Jump to content

PX Fehler Analyse


Recommended Posts

Hallo zusammen, 

bin seit kurzem stolzer PX 80 besitzer, habe den Blechroller sehr günstig als Garagenfund erstanden.

Sie steht optisch ganz gut da, läuft springt jedoch nicht immer so gut an und läuft auch nicht gerade befriedigend.

Daher meine Frage wie fange ich an die Vespe zu analysieren?

 

verbaut ist:

DR Zylinder (134ccm steht im Schein)

BR6ES Kerze (Schwarz)

Dellorto Si20/20D 

       160 Hauptluftdüse

       Be3 Mischrohr

       109 Hauptdüse

       52.140 Nebendüse

Orginal Luftfilter

Kurbelwelle unbekannt

Getriebe unbekannt

Kupplung unbekannt

Simonini Auspuff

Lief so auf der geraden laut Tacho 95km/h aber sehr unruhig.

 

wollte nun so beginnen: 

-OT ermitteln und Zündung auf 19* vor OT           einstellen

-Zündkerze BR8ES verbauen

-Vergaser neu Abdichten und neuer Spritfilter

-102er HD einbauen 

-orginal Auspuff montieren (da er als Altagsroller gedacht ist)

-frisch Benzin 1:50

 

dann Probefahrt ca. 5km und Kerzenbild kontrollieren?

 

oder wie würdet ihr anfangen?

  

Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde hat VespFlo folgendes von sich gegeben:

neuer Spritfilter

Welchen meinst Du denn, den im Vergaser oder den unten im Tank? Reinigen reicht da eigtl. Oder ist da noch einer vorm Vergaser im Benzinschlauch?

Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden hat kbup folgendes von sich gegeben:

Welchen meinst Du denn, den im Vergaser oder den unten im Tank? Reinigen reicht da eigtl. Oder ist da noch einer vorm Vergaser im Benzinschlauch?

Ne ich meine den Scheibensieb im Vergaser

Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde hat Barnosch folgendes von sich gegeben:

Frisches Benzin, und Getriebeöl. Neue Kerze.
Vergaser reinigen und dann richtig schön durch blasen und heiß fahren.
Erst wenn der mal wieder freigerozt wurde würde ich mehr machen.

Okay super vielen dank werde ich Mittwoch mal testen 

Link to post
Share on other sites
vor 16 Stunden hat VespFlo folgendes von sich gegeben:

BR8ES verbauen

Würde B7ES verbauen, R steht für Entstörwiederstand, (?) war kein Standard.

Hast du noch Infos zu Laufleistung, Bj...?

Wenn du sicher gehen möchtest :Ölwechsel machen, dabei Check des alten Öls, Abrieb, Geruch,Menge.

Zylinder ziehen und sichten, Ölkohleablagerungen entfernen, Kolbenringstoßspiel messen....

Mit dem unruhig, meinst du das alles rappelt am Roller?

Dann tippe ich auf originale Übersetzung /Z20. Kann man länger machen, fährt entspannter.

Viel Spaß bei der Umsetzung, Grüße

 

 

 

Link to post
Share on other sites
vor 8 Minuten hat 2Manni folgendes von sich gegeben:

Würde B7ES verbauen, R steht für Entstörwiederstand, (?) war kein Standard.

Hast du noch Infos zu Laufleistung, Bj...?

Wenn du sicher gehen möchtest :Ölwechsel machen, dabei Check des alten Öls, Abrieb, Geruch,Menge.

Zylinder ziehen und sichten, Ölkohleablagerungen entfernen, Kolbenringstoßspiel messen....

Mit dem unruhig, meinst du das alles rappelt am Roller?

Dann tippe ich auf originale Übersetzung /Z20. Kann man länger machen, fährt entspannter.

Viel Spaß bei der Umsetzung, Grüße

 

 

 

Servus, 

 

also laut Tacho hat sie 21tkm runter und is bj. 82....

wieviel und welches Getriebe Öl kommt denn in den Motor?

Was genau meinst du mit „Kolbenringstoßspiel“?

Mit unruhig meine ich das der Motor ab und zu aussetzer hat und sich nicht wieklich zuverlässig anhört.

 

Ja heute is mein Werkzeugkit gekommen dachte nur hier sei ein Kolbenstopper dabei aber den muss ich jetzt wohl seperat bestellen
 

 

 

Link to post
Share on other sites

@VespFlo

erstmal willkommen hier im Forum.

Moin, bitte keinen Kobenstopper (Töter eines Kolbens benutzen)

 

Vielleicht lies dich erstmal ein. Deine Überlegungen zum Aufbau / Sichtung des Roller sind gut, ist aber nicht in 2 Stunden getan. Kiste ist halt bald 40 Jahre alt, hi.

