Jump to content

Recommended Posts

Hi Jan!

Danke!

Kolben bin ich mir ziemlich sicher, die Pfeil-nach-unten-Gschicht is im Rückenmark verankert, glaub auch nicht, dass sie überhaupt laufen würde, wenn der verkehrtherum drin wär.

 

Düsen sind die originalen, mit denen sie vor dem Aufbau ziemlich sauber und verlässlich lief.

Leider steht auf LKD und MR nix drauf, HD is 96 (Original 102 glaub), ND 50.

 

Hab von der Lusso testweise mal die sicher 160er LKD und das BE5 draufgesteckt (original wäre BE3), aber gleiches Spiel.

 

Vermute den Fehler woanders und werd mal mit der Kontrolle der Nadel anfangen, um auszuschliessen, dass sie absäuft.

Dann ZZP, wenn sie mal irgendwie stabil läuft - oder vorher mit Kerze raus und Bohrmaschine. Wobei der wohl kaum so off ist, dass sie gar nicht läuft...

 

edit: am Luftfilter liegz nicht, läuft auch ohne nich

Edited by Arnelutschki
Link to post
Share on other sites
  • Replies 64
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Hallo zusammen!   @migi: vielen Dank! Das trifft sich gut, weil: Es geht voran.    Nachdem der vorgeschlagene Mr.VespaGS leider keine Zeit hatte und ich erstmal feststellen mu

Niemand kommt am "Javaanse way of restoring" vorbei, scheint's... Nene, da werd ich meinen Schweisserklaus schon von abhalten.  

Kapitel n-1: Finales Zambauen   Es ist vollbracht! Auspuff und Seitenhauben, Getriebeöl und Lenkschloss, alles was halt noch übrig war. Dann flink einen Bodensatz Zwe

Posted Images

Hi Jan!
Danke!
Kolben bin ich mir ziemlich sicher, die Pfeil-nach-unten-Gschicht is im Rückenmark verankert, glaub auch nicht, dass sie überhaupt laufen würde, wenn der verkehrtherum drin wär.
 
Düsen sind die originalen, mit denen sie vor dem Aufbau ziemlich sauber und verlässlich lief.
Leider steht auf LKD und MR nix drauf, HD is 96 (Original 102 glaub), ND 50.
 
Hab von der Lusso testweise mal die sicher 160er LKD und das BE5 draufgesteckt (original wäre BE3), aber gleiches Spiel.
 
Vermute den Fehler woanders und werd mal mit der Kontrolle der Nadel anfangen, um auszuschliessen, dass sie absäuft.
Dann ZZP, wenn sie mal irgendwie stabil läuft - oder vorher mit Kerze raus und Bohrmaschine. Wobei der wohl kaum so off ist, dass sie gar nicht läuft...
 
edit: am Luftfilter liegz nicht, läuft auch ohne nich

Dochdoch, glaub mir : die läuft mit Kolben falschrum!!
Und zwar eben ziemlich genau so, wie du es beschreibst...
;-)

Und Düsen, Original is drin:
Hd 160 /BE5 /102
Nd 50/120

Jan


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Link to post
Share on other sites

(Leider) Fehlanzeige :lookaround:

B429150D-1266-45FD-A1AE-BBC309C00EA4.thumb.jpeg.2b465fd0c7e1f7349c191ed40ddd80b9.jpeg

 

Nadel isses auch nicht, hab mal testweise den Benzinhahn über Nacht auf Reserve gelassen und es is genau nix rausgelaufen.

 

Is die Bedüsung unterschiedlich für mit und ohne Ölpumpe?

Müsste ja eigentlich, selbst wenn nur marginal, also etwas grösser (2 %) bei Getrenntschmierung.

 

Hab ne Woche from hell auf Arbeit vor mir, da hab ich viel Zeit, zu theoretisieren und nach weiteren Ansatzpunkten zu grübeln.

 

ZZP wär das nächste, oder anderer Vorschlag?

 

Grüsse

Arnelutschki

Link to post
Share on other sites
vor 19 Stunden hat freerider13 folgendes von sich gegeben:


;-)

Und Düsen, Original is drin:
Hd 160 /BE5 /102
Nd 50/120

 


nd 50 arnelutschki beschreibt kann dennoch richtig sein, wenn es ein Vergaser mit fester Luftbohrung ist. 

 

Prüf bitte auch, ob du die Zündgrundplatte über die drei Befestigungen evtl verdreht eingebaut hast. Passiert auch schnell mal.

