Jump to content

Nur mal schnell 'ne Largeframe-Technikfrage


StephanCDI
 Share

Recommended Posts

Denke Schaltkreuz/Bolzen werde ich nach Gefühl anziehen müssen. Drehmoment Ratschen habe ich für die relevanten anzugsbereiche, für die Aufnahme am Bolzen sieht es damit natürlich eher mau aus. Wird schon passen. Werde wohl spalten - aber nicht den ganzen Motor zerlegen. Langsam hätte ich auch gern Gewissheit wie es da drin so aussieht. 

Link to comment
Share on other sites

Tach Jemeinde, 

fahre auf einer meiner PXen folgendes Setup: 

Polini 221, SIP-Performance-Welle 60mm Hub, Einlass leicht bearbeitet, PHBH30, Polini-Box, Übersetzung 23-64.

Kupplung BGM Superstrong mit CR80-Belägen. 

Die Beläge sind jetzt ca. 6.000 km alt, das Setup fahre ich seit ca. 3.000 km, davor fast original. 

Ich habe das Gefühl, dass die Kupplung im 4. Gang manchmal durchrutscht, kann das sein, dass das nur im 4. Gang 

passiert/ spürbar ist? Der Motor macht schon einen krassen Drehmoment, schiebt wirklich extrem... 

Leistung keine Ahnung... 

Ich habe das BGM-Getriebeöl und auch Motul 7100 10W40 ausprobiert, beides eher mal gleich vom Gefühl her, das Motul ist halt schön rot :-D  ...und billiger...

 

Meint Ihr, ich sollte mal die BGM XXL-Federn in die Kupplung bauen? Werde auf jeden Fall mal neue Beläge rein machen, 

obwohl ich ja kaum glauben kann, dass die nach 6.000 km hin sind...? 

Hat jemand die XXL-Federn in der Superstrong-Kupplung ausprobiert und kann mir sagen, ob man das überhaupt noch ohne Krämpfe 

gezogen bekommt? Bis jetzt geht das mit den Standard-XL-Federn ja noch schön leicht... 

 

Vielleicht hat ja jemand ähnliche Erfahrungen und kann mir einen Tipp geben? 

 

Besten Dank für jeglichen Input, 

Sepp

 

Eddy ruft noch: Auf Drehschieber!

Edited by SeppelHutSeppel
Link to comment
Share on other sites

vor 7 Stunden hat SeppelHutSeppel folgendes von sich gegeben:

Tach Jemeinde, 

fahre auf einer meiner PXen folgendes Setup: 

Polini 221, SIP-Performance-Welle 60mm Hub, Einlass leicht bearbeitet, PHBH30, Polini-Box, Übersetzung 23-64.

Kupplung BGM Superstrong mit CR80-Belägen. 

Die Beläge sind jetzt ca. 6.000 km alt, das Setup fahre ich seit ca. 3.000 km, davor fast original. 

Ich habe das Gefühl, dass die Kupplung im 4. Gang manchmal durchrutscht, kann das sein, dass das nur im 4. Gang 

passiert/ spürbar ist? Der Motor macht schon einen krassen Drehmoment, schiebt wirklich extrem... 

Leistung keine Ahnung... 

Ich habe das BGM-Getriebeöl und auch Motul 7100 10W40 ausprobiert, beides eher mal gleich vom Gefühl her, das Motul ist halt schön rot :-D  ...und billiger...

 

Meint Ihr, ich sollte mal die BGM XXL-Federn in die Kupplung bauen? Werde auf jeden Fall mal neue Beläge rein machen, 

obwohl ich ja kaum glauben kann, dass die nach 6.000 km hin sind...? 

Hat jemand die XXL-Federn in der Superstrong-Kupplung ausprobiert und kann mir sagen, ob man das überhaupt noch ohne Krämpfe 

gezogen bekommt? Bis jetzt geht das mit den Standard-XL-Federn ja noch schön leicht... 