 

Öl, SAE 30, klassisch, ca. 250 ml.

Zylinder, nur zur Sicherheit sichten, Stoßspiel ist, den Kolbenring in den Zylinder zu stecken und den Spalt zu messen, mit einer Fühlerlehre. Neu 0,30-0,40 mm.

Sonst berichte, Grüße

Link to post
Share on other sites
vor 1 Minute hat 2Manni folgendes von sich gegeben:

@VespFlo

erstmal willkommen hier im Forum.

Moin, bitte keinen Kobenstopper (Töter eines Kolbens benutzen)

 

Vielleicht lies dich erstmal ein. Deine Überlegungen zum Aufbau / Sichtung des Roller sind gut, ist aber nicht in 2 Stunden getan. Kiste ist halt bald 40 Jahre alt, hi.

 

Öl, SAE 30, klassisch, ca. 250 ml.

Zylinder, nur zur Sicherheit sichten, Stoßspiel ist, den Kolbenring in den Zylinder zu stecken und den Spalt zu messen, mit einer Fühlerlehre. Neu 0,30-0,40 mm.

Sonst berichte, Grüße

Okay vielen Dank nochmals,

der Kolbenstopper war nur gedacht zum ausfindigmachen für den OT zum einstellen der Zündung.

Haltewerkzeug für Lüfterrad und Kupplung etc. sind natürlich vorhanden

 

oder gibt es eine alternative für den OT

Link to post
Share on other sites

So hat alles soweit geklappt, Zylinder sieht top aus, Stoßspiel passt auch soweit ich das beurteilen kann.

Jedoch hat mein Vorbesitzer wohl die Stehbolzen Falschrum eingedreht da die Gewinde zu Kurz sind und er eine M10 unter die Orginalmutter geklemmt hat :D

 

Benötigt der DR Zylinder keine Kopfdichtung? Und gibt es einen Trick zum herrausdrehen der Stehbolzen?

Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde hat VespFlo folgendes von sich gegeben:

Jedoch hat mein Vorbesitzer wohl die Stehbolzen Falschrum eingedreht da die Gewinde zu Kurz sind und er eine M10 unter die Orginalmutter geklemmt hat :D

 

Benötigt der DR Zylinder keine Kopfdichtung? Und gibt es einen Trick zum herrausdrehen der Stehbolzen?

 

Das ist schon o.k. so! Beim kleinen DR sind von daher auch solche Distanzstücke dabei. Kann man aber auch durch M10-Muttern ersetzen! :whistling: Vgl.: https://www.germanscooterforum-shop.de/de/products/rennzylinder+dr+135+ccm+_10000000

 

Es gibt keine Kopfdichtung: Der Zylinderkopf  muss ohne dicht sein! Es gibt zwar einen Trick zum Herausdrehen der Stehbolzen; aber den brauchst Du nicht: Die längeren Gewinde gehören nach unten, damit das Gewinde im Alublock länger ist! Das ist zwar umstritten, aber siehe: https://www.scooter-center.com/de/stehbolzen-set-fuer-zylinder-m7-x-140mm-bgm-original-verwendet-fuer-zylinder-vespa-px80-px125-px150-sprint-gt125-vnl2t-gtr125-vnl2t-ts125-vnl3t-super-vna-vnb-vba-vbb-v90-ss90-pv125-et3-pk80-pk125-lambretta-ld-125-d-125-ld-1-bgm27141?number=BGM27141

Edited by kbup
link eingefügt
Link to post
Share on other sites
Am 31.8.2020 um 18:20 hat VespFlo folgendes von sich gegeben:

Kurbelwelle unbekannt

Getriebe unbekannt

Kupplung unbekannt

Simonini Auspuff

Lief so auf der geraden laut Tacho 95km/h aber sehr unruhig.

 

vor 10 Stunden hat 2Manni folgendes von sich gegeben:

Mit dem unruhig, meinst du das alles rappelt am Roller?

Dann tippe ich auf originale Übersetzung /Z20. Kann man länger machen, fährt entspannter.

 

Bei 95 lt. PX-alt-Tacho würde ich mindestens auf ein 22er Ritzel auf dem Original 80er-Getriebe tippen. Ggf. sogar ein komplett anderes Getriebe.

Meine läuft mit DR und 23er DRT-Ritzel zwischen 90 und 95...

Link to post
Share on other sites
vor 11 Stunden hat AAAB507 folgendes von sich gegeben:

Original 80er-Getriebe tippen

Komme darauf, da ein anderer Auspuff verbaut ist. Sonst hört das ganze bei +/- 90 kmh bei hoher Drehzahl ja auf.