 

Ansonsten: Gut gemacht und souverän durchgezogen!

 

:-)

 

d.

Link to post
Share on other sites
  • 1 month later...

So, kaum einen Monat später nochmal n kurzes Update.

Läuft einigermassen aber weit entfernt von gut eingestellt.

Startet nur ohne Choke sonst säuft sie ab und Standgas musste ich ziemlich weit reindrehen, bis sie stabil leerlauften tutete.

 

Abgeblitzt hab ich sie, steht wie ne eins auf 21 Grad. ZGP is also richtich.

 

Das vergnorzt dann natürlich auch das Seilspiel sodass ich am Gasgriff ziemlichen Leerweg hab bis er hochdreht.

Egal, für die MFK reichts, mach vielleicht nochmal die exakt richtigen Düsen für Getrenntschmierung rein und läng den Gaszug korrekt ab.

 

Wenn da nur nicht noch mein Lieblingsthema wär: Elektrik. :???:

Die hat getan, als ob der Kabelbaum von meinem Dreijährigen zamgeschustert worden wär. Vorne nur Standlicht sonst nix, keine Hupe, Brems- und Rücklicht gemeinsam an, das dann ausging, wenn man aufs Pedal getreten ist. Dann hab ich das blaue Kabel für die Bremse im Kästchen mal abgemacht und plötzlich ging nur noch das Bremslicht (!).

Da kann ich mir jede Fehlersuche sparen, zumal der originale AC-Öffnerbaum ja eh im eingebauten Zustand unmöglich zu messen ist, weil eh immer alles auf Masse is durch Masseschluss, das Leuchtmittel oder das andere Ende von der Spule...

 

Werd wohl oder übel alles nochmal abklemmen, einzeln durchklingeln und dann sukzessive wieder verkabeln dürfen.

 

Is halt ein bisschen Arbeit, aber eher ne Fleissarbeit für einen Homeoffice-Tag mit vielen Zuhörcalls. :lookaround:

 

Jetzt is eh frisch und feucht, da hab ich's mit dem Anmelden nicht so eilig.

 

Schönes Wochenende den Interessierten,

Arnelutschki

Edited by Arnelutschki
Zündung
Link to post
Share on other sites
  • 1 month later...

Es ist vollbracht.

7 Jahre Ruhe.

...vorm TÜV zumindest...

 

EA36FC33-607B-44C2-8835-78C10446939B.thumb.jpeg.83ca6d6401dc8ea68ed19bc2796da1a7.jpeg

 

Ein paar Dinge sind mir noch erhalten geblieben, aber da hab ich keine Zweifel, dass das auch in 5 Jahren gilt.

 

Vergaser muss immer noch eingestellt werden, läuft glaub deutlich zu fett.

Das guck ich mir an, wenn das Gemisch weggefahren ist, das nur wegen Hosenträger und Gürtel drin is, bis ich 100 % sicher bin, dass die Ölpumpe so tut wie sie soll. Sieht bislang gut aus.

Bedüsung is gecheckt Original, springt aber immer ohne Choke an und das Standgas is nur kurz vor Schieberfesttackerung stabil.

Braucht mehr Luft, ich fang mal mit der LKD an, zu spielen.

Versteh da überhaupt nix von, aber gut...

 

Licht und Bremslicht tut - letzteres sogar immer, da geb ich dem Or-Fusstreter noch genau einen Versuch (Dank an @Pholgix !) und danach kann das Repro-Neuteil, das hier schon rumliegt, mal zeigen, ob‘s das besser kann.

 

Irgendwas rasselt bei höheren Drehzahlen, tippe auf Auspuff, wird auch noch getauscht.

 

Und sonst... joah, sonst ist sie eigentlich fertig und ich stolz. :sigh:

 

Euer

Arnelutschki

  • Like 1
Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde hat Tanatos folgendes von sich gegeben:

Im Kanton Genf müsste man leben. 


Das gilt in vielerlei Hinsicht :inlove:

 

Veteran is kantonal und hier 7 Jahre.


Und von wegen Bremslicht... Hab ja wegen „nur“ Farbwechsel nur ne Teilabnahme machen müssen, Rahmennummer und fertig.

