Jump to content

Sprint Motor läuft bei 27° vor OT ohne stottern!


Recommended Posts

Hast Du die Kabel durchgemessen und auf Bruch geprüft? Oft sehen Sie von aussen ganz gut aus, haben innen aber einen Schwingungsbruch oder sind versteckt oxidiert. Da kann der Strom manchmal noch irgendwie durch, aber eben nur mit hohem Widerstand.

Das hat bei nem Kumpel seiner PX zu einem ähnlichen Verhalten geführt. Starten ging so halb, aber lief wie ein Sack Nüsse und wollte nicht hochdrehen. Alle Kabel neu, danach war alles gut.

 

Grundsätzlich würde ich jede elektrische Verbindung prüfen, auch die Spulen.

Link to post
Share on other sites
  • 3 weeks later...

Heute mal ein kleines Update.

Der Kondensator war auch nicht die Ursache. Es ist doch wie befürchtet, Falschluft!

Habe mir jetzt auch ein Blutdruckmessgerät besorgt und ein bischen gebastelt um den Motor abdrücken zu können.

Der Wellendichtring ist am Außenring undicht. Ausnahmsweise mal nicht mit Dichtpaste benetzt.

Also doch den Motor  noch mal öffnen.  Was muss, dass muss!

 

 

1349108582_IMG_20201126_1925311.thumb.jpg.fc452c719611aebf48a534b95aad42a3.jpg

1872966915_IMG_20201126_1934201.jpg

461235371_IMG_20201126_1934051.jpg

  • Like 1
Link to post
Share on other sites
vor 20 Minuten hat rabaha folgendes von sich gegeben:

Der Wellendichtring ist am Außenring undicht.

Irks.....so nen Motor hab ich auch noch...guter Hinweis:cheers:

 

Aber ich glaube ja, dass das bei Dir nur ein Nebenschauplatz ist....

Edited by Pholgix
Link to post
Share on other sites
vor 2 Minuten hat Pholgix folgendes von sich gegeben:

Aber ich glaube ja, dass das bei Dir nur ein Nebenschauplatz ist....

Inwiefern?

Der Motor wurde komplett neu gemacht und lief auch schon mal bei einer längeren Probefahrt problemlos, leider mit etwas Ölverlust.

Link to post
Share on other sites
Am 5.11.2020 um 18:46 hat rabaha folgendes von sich gegeben:

Ich habe einen Sprint 150 Motor komplett revidiert. Danach lief er recht ordentlich und die Zündung konnte ich auch auf 22° einstellen. (Allerdings hatte da schon das Lüfterrad eine große Tolleranz wegen der Keilnut) Leider hat der Motor etwas Öl verloren, so dass ich ihn nochmal spalten musste. Habe gleich die Keilnut aufschweißen und neu fräsen lassen.

Alles zusammengebaut und die Zündung auf 22° abgeblitzt. Das war allerdings nur möglich, in dem ich die ZGP ganz nach rechts bis zum Anschlag gedreht habe. 

Heute mal ein kleines Update ......

1349108582_IMG_20201126_1925311.thumb.jpg.fc452c719611aebf48a534b95aad42a3.jpg.11412e42774576ec062adb82499f8851.jpg

So wie ich das rausgelesen habe, sieht die Keilnut nach der Reparatur so aus. Wenn dem so wäre, sind die 5 Grad Abweichung für mich durchaus plausibel.

 

Grüße aus Augsburg

BABA'S

Edited by BABA'S
Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden hat rabaha folgendes von sich gegeben:

Inwiefern?

Der Motor wurde komplett neu gemacht und lief auch schon mal bei einer längeren Probefahrt problemlos, leider mit etwas Ölverlust.

Das spricht für mich umso mehr dafür, dass es nicht nur ein Falschluft Problem ist.

Falschluft äußert sich nach meiner Erfahrung weniger "impulsiv" als mehr "schleichend". Also keine schlagartigen Ausfälle, sondern mehr ein immer seltsames Verhalten beim Abstimmen, unstetes Leerlaufverhalten, Hitzeprobleme, etc.

 

Alle Kabel auf die Durchgang geprüft? Auch bei Zug?

stell doch mal ein Bild der ZGP rein...

Edited by Pholgix
Link to post
Share on other sites
  • rabaha changed the title to Sprint Motor läuft bei 27° vor OT ohne stottern!

So, hier wieder ein Update zum Thread!

 

Was habe ich an Fehlern gefunden:

Der Wellendichtring an der Lima-Seite war undicht. Allerdings nicht an der Gummilippe sondern außen am Metallring.

An der 6V Zündspule habe ich ein Kabel ausgewechselt.

 

Da aber der Motor nun mal wieder geöffnet war, habe ich mich für die Mazzucchelli Kurbelwelle für PX Zündung entschieden, eingebaut und auf 12V umgerüstet.

