Jump to content

Nur mal schnell 'ne Largeframe-Technikfrage


StephanCDI
 Share

Recommended Posts

vor 15 Stunden hat Grubi_67 folgendes von sich gegeben:

Nun trennt die Kupplung nicht gut, beim ziehen der Kupplung gibt es Geräusche. Gut ich werde wohl den Motor ausbauen und mir alles anschauen.

Irgendwas passt ja nicht. Oder kann man das im eingebauten Zustand auch machen?

 

Hat die Kupplung vorher funktioniert ? Falls ja, ist ev. irgendwas beim Zusammenbau schiefgelaufen. Das würde ich erst mal prüfen, bevor Du Dir ne neue Kulu anschaffst.

Was hast denn da für eine Kulu drin, eine alte 7-Feder Kulu ?  

 

Link to comment
Share on other sites

vor 59 Minuten hat Matt44 folgendes von sich gegeben:

Hat die Kupplung vorher funktioniert ? Falls ja, ist ev. irgendwas beim Zusammenbau schiefgelaufen. Das würde ich erst mal prüfen, bevor Du Dir ne neue Kulu anschaffst.

Was hast denn da für eine Kulu drin, eine alte 7-Feder Kulu ?  

 

Der Motor wurde überholt gekauft, daher kann ich nichts zur Kupplung sagen. Wobei ich dann beim Motor die Kupplung raus habe, da ich alles raus habe was zur Ölpumpe gehörte und dann diese Scheibe mit der Fase eingebaut. 

Es ist die Kupplung drin vom Bild. 

 

Ich würde gerne eine Kupplung einbauen mit 21 Z da ich ja nach dem TÜV sofort auf 172er umbaue und dann müsste ich ja schon wieder den Motor ausbauen, damit ich da was sehe, was ich mache :-)

Danke

Screenshot_20200317_122349_com.whatsapp.jpg

Edited by Grubi_67
Link to comment
Share on other sites

Am ‎09‎.‎03‎.‎2020 um 14:40 hat wiege9020 folgendes von sich gegeben:

 

Danke mal für diese Tipps Jungs, also ich schraube jetzt auch schon so einige Jahre, aber wie gesagt, solch ein Problem hatte ich wirklich noch nie, wie PK-HD beschreibt wegen dem Schwingsattel, ich hatte den sogar demontiert und bin am Tank gesessen beim Fahren und hatte trotzdem dieses Problem, bei der VNA ist das Loch im Rahmen schätze ein Eck kleiner als bei meiner VBB2 oder Sprint und ist noch in der Mitte durch den Stoß/Falz der Karosserie unterbrochen, ich war ja immer der Meinung ohne dem Plastikdeckel im Tunnel bekommt sie ja viel mehr und auch kühlere Luft und sah dies eher als Vorteil, daher bis jetzt immer diese lästige Plastikteil raus gemacht und ab in die Tonne, aber ich muss das heute noch probieren, mir juckts unter den Fingernägeln, wenn das so klappt trink ich ein Bier auf Euch! Danke vorerst

 

Hey, spät aber doch meine Antwort, ja hab den Deckel rein getan und den Schwingsattel mit zwei M7 Beilagscheiben noch zusätzlich unterlegt damit er höher liegt und nicht das Loch so abdeckt und das Problem ist behoben, kaum zu glauben aber es war dieser sch.... Plastikdeckel. Danke noch mal für die Tipps, bin während dieser Fehlersuche auch auf ein ähnliches Symptom bei einem Kumpl gekommen, der einen 220er Polini in einer Sprint fährt und der hat bei längeren schnelleren Fahrten auch so ähnliche Probleme, dass sie da auch auf einmal so eine Art Aussetzer bekommt, werden da jetzt auch mal den Deckel rein geben und denke dann war es da das selbe Problem.

 

 GSF sei Dank ;-)

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde hat Grubi_67 folgendes von sich gegeben:

Der Motor wurde überholt gekauft, daher kann ich nichts zur Kupplung sagen. Wobei ich dann beim Motor die Kupplung raus habe, da ich alles raus habe was zur Ölpumpe gehörte und dann diese Scheibe mit der Fase eingebaut. 

Es ist die Kupplung drin vom Bild. 

