Jump to content

Motorrad/Roller Fahrverbote in Tirol 2020


Recommended Posts

Tirol verhängt die ersten Fahrverbote! 

 

Sie gelten ab Mittwoch, 10. Juni bis vorerst 31. Oktober 2020.

Und zwar ausschließlich für Motorräder, die in den Fahrzeugpapieren unter Punkt U.1 ein Standgeräusch von mehr als 95 Dezibel (dB(A)) eingetragen haben. 

Die Ordnungskräfte werden die Fahrverbote überwachen und bei Zuwiderhandlungen Strafen um 220 Euro verhängen.

 

Sauba, die spinnen doch. Wie kann man solch ein groteskes und dilettantisches Verbot verhängen?

 

Betroffene Strecken sind:

 

- B 198 Lechtalstraße von Steeg (Landesgrenze Vorarlberg) bis Weißenbach am Lech
- B 199 Tannheimerstraße von Weißenbach am Lech bis Schattwald (Staatsgrenze Deutschland)
- L 21 Berwang-Namloser Straße von Bichlbach bis Stanzach
- L 72 Hahntennjochstraße 2. Teil von Pfafflar bis Imst (Passhöhe)
- L 246 Hahntennjochstraße 1. Teil von Imst (Passhöhe) bis Imst Kreuzung Vogelhändlerweg
- L 266 Bschlaber Straße von Elmen bis Pfafflar

 

 

 

 

Edited by Vogelwild
Link to post
Posted (edited)
vor 16 Stunden hat pötpöt folgendes von sich gegeben:

...Wo ist das Problem?

 

Es wird nicht Tatsächlich gemessen, sondern nur der Eintrag im FZ-Schein überprüft und somit fällt z.B. eine legal zugelassene KTM 890 Duke oder eine BMW S1000 (weil über 95dB) in die Kategorie Fahrverbot + Geldstrafe.

 

Was steht denn im Schein deiner "Malossi"  unter U.1 ?

 

;-)

 

 

 

 

 

 

Edited by Vogelwild
Link to post
vor 26 Minuten hat Vogelwild folgendes von sich gegeben:

 

Es wird nicht Tatsächlich gemessen, sondern nur der Eintrag im FZ-Schein überprüft und somit fällt z.B. eine legal zugelassene KTM 890 Duke oder eine BMW S1000 (weil über 95dB) in die Kategorie Fahrverbot + Geldstrafe.

 

Was steht denn im Schein deiner "Malossi"  unter U.1 ?

 

;-)

 

 

 

 

 

 

Ist doch super, wenn nicht gemessen wird! Denn dann hätten erheblich mehr Fahrzeuge Probleme. Bei meiner Malossi steht 91.  Passt wunderbar.

  • Like 1
Link to post

Ich weiß nicht ob ich langsam konservativ werde und der Punk in mir langsam abtritt, aber die Motorräder die das betrifft (oder denen das zu verdanken ist) fehlem mir eigentlich nicht. Hab früher selber an einer von Motorrädern stark frequentierten Straße gewohnt bzw. Freunde von mir immer noch. Irgend wann hast den Hals einfach voll.

 

Lg. B. & S.

 

P.S.: Denkts doch auch an die Murmeltiere :alien:

Edited by Scumandy
  • Thanks 2
Link to post
vor 37 Minuten hat Vogelwild folgendes von sich gegeben:

Fahrverbote für amtlich zugelassene und ordnungsgemäße Fahrzeuge, heute in Tirol morgen in Deutschland... ;-)

 

Fahrverbot ungleich Streckenverbot.

Link to post

Da frage ich mich,

was kommt als Nächstes?

 

Wenn ein Fahrzeug per Gesetz, also mit entsprechendendem Segen der zuständigen Stellen, legal auf öffentlichen Straßen bewegt werden darf,

dann gilt das eben für Alle Straßen.

 

Ich weiß gar nicht, warum das in Frage gestellt wird und überhaubt so geregelt werden darf.

 

Ich verstehe natürlich die armen Menschen, die an solchen beliebten Ausflugs- und Durchgangsstrecken wohnen, aber so wie das jetzt gehandhabt wird geht das einfach nicht.

 

Seeeehr demokratisch.

 

Da müssten schon die Zulassungsbestimmungen geändert werden.

Dann gibts eben keine neue Zulassungen für bestimmte Werte und fertig.

Aber dann bitte für sämtliche Fahrzeuge.

