Jump to content

GSF Dyno - Leistungsdiagramm selbst gemacht...


atom007
 Share

Recommended Posts

vor 12 Minuten hat sähkö folgendes von sich gegeben:

 

Das. 

 

Hmm. Hast du einen Anhaltspunkt, was ich da falsch mache?

Unsere Software kann ausschließlich XML-Dateien in dem auf unsere Software abgestimmten Format einlesen, sonst nichts, sorry ;-)

 

Betreffend deines Problems mit GSF Dyno kann ich dir leider auch nicht helfen. Hab mich damit nie intensiv beschäftigt.

Edited by grua
Link to comment
Share on other sites

Danke für die Klärung, @grua.

 

Mit mehr Zeit konnte ich das Problem so lösen:

- Läufe in separaten Dateien speichern, Datei im Audioeditor gemäß einer sinnvollen Kurve beschneiden. Alles andere weglassen, so entfällt der Beschnitt und das Radieren im Dyno, und alles wird automatisch korrekt erkannt.

- Option "Diagramme nur bis Vmax zeigen" setzen.

 

For the record, anbei meine .cfg Datei (Gewicht, Getriebe, Reifen individuell), hier muss der Suffix von .txt auf .cfg verändert werden.

28.08.2019 2. Gang.txt

 

 

1767224194_28_08.20192.GangGerbermhlstr.morgens.png.thumb.png.2b77511b073fc98c09c036470e3fd225.png

 

So kann ich meine restlichen Hausaufgaben machen, raus auf die Koppel fahren und die fehlenden Pferde per Vergaserabstimmung einfangen :satisfied:

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

  • 2 months later...
  • 4 weeks later...
Am 28.12.2005 um 21:27 hat atom007 folgendes von sich gegeben:

"ASCII Export" schreibt die sichtbaren kurven des aktuellen fensters in die gewuenschte datei. BRAUCHT DAS UEBERHAUPT JEMAND???

 

He, ich hätte das gerne - und Ihr auch, aber ihr wisst es noch nicht :-D

 

Bitte danke gerne ein wenig Entwicklungshilfe, und zwar dafür:

 

 

Finde grad im Topic hier keine fertige - Hat jemand eine schöne ASCII-Export-Datei für mich, ich würde das Format gerne einlesen und die Kurven überlagern :inlove:

 

Daaaaanke!

 

Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...

Habe das Topic bis zur Hälfte durch. Die Teile für den Spannungsteiler sind bei Conrad bestellt. Jetzt benötige ich nur noch nen mp3 Player mit line in und der Möglichkeit im richtigen Format aufzunehmen. Was ist aktuell günstig und funktioniert?

Besten Gruß und Prost aus Aachen

Edited by Amouka
Link to comment
Share on other sites

Danke für die Info, da ich aber absolut nicht auf meine unglaublichen Lötausführungen bzw. Verkabelung vertraue, möchte ich mir nicht mein Handy zerschießen. Ich schau mal was der (Media)-Markt so her gibt. Falls jemand nen Tip hat würde ich mich freuen. 

Link to comment
Share on other sites

Ich mache mit meinem Smartphone immer nur eine wav Tonaufnahme. Am besten du ziehst noch eine Socke über den Micro Eingang (aber eine Gewaschene :-D).

Die Sounddatei Bearbeitung im GSF Dyno dauert wirklich nur Sekunden. Muss man einfach mal testen.

Link to comment
Share on other sites

Am 25.12.2019 um 19:07 hat Amouka folgendes von sich gegeben:

Falls jemand nen Tip hat würde ich mich freuen. 

 

Das Zeug mit LINE-IN ist alles eher teuer, da auf höhere Qualität ausgelegt. Mit Mikrofon-Eingang geht natürlich - Aufnahme in MP3 sollte auch kein Problem sein, das kannst du ja umwandeln bzw. nach dem Bearbeiten entsprechend exportieren.

Du könntest noch schauen, ob du nen alten Camcorder oder ne Digicam mit den klassischen Cinch-Eingängen hast. Das sind auch LINE-IN.

Bearbeitung dann eben im Videoprogramm, aber das ist ja auch egal. Mache ich sowieso - auch bei Audiodateien für den GSF-Dyno - da ich kein Audioprogramm auf dem Rechner habe, da nix extra installieren will und recht fit in der vorhandenen Software bin.

