Jump to content

Recommended Posts

vor 9 Stunden hat hartger folgendes von sich gegeben:

Gibts da auch ein Bild ? Kann mir da nix drunter vorstellen ...

 

Habe dir mal den link zum Hauptständer rein kopiert. 
Der hat auch gebrauchte Teile, musst mal dich im Shop umsehen. 


https://scooterclasico.es/shop/es/repuestos-vespa-primavera-50-y-super/6937-caballete-v50-y-v-super.html?search_query=Super&results=767

Link to comment
Share on other sites

Ich habe den Motor komplett revidiert und habe dabei die Kuwe mit einer Racing mit PK Konus ersetzt. Zündung habe ich eine von einer PK verbaut. 
Vergaser habe ich den 16er gelassen, ebenso Standart Zylinder und die Banane. 

Edited by Housefrau
Link to comment
Share on other sites

vor 11 Stunden hat hartger folgendes von sich gegeben:

Ach ja habt Ihr auch 16.16er Vergaser verbaut ? Hätte mit nem 19er gerechnet ...

 

Ja, ist ein 16.16 verbaut original.
Ist auch bei den SL so - also hier anders zu Vespa Primavera.

Link to comment
Share on other sites

Am 23.1.2022 um 00:48 hat hartger folgendes von sich gegeben:

 

 

 

20200205_181513.thumb.jpg.938ac465642dcc91021306fb3ceab440.jpg

 

Mein Ständer ist ohne Streben.

Klappe, Rüliglas und hi. Gepäckträgee ist auch vorhanden.

Lediglich der Koti mußte freigelegt werden.

 

Edited by Kebra
Yupp
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 3 Stunden hat Kebra folgendes von sich gegeben:

 

 

20200205_181513.thumb.jpg.938ac465642dcc91021306fb3ceab440.jpg

 

Mein Ständer ist ohne Streben.

Klappe, Rüliglas und hi. Gepäckträgee ist auch vorhanden.

Lediglich der Koti mußte freigelegt werden.

 


Mein Hauptständer war auch ohne Streben. 
Habe mir aber zwecks Originalität einen mit Streben besorgt. 
 

Link to comment
Share on other sites

Wer zuerst TÜV macht, stellt den anderen die Unterlagen zur Verfügung - abgemacht?
Ich plane im März die Vorführung.

 

Denke, wichtig wird sein, dem Prüfer klarzumachen, dass es quasi die spanische Nuova ist und er diese Daten als Grundlage nehmen soll. Sonst kann es passieren, dass der Prüfer einen Tag lang in seiner Datenbank und im Netz nach Werten etwa für die Lautstärke sucht, die aus den Papiren nicht hervorgehen, aber für D wichtig sind. Ist mir bei einer 125 NK so gegangen. Das hat gekostet - und am Ende hat er nix gefunden und hat was pimaldaumen eingetragen - bäh.

Link to comment
Share on other sites

Ich werde wohl nächste Woche etwas beim scooterclasico bestellen (etwa Schlösser und auch so einen Hauptständer mit Querstreben auf Vorrat - aber den NOS :-)).

Braucht jemand noch etwas spezifisch Spanisches, was ich mitbestellen soll?? Dann bitte PM an mich

Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...

Servus zusammen,

 

Ich habe jetzt einige Dinge bekommen, anbei die Gegenüberstellung der hier diskutierten Embleme :

 

links : Scooter Center, Alu  rechts : Harrys Scooters, irgendein Nichteisemetall vmtl. Messuing verchromt

 

IMG_20220211_113259.thumb.jpg.f3d0b0a325e8a7ea529b09b18e8b72a7.jpgIMG_20220211_113306.thumb.jpg.07c0101ac19a024e410b0186c8774ec6.jpg

 

Weiters die Monoschlitzrohre ( habe nur mehr das linke originale ) :

Eigentlich passt es recht gut - es ist unten etwas länger und oben die Biegung zur ersten Rundung ist etwas schwächer - ich denke es wird raufpassen :

 

IMG_20220211_113423.thumb.jpg.80607d179264f0e061fd9b92e698bdf4.jpg

IMG_20220211_113442.thumb.jpg.fd04588377502969aed4ab55325d23a2.jpg

IMG_20220211_113523.thumb.jpg.7eb1a0719a33a5d2727c011e15baf6ea.jpg

IMG_20220211_113539.thumb.jpg.91193085844112992b60b426f0e2f7a4.jpg

IMG_20220211_113544.thumb.jpg.d075635253e160e3674dd6489d9568f6.jpg

 

Grüsse G.

Link to comment
Share on other sites

vor 35 Minuten hat hartger folgendes von sich gegeben:

links : Scooter Center, Alu  rechts : Harrys Scooters

Ich hab das linke vom SC.

