Jump to content

Zylinderprojekt PX80-150 Direktansauger


Recommended Posts

  • Replies 94
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Hallo zusammen, ich wollte euch unser (ich und David von DN-Performance) aktuelles Projekt zur PX vorstellen. Im Prinzip bin ich schon seit 2 Jahre daran am frickeln, aber durch Corona hatte

Zylinder bei DN-Performance fertig bearbeitet und Steuerzeiten auf Soll gebracht. Jetzt gehts ab zum Beschichter... freu ich mich...   Gruß Sebastian

So, mal wieder ein kleines Update. Ich habe den Rahmen jetzt ein wenig bearbeitet um mir einfach mehr Platz für den Einbau zu schaffen und den Vergaser möglichst gerade einbauen zu können. I

Posted Images

Heute gehts weiter mit CAD gebastel.

Haube ca 20mm länger als original und natürlich perfekt passend für den Zylinder.

Hier ein Zwischenstand, ist aber noch etwas Arbeit am Anschluss zum Motorblock notwendig:

 

 

Gruß Sebastian

Edited by airmaster
  • Like 2
Link to post
Share on other sites
  • 2 weeks later...
Posted (edited)
Am 20.2.2021 um 14:28 hat airmaster folgendes von sich gegeben:

Heute gehts weiter mit CAD gebastel.

Haube ca 20mm länger als original und natürlich perfekt passend für den Zylinder.

Hier ein Zwischenstand, ist aber noch etwas Arbeit am Anschluss zum Motorblock notwendig:

 

Die Haube habe ich jetzt mal aus dem Drucker rausgelassen (Qualität nicht beachten, irgendwie hat das nciht so geil geklappt bei 1mm Wandstärke, aber für die Passprobe reicht es).

Ein paar Iterationsschleifen  hab ich allerdings benötig ;-)

grafik.thumb.png.23a22e9b9ed24ea9cfdd8c21ebe65313.png

Jetzt heißt es warten bis der Zylinder und der Kopf von der Bearbeitung zurück ist und dann nochmal Feinschliff und aus GFK abformen.

 

Gruß Sebastian

 

 

Edited by airmaster
  • Like 4
Link to post
Share on other sites
Am 16.1.2021 um 16:56 hat volker folgendes von sich gegeben:

So bekommt man die Ansaugluft auch wieder durch den Rahmen angesaugt... Ist wohl ein Rüssel von ner Cosa.

post-41610-0-50770400-1368287382_thumb.jpg.d084c47634c7b9d1f63b8846c33db7ef.jpg.6cacd8ba32fbc3c2e150008b3f4aac9c.jpg

 

Den Coasa Ansaugrüssel hab ich auch mal getestet. Der passt direkt auf den 34er Vergaser. Aber der Rüssel steift knapp an der Haube bei meiner Vergaserposition.

grafik.thumb.png.a735daa824fcd038a778a9a798e40a96.pnggrafik.thumb.png.65678dc2b335be97b2ed95dfc5bef399.png

Wenn man das Wellstück abtrennt und einen Spiralschlauch direkt an den 180° Bogen macht, dann geht es und man könnte eine Rahmenansaugung realisieren wenn man will.

 

Gruß Sebastian

 

 

  • Like 2
Link to post
Share on other sites
vor 14 Stunden hat airmaster folgendes von sich gegeben:

Wenn man das Wellstück abtrennt und einen Spiralschlauch direkt an den 180° Bogen macht, dann geht es und man könnte eine Rahmenansaugung realisieren wenn man will.

Würde es Sinn machen mit einer Schlaufe aus Draht oder sowas den Cosa-Ziehhamonika-Schlauch etwas zum Vergaser zu ziehen und ihn so weiter weg von der Backe zu bekommen? Vielleicht an der 2. oder 3. Falte nach dem 180°Bogen, da wo sich noch nicht viel bewegt. 

 

/V

Link to post
Share on other sites
vor 4 Minuten hat volker folgendes von sich gegeben:

Würde es Sinn machen mit einer Schlaufe aus Draht oder sowas den Cosa-Ziehhamonika-Schlauch etwas zum Vergaser zu ziehen und ihn so weiter weg von der Backe zu bekommen? Vielleicht an der 2. oder 3. Falte nach dem 180°Bogen, da wo sich noch nicht viel bewegt. 

 

/V

Müsste man sich mal anschauen. Der eingefederte Zustand ist ja eher der kritische, weil die Backe nach oben schmaler wird. Der Cosa Faltenbalg hat außen D=65mm. Innen d=50mm. Wen man nen Spiralschlauch nimmt der den selben Innendurchmesser nimmt, hat der außen 58mm. Den kann man dann nach innen zum Vergaser ziehen und bekommt dann nach außen die 7mm mehr Platz. 

Vielleicht findet sich auch noch ein engerer Bogen als der von der Cosa oder man macht den Bogen als Druckteil.

 

Gruß Sebastian

Link to post
Share on other sites
  • 3 weeks later...
vor 1 Stunde hat powerracer folgendes von sich gegeben:

Wo hast denn schichten lassen, Maßhaltigkeit schon vermessen?

Winkel vom Kreuzschliff sehr flach, kenn ich von anderen Honern, Beschichtern anders,

 

pr

Ja der ist tendenziell etwas flacher gehont als es viele andere machen. Aber der Winkel geht in Ordnung. Sind damit bis jetzt immer sehr gut gefahren. Konnten keine Probleme feststellen in der Vergangenheit.  Und es sind schon einige Zylinder so gelaufen. 

 

Maßhaltigkeit ist super. Kolbenlaufspiel perfekt eingestellt. 

  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde hat Hoffi78 folgendes von sich gegeben:

Find ich auch, sieht ziemlich flach und vor allem ungleichmäsig aus. Ist das mit der hand gemacht?

Ne ist ne Maschinenhohnung.

  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites
  • 1 month later...
Am 30.5.2021 um 17:16 hat hausmoasdabua folgendes von sich gegeben:

Und wie ist die Lage?

 

Hi,

leider warte ich immer noch auf Teile.:???:

Ich hoffe das ich alles bald bekomme, so das ich den Motor zusammen bauen kann.

In der Zwischenzeit beschäftige ich mich mit den Lackiervorbereitungen vom Rahmen und den Anbauteilen.

 

Gruß Sebastian 

 

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.




×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.