Link to comment
Share on other sites

Ja mit Line-in ist es schwierig. Bin nun dabei mir den Spannungsteiler für Mic-in zusammen zu löten. Den könnte ich ja an ein altes smartphone/mp3-player stecken. Hab die Widerstände und Dioden eingelötet. Das hat trotz keinerlei Löterfahrung recht gut geklappt. Jetzt hatte ich mir microklinken 3,5mm als Stereos geholt. Da kommt nun ein superdünnes rotes Kabel, ein superdünnes weißes und unisolierte Drähte raus. Welches Kabel sollte nun wo dran? Ich gehe davon aus, dass rot und weiß =linker und rechter Kanal ist und der unisolierte könnte doch die Masse sein? Muss nur einer der beiden Kanäle an + oder beide? Schaltbild hab ich mal beigefügt und ein Foto von der Klinke samt Kabel. Man sieht ich bin ein unglaublicher Elektrospezialist:withstupid:. Ich habe grad mal ne Kurve nur übers Handymikro erzeugt. Dank Audacitykonvertierung hat das ganz gut funktioniert.

spannungsteiler_mic.jpg.56111b0a8613c0e35f745e9f8f55132b.jpg20191231_132824.thumb.jpg.019d29237fa2f6fceb7130e2e5d4a947.jpg20191231_132904.thumb.jpg.448fe299774e2036ae22724bf4e2f679.jpg20200101_181434.thumb.jpg.de82db0684586a38920ee549a0dd28af.jpg

Edited by Amouka
Link to comment
Share on other sites

vor 14 Stunden hat Amouka folgendes von sich gegeben:

Ich gehe davon aus, dass rot und weiß =linker und rechter Kanal ist und der unisolierte könnte doch die Masse sein?

Das sollte so sein. Masse ist i.d.R. der Schirm (die Abschirmung) - um die anderen rumgewickelt.

 

vor 14 Stunden hat Amouka folgendes von sich gegeben:

Muss nur einer der beiden Kanäle an + oder beide?

Ein Kanal sollte für die Aufnahme reichen. Sonst hast du eben Stereo mit dem selben Signal, was dir aber nix bringt.

 

Für ein Smartphone brauchst du sowieso ein anderes Kabel. Da ist eine Kombibuchse aus Kopfhörerausgang und Mikrofoneingang verbaut - mit 4poligem Stecker...

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Klinkenstecker

Link to comment
Share on other sites

So ich habe mir nun ein altes Handyheadset (Kopfhörer mit mic) geholt. Das Kabel habe ich einmal vor dem Mic aufgeschnitten. Dabei kommen vier Litzen zum Vorschein: Blau, Grün, Rot und Kupfer. (Siehe Foto anbei)

Um raus zu finden welches die Litze für das Mic ist, habe ich die zwei Kabel hinter dem Mic, welche zu den Ohrsteckern gehen, ebenfalls durchtrennt.

Hier finde ich dann jeweils eine Kupferlitze+ 1x Grün in dem einen Kabel und 1x Blau in dem anderen Kabel. Somit muss der Anschluss für das Mic die Rote Litze sein. Kupfer = Masse.

Jetzt frage ich mich nur noch wo ich das Rote an den Spannungsteiler anschließen muss und wo der Masseanschluss vom Klinkenstecker an die Platine hin muss. Ist das egal wie rum? (Siehe Schaltplan anbei)

1128175249_BelegungKabelHeadset.thumb.jpg.c1cd36903df90d023082556cd05689dc.jpg

spannungsteiler_mic.jpg.92f26bbf9d1961b92b23d1a61f1160a0.jpg

 

 

Edited by Amouka
Link to comment
Share on other sites

Hallo, mache gerade erste Gehversuche mit dem gsf dyno und nehme dazu mit einem Sprachaufzeichnungsgerät über den mic Eingang auf und habe die dafür vorgesehene Schaltung gebaut. Bin heute das erste mal auf der Straße gewesen zum messen und habe gesehen dass jedes mal auch mit verschiedenen Einstellungen vom aufnahmegerät Rückkopplungen in der Aufnahme sind. Ist das Normal oder gäbe es hier eine bekannte Lösung?

Habe ein geschirmtes Kabel 2x0,5 als Eingang und ein geschirmtes mic Kabel 1x0,75 für mic auf einen mono 3,5mm  Anschluss.

 

 

resos.png

vielleicht kann ich hierbei auch mit filtern arbeiten um die "Überlagerungen" weck zu bekommen

mit "Signale /U " auf 1  komme ich auf 16.000 u/min und bin mir dabei nicht sicher:

resos 2.png

 

 

 

 

Hat sich erledigt....