Und vor dem ganzen Neuaufbaukram ging‘s ja noch :-D

  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites

Motor reagiert auf Einstellschraube fürs GEmisch? Wenn er läuft-wie läuft er dann beim Gas geben? Sauber? Wenn du den Originalmotor mit der Originalbedüsung zusammen hast, dann kann da nur Herumspielen an irgendwelchen BE´s usw. nix ändern. So daneben kann das gar nicht sein, dass ein gesunder Motor nicht im Stand halbwegs ordentlich läuft. Dass der das Standgas nicht hält, nicht ordentlich einstellbar ist und eben dieses seltsame Verhalten hat, wie wenn der Kolben falsch rum drin ist, kann auch daran liegen, dass der kupplungsseitige Wedi nicht korrekt verbaut ist oder sich beim Einziehen der Kuwe verabschiedet hat. Hattest den ordentlich eingeölt vor dem Einbau der Welle? 

Ist mir selbst schon passiert und nachdem ich nach stundenlangem Herumdoktern schließlich den Motor rausgerissen habe und nochmal aufgemacht habe.....siehe da.....Kuplungswedi hatte nen Schaden. 

Mach mal evtl. noch nen anderen Si drauf bzw. guck den nochmal ordentlich durch....Düsen alle ordentlich drin? Neue Schwimmernadel und hier auch die richtige? Im Idealfall, falls zur Hand mal nen funktionierenden Si von ner anderen Kiste drauf und kurz probieren.

 

Sonst aber ne tolle Kiste geworden!!!

 

Link to post
Share on other sites

Wollt mich dann mal an die Einstellschraube machen und find einen Fleck.

Nanu, denk ich mir und kam

ausm (nachgeschnittenen) Ölablass.

 

Das Zeug mal abgelassen und das war a) in 5 Sekunden draussen und b) roch heftif nach Sprit.

Kein Wunder, dass die nich gut lief.

 

Hab mal hier im Forum mal jemandem gesagt, dass das so Gründe sind, warum man mehrere haben sollte.

Oh Mann, ey! :blink:


Fahr jetzt erstmal mit ner neuen Füllung und guck in 100 km nochmal aber mir schwant tatsächlich ein Simmerring.

Gutet Näschen! :thumbsup:

 

Ob ich mich traue, das ohne Motorausbauen zu machen...

So als Lehrstück? Der kürzeste Weg is der, den man kennst, sacht man ja.

Aber wenn man’s nie probiert, is ja auch nix...

 

Edit: Is natürlich Unsinn, wär ja der andere Siri.

Geht alo nicht ohne Ausbauen. Fuck.

 

Zur Not stell ich dat Scheissding neben dem @freerider13seinen ins Deutsche Museum :muah:

Edited by Arnelutschki
Link to post
Share on other sites
vor 11 Stunden hat Arnelutschki folgendes von sich gegeben:

Wollt mich dann mal an die Einstellschraube machen und find einen Fleck.

Nanu, denk ich mir und kam

ausm (nachgeschnittenen) Ölablass.

 

Das Zeug mal abgelassen und das war a) in 5 Sekunden draussen und b) roch heftif nach Sprit.

Kein Wunder, dass die nich gut lief.

 

Hab mal hier im Forum mal jemandem gesagt, dass das so Gründe sind, warum man mehrere haben sollte.

Oh Mann, ey! :blink:


Fahr jetzt erstmal mit ner neuen Füllung und guck in 100 km nochmal aber mir schwant tatsächlich ein Simmerring.

Gutet Näschen! :thumbsup:

 

Ob ich mich traue, das ohne Motorausbauen zu machen...

So als Lehrstück? Der kürzeste Weg is der, den man kennst, sacht man ja.

Aber wenn man’s nie probiert, is ja auch nix...

 

Edit: Is natürlich Unsinn, wär ja der andere Siri.

Geht alo nicht ohne Ausbauen. Fuck.

 

Zur Not stell ich dat Scheissding neben dem @freerider13seinen ins Deutsche Museum :muah:

:shit: das gleiche wie bei mir damals... Beileid!

komm, wir machen nen Club auf! Die „TS Siri ruinierer“ oder so.:muah:

 

ich würd nicht mehr fahren an deiner Stelle. Gut möglich, dass es dir den Siri komplett zerlegt und Metall irgendwo durch den Motor wandert. Dann is der Schaden noch größer. Bei ner PX hat’s mir mit so was sogar den DS zerlegt. Gut - hier schwer möglich weil andere Seite - aber im Getriebe will man das Zeug auch nicht haben.

