Jump to content

Recommended Posts

Nicht ohne Ansaugbalg fahren. Abgesehen von der recht warmen Luft um den Zylinder... du saugst dir sonst was rein ... Stell dir vor, die Fahrbahn ist sehr nass. 
Piaggio hat sich bei dem Teil schon was gedacht.

Link to post
Share on other sites
  • Replies 71
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Moment mal: du weißt, dass das Kerzenbild AUSSCHLIESSLICH bei vollgastest zuverlässig ist??? 3/4 Gas sagt da gar nix. Du weißt, wie der genau geht?

Den Ölkanal in Gaser/Wanne hast Du danach zu gemacht? Wenn nicht, hast Du schon Deine Fehlerquelle  

Warum im Bereich des Schlitzes hat ja nix geklemmt. Vielleicht mal den Schlitz um den kompletten Kolben ziehen 

Posted Images

vor 3 Minuten hat knudda folgendes von sich gegeben:

Nicht ohne Ansaugbalg fahren. Abgesehen von der recht warmen Luft um den Zylinder... du saugst dir sonst was rein ... Stell dir vor, die Fahrbahn ist sehr nass. 
Piaggio hat sich bei dem Teil schon was gedacht.

Okay kommt dann wieder dran, klingt dann aber nicht mehr so geil

Link to post
Share on other sites
vor 9 Minuten hat Rosthobel folgendes von sich gegeben:

HLKD ist eine BE3. Ist halt auch ein ganz normaler drehschieber. Getrennt Schmierung ist dicht und ist nicht mehr angeschlossen Und tut mir leid wenn ich sachen vergesse zu erwähnen, Ich fahre erst seit ca 7-8 Monaten. Ich hab halt auch viel im Forum geguckt und die Sachen die ich so gemacht habe sind von anderen die sowas mal hier reingestellt haben...

Past schon mir dir, wir haben alle mal angefangen....  Super, das du dich mit dem Motor auseinander setzt. Andere Kandidaten weinen schon beim Zündkerzentausch, und legen für sowas Bares auf den Tresen.

Link to post
Share on other sites

So habe den Zyliinder bei Zimmertemperatur nochmal gemessen mit einer Messuhr vom Nachbarn und der ist schon sehr unrund: 5/10 insgesamt an einer Stelle unter dem Auslass. Neuer Zylinder oder passt das noch? Würde mir sonst einen DR 177 kaufen (und den Vergaser dazu richtig abstimmen;)

Link to post
Share on other sites

Ok, alles gut.

 

Meine Meinung zu dem Motor:

 

Der 24er ist nicht notwendig bei originalen Zylinder und Kolben. Nun ist er aber halt schon drauf. 

Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass der Motor im Teillastbereich zu mager abgestimmt ist. Windschattenfahren ist bei grenzwertig abgedüsten Vergaser schnell der Hitzetod wie du ja schon festgestellt hast. 

Da der Kolben ja schon klappert und darüber hinaus unschön geschlitzt ist mit Durchbrüchen,  würde ich den zumindest ersetzen und NICHT bearbeiten. Den Zylinder einmal mit der Honbürste liebgewinnen oder russisch mit 120er Schmiergelpapier.

 

ND zum testen vielleicht mal eine 55/160 und eventuell einen fetteren Gasschieber. 

 

Den Ansaugschlauch unbedingt wieder dranbauen.

Schauen ob der Zylinderkopf wirklich plan ist, wenn nicht auf einer dicken Glasplatte mit feinem Schmirgelpapier abziehen. Zylinderkopfschrauben über Kreuz mit dem Drehmomentschlüssel anziehen.

 

Die B9HS Zündkerze kann ruhig drinbleiben wenn sie ihre Freibrenntemperatur erreicht.

 

LLG-Schraube bei warmen Motor nach Anleitung einstellen und Spaß haben.

 

Gutes Gelingen :cheers:

 

 

  • Like 1
Link to post
Share on other sites
vor 1 Minute hat Rosthobel folgendes von sich gegeben:

So habe den Zyliinder bei Zimmertemperatur nochmal gemessen mit einer Messuhr vom Nachbarn und der ist schon sehr unrund: 5/10 insgesamt an einer Stelle unter dem Auslass. Neuer Zylinder oder passt das noch? Würde mir sonst einen DR 177 kaufen (und den Vergaser dazu richtig abstimmen;)

 

Wenn ein relativ originales Setup schon 2 x wegklemmt wäre ich beim 177er DR sehhhhhr vorsichtig. Der Legende nach klemmt der mindestens 3 x bis er vernünftig läuft. Danach hat er bei mir aber 100.000km gehalten. 