Edited by Saul-pk
Link to comment
Share on other sites

vor 21 Stunden hat Amouka folgendes von sich gegeben:

So ich habe mir nun ein altes Handyheadset (Kopfhörer mit mic) geholt. Das Kabel habe ich einmal vor dem Mic aufgeschnitten. Dabei kommen vier Litzen zum Vorschein: Blau, Grün, Rot und Kupfer. (Siehe Foto anbei)

Um raus zu finden welches die Litze für das Mic ist, habe ich die zwei Kabel hinter dem Mic, welche zu den Ohrsteckern gehen, ebenfalls durchtrennt.

Hier finde ich dann jeweils eine Kupferlitze+ 1x Grün in dem einen Kabel und 1x Blau in dem anderen Kabel. Somit muss der Anschluss für das Mic die Rote Litze sein. Kupfer = Masse.

Jetzt frage ich mich nur noch wo ich das Rote an den Spannungsteiler anschließen muss und wo der Masseanschluss vom Klinkenstecker an die Platine hin muss. Ist das egal wie rum? (Siehe Schaltplan anbei)

1128175249_BelegungKabelHeadset.thumb.jpg.c1cd36903df90d023082556cd05689dc.jpg

spannungsteiler_mic.jpg.92f26bbf9d1961b92b23d1a61f1160a0.jpg

 

 

Also nach meinem Verständnis kommt an + und - (linke Seite auf der Platinen Zeichnung) plus und Masse der Lichtmaschine, zwischen r3 und r4 das mic Signal für den Klinkenstecker und rechts unten ist Masse für den Klinkenstecker (äußerer Anschluss beim löten). Aber sollte ich mich irren bitte Korrigiert mich....

Link to comment
Share on other sites

vor 20 Minuten hat Amouka folgendes von sich gegeben:

Ja so habe ich es Gestern auch mal verlötet. Bin mir halt nur nicht 100% sicher mit mic-signal und mic-masse.

Ich probier zurzeit so wie oben beschrieben. 

Was für diesen Thread Interessant sein könnte wäre eine Auflistung der verschiedenen Zündungen und der dazugehörigen signal/umdrehung Einstellungen. Habe gerade die letzten 30 seiten seit 2009 gelesen und bin noch immer Unsicher. 

Link to comment
Share on other sites

Hi everyone! 

This is my first post so if it's not the right section, I would like the admins to move it where it belongs :laugh:

I'm Giulio from Italy, and I've been playing with GSF Dyno for some months to test varius things on my Vespa PX (177 VMC at the moment).

I would like to ask you all for some help about this great software:

 

1) when comparing 2 setups (let's say, 2 exhausts), I usually do around 4 runs for each setup, then use the "mean" button to show the "average" graph. Now, if the setups to compare are more than 2, let's say like 3 or 4, this becomes very messy, because the lines on the left panel become too thin and impossible to read. Is there a way to avoid this? For example, being able to keep the "averages" graph only from the left panel, and delete everything else, this would be great.

 

2) I have this setup right now: VMC 177 alluminum (standard 114-171°), ported engine cases, si24, mazzucchelli crankshaft, intake timings are 120-70°, Megadella v5cl3. I'm trying different setups, but it runs around 18-19cv based on the setup I'm using, which looked like a normal average power, compared to similar setups tested on "real" dynos.

But I never took the time to actually measure the weight of my Vespa, I just left the standard "200kg" value from GSF Dyno. Today I googled for it, it says 98kg. I also tried to measure the weight with a common weight scale, first I placed the front tyre on it, then the rear tyre, then I added the 2 weight. Its 35 + 60kg = 95kg, which is ok considering I don't have the spare wheel equipped. But GSF Dyno asks for "total weight" (in the guide it says Total weight [kg]: that's the weight of the vehicle plus everything what was loaded on (driver, petrol...)". So that should be 95kg + 74kg (my weight) = 169kg. So drawing the graphs again with the new 169kg (instead of the default 200kg), the software shows a power of around 16cv, which is kinda low in my honest opinion, since that's what a good old Polini 177 cast iron makes. What do you think? I think my current setup is in fact around 18-19cv, not 16. But the REAL weight of the Vespa + driver is 169kg.

 

Any help will be greatly apreciated, thanks in advance :laugh:

(Also, please if you can, write in a "regular/official" German language, so I can use google translate to actually read the text, since I only know 2-3 words in German :rotwerd:)

Edited by GiulioEX125E
Link to comment
Share on other sites

Welcome to the GSF!

In my opinion the GSF-Dyno is not suitable to calculate the actual power. You can tell the weight and the front surface (including the driver) but for example not the losses of your tires - which can be totally different because of size, type, pressure, road conditions...

But also regular dynos have huge differences - 10%+ difference is usual.

It is great to compare your own settings and tunings - so don't take the number too serious. :-)

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.



×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.