Jump to content

PX-/T5-Motor/-Zündung/PK-Gabel in Oldie etc BlaBla


Recommended Posts

moin, 

 

ich hätte eine Frage an die PK Gabel in VBA Rahmen Verbauer... 

Habe von einem bestehenden Projekt eine XL2 Gabel fertig bearbeitet in meiner VBA. den laufenden Roller auseinander genommen. 

Von der XL2 Gabel oben wurde etwas von dem Gewinde abgedreht, um eine Klemmung vom Lenker realiseren zu können. 

Das wurde beim letzten Zusammenbau so gelöst, dass ein kleiner Streifen Blech ob um die Gabel gelegt wurde, da die Klemmung des Lenkers 

sonst nicht weit genug zusammengeht. 

Ich habe damit aber ein wenig bauchweh, weil ich nicht so recht weiß wie sehr ich so einer mehr oder weniger russischen Lösung trauen kann. 

Wie habt ihr die Problematik gelöst? 

Auch einfach etwas dazwischen gelegt, oder eine andere Lenkerklemmung gebaut, ganz anders gelöst, als mein Kopf es gerade zulässt? 

 

Würde mich über ein wenig Input freuen :cheers:

 

edit: ich habe als Lösung nicht wirklich lust dadrauf, aber hat jemand schon die Sip Lenksäule verbaut? besteht das Problem da auch? 

 

https://www.sip-scootershop.com/de/products/umrustlenksaule+sip+vespa+pk50_13347200

Edited by nlz
Link to comment
Share on other sites

klingt nach zuviel abgedreht oder, was aber weniger wahrscheinlich ist, lenker ausgeschlagen. mal nen anderen lenker probiert? meiner meinung nach einzige nicht "russische" lösung wäre aufschweissen und nochmal passend drehen.

eine xl1 gabel hätte übringens von den maßen p&p gepasst. lenkanschlag, schloss und klemmung natürlich analog xl2

Link to comment
Share on other sites

okay ja meine sorge wäre bei der weiter abdrehen und aufschweissen lösung, dass man dann kaum noch material von der original gabel übrig hat, was dann auch fragil werden könnte. 

die xl2 war schon drin, an sich würde ich für eine vba immer eine xl1 nehmen

 

hmm also so komplett ohne bauchweh komme ich dann denke ich nicht um eine neue gabel rum, oder? 

 

hat die sip schonmal jemand verbaut? ich habe einen 165mm bgm f16 vorne drin, würde den gerne nutzen mit mehr nachlauf und dass das  nicht so hochbeinig aussieht 

Edited by nlz
Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde hat Cpt.Howdy folgendes von sich gegeben:

eine xl1 gabel hätte übringens von den maßen p&p gepasst. lenkanschlag, schloss und klemmung natürlich analog xl2

 

Die Gabel habe ich damals umgebaut/ambauen lassen weil es zu der Zeit keine guten Lenkkopflager gab.

Ich hatte einen Lenkkopflageradapter konstruiert um ein normales PX Lager zu adaptieren. Dieser Adapter hatte, damit er nicht rausrutschen kann, einen Kragen der sich zwischen Rahmen und Lager klemmte.

Dieser Kragen war ca.2 odr 3mm dick. Dieses Maß fehlte oben wieder um die Kontermutter richtig drauf zu bekommen.

 

Man hätte auch den unteren Lagersitz um 2-3 mm tiefer drehen können, fand die andere Lösung aber sinniger.

 

Die Gabel wurde sehr fein von Maik3009 umgearbeitet mit schön geschweißten Lenkanschlägen von Stahlfix und angeschweißtem Lenkanschlag sowie gekürzter und verdreht ausgerichteter angeschweißter Gabel damit der Spurversatz bei verwendung der Grimeca weg ist. Die Schwingenlagerung war meine ich neu und die Achse in sehr gutem Zustand.

Was damals bei der Lenkerklemmung schief gelaufen ist weiß ich nicht. Habe das damals auch erst bemerkt als ich schon alles verbaut hatte. Habe mich dann russisch für den kleinen Dosenstreifen entschieden und bin damit durch halb Norwegen gefahren usw.

 

Nils bitte prüfe aber nochmal das Maß oben an der Gabel, um sicher zu stellen ob es wirklich an der Gabel liegt oder am Lenker!

 

Ansonsten würde ich zur Not auch oben das Rohr aufschweißen lassen und auf ein passendes Maß abdrehen. Vor dem aufschweißen muß ja nichts abgedreht, geschwächt werden.

Ich denke das sich das bei der gabel lohnt, aber das mußt du entscheiden.