 

Und natürlich ensprechende Maßnahmen gegen Idioten, die sich einfach an nix halten.

Nicht nur wegen Lärmebelästigung.

 

 

Wo führt das hin, wenn jeder Landkreis bestimmen darf, was rein darf und was nicht?

Morgen dürfen keine neogrünen Mopeds mehr fahren oder was?

Würde ich jetzt auch verbieten :-D

 

 

Da haben sich wohl welche an die Ruhe wegen Lockdown gewöhnt und dachten sich,

da machen wir doch mal was lustiges, sind eh alle mit Corona beschäftig und merkt keine Sau.

Link to post
vor 11 Stunden hat Auxbuerger folgendes von sich gegeben:

Wenn ein Fahrzeug per Gesetz, also mit entsprechendendem Segen der zuständigen Stellen, legal auf öffentlichen Straßen bewegt werden darf,

dann gilt das eben für Alle Straßen.

 

Und Fahrverbot für Fahrzeuge über 3,5T o.Ä., wo ist da der unterschied? Oder müssten die dann auch überall fahren dürfen?

 

 

  • Like 1
Link to post
vor 13 Minuten hat Scumandy folgendes von sich gegeben:

 

Und Fahrverbot für Fahrzeuge über 3,5T o.Ä., wo ist da der unterschied? Oder müssten die dann auch überall fahren dürfen?

 

 

 

 

Da hast natürlich auch wieder Recht und ich diese Verbote machen auch Sinn.

 

Diese neuen lokalen Fahrverbote sind aber nicht durchdacht,

denn nur anhand irgend einer Zahl die im Schein steht, kann das nicht geregelt werden.

Ist bei LKW über 3.5 T wohl was anderes, das ist offensichtlich.

 

Aber ich glaube, derzeit haben wir wichtigere Probleme,

wobei diverse Entwicklungen bedenklich sind.

Link to post
  • 2 weeks later...
Am 21.6.2020 um 21:40 hat Scumandy folgendes von sich gegeben:

 

Und Fahrverbot für Fahrzeuge über 3,5T o.Ä., wo ist da der unterschied? Oder müssten die dann auch überall fahren dürfen?

 

 

naja, da werden aber Äpfel mit Birnen verglichen... Ich kenne hier eine örtliche abschüssige Strasse, da sind vor Jahren grosse LKW's regelmässig in den am Ende der Strasse gelegenen Uhren- und Schmuckladen gekracht, seitdem die Gewichtsbeschränkung eingeführt wurde, krachen keine LKW's mehr in das ehemals betroffene Gebäude...

Link to post
vor 5 Stunden hat knipskistensammler folgendes von sich gegeben:

naja, da werden aber Äpfel mit Birnen verglichen... Ich kenne hier eine örtliche abschüssige Strasse, da sind vor Jahren grosse LKW's regelmässig in den am Ende der Strasse gelegenen Uhren- und Schmuckladen gekracht, seitdem die Gewichtsbeschränkung eingeführt wurde, krachen keine LKW's mehr in das ehemals betroffene Gebäude...

 

Na genau das mein ich ja. Es kann nicht jedes Gerät überall fahren. Manchmal passt die Höhe nicht, mal das Gewicht. Dann mal die Lautstärke. Insofern alles physische Faktoren. 

Link to post
Am 1.7.2020 um 16:38 hat Scumandy folgendes von sich gegeben:

 

Na genau das mein ich ja. Es kann nicht jedes Gerät überall fahren. Manchmal passt die Höhe nicht, mal das Gewicht. Dann mal die Lautstärke. Insofern alles physische Faktoren. 

Naja, aber Deiner Argumentation folgend, dürften auch keine Autos mit entsprechendem Geräuschpegel da durch fahren, und die scheinen das ja zu dürfen... 

Also für mich geht das sehr in Richtung Behördenwillkür und Diskriminierung...!

  • Like 1
Link to post

Mhm... ich hab die Autos jetzt nicht am Schirm gehabt, da hast du recht. Aber ich denke die Dichte lauter Motorräder ist höher. Konsequenterweise sollte man diese Regelung natürlich für alle Fahrzeuge anwenden... Auch für laut jodelnde Tiroler auf dem Fahrrad.

 

Ich fühl mich zumindest in meiner Gegend nicht diskriminiert wo es stellenweise 70er-Beschränkung für Motorräder gibt.

Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.



×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.