 

vielleicht lass ja daran, dass bei dir nur zwei  befestigungsscheiben statt dem seegering  da waren - und deshalb der Siri unbemerkt schief reinkam. 
habe gestern den vom Kobold im anderen Topic gezeigten reperaturring bekommen und bin jetzt noch dabei den restlichen seegeringsitz zu entfernen. Danach gehts zum Kobold für Gewinde und Anpassung. Wär für dich vielleicht auch was, zwei Gewinde hast ja schon. Vielleicht passt das sogar.

so schaut’s bei mir im Moment aus (Ring bloß mit ner Klemme auf Position gebracht fürs Foto.)

Ich halt dich auf dem laufenden!:cheers:

jan

 

6660EE87-3244-4A0B-BDAB-5913275952EF.jpeg

Link to post
Share on other sites

Jo, muss so sein, die kuluseitige Sicherung war ja schon beim Zusammenbau ein Diskussionsthema.

 

Werd mich dann wohl auch mal auf die Suche nach dem Ring machen...

Selbst wenn’s nicht (nur) daran lag, schaden tut’s ja sicher nicht.

 

Is mir nur ein Rätsel, wie das Ding vorher jahrelang lief...

Link to post
Share on other sites
vor 56 Minuten hat Arnelutschki folgendes von sich gegeben:

Jo, muss so sein, die kuluseitige Sicherung war ja schon beim Zusammenbau ein Diskussionsthema.

 

Werd mich dann wohl auch mal auf die Suche nach dem Ring machen...

Selbst wenn’s nicht (nur) daran lag, schaden tut’s ja sicher nicht.

 

Is mir nur ein Rätsel, wie das Ding vorher jahrelang lief...

Sip Teilenummer:

 

image.jpg

  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites
vor 59 Minuten hat Arnelutschki folgendes von sich gegeben:

 

 

Is mir nur ein Rätsel, wie das Ding vorher jahrelang lief...

Naja, wahrscheinlich war der alte zufällig genau richtig drin.

 

ganz ehrlich: selbst mit dem originalen seegering hab ich tierisch aufpassen müssen, dass mir der Siri an der offenen Seite vom seegering nicht schief bzw. Zu weit kommt. Mit nur 2 kleinen Haltepunkten ist das natürlich noch schwieriger...

da sind mir solche Siris, die man an ein vollendrundes Lager einsetzt schon deutlich lieber...

 

jan

Link to post
Share on other sites

Also das Ding wieder rausgerissen (immer wieder erstaunlich, was da alles dranhängt... :wacko:) und Kupplung mal aufgemacht.

 

Zumindest war’s mal kein Schockmoment, nix rausgeflogen oder  frisch gemahlen.

 

Siri hat sich etwas in die Halteschrauben gedrückt und steht ca. 1.5 mm raus, was bei 6.5 mm Gesamthöhe zumindest kein permanenter Durchgang sein sollte.

Eher so’n Sickergrab.

 

5945A04E-E70B-4EC8-B892-7B9C3326CE35.thumb.jpeg.ecbdfd4311ac8ab8c875a8ba5fb1d0fd.jpeg1252A024-6F93-43D7-9FFC-1CF56B92F3AA.thumb.jpeg.d19abaf4f622514f725d73198a2f447d.jpeg

 

@freerider13Jan, wärst Du so gut und misst mal den Abstand der zwei Bohrungen (ca Mitte-Mitte) des Bleches, wenn Du das schon rumzufliegen hast?

Ich messe 75 mm.

0FC6574B-4EBC-4900-9746-90ABA395A055.thumb.jpeg.0f4fa0321520f09d911aaeec7716dd76.jpeg


Ich könnt mir allerdings vorstellen, den oder den doch reinzukriegen auch wenn der Vorbesitzer da wohl schon dran rumgedremelt hat.

Also drei Optionen, entweder Blech oder einen von den Ringen.

 

Überleg mir auch, irgendwie zu versuchen, den wieder reinzusrücken, wenn’s denn geht und nicht das Lager und Kurbelwelle direkt dahinter sind.

 

Is zwar irgendwie russisch, aber ohne Not tu ich mir das Spalten von dem Zweigrosselagergedönsrat nicht an. :repuke:

Edited by Arnelutschki
Links
Link to post
Share on other sites

Servus!

 

leider kann ich’s dir grad nicht messen - mein Ring ist mit dem Block im Paket aufm weg zum Kobold...

ich frag ihn aber wenn er es hat.

