorspannung beim SIP mega Federbein? Trotz leichter Zugabe von Schmiermittel klingt das fressend und lässt sich mit dem mitgelieferten "Werkzeug" nicht weiter vorspannen. Der Behelfsbolzen knickt aus den Augen - das Einstellen ist unmöglich.

Gibt es etwas dazu? Hab schon wieder die Fresse dick.

 

 

 

20210511_233305.jpg

Link to comment
Share on other sites

  • gertax changed the title to Nur mal schnell 'ne Largeframe-Technikfrage
  • gertax pinned this topic

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share




×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.