Jump to content

Stufenlosen Spureinstellung - "Traversenspindel"


Recommended Posts

Hallo zusammen,

ich hab schon seit einigen Jahren ein Projekt in Kopf und hatte immer wieder den Plan das für mich zu bauen und dann zu sehen, was daraus werden kann. Letztlich fehlt es mir aber an allem, was für die bauliche Umsetzung gefagt wäre...ich selbst bin eher kaufmännisch geprägt. Insofern stelle ich das mal hier ein - sozusagen zur kritischen Diskussion.

Ich liebe meinen 4zölligen Breitreifen, bin aber stets genervt von den Themen, die ich mir damit eingekauft habe. Insbesondere die Schwinge zu kürzen, das ´gschieß mit den Silentgummis und den entsprechenden Anschlägen, die Frage, in welcher Spur der Motor anschließend läuft, usw, usw. Natürlich kann das alles ausgemssen werden und wenn sauber gearbeitet wird, passt das dann auch. Aber schon mit Wechsel in einen anderen Rahmen fängt das Thema von vorne an.

Der Gedanke von mir war nun, die Traverse (nach Kürzung) zu Durchbohren und anschließend auf der gesamten Länge der Traverse ein Rohr mit feinem Innengewinde einzukleben. In dieses dann wiederum ein Rohr mit außenliegendem Gewinde zu schrauben und in dem dann die Silentgummis zu montieren.

Vorteil wäre, dass im Anschluss die Spur ganz einfach durch drehen des Innenrohrs verstellt und so optimal eingestellt werden könnte. Eine Rückrüstung von Normal- auf Breitreifen und umgekehrt wäre keine große Sache und schnell gemacht.

Da sind noch viele Fragezeichen. Z.Bsp. die Arritierung der Spindel, die Anschläge für die Silentgummis (die ebenfalls entwickelt werden müssten) oder wie die Spindel (am besten im eingebauten Zustand) gedreht und damit verstellt werden könnte. Vor allem aber sind es Fragen zur Statik und der Materialitäten, die ich nicht beantworten kann und mich in meine "Entwickler-Schranken" weisen.

Im Forum gibt es ein unfassbares Wissen und handwerkliches Knowhow. Wenn die Idee aufgegriffen und womöglich sogar ein Produkt daraus würde, fände ich das großartig. Ich erhebe dann Anspruch auf die Namensgebung und kümmere mich um den Vertrieb ;-)

 

Was denkt Ihr?

Edited by stuga
  • Like 1
Link to post
Share on other sites
  • 3 weeks later...

Die Fabbri Silentgummid sind verschraubt. Kennst du die schon?

http://www.fabbriracing.com/store/vespa/silent-block

 

mit denen könntest evtl was anfangen.

die werden ineinander mit nem Innen6kant geschraubt somit ist die Länge der Traversenbuchse justierbar. 
klar um die Spur zu Verstellen musst du nach wie vor mit Bspw. POM(Kunststoff) Distanzen Justieren.

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.



×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.