Jump to content

Neue Kupplung für 210 Malossi


Recommended Posts

vor 3 Stunden hat Schaltfreund folgendes von sich gegeben:

Dat is nich deren Modersprak un wat de GSFler ne kennt, dat frett he ni. :-D 

 

24er Ritzel mit kurzem 4. (36Z) ist ok, da würde ich zu der Box raten. Die Box bringt bereits recht früh Leistung.

Der SIP Performance kommt relativ spät, da wäre das 23er Ritzel besser zu geeignet.

ist das jetzt die Übersetzung zu der undefinierbaren Abfolge von Buchstaben von vorher :-D

Link to post
Share on other sites
Am 12.6.2020 um 13:52 hat Schaltfreund folgendes von sich gegeben:

Zur Übersetzung:

Es kommt drauf an, was Du willst, das 23er Ritzel ist "spritziger". Bessere Beschleunigung.

 

Zur Kupplung: Ich fahre eine am Innen- und Außenkorb verstärkte originale Cosa Kupplung. Also mit aufgeschweißtem Ring (Den kann man vorgefertigt bei SIP kaufen) und verschweißten Kupplungskorbnieten. Verstärkte Feder bin ich noch nicht gefahren auf meinem Setup (18 bis 20 PS). Die Kupplung rutscht nicht durch.  Eine Superstrong Kupplung würde ich nur kaufen, wenn ich keine Ersatzteile mehr für meine Cosa Kupplung bekäme.

 

Die Superstrong Kupplung mag zwar einen sehr robusten aus dem Vollen gefrästen Korb haben. Der Federteller in der Kupplung verschleißt trotz Wellendesign ebenso wie der originale Federteller der Cosa2. Die Laufleistung beider Versionen ist wohl sehr identisch. Ein altes Federtellermodell kostet ca. 35 Euro und die neue Version Superstrong kostet ca. 75 Euro.

 

Grob gesagt: Für die Eigenbrödler, welche auch gerne mal selber was reparieren und optimieren, ist wohl die Cosa 2 Kupplung top. Für die Plug&Play Stecker, welche Geld übrig haben, ist die Superstrong ideal.

 

@schindol broer  Allet mit Maten un Schluck mitn Schleif!:cheers:
"

 

Ich fahre bei einem fast identischen Setup wie der TE auch die hier genannte verstärkte Cosa Kupplung (Ring um den Korb, Nieten verschweisst). Bisher gab es noch keine Probleme, auch nicht mit abgedrehtem Elestart Lüfterrad (1800gramm). 

 

Eine unbearbeitete Original Cosa Kupplung hat es mir allerdings bei einem 207er Polini schonmal zerlegt (Korb aufgegangen).

 

 

Link to post
Share on other sites

So, es ist die BGM Superstrong mit 24'er Ritzel in Kombination mit einem kurzen 4. Gang geworden.  Die Tipps zu einer überarbeiteten Cosa habe ich in Erwägung gezogen, allerdings habe ich momentan noch eine originale verbaut, so dass der Kostenunterschied zu einer Superstrong nicht mehr so hoch war.

 

Besten Dank an das Feedback an alle die sich hier beteiligt haben.

 

Eine letzte Frage habe ich aber noch, wenn ich den Kupplungsdeckel überarbeite, nehme ich da nur vom Deckel weg, oder muss ich auch den Kupplungsarm selbst bearbeiten? Für mich sieht das auf den Bildern in der Anlage zur BGM Superstrong auf der SC Seite so aus?

 

Gruß,

 

Heiko

Link to post
Share on other sites

für mich sieht das auch so aus.

aber den hebel auf der einen seite etwas abschleifen schadet so oder so nicht. 

ich würds machen, bzw habe es gemacht. 

 

Edited by sbob
Link to post
Share on other sites

So, nachdem das Thema "welche Kupplung" erledigt ist (und sie ist auch schon da...  :sigh:), mit welchem Öl setze ich jetzt ein? Das in einem anderen Topic empfohlene 10W40, auch wenn eigentlich für andere Beläge?

 

Und muss ich die Kulu vor Einbau in Öl einlegen (bzw. nur die Beläge), oder reicht es wenn ich kurz vor Einbau in die Seitenöffnungen der Kulu Öl reinlaufen lasse?

 

Gruß,

 

Janosch

Link to post
Share on other sites

du solltest schon das öl verwenden, welches du auch im motor hast. über nacht einlegen ist nicht verkehrt, oft werden die beläge aber nur grosszügig benetzt. nur reinlaufen lassen, würde ich nicht machen. 

Edited by sbob
Link to post
Share on other sites

"einlegen" über Nacht ist ein althergebrachter Grundsatz der Rollerszene und sicher nicht falsch! 

Großzügig benetzen reicht, seitlich reinlaufen lassen ist klar zu wenig! 

Falls Du in der Superstrong die bgm Zwischenscheiben benutzt und die Kupplung nicht richtig trennt, besorg Dir orig Scheiben, die bgm Teile neigen zu heftigem Verzug... 

Gruß, 

Humma 

Link to post
Share on other sites
  • 1 month later...

So, Motor zusammen, Kupplung verbaut, aber sie schleift am Deckel. Aber nicht an den Stellen wie erwartet (die habe ich schon bearbeitet), sondern vermutlich irgendwann ringsum. Momentan geht der Deckel nicht mal ganz drauf.

Natürlich ist Deckel ausdrehen eine Option, aber kann ich noch einen anderen Fehler haben?

 

15955020150171244508303590750095.jpg

15955019920297327948579865113862.jpg

Link to post
Share on other sites

Ich habe den Deckel nur leicht draufgedreht und mal die Kurbelwelle gedreht, daher die leichten Schleifspuren. Dann werde ich den wohl mal ausdrehen lassen, dann habe ich auch einen Grund für ein Paket, und kann gleich das LüRa erleichtern lassen.

 

@-=SkReeK=-: Danke, ich glaub ich gehe da eher auf Nummer sicher... ;-)

Link to post
Share on other sites

Der Shoptext ist aber irgendwie auch Konfus finde ich. Mal steht einbaufertig für Modelle ab 180ccm und dann Modelle vor 98 benötigen Nacharbeit (was sich leicht überliest). 
 

Wenn für den Einbau wirklich in jedem Fall nachzuarbeiten wäre, würde ich mir etwas  mehr Transparenz wünschen.

 

Nicht jeder hat eine Drehbank zu Hause stehen, um ein ohnehin 250,- Euro Tuningteil passend zu machen. Tipp für die großen Shops, bietet gleich einen passenden Deckel an, oder schreibt es rein.

 

 

Link to post
Share on other sites

Deckel kannst auch selber mit Fächerscheibe passend machen. 

Brauchst nicht unbedingt ne Drehbank

 

Versteh natürlich was du meinst 

 

Edited by 12er
Link to post
Share on other sites
vor 20 Stunden hat Janosch folgendes von sich gegeben:

15955019920297327948579865113862.jpg

 

schau Dir auch den eckigen Körper vom Ausrückhebel (links vom Druckpilz) an, da steht die linke Ecke unbetätigt etwas hoch.

Stand bei mir dann auf der Druckplatte an.

Edited by polinist
Link to post
Share on other sites

@polinist Du meinst den Teil direkt auf 9 Uhr, oder?

Da wäre ich nicht drauf gekommen an der Stelle bei zu gehen. 

 

Danke für die Tipps. Der Deckel geht mit dem LüRa zusammen zum Stefan (PX166).

Muss mir nur noch zum LüRa Tipps holen ob und wieviel weniger für mein Setup Sinn macht.

 

Gruß, 

 

Heiko

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.



×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.