Jump to content

V50 Spezial Bodenblech und Polini Racing 133


Recommended Posts

Machs lieber von den inneinanderkämmenden Magneten abhängig. Wenn diese von innen gesehen auf 12 Uhr sind, dann muss die Nut bei ca. halb drei (Stundenzeiger) sein. Mit den Kirmesnieten würde ich nicht fahren, auch wenn es richtig stehen sollte. Für neues vernieten oder verschrauben fehlt aussen noch ein gelochtes Unterlegblech, damit sich die Verbindung nicht ins Alu gräbt.

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Ineinanderkämmend? :blink:

 

Danke für das Bild vom Polrad Spiderdust :thumbsup:

 

Die Fehlersuche beschränke ich jetzt erstmal auf das Polrad. Das habe ich so für einen guten Kurs bei Kleinanzeigen gekauft.

Nach beiden Methoden (Spiderdust&hschaf) würde ich sagen, dass die Nut ordentlich falsch positioniert ist.

Wie hoch auf der Pfusch Skala ist es einzuordnen die Niete jetzt auszubohren und das erstmal in der richtigen Position zu verschrauben. Will mal schauen ob sie dann anspringt. Eine vernünftige Lösung kann ich später immer noch umsetzen.

20211123_190717.jpg

20211123_190725.jpg

Edited by Fred91
Link to comment
Share on other sites

Wenn man Aluniete ausbohrt fühlt man genau warum man denen an bestimmten Position nicht vertrauen sollte.

20211123_193111.thumb.jpg.a1e23e14f4a5aa7a0e93cc2c14c39c45.jpg

 

Die Position der Nut sollte jetzt passen. Weiß jetzt auch was mit "ineinanderkämmend" gemeint war :muah:

 

20211123_195110.thumb.jpg.e8bd372407dd7a71176c9a5bd143d241.jpg

 

20211123_195126.thumb.jpg.fbb823bfad856231ed6889bc936e99e6.jpg

 

Durch das vom Vorbesitzer verkackte Bohrbild konnte ich die alte Position des Stahlkonus zum Alupolrad gut wiederfinden.

 

20211123_195133.thumb.jpg.607a5999aef9338da41a301edb85295b.jpg

Edited by Fred91
Link to comment
Share on other sites

Ich habe M5 8.8 Senkkopfschrauben genommen weil ich gerade keine anderen zur Hand habe. Vespetta hat da bestimmt mehr Erfahrung.

Wenn man sich aber mal anschaut was 8 Stück M5 8.8 Schrauben halten werde ich mir wahrscheinlich nur noch eine passende Lochscheibe drehen und eine Schraubensicherung verwenden. Das sollte dann eigentlich passen. 

 

20211123_200910.thumb.jpg.5fc6fcdd5f5cdf225c4d3f8434b44bc8.jpg

 

20211123_200923.thumb.jpg.34240a4e2a0aa05fea33a4770560c471.jpg

 

Was soll ich sagen, ein Kick und der Hobel schnurrt :wheeeha:

Der Fehler was also ein von Vorbesitzer umgebautes Polrad. Das musste erstmal finden!!

 

Vielen Dank, ohne euch würde ich wahrscheinlich im nächsten Jahr noch den Fehler suchen!

Der nächste Schritt ist jetzt die Eintragung.

 

20211123_201912.thumb.jpg.ed3221b4bcadc5ce132fc10d4975053d.jpg

Edited by Fred91
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 36 Minuten hat Spiderdust folgendes von sich gegeben:

Was empfiehlst du da?

12er Härte vermutlich, ggf. Schaftschrauben, falls es sowas gibt? Passhülsen? Die Bohrungen sehen nicht so prall aus...

Ja, 12er güte wäre gut, wobei bei der anzahl an schrauben auch 10er güte reichen würde.

Wichtig ist gut sichern, also schraubensicherung 

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.