 

Den Wellendichtring habe ich schön dick mit Dirto "eingeklebt" ,

Mazzucchelli Kurbelwelle  eingebaut und alle wieder zusammengesetzt.

Anschließend den Motor abgedrückt und alles war dicht.

Somit war der Fehler Wellendichtring beseitigt und falls die 6V Zündung auch ihren Beitrag geleistet hat, wurde mit der  elektronischen PX Zündung dieses Problem auch gleich ausgeschaltet.

 

Erster Probelauf aber noch nicht zufriedenstellend.

Der Motor startet super leicht und lief sehr schön im Leerlauf. Dreht aber nicht richtig hoch!

 

Zündung genau auf 22° eingestellt, ohne Erfolg

Größere HD Düse eingebaut, ohne Erfolg

Vergaser gewechselt, ohne Erfolg.

Blackbox gewechselt, ohne Erfolg

Zündgrundplatte gewechselt und der Motor lief wieder ordentlich.

 

Bin jetzt am Ziel meines Vorhaben angekommen.

Danke allen, die mich mit hilfreichen Kommentaren dabei unterstützt haben.

 

2 Frage bleibt noch:

Bleibt nach der Umrüstung auf 12V der Zündzeitpunkt des Sprintmotors auf 22°,

oder soll ich auf  die 19° des PX Motor umstellen?

Ist die "defekte"  Zündgrundplatte Schrott oder gibt es einen Grund/Reparaturmöglichkeit für das Fehlerbild?

 

Gruß Ralf

 

 

 

 

 

Link to post
Share on other sites

Es gibt bei der Umrüstkurbelwelle anscheinend manchmal Probleme mit dem Pickup, dieser muss leicht angehoben werden bzw. die ganze Zündgrundplatte muss unterlegt werden, damit die Ausrichtung mit dem Lüfterrad wieder passt. Ich kann mir vorstellen, dass bei der neuen Zündgrundplatte die Position nun einen Tick besser ist, so dass das Problem nicht mehr besteht. Also evtl. die alte nochmal testen (unterlegen), vielleicht ist die gar nicht fehlerhaft.

 

PS. Das Fehlerbild, das du beschrieben hast, also läuft im Standgas gut, aber bei höheren Drehzahlen nur mit Aussetzern, würde dafür sprechen.

Edited by eye.dee
Link to post
Share on other sites

Das würde ich dann mal testen.

Bei der Ersatzzündung fehlte das Pickup. Ich musste es erst von der vermeintlich defekten umlöten. 

Wo, wie und wieviel soll ich die Zündung unterlegen?

Einfach mit einer Unterlegscheibe?

Link to post
Share on other sites

Na Glückwunsch!

Würde trotzdem immer auch die Kabel bei einer gebrauchten ZGP wechseln. Früher oder später gehen die eh defekt durch die Rüttelei. Und wer hat Bock das auf ner Tour zu reparieren?

Ich hab 5 ZGP rumliegen von BJ 79-85, da sahen die Kabel innen alle gleich marode aus.

 

Wegen distanzieren des Pickups: Miss erstmal nach, wo es sitzt in Relation zu den zwei horizontalen Magnetstreifen im Lüra. Mit Knet oder Fimo lässt sich das ganz gut abschätzen. Oder halt tatsächlich alle Abstände ausmessen. Angefangen im verbauten Zustand: Referenz suchen, dann die Magneten in Relation zum Pickup setzen. Die beiden Metallstreifen die aus dem Plastik rausschauen sollten in etwa die beiden Magnetstreifen treffen:

1695886646_ZGP_PX_Lra.thumb.jpg.ddbaf5645dcbef18ec81b42686539d8d.jpg

 

Die maximale VZ hängt u.a. von der Verdichtung ab, wenn Du die originale Verdichtung fährst, würde ich bei ca. 22° bleiben. Auf 0.5° genau schafft man das eh nicht einzustellen, wegen der ganzen Fehlermöglichkeiten. Nut Lüra, Anreissmethode etc. Würde mir da nicht so nen Kopf machen und eher auf den Motor hören, wenn was klingelt oder unschön läuft, Zündung zurücknehmen. Verlierst dann halt u.U. untenrum etwas Drehmoment, dafür bist du save und evtl. dreht er oben schöner aus.

 

Link to post
Share on other sites

Danke für die ausführliche Erklärung.

Die Kabel sind neu.

Ich hatte 3 ZGP zur Verfügung.

Eine aus einem laufenden Motor  und eine Ersatzzündung ohne Pickup.

Nachdem die Zündung aus dem laufendem Motor funktionierte, habe ich die Ersatz mit einem Pickup bestückt, die dann auch lief. Ich werde aber jetzt nicht zig mal die Zündung wechseln um den Fehlergrund zu erfahren. So wichtig ist das jetzt auch nicht und die Defekte fliegt in den Müll.

ZZP bei 22 Grad ist zur Zeit eingestellt.

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.



×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.