Link to post
Share on other sites
vor 2 Minuten hat Jogi67 folgendes von sich gegeben:

 

Wenn ein relativ originales Setup schon 2 x wegklemmt wäre ich beim 177er DR sehhhhhr vorsichtig. Der Legende nach klemmt der mindestens 3 x bis er vernünftig läuft. Danach hat er bei mir aber 100.000km gehalten. 

Ja ich denke, dass "einfach" nur das Gemisch nicht richtig eingestellt war...

Link to post
Share on other sites

Ich denke das ein zusammenspiel von vielen kleinigkeiten war.

 

Angefangen beim Vergaser ohne Rahmengummi über Kolben frickeleien bis zum Windschattenfahren.

 

Mach den DR drauf und lies dich zum thema Vergaser abdüsen ein.

 

Wird schon werden. Erwarte aber keine Wunder von dem klumpen.

Link to post
Share on other sites
vor 3 Minuten hat krankerfrank folgendes von sich gegeben:

Ich denke das ein zusammenspiel von vielen kleinigkeiten war.

 

Angefangen beim Vergaser ohne Rahmengummi über Kolben frickeleien bis zum Windschattenfahren.

 

Mach den DR drauf und lies dich zum thema Vergaser abdüsen ein.

 

Wird schon werden. Erwarte aber keine Wunder von dem klumpen.

Ja danke werde ich machen

Link to post
Share on other sites
vor 11 Minuten hat Rosthobel folgendes von sich gegeben:

Ja danke werde ich machen

 

Oder wenn du richtig was lernen möchtest, überarbeite den originalen 125iger, gönne ihm ein O-Tuning. 

Danach weißt du wie es geht :cheers:

Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden hat Rosthobel folgendes von sich gegeben:

Lieber den Originalen mit Streuscheibe und Glühbirne oder nen anderen Originalen für Bj. ab 2000 mit HS1 Halogen Birne (auch 35/35W)?

 Wenn Du häufiger im Dunkeln fahren wirst, würde ich Dir den neuen empfehlen. Den fahr' ich auch, seit mich mal einer beim Ausparken fast vom Roller geholt hat. Ist aber ein bißchen Gefrickel beim Einbau: Man sollte ein wenig "elektrikaffin" sein! :whistling:

 

Ansonsten gefällt mir der originale besser und ist einfacher anzuschließen. Aber eben auch dunkler, also weniger Licht! :cheers:

Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde hat Laser folgendes von sich gegeben:

 

Oder wenn du richtig was lernen möchtest, überarbeite den originalen 125iger, gönne ihm ein O-Tuning. 

Danach weißt du wie es geht :cheers:

Ja das hatte ich doch eigentlich auch versucht. Naja hat ja anscheinend nicht so geklappt

Link to post
Share on other sites
vor 29 Minuten hat Rosthobel folgendes von sich gegeben:

Ja das hatte ich doch eigentlich auch versucht. Naja hat ja anscheinend nicht so geklappt

Sorry hatte mir nicht alles durch gelesen.  Hast du dir das O-Tuning Topic durch gelesen? Da steht schon einiges drin. Gibt auch ein nettes Topic über den 125iger LML Zylinder. Das wird schon.

Link to post
Share on other sites
vor 8 Stunden hat Laser folgendes von sich gegeben:

Gibt auch ein nettes Topic über den 125iger LML Zylinder.

Bitte verlinken, finde nur das 150er...

Link to post
Share on other sites
vor 15 Stunden hat Rosthobel folgendes von sich gegeben:

weil der Motor laut aus Richtung des Zylinderkopfes geklappert hat. 

Moin, es ist hilfreich zu wissen:

Durchmesser des Zylinders in mm, 25 mm von oben?

Sollte neu so 52,5 mm + 0,025/-0,005 mm haben!

Durchmesser des Kolbens  am unteren Kolbenhemd in mm?

Oder nach Piaggiomessmethode:

5 mm unterhalb des unteren Kolbenrings!

Sollte neu 52,330 mm +/- 0,015 mm haben.

Einbauspiel 0,180 mm

 

Stoßspiel der Kolbenringe im Zylinder?

 

Mit diesen Informationen kann man eher sagen, was sich lohnt?

 

Mit der Zahl 5/10 fehlt mir die Bedeutung dafür, Eier pro Stunde?

 

Wenn das Klappern vom Kolben kommt wegen zuviel Spiel, diesen tauschen. Kann aber keiner hier dir sagen, da wie bekannt deine Informationen schon besser geworden sind, aber hilfreiche Möglichkeiten was zu tun ist, zum Teil nur Mutmaßungen sind.

Vom DR 177 nicht zu viel erwarten, vorher vermessen lassen und das Spiel erhöhen, sollte so 0,10-0,12 mm am unteren Kolbenhemd haben, ohne Gewähr. Da im DR 177 Traide mal nachlesen.