 

Ich würde gerne eine Kupplung einbauen mit 21 Z da ich ja nach dem TÜV sofort auf 172er umbaue und dann müsste ich ja schon wieder den Motor ausbauen, damit ich da was sehe, was ich mache :-)

Danke

Screenshot_20200317_122349_com.whatsapp.jpg

 

Das ist eine Cosa Ii Kupplung, was schon mal gut ist. Sollten bei der   T5 21Z sein.

Ob die für Dein Projekt geeignet ist, kann ich Dir mangels Kenntnis zum T5 Motor nicht sagen. Bevor Du die ersetzt, würde ich mich noch mal im T5 Beitrag schlau machen. 

Und ansonsten erst mal den Fehler suchen, bevor Du auf gut Glück eine neue Kulu kaufst.

 

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 17 Minuten hat Grubi_67 folgendes von sich gegeben:

Den Fehler kann ich nur suchen, wenn ich den Motor und die Kupplung ausbaue, aber eben dann will ich die passende für den 172er einbauen. 

 

Zitat

Nun trennt die Kupplung nicht gut, beim ziehen der Kupplung gibt es Geräusche. Gut ich werde wohl den Motor ausbauen und mir alles anschauen.

Irgendwas passt ja nicht. Oder kann man das im eingebauten Zustand auch machen?

 

 

Ich würde jetzt erst mal die Kupplung ausbauen und mit Hilfe  dieses Forum kontrollieren, ob alles richtig zusammengebaut wurde.

Im T5 Forum sollst Du klären, ob die Kupplung für den Projekt ausreicht, dann brauchst Du nämlich keine Neue ;-)

Link to comment
Share on other sites

Braucht mal ne Meinung mach grad Motor Revision, 

Was sagt ihr der kolben(malossi Sport 210/221) neu oder nur Ringe neu. Hat ca 6tkm gelaufen Ringe hab 0.75mm Stoßspiel. Beschädigungen hat der kolben keine nur die beschichtung is quasi ab. Einzig der Kobo geht echt schwer rein/raus wobei is in letzter zeit auch recht kalt in meiner Garage war.... 

 

IMG_20200317_145110.jpg

IMG_20200317_145123.jpg

Link to comment
Share on other sites

Hallo

So die Kupplung ist ausgebaut, wegen der schlecht trennenden Kupplung.

Beim letzten Bild sieht man wie die Scheibe eingebaut war, natürlich war die hinten angelegen.

 

Wenn ich nach der Scheibe gehe

https://www.germanscooterforum-shop.de/de/products/distanzscheibe+kupplung+ss+_11351920

hat diese 3,5 mm Dicke und meine eingebaute 3,3mm Dicke.

Auch sieht man auf der eingebauten Scheibe eine Rille rundherum, so als würde die Fase nicht ausreichen.

Weis ja nicht ob es da unterschiedliche Scheiben gibt und ich die verkehrte gekauft habe.

MFG und Danke

 

 

 

 

IMG_20200318_093859.jpg

IMG_20200318_093935.jpg

IMG_20200318_095149.jpg

IMG_20200318_095435.jpg

IMG_20200318_104104.jpg

Link to comment
Share on other sites

vor 38 Minuten hat Grubi_67 folgendes von sich gegeben:

hat diese 3,5 mm Dicke und meine eingebaute 3,3mm Dicke.

Auch sieht man auf der eingebauten Scheibe eine Rille rundherum, so als würde die Fase nicht ausreichen.

Weis ja nicht ob es da unterschiedliche Scheiben gibt und ich die verkehrte gekauft habe.

 

Daran kann's liegen! Ich hatte mal Probleme mit einer neuen LML-Scheibe: Die hatte ich richtig montiert, sie sah auch gut aus; trotzdem trennte die Kupplung nicht. Nachdem ich dann die alte "abgeranzte" originale Scheibe wieder verbaut hatte (Hab das nur mal so gemacht, da ich an der Kupplung nichts verändert hatte und sie vorher ja getrennt hatte.), trennte sie wieder wunderbar. Alte Gebrauchtteile sind eben oft noch besser als neue Nachbauteile!

 

Ich erklär' mir das so, dass sich das Nachbauteil wegen geringerer Materialstärke und/oder -festigkeit minimal verformt hat und von daher das Spiel zwischen Grundplatte und Kupplung im eingebauten Zustand zum Trennen nicht mehr gereicht hat. Also: Probier' mal eine andere Scheibe!

Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde hat Grubi_67 folgendes von sich gegeben:

Auch sieht man auf der eingebauten Scheibe eine Rille rundherum, so als würde die Fase nicht ausreichen.