 

ich fürchte, ums spalten kommst du nicht rum. Beim jetzigen WeDi würds dir wahrscheinlich das Fleisch außen runterziehen wie bei mir wenn du den zurückklopfst. Außerdem weißt du nicht, ob die Feder um die Welle noch ok ist und kannst im Bereich der Nebenwerte nicht sehen, ob er da nicht schief kommt.

dazu (Foto):

im eingekreisten Bereich - ist das ne Beschädigung? Dann würd ich den eh nicht mehr hernehmen...

 

und nen neuen bekommst ja so gar nicht rein - der passt ja nicht an der primär vorbei...


sag: wozu ist eigentlich der Zapfen da bei dir (Foto Pfeil), den hab ich nicht. Hängt der irgendwie mit der Ölpumpe zusammen?

wenn da was draufkommt könnte das evtl. Mit der dritten Nase vom ersatzring kollidieren... 

ob der Originalring geht weiß ich nicht, bei mir war auf jeden Fall der zweite (mit Nase) drin. Allerdings würden deine 2 Muttern dann ja nicht mehr gehen - kollidiert ja mit den beilagscheiben. Entweder/oder also.

 

jan

 

 

CC7CD167-2F9F-4AE0-9CE1-B2BC8CFA8340.jpeg

Link to post
Share on other sites

Wenn unklar ist, ob der Simmerring am Wellenstumpf undicht ist: Ich hab mal mit zähem Fett herumexperimentiert und das dick im Bereich der Simmerringlippe eingespachtelt, dann die U-Scheibe drauf und alles zusammengebaut - so sollte das Fett da einige KM bleiben, sofern da nicht Sprit rüber drückt. Kontrolle nach wenigen KM, zuvor Einstellmöglichkeit Verg. prüfen.

 

Aber ganz ehrlich: Du hast Dir doch schon die Antwort gegeben: Du hattest Sprit im Getriebeöl! Das heisst da stimmt was massiv nicht. Und ich bezweifle, dass das am gummierten Aussenring vorbei sifft.

Wenn der Simmerring wirklich schief sitzt, wird die Dichtlippe nicht mehr in der (fast immer) minimal eingelaufenen "Rille" auf der Welle laufen. Wenn man sich das praktisch vorstellt, könnte da sowas wie ne Förderwirking von der einen zur anderen Seite entstehen, denn die "Rillenhälfte" wechselt immer kurzzeitig vom Kurbelraum ins Getriebe.

Andere Erklärung ist: Die Welle ist zu sehr eingelaufen und der Ring dichtet deshalb nicht mehr.

Und dann nat. noch ne defekte Feder. hatte ich auch schon, dass die beim einbau auseinandergegangen ist, weil die Enden ja nur "verschraubt" sind

 

Also: raus den Motor, zerlegen und ordentlich zusammenbauen! das kriegst Du schon hin :cheers:

 

 

Edited by Pholgix
Link to post
Share on other sites

Okok, ihr habt ja Recht, vielleicht ist das zu gewagt.

Und wie ich ja selbst zum Besten gegeben hab "wenn man's ein paar Mal gemacht hast, isses gar nicht mehr so schlimm".

Wolln wir's hoffen...

 

Am 8.2.2021 um 12:06 hat freerider13 folgendes von sich gegeben:

wozu ist eigentlich der Zapfen da bei dir (Foto Pfeil)

Der is für die Ölpumpe, die schon mehrfach zu Verwunderung geführt hat, aber original ist.

 

Hab die Fotos mal übereinandergelegt und wenn ich mir den Ring auf Deinem Foto nochmal anschaue, is der ja gar nicht rundrum und die Aussparung könnte knapp da sein, wo die Pumpe sitzt.

Sonst scheint das Mass zu stimmen, zur Not halt auf 3 Uhr nochmal ein bisschen absägen.

467428145_KuLuSiRiOverlay.JPG.fa96f3b8f31df948feca71eb2b35e7ed.JPG

 

Am 8.2.2021 um 13:15 hat Pholgix folgendes von sich gegeben:

Die Welle ist zu sehr eingelaufen und der Ring dichtet deshalb nicht mehr

Gibt's da Richtwerte, gegen die man mal messen kann?

Der Zylinder brauchte ja schon ein Übermass, da würd mich bei dem Kasten mittlerweile auch nicht mehr wundern, wenn die Kuwe auch am Ende ist. Aber auch hier... nicht ohne Not.