Finde ich ok.

Beim rechten finde ich das Blau um

das "P" zu hell.

 

Und orig. ist es ja aus Alu.....

Link to comment
Share on other sites

  • 2 months later...

Ich hole das noch mal hoch. 
 

Wollte in den nächsten Tagen zum TÜV und jetzt will der Prüfer ein Datenblatt. 
 

Hat jemand zufällig ein Datenblatt zur Hand oder vlt. eine Kopie von einem Fahrzeugschein oder den Papieren ?

 

Die stellen sich immer blöder an beim TÜV….. :rotwerd:

Link to comment
Share on other sites

Also, das Forum lebt ja vom Teilen und das mache ich auch gern. Ausserdem muss ich Bertram @Kebra glaub ich mal geißeln wegen paar Schweißarbeiten an meiner SL :-D Ich habe sogar ein Datenblatt. Meine SL hat noch das 762C Suffix von der Super. Den eigenen Suffix gabs erst später.

 

Hier das Datenblatt:

Super_Gutachten_2.thumb.jpg.eedd2d95f44e85166ee24bacf942f320.jpg

 

Hier das Gutachten dazu:

 

Super_Gutachten.thumb.jpg.8fc1a8d485e4acfbd88c580b2159a2b0.jpg

Edited by Dr.Tyrell
  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...

Kurzer Bericht von mir zum Thema Zulassung:

 

War mit dem Roller beim TÜV und habe einen 21er machen lassen. 
Dauer für das Prozedere 10 !!! Tage. :wallbash:
Der Prüfer hat das Fahrzeug technisch abgenommen, allerdings konnte er dank Inkompetenz mir nicht direkt die Bescheinigung aushändigen, da er das Fahrzeug nicht in der Datenbank gefunden hat. 
Nach 10 Tagen kam dann endlich der Bericht mit der Post. 
Heute dann Zulassungsstelle…..

Folgende Papiere hatte ich dabei:

21er TÜV Bericht, Baja definitva, Informe, Kaufvertrag. KEINE org. Papiere. 
Laut Aussage des Verkäufers werden die Papiere bei der Abmeldung für 6 Monate einbehalten. 
Ob das so ist kann ich nicht sagen…..


Ende der Geschichte:

Zulassung des Fahrzeuges NICHT möglich. :censored:
Laut Aussage der Sachbearbeiterin, wird beim Einbehalten der Papiere ein Schriftstück ausgestellt. Diese habe ich nicht, daher gibt es keine Zulassung.
Diskussionen mit der Sachbearbeiterin kann man sich sparen, da die keine Ahnung von dem Vorgang haben. 
Es wurde jetzt eine KBA Anfrage gestellt. Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass diese zu nichts führen wird, da ausländische Behörden hierauf nicht reagieren oder wenn überhaupt sich das Monate hinzieht. 
 

Fazit für mich:

Kaufe niemals mehr ein Fahrzeug ohne vollständige Papiere. 
:mad:

Edited by Housefrau
Link to comment
Share on other sites

Scheiße das!
Und das bei nem Roller u 125 ccm.
Das es bei Einzug der Papiere in Spanien einen Wisch gibt... selbst wenn - damit wäre die Tante hier in D zufrieden gewesen? Ich zweifle...

 

Falls es dir moralisch hilft: Deinen Fall hab ich auch noch vor mir (andere Kiste).

Link to comment
Share on other sites

Zulassung meiner Super braucht aber auch noch Zeit.

Ich will erstmal was "Leichtes" zum Eingrooven machen und ne 50L sowie ne 125 SL zulassen. Da scheitert es gerade schon daran, für beide Roller zeitnah einen gemeinsamen §21-Termin in der Gegend zu bekommen.

 

Sollte das (irgendwann mal) gelingen, gehe ich mit dem Prüfer in den Advance-Modus und lasse mir die Super mit ET3-Motorupgrade absegnen.

Link to comment
Share on other sites

vor 29 Minuten hat gegenüber folgendes von sich gegeben:

Scheiße das!
Und das bei nem Roller u 125 ccm.
Das es bei Einzug der Papiere in Spanien einen Wisch gibt... selbst wenn - damit wäre die Tante hier in D zufrieden gewesen? Ich zweifle...

 

Falls es dir moralisch hilft: Deinen Fall hab ich auch noch vor mir (andere Kiste).


