Jump to content

Öl strömt aus Entlüfterschraube


Recommended Posts

vor 11 Minuten hat dirchsen folgendes von sich gegeben:

 

 

Keiner weiß wie oder was der Vorbesitzer da veranstaltet hat.

 

 

 

 

Genau, vieleicht hat der Vorbesitzer ja einfach ein Öl/Benzingemisch aus unwissenheit ins getriebe gekippt.

Wer weiß das schon.

 

Wenn Benzin im Getriebeöl ist, ist der Simmerring hinn. 

Wüsste nicht das der sich von selbst regeneriert. Lasse mich aber gerne eines besseren belehren.

Link to post
Share on other sites
vor 2 Minuten hat krankerfrank folgendes von sich gegeben:

Wenn Benzin im Getriebeöl ist, ist der Simmerring hinn. 

und wenn er Simmering durch ist passiert auch nichts gröberes... wird scheisse laufen

Benzin brennt - anzünden ;-) 

Link to post
Share on other sites

Ja ist aber nicht sinn der sache das die Karre scheiße läuft. Ausserdem ist verdünntes Getriebeöl jetzt auch nicht so prickelnd. Ganz davon ab das sich die plörre dann schön über die entlüftung überall verteilt.

Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Habe vor 20 Jahren ne Kiste vom älteren Herren gekauft. Standzeit viele Jahre. Px 80 Lusso in rot. Auf dem Heimweg in der ersten Kurve fast gemault. Kompletter Hinterreifen ölig. Lief aus der Entlüftung. 
Zu Hause knapp 1 Liter Öl abgelassen. 
Den Opi angerufen und gefragt. Schlagartig fiel es ihm ein, dass er zum Einmotten das Getriebe mit Öl gefüllt hatte. 
 

Das ist nicht völlig unüblich. Jedoch muss das hier keinesfalls so sein. Grad, wenn das Öl nicht goldgelb ist und nicht wie neu aussieht / riecht. 
 

Natürlich läuft über einen heilen Simmerring nicht über Tage das Getriebe voll, wenn der Benzinhahn offen / defekt ist. Aber über Wochen und Monate läuft es schon evtl. da auch am Simmi vorbei.

 

Ich denke vom Bauch her auch,  der Simmi ist fällig. Aber es gibt natürlich eine Chance, das hier nur entweder ein konservierender Opi am Werk war oder das die Kiste einfach stetig vollgelaufen ist und der Simmi noch so leidlich ok ist. 
 

Also 250 ml Öl rein, 100 Kilometer fahren und messen und riechen. 
Sofern die Kiste extrem blau qualmt oder kacke läuft, ist der Test vorzeitig beendet. ;-) 
 

Dann: Motor einmal mit minimalem Aufriss abdichten. Bei der Laufleistung sollte da nix zu tauschen sein außer Simmis und Dichtung. 

Edited by Goof
Link to post
Share on other sites
  • Ölablassschraube mit Dichtung schließen
  • richtige Öleinfüllschraube öffnen (zeigt nach hinten und hat einen Schlitz)
  • soviel SAE 30 Öl einfüllen, bis es wieder herausläuft
  • wenn nichts mehr heraus läuft Öleinfüllschraube wieder verschließen
  • benutzen
  • nach 200km noch einmal den Füllstand überprüfen

 

Der Ölstand war ja bis eben viel höher als der Simmerring im Kurbelgehäuse. Wäre der Simmerring undicht gewesen, wäre gemäß der Schwerkraft das Öl in den Kurbelwellenraum und evtl. Zylinder und Auspuff gelaufen, was aber nicht der Fall war.

 

Also kein Grund zur Aufregung.

  • Like 2
Link to post
Share on other sites
vor 6 Stunden hat CDI folgendes von sich gegeben:
  • Der Ölstand war ja bis eben viel höher als der Simmerring im Kurbelgehäuse. Wäre der Simmerring undicht gewesen, wäre gemäß der Schwerkraft das Öl in den Kurbelwellenraum und evtl. Zylinder und Auspuff gelaufen

O. K., das Argument überzeugt! 

Link to post
Share on other sites

Maximal bis auf Höhe des Auslass, dann läuft es aus diesem raus. Stimmt schon,ich hatte einen Denkfehler! 