 

Vielleicht hat ja jemand ähnliche Erfahrungen und kann mir einen Tipp geben? 

 

Besten Dank für jeglichen Input, 

Sepp

 

Eddy ruft noch: Auf Drehschieber!


Hallo Sepp, Du musst auch nicht alle auf XXL tauschen, fahre selbst fünf XL und fünf XXL das hält auf MHR 221 mit Membran und Quattrini 244 zieht sich noch absolut angenehm.

 

 

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Doch nochmal eine kleine Frage zur Schaltraste Alt/Lusso. 

 

Ist der Hebel bzw. Schaltstein bei den PX Alt Rasten im 3. Gang nun weiter im Gehäuse der Raste (also unterhalb der dichtfläche) oder schaut er weiter raus? 

 

In den Tabellen finde ich immer: Lusso bündig zur Fläche, Alt +1.5mm - was ich als "steht nach außen raus" interpretiere. 

 

Hier ist wieder die Rede vom Gegenteil. 

 

Bei ca 3:25 

 

 

Link to comment
Share on other sites

vor 9 Minuten hat MrInka folgendes von sich gegeben:

Lusso bündig zur Fläche, Alt +1.5mm

Zuviel YouTube schadet der Gesundheit.

Die Alt steht 1,5 mm im 3. Gang raus. Lineal / Winkelblech nehmen und anlegen, wenn es kippelt, dann ist das PX Alt.

Bei Lusso sollte dies bündig sein.

Bin gespannt, ob du deine Motorsichtung in 2 Stunden mit öffnen des Motorblocks hinbekommst. Wenn ja stelle ich dich ein, hi. Gruß

Link to comment
Share on other sites

vor 19 Stunden hat 2Manni folgendes von sich gegeben:

Sicher, finde das Drehmoment ziehmlich hoch. Ist eher für M7 geeignet, doch nicht für das kleine Gewinde vom Schaltkreuz? (M5 oder M4?)

Hat hier jemand dazu andere Infos? In meinem Handbuch finde ich dazu keinem Hinweis.

Grüße

 

Das Gewinde im Schaltkreuz ist M7 x 1 Linksgewinde wie ich gerade vermessen habe. Das Anzugsmoment von 15-18Nm welches ich genannt habe hat wohl schon seine Berechtigung. 

 

Sollte das Gewinde beim montieren bei 15 Nm schon aufgeben ist entweder das Schaltkreuz oder aber der Schaltbolzen von fragwürdiger Qualität oder bei gebrauchten Schaltbolzen die Streckgrenze bereits überschritten und somit unbrauchbar. 

Link to comment
Share on other sites

vor 36 Minuten hat 2Manni folgendes von sich gegeben:

Zuviel YouTube schadet der Gesundheit.

Die Alt steht 1,5 mm im 3. Gang raus. Lineal / Winkelblech nehmen und anlegen, wenn es kippelt, dann ist das PX Alt.

Bei Lusso sollte dies bündig sein.

Bin gespannt, ob du deine Motorsichtung in 2 Stunden mit öffnen des Motorblocks hinbekommst. Wenn ja stelle ich dich ein, hi. Gruß

Haha. Habs ja noch nie gemacht. Dauert so lang wie es eben dauert. Ist ja nur halb zusammen gebaut. Vielleicht spart das etwas Zeit. Ich meld mich nochmal. Danke für die Aufklärung zur Raste! 

Link to comment
Share on other sites

Am 15.4.2021 um 23:08 hat grua folgendes von sich gegeben:

Gibt die Kernägel auch in 2mm

bleibt die Frage nach der Bohrung.. sollte doch Nieten "durchmesser" sein? vielleicht haben dei bei SIP mir auch 1,4er geschickt oder fehlerhafte...

