Jump to content

GSFwa: Blitz Schraubenkompressor läuft nicht an


Recommended Posts

Moin zusammen!

 

Wir haben uns für unsere Werkstatt einen Blitz Schraubenkompressor besorgt, welchen wir blind ohne Test vor Ort erworben haben. Nun wollen wir ihn in Betrieb nehmen, er weigert sich allerdings standhaft. Problembeschreibung:

 

Bei dem Kompressor handelt es sich um einen BS5,2-11E. Also 1 Stufig, 10 Bar, 1480l/min und 11kW Motorleistung. Der Kompressor verfügt über eine kleine Steuerelektronik mit Stern/Dreieck Anlauf. Beim Starversuch dreht der Kompressor an, bis er von Stern auf Dreieck umschalten will. Dann bricht er zusammen und die Steuerelektronik bootet neu. In dem Zusammenhang scheint er eine Fehlermeldung auszugeben. Im Display erscheint default Sys. 00 und in der Druckanzeige erscheint eine 8. Den Grund hierfür habe ich noch nicht herausgefunden. Ganz defekt scheint die Kiste nicht zu sein, denn einmal hat er sein Programm durchgefahren und nach dem Umschalten weiter gedreht.

 

Angeschlossen ist er via 32A Stecker an eine Dose kurz hinter der Unterverteilung, abgesichert mit 32A träge. Das Drehfeld stimmt ebenfalls. Strom sollte eigentlich nicht das große Problem sein, da wir in einer ehemaligen CNC Bude schrauben und dort früher große Maschinen betrieben wurden.

 

Haben wir zufällig Techniker unter uns, die in der Materie sind? Blitz zeigt sich leider nicht sonderlich kooperativ.

 

Danke im Voraus!

IMG_20200229_152214.jpg

Link to post
Share on other sites

Def Sys No 00 klingt als ob der Rechner beim Umschalten abschmiert, evt. wird da eine transiente Spannung nicht mehr richtig gefiltert weil ein Kondensator müde geworden ist. Wenn kein Schaltplan vorhanden/verfügbar hilft nur die Brotdose aufmachen und reingucken. Überstromabschaltung wegen falschen Umschaltzeitpunkt könnte man eigentlich nen dedizierten Fehlercode für erwarten, muss aber nicht.

Link to post
Share on other sites

Moin!

 

Danke für die Rückmeldungen!

 

Der Schraubenschlüssel führt ins Servicemenü. Also Betirebsstunden usw. Was das rote "R" bewirkt weiß ich aus dem Kopf nicht mehr. Ich habe aber irgendwo Unterlagen zur Steuerung gefunden. Da werde ich noch einmal rein schauen. Ansonsten werde ich noch nach defekten Kondensatoren suchen.

 

Das Zeitumschaltrelais hatten wir bereits getauscht, da wir es in Verdacht hatten. Aber das hat leider nicht geholfen.

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.



×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.