Also, wenn man den Kurbelwellenraum flutet, KANN der Stand gar nicht so hoch steigen, das es den Simmering erreicht! 

Link to post
Share on other sites

Ich schaue mir das heute mittag mal nochmal an. Ist schon was her das ich einen PX motor vor mir hatte.

 

Nach meinem verständniss läuft das oben rein bis das getriebe voll ist.

 

Aber er soll wirklich mal 250ml reinkippen und fahren. Schauen was passiert.

Link to post
Share on other sites

Bei Übergabe des Rollers war tatsächlich der Benzinhahn auf. Könnte sein, daß das 2 Jahre so war...

Ich fülle heute Abend mal 250ml neues Öl rein und lasse ihn laufen.

  • Like 1
Link to post
Share on other sites
vor 34 Minuten hat Snorre4711 folgendes von sich gegeben:

rein und lasse ihn laufen.

Moin, wenn du die Zeit hast, vielleicht den Vergaser checken, ob die Düsen und der Rest sauber sind. Brauchst dafür dann neue Dichtungen wenn du das Schwimmerventil sichtest! (Was für später.) Vielleicht läuft der Motor und qualmt nicht. Drücke die Daumen...

Link to post
Share on other sites
vor 11 Stunden hat Goof folgendes von sich gegeben:

Habe vor 20 Jahren ne Kiste vom älteren Herren gekauft. Standzeit viele Jahre. Px 80 Lusso in rot. Auf dem Heimweg in der ersten Kurve fast gemault. Kompletter Hinterreifen ölig. Lief aus der Entlüftung. 
Zu Hause knapp 1 Liter Öl abgelassen. 
Den Opi angerufen und gefragt. Schlagartig fiel es ihm ein, dass er zum Einmotten das Getriebe mit Öl gefüllt hatte. 
 

Das ist nicht völlig unüblich. Jedoch muss das hier keinesfalls so sein. Grad, wenn das Öl nicht goldgelb ist und nicht wie neu aussieht / riecht. 
 

Natürlich läuft über einen heilen Simmerring nicht über Tage das Getriebe voll, wenn der Benzinhahn offen / defekt ist. Aber über Wochen und Monate läuft es schon evtl. da auch am Simmi vorbei.

 

Ich denke vom Bauch her auch,  der Simmi ist fällig. Aber es gibt natürlich eine Chance, das hier nur entweder ein konservierender Opi am Werk war oder das die Kiste einfach stetig vollgelaufen ist und der Simmi noch so leidlich ok ist. 
 

Also 250 ml Öl rein, 100 Kilometer fahren und messen und riechen. 
Sofern die Kiste extrem blau qualmt oder kacke läuft, ist der Test vorzeitig beendet.
;-) 
 

Dann: Motor einmal mit minimalem Aufriss abdichten. Bei der Laufleistung sollte da nix zu tauschen sein außer Simmis und Dichtung. 


Do it ;-) 

Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

250ml nachgefüllt und eine Runde gedreht. Motor läuft soweit super, Gänge lassen sich geschmeidig schalten, leichter blauer Rauch aus dem Auspuff. Werde morgen mal ne größere Runde machen

 

IMG_8392.jpg

Edited by Snorre4711
Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Dein Kat wird fast völlig zu sein, ebenso der restliche Auspuff...

 

Fahr mal eine ordentliche strecke, damit der KAT-Auspuff auch richtig heiss wird... dann kannst du hoffen dass der Schmodder rückstandsarm verbrennt...

 

Wenn auch nach ordentliche Tour noch weisser Rauch sichtbar ist, dann wird Getriebeöl verbrennt... und/oder der Auspuff und dessen Katalysator wirkungslos...

Edited by tbs
Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Der Wedi kann auch nur auf Unterdruck undicht sein. Merkt man nicht so schnell und man hat auch kein Benzin im Getriebeöl.
Kann trotzdem den Motor komplett ruinieren.

 

EDIT: Ah, sehe gerade, das gibt der Ballontest ja auch her :)

Edited by Angeldust
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.



×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.