Jump to content

Motorrad Rangierhilfen Hauptständer, Empfehlungen? überhaupt sinnvoll?


stani
 Share

Recommended Posts

Hallo, 

hoffe, der Ort für das Thema ist richtig, ansonsten bitte entsprechend verschieben.

 

Hab leider ein Problem, mit dem ich wahrscheinlich nicht alleine bin: zu wenig Platz :whistling:

Bei mir steht eine ganze Reihe Vespen nebeneinander eng an eng aufgereiht. Wenn ich eine aus der Mitte herausziehen will, ist das immer sehr mühselig.

Wobei nach vorne raus geht ja noch (bis auf das raufschnalzen des Hauptständers, was für das Trittblech ja nicht toll ist). Aber danach den Roller in die Lücke zurück und wieder auf den Hauptständer bringen ist eine Tortur. 

Hat wer Erfahrung mit diesen Motorradrangierhilfen für Hauptständer? Sind ja im Prinzip nur tiefgezogene Stahlplatten mit 4 Reifen drann. Vorteile, Nachteile? Auf was soll man achten? Manche haben Feststellbremsen, manche nicht. Die Teile sind teilweise ja nicht ganz billig (ab 60 bis 200,--) und teilweise habe sie nicht so prickelnde Rezessionen im Netz.

Gibts alternative Ideen?

 

Danke, Greetz, Stani :cool:

Link to comment
Share on other sites

Hab die vom SCK weil ich in der Garage sehr wenig Platz hab und ins vordere Eck einparken muss. Ich würd's wieder kaufen. Einziges Manko ist das Moped auf die Rangierhilfe raufzuwuchten.

Link to comment
Share on other sites

Ich hab vor, mir eine Rangierhilfe zu bauen, die gleichzeitig eine Bühne ist. Werd mir das Ding aus alten Europaletten bauen und Rollen aus dem Baumarkt drunterschauben. Die Rollen gibt's mit und ohne Bremse. 

Link to comment
Share on other sites

Im Baumarkt gibts diese Schalungsplatten, das sind gelbe Holzplatten mit Kantenschutz. Sollte es in 2m Länge geben, wenn man da Lenkrollen (ggf. mit Bremse) drunterbaut, dann  könnte das für den benannten Zweck auch tauglich sein.

Link to comment
Share on other sites

Posted (edited)

Hab auch an selber bauen gedacht. Aber die Variante "gleichzeitig Bühne" ist platzmässig kontraproduktiv. Und eine gelbe Holzplatte "Schalungsplatte" und die Reifen darunter machen das ganze zu hoch. Der Vorteil der "gekauften" ist ja der, dass das Teil tiefgezogen ist. D.h. die Standplatte ist nur wenige mm über den Boden. 

Ich hab mir jetzt eine bei Louis gekauft und muss sagen: 1a

Man kann damit super lenken, sie braucht sehr wenig Platz und ist sehr niedrig. Man schiebt sie mit dem Fuß unter den Roller und stellt diesen wie gewohnt auf den Hauptständer (nur halt auf dieses Wägelchen) . Das Vorderrad ist kaum höher als sonst, man merkt fast nichts. Werd mir wohl noch ein paar Stück holen. 

 

 

Greetz, Stani:cool:

Edited by stani
Link to comment
Share on other sites

Hier noch 2 Fotos direkt aus der Garage:

Der rote Hebel seitlich ist so eine Art Feststellbremse (damit bockt er hoch), bei dem Gewicht einer Vespa kann man den aber auch, wenn´s platzmäßig eng ist, weglassen. Man bekommt den Hauptständer trotzdem auf die Platte, ohne das einem das Ding ständig wegrollt.

IMG_20210715_090830_resized_20210715_090952117.thumb.jpg.92a85c79c1de21045346f5702570c2ad.jpgIMG_20210715_090843_resized_20210715_090952290.thumb.jpg.959af2b75897bad3f78c4f76c027de01.jpg

 

Greetz, Stani:cool:

Link to comment
Share on other sites

Am 15.7.2021 um 09:09 hat stani folgendes von sich gegeben:

Die hier, recht viel kompakter geht´s eigentlich nicht mehr:rangierhilfe.thumb.jpeg.83a7e6997a16931e168aa38cfc7a76a1.jpeg

 

Wir breit ist das Teil? Passt der PX Hauptständer da drauf?

Link to comment
Share on other sites

Am 17.7.2021 um 11:36 hat Thosch folgendes von sich gegeben:

Wir breit ist das Teil? Passt der PX Hauptständer da drauf?

Ja, passt.

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Am 17.7.2021 um 22:21 hat rosi folgendes von sich gegeben:

Hab so ein Teil auch mal bei Louis gekauft, T5 und somit auch PX passt.

Nur als Zusatzinfo, für Lambretta is zu schmal.

Die vom Scooter Center sind in der Breite verstellbar und eignen sich auch für Serie 2 Lambretta. 
 

Link to comment
Share on other sites

Ich hab mir vor einiger Zeit mal selbst eine Rangierhilfe gebastelt (siehe Foto).

Das teuerste waren die Rollen :-P, ist super praktisch und war für ein richtiges Motorrad mit rd. 260 kg in Verwendung, hat auch auf Pflastersteinen funktioniert (jetzt nicht mehr in Verwendung da in neuer Garage  genügend Platz :cool:

 

Zu der Variante mit den Schaltafeln musst halt bedenken, die Höhe der Grundplatte sollte so niedrig wie möglich sein sonst wird der Hebel-Winkel des Hauptständer zum Problem, auch sollte eine Gummimatte verwendet werden damit dir der Roller nicht wegrutscht

 

 

IMG_0147.JPG

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.



×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.