Grüße

Link to post
Share on other sites
vor 7 Stunden hat 2Manni folgendes von sich gegeben:

Mit diesen Informationen kann man eher sagen, was sich lohnt?

Hab mich entschlossen einen neuen Geotze Zylinder zu kaufen (schon bestellt). Der Alte wird zum experimentieren verwendet, wie zu Bespiel für das Tuning, was hier ja verlinkt ist. Der ist nun in der Drehmaschine gelandet und wird auf das nächste Übermaß oder sogar auf ein 150ccm aufgedreht (geht das Überhaupt?)

Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden hat Laser folgendes von sich gegeben:

 

 

Könnte mir bitte jemand sagen wie ich da die Steuerzeiten richtig rauslese? Was ich schon verstanden habe: Überstromzeit: 120° (Überströmer geschlossen – Überströmer offen) und Auslasszeit: 170° (Auslass geschlossen – Auslass offen) und Einlasssteuerzeit: 115-45°. 

Ist das überhaupt so richtig?

Und die Steuerzeiten, also Einlass und Auslass muss ich dann einfach solange anpasse bis ich dann auf die Werte komme oder?

 

Link to post
Share on other sites

Ich würde an deiner Stelle erst einmal keine Experimente machen. Diese O-Tuning-Geschichten sind zwar ganz interessant. Aber das ist eigentlich mehr was für erfahrene Schrauber, die einfach mal austesten wollen, wie weit man mit dem Originalkram so kommt. 

 

Was von dem Goetze-Zylinder zu halten ist, weiß ich nicht. Ich hatte noch nie einen in den Fingern und kenne auch niemanden, der den fährt. 

Von dem DR halte ich persönlich überhaupt nichts. Der einzige Vorteil von dem Ding ist sein günstiger Preis. Also wenn man den in Italien kauft. Hierzulande ist der gar nicht mal so günstig, bringt kaum Leistung, und ist auch nicht allzu hochwertig. Ich weiß nicht, wie es momentan aussieht, aber zeitweise hatten die enorme Probleme mit dem Kolbenspiel. 

 

An deiner Stelle würde ich einen 166er Malle nehmen. Der hat einen guten Kolben, einen vernünftigen Kopf und bringt auch Leistung. Einen 24er-Vergaser und einen brauchbaren Auspuff hast du ja bereits. Und wenn dir dann mal nach Gebastel ist, kannst du das Set-Up noch weiter ausbauen. 

 

Ansonsten, wenn es billig und haltbar sein soll, könntest du auch einen gut erhaltenen, gebrauchten 150er Originalzylinder nehmen. Den würde ich dann aber eher mit Serienvergaser und -Auspuff fahren. Kostet nicht viel, hält praktisch ewig und läuft gar nicht mal schlecht. :-)

Link to post
Share on other sites
vor 59 Minuten hat kuchenfreund folgendes von sich gegeben:

Ich würde an deiner Stelle erst einmal keine Experimente machen. Diese O-Tuning-Geschichten sind zwar ganz interessant. Aber das ist eigentlich mehr was für erfahrene Schrauber, die einfach mal austesten wollen, wie weit man mit dem Originalkram so kommt. 

 

Was von dem Goetze-Zylinder zu halten ist, weiß ich nicht. Ich hatte noch nie einen in den Fingern und kenne auch niemanden, der den fährt. 

Von dem DR halte ich persönlich überhaupt nichts. Der einzige Vorteil von dem Ding ist sein günstiger Preis. Also wenn man den in Italien kauft. Hierzulande ist der gar nicht mal so günstig, bringt kaum Leistung, und ist auch nicht allzu hochwertig. Ich weiß nicht, wie es momentan aussieht, aber zeitweise hatten die enorme Probleme mit dem Kolbenspiel. 

 

An deiner Stelle würde ich einen 166er Malle nehmen. Der hat einen guten Kolben, einen vernünftigen Kopf und bringt auch Leistung. Einen 24er-Vergaser und einen brauchbaren Auspuff hast du ja bereits. Und wenn dir dann mal nach Gebastel ist, kannst du das Set-Up noch weiter ausbauen. 

 

Ansonsten, wenn es billig und haltbar sein soll, könntest du auch einen gut erhaltenen, gebrauchten 150er Originalzylinder nehmen. Den würde ich dann aber eher mit Serienvergaser und -Auspuff fahren. Kostet nicht viel, hält praktisch ewig und läuft gar nicht mal schlecht. :-)

Danke für die Tipps. Ich werde mich Mal umschauen

 

Link to post
Share on other sites

Schließe mich @kuchenfreund an. Wäre ein netter Einstieg + längere Übersetzung (Z22 oder Z23). Natürlich gibt es noch mehr Zylinder in der 177er Klasse, das muss jeder für sich ausmachen, wohin es gehen soll. Viel Spaß beim Überlegen, Gruß.

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.




×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.