Link to comment
Share on other sites

vor 15 Minuten hat Arnelutschki folgendes von sich gegeben:

Bei mir hat noch keine der SIP-Nieten irgendwo gehalten.

Bin dann zum Hornbach, hab die Hälfte gezahlt und passt.

Haben die Kernnägel oder hast du Blindnieten, umgangssprachlich auch als Popnieten bezeichnet genommen? 

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Minuten hat MrInka folgendes von sich gegeben:

Kann man bei PX den Motor trennen ohne den Kupplungs Korb auszubauen oder hält der über die Welle auch die Hälften noch zusammen? 

Polradmutter und Polrrad  runter , 

Und dann ?

Was willst du machen  bzw. tun 

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Minuten hat spondy folgendes von sich gegeben:

Polradmutter und Polrrad  runter , 

Und dann ?

Was willst du machen  bzw. tun 

Den Motor spalten um das Getriebe zu begutachten. Ist grade fraglich ob der Vorbesitzer ein Gangrad falschrum eingebaut hat. Würde einfach mal gern reinschauen um zu sehen, was ich an Teilen neu bestellen müsste. An die kupplung selbst muss ich heute erstmal eigentlich nicht. Würde fürs nächste mal einen solchen Schlüssel/Aufsatz mitbestellen. 

 

Polrad, motorbolzen, raste sind ab. 

IMG_20210417_140424.jpg

Edited by MrInka
Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde hat spondy folgendes von sich gegeben:

Haben die Kernnägel oder hast du Blindnieten, umgangssprachlich auch als Popnieten bezeichnet genommen? 

Nene, keine Popnieten.

Ob das jetzt genau Kerbnägel waren weiss ich nicht, aber hier in so nem grossen gibt‘s den ganzen Rampes einzeln ausm Schublädchen, ebenso Federn, Buchsen und das ganze Zeugs, wofür man sonst mal gerne mehr fürs Porto als für die Bauteile zahlt.

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Minute hat Arnelutschki folgendes von sich gegeben:

Nene, keine Popnieten.

Ob das jetzt genau Kerbnägel waren weiss ich nicht, aber hier in so nem grossen gibt‘s den ganzen Rampes einzeln ausm Schublädchen, ebenso Federn, Buchsen und das ganze Zeugs, wofür man sonst mal gerne mehr fürs Porto als für die Bauteile zahlt.

Bilder ?

Link to comment
Share on other sites

Das Getriebeöl hast du abgelassen?

7 Kurze und 1 lange Piaggio Schraube mit Mutter hast du ab?

Die 4 Muttern von 4 Stehbolzen unter der ZGP hast du ja ab.

Dann sollte es sich trennen lassen. Oft geht es etwas schwer auseinander,  insbesondere wenn die Hälften mit Dichtmasse zusammen geklebt sind.

An der tiefsten Gehäusestelle ist auch ein Stift in der Dichtfläche, der manchmal auch nicht gut aus dem Loch rutscht. 

Darauf achten,  die Gehäusehälften oben, unten, links und rechts gleichmäßig auseinander zu rücken. 

Bitte nicht mit einem Schraubendreher oder so an den Dichtflächen auseinander hebeln! Die werden dann beschädigt. 

Edited by Peter mit der PX
Tippfehler korrigiert
Link to comment
Share on other sites

vor 2 Minuten hat Peter mit der PX folgendes von sich gegeben:

Das Getriebeöl hast du abgelassen?

7 Kurze und 1 lange Piaggio Schraube mit Mutter hast ab?

Die 4 Muttern von 4 Stehbolzen unter der ZGP hast du ja ab..

Bitte nicht mit einem Schraubendreher oder so an den Dichtflächen auseinander hebeln! Die werden dann beschädigt. 

Wenn er das nicht gemacht hat,  würde ich sagen : Falsches Hobby. 

 

Oder nicht anderes hier im Forum mal durchgelesen.

