Jump to content

Egig170 - 99% Plug & Play


Recommended Posts

vor 6 Minuten hat Gaudix folgendes von sich gegeben:

Hoffentlich nicht dich persönlich.... - bleib gesund - Junge...

Doch mich , aber das gröbste ist Überstanden und seit einigen Tagen schleiche ich mich in die Werkstatt, das Ergebniss ist schon zu sehen im Hintergrund.

Aber einen guten Monat wird mir das Virus geklaut haben bis am Ende :sly:

 

 

 

20211217_163844.jpg

Edited by egig
  • Like 3
Link to comment
Share on other sites

Na dann Dir ne gute Besserung.... erhole dich erstmal gescheid und werde gesund... !!! 

"Quarantäne in der Werkstatt"....  gibt schlechteres ;-) Aufkleber ist sehr schick geworden.

 

Edited by Gaudix
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Am 17.12.2021 um 12:05 hat pfupfu folgendes von sich gegeben:

Bei Fahrergewicht über 100kg Primär um einen Zahn verkürzen :crybaby:ich geh dann mal ins Fitness

Deswegen betreibe ich seit Herbst Originalkörpertuning, dann brauche ich nächstes Jahr keinen Zahn mehr kürzer!:-D

Link to comment
Share on other sites

Am 17.12.2021 um 16:40 hat egig folgendes von sich gegeben:

Doch mich , aber das gröbste ist Überstanden und seit einigen Tagen schleiche ich mich in die Werkstatt, das Ergebniss ist schon zu sehen im Hintergrund.

Aber einen guten Monat wird mir das Virus geklaut haben bis am Ende :sly:

 

 

 

20211217_163844.jpg

Dann weiterhin gute Besserung!:cheers:

Link to comment
Share on other sites

Gute Besserung Egig!

 

Ich hab mir das Warten mit dem Umbau auf Schiebesitz bei der Welle (Kupplungsseitig:whistling:) vertrieben. Dabei ist aufgefallen dass die Welle super rund läuft...unter 0,005 und auch der Zapfen 20,000 hat:thumbsup:.

Weil ich es immer so handhabe, hab ich den Kupplungsstumpf auf 19,985 gebracht!:cheers:. Flutsch jetzt mit etwas Druck ins Lager.

Link to comment
Share on other sites

vor 13 Stunden hat lokalpatriot folgendes von sich gegeben:

Gute Besserung Egig!

 

Ich hab mir das Warten mit dem Umbau auf Schiebesitz bei der Welle (Kupplungsseitig:whistling:) vertrieben. Dabei ist aufgefallen dass die Welle super rund läuft...unter 0,005 und auch der Zapfen 20,000 hat:thumbsup:.

Weil ich es immer so handhabe, hab ich den Kupplungsstumpf auf 19,985 gebracht!:cheers:. Flutsch jetzt mit etwas Druck ins Lager.

 

Wenn man kein Spezialwerkzeug hat zum einziehen geht es auch wunderbar die Lager zu erhitzen. 

 

Ich fange da mit der Kuluseite an, Lager innenring mit Heisluftföhn erhitzen, dann schnell  den Siri drauf und Welle kann eingesteckt werden.

 

Anschließend das selbe bei der anderen Gehäusehälfte. Die Bremstrommel auf die Achse stecken , damit man dort "rütteln" kamn um das Getriebe eim zu rasten und dann schnell zusammen. Die Sitze sollten dabei über 100° haben damit es klappt

Link to comment
Share on other sites

vor 7 Minuten hat Brosi folgendes von sich gegeben:

Ich verstehe trotzdem grundsätzlich nicht, warum alle ausser Piaggio selber, die so "eng" konstruieren, wenn die doch sowieso über das Primärritzel verspannt werden. 

 

BFA kann auch wunderschöne Schiebesitze. sogar beidseitig.

funktioniert wunderbar.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 19 Minuten hat lokalpatriot folgendes von sich gegeben:

Beidseitig find ich schon wieder gewöhnungsbedürftig:whistling:...kenne ich aus dem Maschinenbau nur: ein Festlager- ein Loslager:cheers: .

 

Funktioniert in real ganz gut so. 

Ich wollte damit nur ausdrücken das es hersteller gibt die in der Lage sind schiebesitze herzustellen. Nicht nur piaggio. 

 

Link to comment
Share on other sites

Technisch in der Lage sind wohl mehr Leute als Piaggio (und BFA). Ich fände auch auf beiden Seiten Schiebesitze OK. Geht natürlich nur mit Rillenkugellager auf der Limaseite.
Ich sehe aber auch dann absolut keine Vorteile mehr für ein geteiltes Lager. Eher im Gegenteil.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 4 Minuten hat Brosi folgendes von sich gegeben:

Warum ist ein Maß teurer als das andere? Die vom Egig scheint ja genau 20,000mm zu haben.

 

keine ahnung, ist ja nur eine vermutung?

welchen sinn würde es machen hier den schiebesitz nicht zu wollen?

 

Link to comment
Share on other sites

Ich selber bin kein gelernter was das betrifft und vieleicht irre ich mich ja,  aber ich gehe davon aus, dass beide Lager das selben Lagerspiel haben sollten und wenn das auf einer Seite aufgeschrumpt und auf der anderen nicht, wird das die Lagerluft beinflussen.