 

Alles weitere gerne per mail, stecke die ganze Zeit noch in einer Arbeitstelko fest....

 

 

Link to comment
Share on other sites

Alles gut, entspann dich :-) 

 

super dass du dich hier meldest, die Idee mit aufschweissen ohne vorher wegzunehmen wäre vllt ne gute Möglichkeit. 
hat ja bis jetzt so gehalten wie du schreibst, ich möchte das halt „ordentlich“ regeln jetzt wo man schonmal dabei ist...

 

 

Link to comment
Share on other sites

So nen Lager Adapter hab ich mir damals auch gebaut. Hab aber einfach ne Hülse gedreht und die in die Schale geschweißt. Damit gab's keinen Versatz zur originalen und xl1 ging perfekt rein

Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde hat Cpt.Howdy folgendes von sich gegeben:

So nen Lager Adapter hab ich mir damals auch gebaut. Hab aber einfach ne Hülse gedreht und die in die Schale geschweißt. Damit gab's keinen Versatz zur originalen und xl1 ging perfekt rein

Hatte kein Schweißgerät aber einen Freund mit ner Drehbank ;)

 

vor 1 Stunde hat nlz folgendes von sich gegeben:

Alles gut, entspann dich :-)

 

Bin entspannt, wollte nur unterstreichen das es denke ich lohnt in die Gabel zu investieren.:cheers:

 

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...
  • 1 month later...

An die, die eine PX Motor in einer Wideframe fahren: wie habt ihr die Betätigung des Chokezugs gemacht?

es gibt ja den Chokehebel für PX, bei dem der Innenzug mit einer kleinen Schraube festgeklemmt wird. Mit dem Hebel funktioniert aber die Klemmung nicht, weil die Führungsbuchse im Rahmen kürzer ist als bei PX.....

Wie habt ihr das gelöst?

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Hi,

Passt ein VNB Kickstarter auf nen T5 Motor ?

Ich meine jetzt nicht wegen der Verzahnung auf der Welle, das passt schon.

Ich meine vom Winkel her das der so ähnlich steht wir beim VNB Motor ?

Beim "normalen" PX Motor gehts ja nicht. da steht der Kickstarter dann zu steil nach oben !?

gruß Thomas

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...
  • 1 month later...

Hallo,

icv hoffe es kann mir hier einer nen Tipp geben ...

Ich habe eine VNA mit SIP Umrüstlenksäule auf 10“ mit Grimeca Bremssattel.

 

Mein Problem:

die Ankerplatze rutscht nach kürzester Zeit weg von der Lenksäule, so dass die Ankerplatte dann an der Scheibe schleift.

Die Ankerplatte ist nur auf den Achsschenkel aufgeschoben. Dann ist die Nabe aufgesteckt und mit der Mutter (22mm Schlüsselweite) montiert.

Ist es richtig dass die Ankerplatte axial nicht mehr gesichert / gehalten wird?

Auf dem Foto sieht man den Spalt zwischen Schwinge und Ankerplatte der entsteht wenn diese verrutscht.

Gruß, Vespalehrling 

 

ACC78284-6D35-42AB-B61C-446B2E288764.thumb.jpeg.afa98a8da6ed1e48f3fdd47280837e66.jpeg 

 

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

px motor soll in eine 180ss rein.

180ss hat zündschloß, mit batterie, spannungsregler verbaut.

 

kabelbaum sollte wenn möglich drinnen bleiben. vielleicht fällt es mir ja irgendwann mal wieder ein, dass ich wieder den ori-motor reingebe.

 

kann der ori-kabelbaum überhaupt drinnen bleiben?

wenn ja, wie gehört dann die ganze geschichte angeschlossen bzw. zusammengeflickt?

Link to comment
Share on other sites

Ist der Baum ähnlich einem Vbb1 mit Batterie?  Zündschloss hald dazu klar.  Wenn ja geht das einfachst.  
 

mias mal durch ob der BLS ein öffnet oder Schließer ist.  Denke beim Zünsschloss muss gar nix geändert werden.  An der Zündung hast 5 Kabel? 

Link to comment
Share on other sites

Servus zusammen.

 

Wer von euch hat schonmal einen t5 ohne Tuning auf 8“ umgebaut?

 

Bremstrommel etc. Is klar. Aber welche Übersetzung sollte ich verbauen?

Bereifung soll auch die originale 3,5x8“ bleiben 
 

Hab mit der Suchfunktion leider nur  was zu getunten Motoren und 8“ gefunden.

Edited by Vnb‘ler
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.



×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.