Jump to content

VN2T Wiederbelebung meiner LU mein neues Projekt


Recommended Posts

Moin, heute ging es mit meinem neuen Projekt los, einer VN2T, die eine spezielle Geschichte hinter sich hat. Die Vespa stammt aus Italien und wurde dort 1980 von einem deutschen Vespahändler gekauft, der hat hat sie nach München gebracht und dort restauriert.
Dann wurde Sie verkauft, doch der Käufer hat sie dann bis in die 2000er nie angemeldet oder gefahren. ( bis hier habe ich eine vollständige Historie mit allen Briefen, Teilen und anderen Formularen mit erstanden)

 

Dann kam ich ins Spiel. Ich habe die Vespa gekauft und Sie ebenfalls nie gefahren und nur in der Garage stehen gelassen, da ich mich nicht mit den Wideframes auskenne und zu dieser Zeit nur Small und Largeframe gefahren bin. Dann habe ich das gute Stück verkauft (war jung und brauchte das Geld) und habe diesen Verlust nie überwunden. :-D Jetzt kam Sie aber wieder zurück, denn der Käufer hatte Sie auch fast 10 Jahre nur in seiner Garage/ Wohnzimmer stehen und ich habe sooooo lange gebohrt, bis er sie wieder rausgerückt hat.

 

so jetzt ist sie tatsächlich wieder da und soll auch wirklich mal Fahren, nach über 40 Jahren Standzeit darf sie Das wohl auch mal. Der Käufer in München hatte sie in dem Grün lackiert, ist nicht meine erste Wahl, der Lack ist aber noch ziemlich gut, daher lasse ich das so. Schade dass auch alle Anbauteile lackiert wurden. 
 

Mein Plan ist es, Fahrwerk und Motor zu revidieren und dann in der kommenden Saison loszufahren. Der Motor soll ein Update bekommen und soll vollständig neu aufgebaut werden. 

Alles in allem ein für mich schönes, wenn auch anspruchsvolles Vorhaben, da ich noch nie an Wideframes gebastelt habe und ich mich auf Neuland begebe. 
 

ich baue jetzt erstmal den Motor aus, dann gehts weiter.

 

beste Grüße 
 

 

EE4E968C-052D-4D10-B470-B174B69E5C24.jpeg

5CEB7D34-F73F-4729-BC24-1D945CF2B2F5.jpeg

BC30A851-60C3-443A-BF3F-88346A9E3088.jpeg

78025D4D-22EE-4059-8069-85333E1FEB0F.jpeg

 

E4158B09-3E89-45EE-8258-21D9D77F3B16.jpeg

09FA1ACB-57E9-4F53-A8C3-F775A06FA30E.jpeg

98154253-DA17-42B4-A115-63E51D09D28E.jpeg

 

Edited by Dudenhofenssohn
  • Like 2
Link to post
Share on other sites

So Motor ist raus, für heute Pause, hätte gerne weitergemacht der Motor passt aber nicht in meinen Halter, bzw. Hat die Katze den Adapter gefressen, verdammt. 
0DCB4A4C-944D-4B20-9061-4A92E34765E0.thumb.jpeg.2753fedd6c57d8695d204d4ac8b9745c.jpeg

imageproxy.php?img=&key=8aba39cb43c221e7Schon irgendwie putzig...

5B55728A-1172-4334-93DD-A8A6BF813CCA.thumb.jpeg.b0d467d73d20fdb26c48a21e72bdca55.jpeg

Soll das so?
7D0A9E80-6FD6-4286-8172-18D6DDB15DF9.thumb.jpeg.9289fbd94c350ff7793764fb0032f3cc.jpeg

aber schon ein geiler arsch, ...ohne das brötchengedöns....:inlove:

17BC2BB8-BF6E-48CC-9EAC-CFCDBE79AF3B.thumb.jpeg.f7ab1a45c6835fe566061da748becd69.jpeg
 

soll das so?38B5D7FA-7BCA-4C68-BF19-DA10F30D287D.thumb.jpeg.2b6575a959cb73ff93fe2503f8a8d48b.jpeg

 

Edited by Dudenhofenssohn
Link to post
Share on other sites

So ging direkt weiter, 

hab mir den Motor vorgenommen, ohne Halterung, war ein Kampf ging aber.

 

allerdings habe ich noch nicht auf dem Schirm, wie ich die kickerglocke und die Schaltraste ausbauen kann.
habe ich dank der super Anleitung auf alte Roller.de gelöst

 

auch das spalten war recht schwierig, musste doch schon paar mal mit dem Gummihammer auf das Gehäuse dengeln.