 

Danke Euch für Eure Unterstützung!

A

Link to post
Share on other sites
vor 31 Minuten hat Arnelutschki folgendes von sich gegeben:

Okok, ihr habt ja Recht, vielleicht ist das zu gewagt.

Und wie ich ja selbst zum Besten gegeben hab "wenn man's ein paar Mal gemacht hast, isses gar nicht mehr so schlimm".

Wolln wir's hoffen...

 

Der is für die Ölpumpe, die schon mehrfach zu Verwunderung geführt hat, aber original ist.

 

Hab die Fotos mal übereinandergelegt und wenn ich mir den Ring auf Deinem Foto nochmal anschaue, is der ja gar nicht rundrum und die Aussparung könnte knapp da sein, wo die Pumpe sitzt.

Sonst scheint das Mass zu stimmen, zur Not halt auf 3 Uhr nochmal ein bisschen absägen.

467428145_KuLuSiRiOverlay.JPG.fa96f3b8f31df948feca71eb2b35e7ed.JPG

 

Gibt's da Richtwerte, gegen die man mal messen kann?

Der Zylinder brauchte ja schon ein Übermass, da würd mich bei dem Kasten mittlerweile auch nicht mehr wundern, wenn die Kuwe auch am Ende ist. Aber auch hier... nicht ohne Not.

 

Danke Euch für Eure Unterstützung!

A

Jetzt haste die Fotos aber genau 180 grad verdreht übereinander gelegt, oder? Die dritte Nase von meinem Ring sitzt auch links oben - genauso wie der Zapfen von deiner ölpumpe. Oder irre ich da???:blink:

 

jan

  • Haha 1
Link to post
Share on other sites
Am 7.2.2021 um 22:48 hat Arnelutschki folgendes von sich gegeben:

Siri hat sich etwas in die Halteschrauben gedrückt und steht ca. 1.5 mm raus, was bei 6.5 mm Gesamthöhe zumindest kein permanenter Durchgang sein sollte.

Eher so’n Sickergrab.

 

5945A04E-E70B-4EC8-B892-7B9C3326CE35.thumb.jpeg.ecbdfd4311ac8ab8c875a8ba5fb1d0fd.jpeg1252A024-6F93-43D7-9FFC-1CF56B92F3AA.thumb.jpeg.d19abaf4f622514f725d73198a2f447d.jpeg

 

Wie hast Du die Lager auf der Kurbelwelle montiert?

Keine Ahnung wie das eingebaut wurde, aber ich würde befürchten, dass das Lager auch nicht korrekt sitzt und das den SiRi rausschiebt. Könnte mir auch vorstellen, dass der Simmerring dadurch etwas "verwindet" wurde, weil an zwei Stellen massiv gedrückt wird. Das ist ja nur Blech hinter dem Gummi...wäre noch ne Erklärung für Undichtigkeit.

 

Man kann in Deinem Beitrag hier jedenfalls erahnen, dass der SiRi vorm Zusammenbau mal weiter drin sass:

 

Die grossen U-Scheiben mit dem Sicherungsblech drüber machen für mich irgendwie gar keinen Sinn: Das Sicherungsblech kann sich bei Dir doch mitdrehen?! Ist das so original? Ein breiteres Rechteckblech würde für mich schon mehr Sinn machen, wobei der Bereich bei der PX Lusso eben etwas anders aussieht...

 

Den üblichen PX Sicherungsring würde ich sicher nicht versuchen einzubauen, der hat doch fast keine Überdeckung auf der einen Seite und die Arretiernase wäre nicht fixiert! --> wandert und springt womöglich raus...

 

Ich würde das genannte Stahl-Sicherungsblech von TD Customs nehmen. Oder selbst was schnitzen, das links und rechts der Schrauben je etwa 10-15mm den Simmerring stützt (rot im Bild). Das sollte m.M. nach ausreichen:

1816682922_KululagerPXLusso.jpg.36ff3ea360a55804c3a4ea8024a862cc.jpg

Und nimm Loctite mittelfest für die Schrauben, statt der x-mal auf- und zugebogenen Sicherungsbleche!

 

So sieht das bei übrigens meinem Sprint Motor aus:

503905549_KululagerSprint.jpg.1ab82ce84c9a727ff3501cafe9bdf016.jpg

 

Mir ist aufgefallen, bei den Wellendichtringen gibt es verschiedene Höhen: 20x62x6mm (schwarz) , 6.5mm (blau) und 7mm (braun) evtl. spielt das ja auch ne Rolle, die Dichtlippe sitzt ja dann evtl. woanders?