Bei Lager ist ja 1-1,5/100 schon entscheidend ob gut oder gaga , vor allem wenn da Leistung rauskommt. 

 

Mag ja auch Problemlos bei Hans Mustermann und Luigi von Nebenan Problemlos langfristig laufen, sagt aber dann wenig auf was gewissen Verschleis betrifft. D.h. schrumpfe ich jeweils , beidseitig die Kugellagaer auf.

 

 

Ich hab in den letzten Jahren  bestimmt 200-250 SF Motoren gebaut mit 90% über 20Ps und kenne nicht einen Fall mit Lagerschaden oder sonstigen Verschleiß an jener Stelle auch habe auch immer hochwertige Kurbelwellen verwendet.

Edited by egig
Link to comment
Share on other sites

weil es ja hier um originale piaggio motoren geht: da wurde ja ab werk limaseitig eine höhere lagerluft verbaut als auf der kuluseite. hintergrund könnte hier sein, dass der innenring limaseitig gedehnt wird und kupplungsseitig nicht. am ende haben dann beide seiten das gleiche spiel, theoretisch. irgendwo las ich auch, dass der lagersitz im gehäuse limaseitig strammer ist, weil das lager keinen sicherungsring hat. glaube der amazombi war das… jedenfalls wäre beim gleichem übermaß an beiden seiten der kuwe und gleichen untermaßen der gehäuse lagersitze auch die gleiche lagerluft gefordert, denk ich. welche luft verbaust du, egig?

 

 

 

976F1641-C8EF-4FB2-A0DB-D9A774947D20.png

Link to comment
Share on other sites

vor 6 Stunden hat egig folgendes von sich gegeben:

 

Wenn man kein Spezialwerkzeug hat zum einziehen geht es auch wunderbar die Lager zu erhitzen. 

 

Ich fange da mit der Kuluseite an, Lager innenring mit Heisluftföhn erhitzen, dann schnell  den Siri drauf und Welle kann eingesteckt werden.

 

Anschließend das selbe bei der anderen Gehäusehälfte. Die Bremstrommel auf die Achse stecken , damit man dort "rütteln" kamn um das Getriebe eim zu rasten und dann schnell zusammen. Die Sitze sollten dabei über 100° haben damit es klappt

 

... die nächste Frage ist ja auch, wie man dann später mal die Motorhälften auseinander kriegt (ohne Spezialwerkzeug oder wildem rumgekloppe aufm KuWe-Stumpf )...

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden hat karren77 folgendes von sich gegeben:

weil es ja hier um originale piaggio motoren geht: da wurde ja ab werk limaseitig eine höhere lagerluft verbaut als auf der kuluseite. hintergrund könnte hier sein, dass der innenring limaseitig gedehnt wird und kupplungsseitig nicht. am ende haben dann beide seiten das gleiche spiel, theoretisch. irgendwo las ich auch, dass der lagersitz im gehäuse limaseitig strammer ist, weil das lager keinen sicherungsring hat. glaube der amazombi war das… jedenfalls wäre beim gleichem übermaß an beiden seiten der kuwe und gleichen untermaßen der gehäuse lagersitze auch die gleiche lagerluft gefordert, denk ich. welche luft verbaust du, egig?

 

 

 

976F1641-C8EF-4FB2-A0DB-D9A774947D20.png

 

Bei Piaggio Motoren verwende ich c3 

 

Ich habe hier ein nos Piaggio Gehäuse das hat beidseitig auf 0,005 gleiche KW Lagersitze

 

Bei gebrauchten Motoren, wenn da mal über 100ccm drauf war, ist der Lagersitz oft schon Lüra seitig ausgeschöagem

Aber Hauptsächlich kommt sowas  on Experten die die Lager kalt einklopfen oder was ich bei unserem Piaggio Händler hier sah mit der Presse einpressen 

 

vor 1 Stunde hat OFFI folgendes von sich gegeben:

 

... die nächste Frage ist ja auch, wie man dann später mal die Motorhälften auseinander kriegt (ohne Spezialwerkzeug oder wildem rumgekloppe aufm KuWe-Stumpf )...

 

So ein Werkzeug gibt es für 10-15euro? der auf die Kupplungsdeckelplanfläche geschraubt wird. Ich finde wenn man schon 400euro in eine Welle investiert sollte sowas noch drin sein wenn man vernünftig schrauben will

Edited by egig
  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

vor 12 Minuten hat egig folgendes von sich gegeben:

oder was ich bei unserem Piaggio Händler hier sah mit der Presse einpressen 


Und ich dann das gebrochene Gehäuse auf der Werkbank mit der Frage „kann man das reparieren“ :wallbash:

 

 

  • Confused 1
Link to comment
Share on other sites

  • egig changed the title to Egig170 - 99% Plug & Play

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.



×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.

Hello,

 

the GSF ist funded by Ads. By using an adblocker, you deprive the GSF of its livelihood.

 

Please deactivate your adblocker for the GSF in order to have access to the GSF again.

In the adblocker settings you can specify certain pages where advertisements may continue to be displayed.

OK