Daran zweifle ich auch, da die „Damen“ vom Amt halt Null Ahnung haben bei Zulassung aus dem Ausland. 
Ich mache denen auch keinen Vorwurf, die müssen sich halt auch nur daran halten was die vorgegeben bekommen. 
Einen Blick über den Tellerrand wäre hier Zuviel verlangt. 
Mein letzter Stand war auch, dass es bei 125er eigentlich keine Probleme gibt, da kein Brief vorhanden sein muss, sondern nur eine Betriebserlaubnis. 
Wurde halt Heute eines besseren belehrt. 

Link to comment
Share on other sites

Du kannst den Spieß auch rumdrehen... §21 hast Du ja schon.

 

Ich hatte selbes Spiel mit MV 160 aus Espana. In meinem Kaufvertrag steht/stand nur, dass der Verkäufer die Papiere nicht hat bzw. verloren hat.

 

Bei der Zulassung gab es auch erstmal einen riesen Aufstand wie ich auf die Idee komme sowas überhaupt zulassen zu können. Mit Verweis auf eine Mail ihres Vorgesetzten, welche Unterlagen ich zu bringen hatte war das dann auch ok.

Inhalt der Mail:

"...eine Unbedenklichkeitsbescheinigung kann vorab nicht ausgestellt werden. Diese ist allerding zur Erstellung eines Gutachtens nach §  21 StVZO auch nicht erforderlich.

Für die Zulassung des Fahrzeugs sind folgende Unterlagen erforderlich:

-          Kaufvertrag

-          Personalausweis

-          eVB-Nummer der Versicherung

-          SEPA-Lastschriftmandat

-          Gutachten nach § 21 StVZO

..."

 

Gab dann aber erstmal doch wieder Tamtam und ich kam nicht weiter. Habe dann gesagt, dass ich einen rechtsgültigen Bescheid möchte, dass ich meine Vespa in der mittlerweile über 5.000 € stecken nicht zulassen kann und darin beinhaltet auch eine Begründung. Der hätte dann auch was gekostet. Problem ist: darauf haben die 1. keinen Bock, weil es genauso lange dauert wie der Papierkram. 2. kann der von einem Juristen so auseinandergenommen werden, dass sie es am Ende doch machen müssen.

 

Ich musste dann eidesstattlich erklären, dass mir ebenfalls keine Papiere vorliegen und nie vorlagen. Dann war alles einfach.

 

Die Feststellung über die Richtigkeit der Fahrzeugangaben hat bereits der Prüfer beim §21 gemacht. Das ist nicht die Aufgabe der Zulassungsstelle mMn.

 

Schildere den Ablauf und schreibe das an den Leiter der Zulassungsstelle. Die KBA Anfrage wird glaube ich innerhalb von Sekunden beantwortet. Die hat sie nämlich auch gemacht.

 

Nicht den Kopf in den Sand stecken! Wird schon :-)

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

3 hours ago, Housefrau said:

Kurzer Bericht von mir zum Thema Zulassung:

 

War mit dem Roller beim TÜV und habe einen 21er machen lassen. 
Dauer für das Prozedere 10 !!! Tage. :wallbash:
Der Prüfer hat das Fahrzeug technisch abgenommen, allerdings konnte er dank Inkompetenz mir nicht direkt die Bescheinigung aushändigen, da er das Fahrzeug nicht in der Datenbank gefunden hat. 
Nach 10 Tagen kam dann endlich der Bericht mit der Post. 
Heute dann Zulassungsstelle…..

Folgende Papiere hatte ich dabei:

21er TÜV Bericht, Baja definitva, Informe, Kaufvertrag. KEINE org. Papiere. 
Laut Aussage des Verkäufers werden die Papiere bei der Abmeldung für 6 Monate einbehalten. 
Ob das so ist kann ich nicht sagen…..


Ende der Geschichte:

Zulassung des Fahrzeuges NICHT möglich. :censored:
Laut Aussage der Sachbearbeiterin, wird beim Einbehalten der Papiere ein Schriftstück ausgestellt. Diese habe ich nicht, daher gibt es keine Zulassung.
Diskussionen mit der Sachbearbeiterin kann man sich sparen, da die keine Ahnung von dem Vorgang haben. 
Es wurde jetzt eine KBA Anfrage gestellt. Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass diese zu nichts führen wird, da ausländische Behörden hierauf nicht reagieren oder wenn überhaupt sich das Monate hinzieht. 
 

Fazit für mich:

Kaufe niemals mehr ein Fahrzeug ohne vollständige Papiere. 
:mad:

 

Ggf. mach nen KV mit nem Kumpel hier in D. Der geht zum Notar und macht für 25€ eine Eidesstattliche, das er dir die Vespa ohne vollständige Papiere verkauft hat und ER die Papiere verbummelt hat. Nur noch das was du beschreibst auffinden kann. Klappt auch. 

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.



×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.