 

vor 5 Minuten hat Arnelutschki folgendes von sich gegeben:

Gibt's da Richtwerte, gegen die man mal messen kann?

"erfühlen" :-D - Im Idealfall ist nichts eingelaufen. Wenn doch, würde ich da auf Nummer sicher gehen und ne neue einbauen. Hilft ja nix wenn nachher wieder was ist...dann hast Du die Arbeit 2x. Zumal die Lager vermutlich auch nicht mehr ganz so fresh sein werden...

Mach doch vorm Zerlegen nen Drucktest, dann siehst Du wo's bläst. Das Lecksuchspray im Getriebe stört ja dann nicht wenn eh offen.

  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites
Am 9.2.2021 um 18:12 hat freerider13 folgendes von sich gegeben:

genau 180 grad verdreht

 

Völlig richtig! :rotwerd:So muss aussehen:

1352693864_KuLuSiRiOverlay.JPG.850e1937dfb06b1614f22524711d78b2.JPG

 

Das ganze Lager-Kurbelwellen-Siri-Gedöns guck ich mir dann genauer an, wenn ich's in der Hand hab.

Die Haltebleche drehten sich nicht mit weil die an der Kante nochmal runtergebogen sind, aber die fliegen jetzt ja eh raus.

Kann mir auch nicht vorstellen, dass die Dicke vom Siri da ne Rolle gespielt haben kann. Zumal der blaue Corteco eh den eher schlanken Fuss macht. Tippe eher auf Lager, dass die kleine Hälfte nicht warm genug war und mehr geschoben hat als sie sollte beim Zuschrauben oder sowas. :mad:

Kein Plan, wie ich das damals zamgebaut hab, aber nach bestem Wissen und Gewissen halt.

 

Danke für den Tip mit dem Ring vom SCK! :thumbsup:

Werd dem mal ne Chance geben, auch wenn ich ja glaub, dass die das auf dem Foto verkehrt herum reingesetzt haben.

Da steht's ja der Ölpumpe erst recht im Weg.

347571417_HalteblechWeDiSCK.thumb.JPG.0352f11e9c9279dfaeb17e6a6ae40024.JPG

 

Werd berichten, was das Ding kann, dann haben wir beide getestet.

 

Drucktest müsst ich mich erstmal mit beschäftigen, wie man das macht....  :withstupid:
 

edit: sieht ja nach ner lustigen Bastel- und Schweinerei aus. Genau mein Geschmack. :-D
Probier ich mal.

 

Edited by Arnelutschki
Link to post
Share on other sites
  • 2 weeks later...
Am 9.2.2021 um 23:30 hat Arnelutschki folgendes von sich gegeben:

Werd berichten,


Is angekommen und sollte passen

E2F98486-59D6-4E85-B770-C2B3C05F385C.jpeg.140d9ee409296a67a60a7b1df7a69ead.jpeg

 

Heavy Metal, 4 mm stark, also wenn da nochmal ein Wedi wandert, fress ichn Besen.

 

Mach jetzt noch den Abdrücktest zum Spass und dann wird gespalten.

Link to post
Share on other sites
Am 18.10.2020 um 19:20 hat Arnelutschki folgendes von sich gegeben:

Nadel isses auch nicht, hab mal testweise den Benzinhahn über Nacht auf Reserve gelassen und es is genau nix rausgelaufen.

Hallo, das heißt nicht nicht, dass die Nadel in O. ist. Hatte bei meiner t.s. ähnliches Problem mit dem ständigen Absaugen. Im Endeffekt war die Schwimmernadel am Gummikegel an der Spitze leicht abgerundet. Das war's, mit einer neuen Nadel war Ruhe. Man könnte das mit freiem Auge nur im Vergleich mit einer nagelneuen Nadel erkennen. Und der Versuch mit offenem Benzinhahn hat bei mir auch keine Symptome gezeigt. Wenn aber die Nadel nicht mehr spitz genug ist, läuft bei gleicher Schwimmerstellung mehr Benzin als nötig in die Brennkammer und damit läuft der Motor zu fett. Meine sprang auch nur ohne Choke an und wenn es im Sommer Recht heiß war, hätte sie oft Fehlzündungen und eine total verrußte Kerze...

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.




×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.