 

sonst halt mich vieles an den PX Motor erinnert, wenn auch alles in anderen Dimensionen.

 

auch das hauptwellenlager ist für mich ein Rätsel. Wie baut man das aus und wieder ein?
habe ich auch geklärt, nur fehlt mir der Schlüssel noch 

 

grüsse

0249B4C3-9FB1-4BB7-B9C0-863732945EC1.thumb.jpeg.df2346ca87ac491b34a09333a3d2ac9e.jpegE7911CC2-24DF-41A8-AB85-191E323E9D80.thumb.jpeg.f8281ad7113e3448666af5f217688696.jpeg

Edited by Dudenhofenssohn
Link to post
Share on other sites
vor 37 Minuten hat Horstmax folgendes von sich gegeben:

Nee noch nicht, danke! Ich hatte natürlich nicht darauf geachtet, wie die hauptwelle sitzt bei deren Ausbau....ging aber dennoch und ich konnte am primär nichts erkennen....eieiei... ich muss doch nen Gang rausnehmen und den Tatendrang etwas zügeln...

Link to post
Share on other sites
  • 2 weeks later...

So mein Setup steht nun auch...

folgende Komponenten kommen in den Motor: 

  • Pinasco 160er Zylinder
  • Pinasco powerclutch mit acht Federn 
  • Pinasco Welle 
  • polini cp23
  • Flytec

Auspuff fehlt noch und auch beim Fahrwerk fehlt noch so einiges. Habt ihr Dämpferempfehlungen? Bremstrommel hinten habe ich die vom sc genommen. 
 

Lasse jetzt noch die kickerglocke und die raste neu buchsen und überhole in der Zeit die Primär. Da nehme ich 23/65 

 

Der Tank ist leider ziemlich am Sack innen, da blüht es wie wild unter der Versiegelung, die ist allerdings recht robust.....

 

grüsse :cheers:
 


 

 

Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde hat Dudenhofenssohn folgendes von sich gegeben:

Auspuff fehlt noch und auch beim Fahrwerk fehlt noch so einiges. Habt ihr Dämpferempfehlungen? Bremstrommel hinten habe ich die vom sc genommen. 

z.b vorne carbone mit verstärkter feder hinten pinasco.

  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites

Ja es ging weiter.....mit dem Zerlegen...:sigh:

 

Aus „nur mal den Motor machen“ wird doch jetzt das volle Programm.....

  • Dämpfer vorne und hinten sind völlig durch
  • Alle Gummis am Fahrwerk bröselten mir entgegen 
  • Die Schwingenlager sind alle durch oder fest
  • Steuerlager oben und unten nur noch ein festgebackener Haufen
  • ...:wow:

hab jetzt alles zerlegt und werde wohl auch das Fahrwerk komplett überholen müssen

 

gibt es bei der Schwinge vorne Besonderheiten, die man nicht übersehen darf?

 

zudem würde ich gerne einen Tacho nachrüsten, welche Welle nimmt man hierfür und wie führe ich die tachowelle?


und noch eine Frage....welches Lager kommt den oben und unten an die Lenksäule? In den Shops gibt es hier viele verschiedene Varianten, einfach nur das gleiche wie bei LF? solche waren verbaut, stimmt das so? 
 

beste Grüße 1C4CF6DD-B14C-49F8-A5E5-445EEA747387.thumb.jpeg.f84b7379b2baf3feefe4ccab38550034.jpeg

Edited by Dudenhofenssohn
Link to post
Share on other sites

Die LF-Lenkkopflagersätze passen nicht... entweder

1. Pascoli Lenkkopflagersatz - shitte teuer.

2. Beim Udo Enderle hier aus dem Forum kaufen - großer Vorteil, dass die Kugeln im Käfig sind und wunderbar verarbeitet. Spätestens wenn man das dritte Mal die Lenksäule ausbauen muss, und die Kügelchen fröhlich in den Tunnel fallen, macht sich das bezahlt.

3. Discount-Variante beim Vintagescooter Vintagescooter Lagersatz. Hat auf meiner ACMA bestens gepasst.

 

Ein Blick lohnt sich auch hier rein: https://wiki.germanscooterforum.de/index.php/Lager_Vespa_Wideframe

 

Weitere Ersatzteile kann man auch ganz gut beim Vintagescooter bestellen. Finde die haben keine schlechten Konditionen und das gros sollte auch auf die VN2T passen.