 

Könnte da die Messingbuchse rausrutschen und anliegen?

 

Ich habe ein ähnliches Problem, dass ich es nicht schaffe, die dämliche Kupplung zum sauberen Trennen zu überreden.

Werde wohl mal die dünne SIP Zusatzscheibe versuchen, denke ich.

Link to comment
Share on other sites

vor 21 Stunden hat Grubi_67 folgendes von sich gegeben:

meine eingebaute 3,3mm Dicke.

Alles gut, meine Sammlung von U-Scheiben hat eine Stärke von 3,37 - 3,40mm.IMG_20200318_121301.thumb.jpg.343691de1f09f38b693e712ae41f744c.jpg

Da der Motor/Kupplung nicht von dir zusammen gebaut wurde, zur Sichtung die Kulu zerlegen und messen, auf Reihenfolge achten. Die Stahlscheiben haben verschiedene Stärken, mach Fotos. Grüße

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Am 18.3.2020 um 11:53 hat AAAB507 folgendes von sich gegeben:

 

Könnte da die Messingbuchse rausrutschen und anliegen?

 

Ich habe ein ähnliches Problem, dass ich es nicht schaffe, die dämliche Kupplung zum sauberen Trennen zu überreden.

Werde wohl mal die dünne SIP Zusatzscheibe versuchen, denke ich.

 

Glaube ich nicht, wenn die Messsingbuchse sich lockert, dann besteht ein geringes axiales Spiel  auf der Nabe, d.h. wenn die Buchse an der Distanzscheibe ansteht sollte, weicht die Buchse in ihre ursprüngliche Lage aus. 

 

Gute Erfahrungen habe ich mit der BGM Scheibe gemacht, müsste ich aber mal raussuchen (weiß aber nichtr mehr, ob das Cosa II oder alt Kuu war)

Edited by Matt44
Link to comment
Share on other sites

Die BGM Scheibe kommt morgen :-)

Neue O Ringe, eine BGM Superstrong. 

 

https://www.scooter-center.com/de/kupplung-bgm-pro-superstrong-2.0-cr-ultralube-typ-cosa2/fl-fuer-primaerrad-67/68z-vespa-px80-px125-px150-t5-125cc-cosa-sprint150-rally180-gt125/gtr125-ts125-gl150-super125-vnc1-ab-nr11001-super150-21-zaehne-bgm8421

 

Dann hoffe ich auf baldige PX Kupplung Genesung und hoffe auf das der Motor nicht jede Woche Hochzeit feiert mit dem Rahmen :-)

 

Link to comment
Share on other sites

Moje! [emoji137]Kann mir mal einer sagen wie man diese Spiegelhalter mit diesen Distanzteilen "richtig" montiert? Jedes Bild sieht irgendwie anders aus... sollte egtl für Links sein. Danke und Grüßee0d1c776a38ca33e3722adf8effb37a5.jpg

Gesendet von meinem MI 9 mit Tapatalk

Link to comment
Share on other sites

Ganz kurz...

 

PX Hauptständer im Verbindung mit Buzzeti Seitenständer

 

Wie lang müssen die Schrauben sein, ich hab's grad nicht vorliegen und würde die gerne aufm Heimweg noch schnell holen!

 

M6x20, M6x25 oder M6x30???

 

Dankeschön

Edited by LMLPX83
Link to comment
Share on other sites

Moin

hoffe ich bin in dieser Rubrik richtig.

Ich habe bei meiner wiederbelebten P200E ein "kleines" Problem mit der Endgeschwindigkeit. 

Im 3ten Gang zieht der Roller n.m. Empfinden gut.

Beim Hochschalten von 3ten in den 4ten Gang hat man dann das Gefühl jemand hält das Gerät fest.

Im 4ten Gang zieht die Maschine nicht mehr.

Bekomme mit Gewalt und Ausdauer max 90kmh auf die Uhr.

 

Verbaut ist ein Dellorto Si24 24E.

Habe den Vergaser nach der langen Standzeit mechanisch gereinigt.

 

Woran kann es liegen, dass er nicht zieht.

Würde mich über Tipps freuen.

Danke schon mal

Edited by Prinz Manfred
Link to comment
Share on other sites

  • gertax changed the title to Nur mal schnell 'ne Largeframe-Technikfrage
  • gertax pinned this topic

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.



×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.