@VespFlo

Kupplung kannst du machen, hast du alles dafür? Reicht, die Zähne vom Ritzel zu zählen. Benötigst keine Dichtung, ist ein O-Ring. Bitte vorher informieren, wie Ausbau/Einbau geht!

Bilder von der zerlegten Kulu sind hilfreich.

Gibt Kataloge / Videos wo das beschrieben wird. Bei der Kupplung diese Teile sichten:IMG_20200902_092316.thumb.jpg.8893267c45f2dda3a9b2afa9c8313ab3.jpg

Rest natürlich auch! Grüße

Link to post
Share on other sites
vor 12 Stunden hat VespFlo folgendes von sich gegeben:

Okay... hmm... schwimmt die Kupplung in Öl? Bzw. Is hier auch eine Dichtung unter dem Deckel? 
Sonst würde ich morgen ggf. einfach mal das gute stück ausbauen und ein Foto machen

 

Bei normalem Ölstand hängt die Kupplung nicht im Öl - den Deckel kann man also abnehmen.

Der Deckel hat keine Dichtung, sondern einen O-Ring, der i.d.R. auch überlebt.

Du brauchst - falls Serie - allerdings einen passenden Kronenmutterschlüssel für die Kupplungsmutter (rechts auf @2Mannis Bild) -> https://www.germanscooterforum-shop.de/de/products/kronenmutterschlussel+sip+_93320000

Dann kannst du auch gleich einen neuen O-Ring mitbestellen: https://www.germanscooterforum-shop.de/de/products/oring+kupplungsdeckel+_92130000

 

Statt der Kronenmutter kann man auch eine Bundmutter verbauen - das erleichtert den Einbau und den späteren Ausbau ungemein:

https://www.scooter-center.com/de/kupplungsmutter-m12-x-1-50-bund-oe-18-6mm-h-9mm-sw-15-bgm-pro-verwendet-als-ersatz-fuer-kronenmutter-passend-fuer-vespa-px-rally180-vsd1t-rally200-vse1t-sprint-t5-125cc-cosa1-7671201?number=7671201

Link to post
Share on other sites

So also soweit hat alles geklappt, 

hier ein Foto der Kerze nach 10km mit einer 108 HD orginal Filter ohne löcher und orginal auspuff.


Problem jetzt, konnte die Zündung nicht Prüfen da ich the Wale verwenden wollte jedoch is hier die range ja wirklich fürn arsch....

 

jetzt hab ich das Problem das sie bei 7000u/min ca. 82km/h läuft 

wenn ich das gas dann weg nehme und wieder gas gebe gibt es eine fehlzündung und sie verschlugt sich kurz... passiert jedoch nur im 4ten gang 

 

hat jemand eine Idee?

 

230D20D7-FE9B-414F-885B-3BE42FD5B9DF.jpeg

Link to post
Share on other sites

Kaskadensockensatz  beim Sck kaufen! 

Mach mal Die Kaskade vorn runter und verstopfe den Tunnel mit einem Lappen dann sollte sich dein Problem erledigt haben....

 

Vorsicht beim Kupplungsausbau. Da steckt ein Keil in der Kurbelwelle. Wenn du sie abziehst fällt der schonmal gerne raus wenn er gerade zufällig nach unten zeigt. Fällt dann schlimmsten falls in den Motorblock so das du dann den Block spalten darfst. Blatt Papier unter die Kupplung dann kann nix passieren

Edited by SaltNPepper
Link to post
Share on other sites

@SaltNPepper

du meinst des Plastikteil wo die Hupe verbaut ist? 
Ahh... durch die Geschwindigkeit verändert sich der luftstrom durch den Tunnel und sie verschluckt sich oder?

 

Gibts eig ne möglichkeit den Simonini eintragen zu lassen? Bzw. gibt es einen ResoTopf wo dies geht oder sich lohnt auch auf nem 134er

habe erst im winter vor auf 177 aufzurüsten

Link to post
Share on other sites

der Simonini bringt rein garnix. Macht wirklich keinen Sinn. Wenn dein BJ vor 89 ist, kannst du per Leistungsgutachten und Einzelabnahme einen anderen Auspuff eintragen. Resotüte würd ich erst bei nem 177er verwenden, beim 135er ist eine Box am stimmigsten.

Link to post
Share on other sites

Richtig. Normalerweise sitzt unter dem Tank einKunststoffblech  ( kann Blech aus Kunststoff sein,ääähhhm?!) das den Tunnel verschließt, wenn das fehlt dann kann sich dieser Effekt einstellen  bzw. es entsteht eine Gedenksekunde wenn man wieder aufs Gas geht.

 

Scorpion hat ein E Prüfzeichen

 

Edited by SaltNPepper
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.



×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.