  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites
  • 3 weeks later...

Es ging wieder weiter! Folgendes habe ich bisher gemacht:

  • die Schwinge komplett überholt und neu gelagert
  • neue Pinasco Dämpfer vorne wie hinten 
  • vorne die pinascotrommel mit den grünen Bremsbelägen verbaut
  • alle Züge erneuert, habe hier den sip premiumsatz genommen, göttlich, wie die Innenzüge flutschen


danke hier an @m2wo der mir ne super seite bezüglich der Zuglänge empfohlen hat, so habe ich’s gemacht war perfekt! :thumbsup: http://acma-info.eu/index.php?id=21

 

  • lenksteuersatz oben unten erneuert, hier habe ich den normalen LF Lagersatz für 12,- Euro verbaut, nicht die sündhaft teuren „kugelsätze“, dafür wurde der Sitz des oberen Lagers von 36mm auf 35,5mm abgedreht, danke @agent.seven!! 
  • neue Siris verbaut
  • lager auf Welle gezogen, habe die für WF bearbeiteten genommen.
  • kupplungsdeckel und Gehäuse gefräst, so dass die Kupplung nirgends angeht
  • nut für o Ring in kupplungsarm 
  • Primär überholt und eingebaut
  •  Motorschwinge hinten überholt, neue Gummis und die Bgm Bremsbacken verbaut. 

jetzt warte ich noch auf die Antriebswelle, die vom A. Nagy überholt wurde. Ebenfalls wurde dort die Kickerglocke überholt und die Schaltraste gebuchst. 
 

Dann kommt der Zusammenbau des Motors, da freue ich mich schon tierisch drauf, hab aber auch großen Respekt.....
 

0D0B6D0D-1A18-47A7-ADD8-6AF47512F946.thumb.jpeg.7a29462483abdbc60526d111c0c6fe8e.jpeg

 

D91919A9-803B-4AEC-A1E9-627F02F4AA72.thumb.jpeg.2d38e583bed57e83def96f3c1e477dc2.jpeg

 

D3460EED-017B-423B-913F-EB5845ECF629.thumb.jpeg.147999eac14138609f5b605adf1462b4.jpeg

 

E0CEC659-3746-4E07-88EB-976D21DECD66.thumb.jpeg.7c0fe112438f790a6e575ecf07afcfdd.jpeg

 

Edited by Dudenhofenssohn
Link to post
Share on other sites

Die Woche wird wohl der Motor wieder zusammengesetzt, da das mein erste WF Motor ist, habe ich da schon einiges an Respekt, daher die frage in die Runde, ob die Vorgehensweise so stimmt: 

 

1. Lager auf Welle ziehen mit entspr. Abstand zur Welle 

2. Welle mit Isolierband so präparieren, dass die Kante vom KuWe stumpf übergehend ist und der Wedi sich nicht umstülpen kann, dann alles und Eisfach.

3. Hauptwelle ins Eisfach, Alger der Hauptwelle einbauen

4. Kuluseitiges Gehäuse erhitzen und KuWe einbauen. --> Hier Frage ich mich, was ich mache, wenn sich das Lager im Sitz verkeilt oder es nicht in den Sitz will. Der Sitz ist vermessen und ist ok. ein Einziehwerkzeug habe ich allerdings für WF nicht.

5. Die beiden Gehäusebolzen der NW einsetzen und Nebenwelle einbauen

6. Hauptwelle einbauen, hier auf abgeflachte Seite achten, Lager leicht erwärmen und durch, dann Gangräder drauf.

7. Kickerglocke zusammensetzen (hier nehme ich das Tool vom Donvespone) und auf die Welle setzen 

8. Dichtung auflegen 

9. Lima Gehäusehälfte erwärmen und dann auf die andere Seite setzen, eventuell leicht mit Gummihammer nachhelfen? 

10. Bolzen rein und verschrauben (Nm wie bei PX?)

 

So hätte ich das geplant, gibt es hierbei Einwände oder Tipps? 

 

Dank euch und Grüße! :cheers:

 

 

Link to post
Share on other sites

Kann man so machen...

 

Eigentlich ist das einzig „umständliche“ die Kuwe ins Gehäuse zu kriegen. 

Ich mache das so:

Kuwe ins Eisfach. 

Gehäuse bei 100 Grad in den Backofen für 30 min. 