Link to comment
Share on other sites

vor 8 Minuten hat Peter mit der PX folgendes von sich gegeben:

Das Getriebeöl hast du abgelassen?

7 Kurze und 1 lange Piaggio Schraube mit Mutter hast ab?

Die 4 Muttern von 4 Stehbolzen unter der ZGP hast du ja ab..

Dann sollte es sich trennen lassen. Oft geht es etwas schwer auseinander,  insbesondere von die Hälften mit Dichtmasse zusammen geklebt sind.

An der tiefsten Gehäusestelle ist auch ein Stift in der Dichtfläche, der manchmal auch nicht gut aus dem Loch rutscht. 

Darauf achten,  die Gehäusehälften oben, unten, links und rechts gleichmäßig auseinander zu rücken. 

Bitte nicht mit einem Schraubendreher oder so an den Dichtflächen auseinander hebeln! Die werden dann beschädigt. 

Habs auf bekommen, Danke! Ging nur etwas schwerer als erwartet. 

 

Die Gangräder waren richtig herum verbaut. Ich bemerke nur, dass das oberste Rad nicht mittig auf dem Kleinen Zahnrad sitzt sondern sogar leicht nach unten versetzt. Ist das normal? 

 

Ich traue dem Vorbesitzer zu, dass da Lusso Teile mit rein gemischt wurden in die PX alt. Gibt's da klar erkennbare Unterschiede an Gangrad und auch an den "kleinen" Tannenbaum? 

 

@spondy Naja. Neu in dem Hobby bin ich auf jeden Fall. Lesen tu ich seit Tagen nichts anderen als Vorbereitung zum Motor spalten. Gebe mir Mühe. 

 

 

IMG_20210417_144351.jpg

Edited by MrInka
  • Like 2
  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

vor 22 Minuten hat MrInka folgendes von sich gegeben:

Ist das normal? 

Is bei mir auch so.

Der Vorstand an der Nebenwelle muss so, da greift das Kickerritzel.

 

Eigentlich kann man, offene Augen vorausgesetzt, bei der Richtung der Gangräder nicht viel falsch machen, wenn man die Nebenwelle zuerst montiert und dann die Gangräder nacheinander auf die Antriebswelle steckt.

Gibt immer nur eine Position, wo‘s sichtlich besser ist.

 

Kannste ja mal testweise machen, jetzt wo Du das Ding auf hast. Sieht man sofort und lernt was dabei (Stichwort „neues Hobby“ :-D)

 

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Minute hat Arnelutschki folgendes von sich gegeben:

Is bei mir auch so.

Der Vorstand an der Nebenwelle muss so, da greift das Kickerritzel.

 

Eigentlich kann man, offene Augen vorausgesetzt, bei der Richtung der Gangräder nicht viel falsch machen, wenn man die Nebenwelle zuerst montiert und dann die Gangräder nacheinander auf die Antriebswelle steckt.

Gibt immer nur eine Position, wo‘s sichtlich besser ist.

 

Kannste ja mal testweise machen, jetzt wo Du das Ding auf hast. Sieht man sofort und lernt was dabei (Stichwort „neues Hobby“ :-D)

 

Naja die Reihenfolge ist ja klar. Nur die Richtung macht wohl der ein oder andere mal falsch. War in diesem Fall aber schon richtig herum verbaut. 

 

Da mein Leerlauf allerdings beim schieben im Leerlauf gegen ein Gangrad schlägt / die schaltraste sich bewegt. Muss ja irgendwas verschoben sein. 

 

Die Scheibe unter dem Bolzen war korrekt verbaut. Jetzt ist eben nur die Frage, was ich jetzt prüfen soll. Ich finde nur Maße für die innensektion der Gangräder px Alt 125 und aufwärts, hab hier aber eine 80er.

Link to comment
Share on other sites

  • gertax changed the title to Nur mal schnell 'ne Largeframe-Technikfrage
  • gertax pinned this topic

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share




×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.