Alternativ kannst du noch den Wedi abdecken und mit der Lötflamme den Lagersitz erwärmen. Je heißer desto leichter geht die Welle rein. Musst halt nur darauf aufpassen, dass der Wedi nichts abkriegt. 

Du kannst die Welle auch einziehen. 

Hierzu habe ich mir verschiedene Beilagescheiben in unterschiedlichen Dicken besorgt und dann über die Kupplungsmutter eingezogen. Hat auch gut geklappt.  

  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde hat Housefrau folgendes von sich gegeben:

Kann man so machen...

 

Eigentlich ist das einzig „umständliche“ die Kuwe ins Gehäuse zu kriegen. 

Ich mache das so:

Kuwe ins Eisfach. 

Gehäuse bei 100 Grad in den Backofen für 30 min. 

Alternativ kannst du noch den Wedi abdecken und mit der Lötflamme den Lagersitz erwärmen. Je heißer desto leichter geht die Welle rein. Musst halt nur darauf aufpassen, dass der Wedi nichts abkriegt. 

Du kannst die Welle auch einziehen. 

Hierzu habe ich mir verschiedene Beilagescheiben in unterschiedlichen Dicken besorgt und dann über die Kupplungsmutter eingezogen. Hat auch gut geklappt.  

...ja das sehe ich auch so.....ich werde einen günstigen Moment abwarten und dann das Gehäuse in den Ofen schieben....wenn ich die Welle einbaue, dann gehen die Lager am WeDi an, richtig? Das sind diese Lager, die bereits bearbeitet wurden und eine "Nut" haben, dort wo die Wedi den Wulst haben. 

 

Dem Tipp mit den Beilagscheiben gehe ich zur Not auch nach....DANKE

Link to post
Share on other sites
vor 29 Minuten hat Housefrau folgendes von sich gegeben:

Bearbeitete Lager höre ich jetzt das erste mal. 

Kenne eigentlich nur, dass man dei Wulst vom Wedi Käfig etwas runter schleift. 

Diese hier...https://www.scooter-center.com/de/lagersatz-wellendichtringsatz-fuer-kurbelwelle-bgm-original/corteco-vespa-wideframe-vm-vn-vl-vb-gs150/gs3-vs1t-vs5t-vdts-vd1-vd2-largeframe-vna1-vna2-vna2m-091392-vba-vba1m-313583-bgm1112

 

Link to post
Share on other sites
vor 5 Stunden hat LAPaint folgendes von sich gegeben:

Lager müssen bis Anschlag auf die Welle.

Ui! Echt jetzt? Hab sie schon auf der Welle drauf, hab dieses Abstandsblech benutzt von den LF Motoren.... dürfte aber kein Ding sein die noch weiter aufzuziehen....

Link to post
Share on other sites
vor 37 Minuten hat Dudenhofenssohn folgendes von sich gegeben:

Ui! Echt jetzt? Hab sie schon auf der Welle drauf, hab dieses Abstandsblech benutzt von den LF Motoren.... dürfte aber kein Ding sein die noch weiter aufzuziehen....

Ja, echt jetzt :-D 

  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites
Am 24.11.2020 um 21:24 hat LAPaint folgendes von sich gegeben:

Ja, echt jetzt :-D 

Jau, Welle ist drin. Hatte die Lager nochmal weiter auf die Welle gezogen, dann ins Eisfach. Gehäuse habe ich mit dem Heißluftgebläse heiß gemacht, waren etwas über 80 grad. Die dichtlippe des Siri habe ich mit ner großen Nuss abgedeckt, dass die keine Hitze abbekommt. Welle mit Lager angesetzt und ist direkt in den Sitz, kein klopfen, kein gewürge.... irgendwie fast zu leicht..... für nen Vespa Motor....:whistling:

 

die Welle selbst, bzw. Das Lager wird aber nirgends gesichert oder fixiert, richtig? Und die Welle dreht sich gut, das Lager liegt nur direkt am siri an, also auf Anschlag, auch korrekt? 
 

damit die Welle gut durch den Siri geht, habe ich mit isolierungsband nen Übergang geklebt und alles schön ölig gemacht, flutschte super :-D

BB3772B9-3D36-4AEF-9324-5CB4A919C7E2.thumb.jpeg.526ea2267b14a98cfd7a3ab27057e293.jpegE17C6A04-828D-4AD4-83D9-763E34BCBFC9.thumb.jpeg.4f31d8c9d3567abfc44b58d455b0a90a.jpeg

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.



×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.