Jump to content

Motovespa 150s 2. Serie Modellkunde & Tuning


Recommended Posts

  • Replies 263
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Hier ein paar Fotos meiner alten Dame in weiß:                

cooles Topic   Ich hab hier auch eine stehen - ziemlich guter Originalzustand, muss aber erst aufgearbeitet werden. Kommt dann ein PX-Motor rein.  

So, pünktlich vorm Winterschlaf ist meine 150s nun auch wieder auf der Strasse und hat ihre Jungfernfahrt absolviert Ich finde diese Modell ist einfach der Hammer und wunderschön

Posted Images

 

vor 1 Stunde hat discotizer303 folgendes von sich gegeben:

Der Scheinwerferring geht bei meiner GT auch ultrastramm drauf. Ist aber alles original bei mir.

..das ist nicht das Problem zumindest bei 2 von 3en die hier liegen:-D

 

Danke Dir Vespinato! Das Mass das Du gemessen hast ist bei den 3 mir vorliegenden Zieringen dasselbe, nur sind die zwei neueren Nachbauten schmäler als der dritte, originale meiner Sprint.

So sieht man das "Loch" noch. Ausserdem ist die Nase zu lang für die Nut (...die im Gegensatz zu meiner Sprint keinen Durchbruch hat):

792343922_ScheinwerferzierringMV.thumb.jpg.70891242da0af5bab34b6d52261df835.jpg

Die Zierringform ist bei dem alten originalen auch anders. Der rechte ist deutlich kleiner als die anderen und passt nicht über den Lenker. Ausserdem sehen alle drei Teile irgendwie anders aus und haben ne andere Haltenasenform! Aber überall steht SIEM drauf. Echt nervig!

Zierringe.thumb.jpg.e16e51bc189643286794cc37b1618d9a.jpg

links original Sprint, rechts SIEM Nachbauten

 

 

Edited by Pholgix
Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde hat vespatinato folgendes von sich gegeben:

Ich hab auch schon überlegt, das Schlitzrohr vom Beinschild neu verchromen zu lassen. Da gibt es ja wohl auch nix genaues. 

 

Hatte ich auch überlegt, aber das Rohr muss vermutlich ohne Rostporen sein, damit das Chrom nachher sauber aussieht. Wird wohl nicht ganz billig, da man das Chrom ja vorher noch noch ablösen muss...naja und dann ist meines auch noch verbeult und das auszubeulen wird nicht einfach.

Werde wohl das oben genannte Edelstahlteil modifizieren. Es ist ja unten länger, das Stück kommt ab und wird oben mittig als Verlängerung verwendet wo was fehlt....mal sehen was sich da machen lässt.

Die Passform von dem Teil ist jedenfalls echt echt gut! geht fluffig übers Schild und evtlle scharfen Kanten kann man verrunden und wieder polieren :cheers:

Link to post
Share on other sites
vor 9 Stunden hat Pholgix folgendes von sich gegeben:

 

..das ist nicht das Problem zumindest bei 2 von 3en die hier liegen:-D

 

Danke Dir Vespinato! Das Mass das Du gemessen hast ist bei den 3 mir vorliegenden Zieringen dasselbe, nur sind die zwei neueren Nachbauten schmäler als der dritte, originale meiner Sprint.

So sieht man das "Loch" noch. Ausserdem ist die Nase zu lang für die Nut (...die im Gegensatz zu meiner Sprint keinen Durchbruch hat):

792343922_ScheinwerferzierringMV.thumb.jpg.70891242da0af5bab34b6d52261df835.jpg

Die Zierringform ist bei dem alten originalen auch anders. Der rechte ist deutlich kleiner als die anderen und passt nicht über den Lenker. Ausserdem sehen alle drei Teile irgendwie anders aus und haben ne andere Haltenasenform! Aber überall steht SIEM drauf. Echt nervig!

Zierringe.thumb.jpg.e16e51bc189643286794cc37b1618d9a.jpg

links original Sprint, rechts SIEM Nachbauten

 

 

Thema Scheinwerferzierring:

Die Topic Überschrift heißt 150S 2 Serie ,

du aber schreibst das der Zierring original von Deiner "Sprint" ist, ist jetzt formhalber zumindest verwirrend.

 

Der originale Scheinwerfer der 150S in von Fores, auf der Streuscheibe ist oben mittig das Siem Emblem zu sehen

unten mittig steht dann noch Fores drauf.

Der Zierring der bei mir verbaut war hat keinen Schriftzug an der Oberseite zwischen den beiden Nieten.

 

Reproscheinwerfer also Pseudo"Siem" sind enger, muss man etwas nach aussen biegen damit die über den Ausschnitt gehen,

wenn neu lackiert, mit Grundierung, Füllspachtel und neuer Lackschicht geht das noch schwieriger also mit O-Lack

Es passt auch die obere Lasche nicht, zu lang, muss also gekürzt werden, ob nun abschneiden oder umbiegen,

und die Position passt auch nicht muss auch gebogen werden. Ist ein wenig Frimelei aber ist schon anzupassen.

 

Wie gesagt es sind Reproteile, auch wenn da Siem oder sonst was draufsteht, wenn das kein NOS Teil 

kommen die ganz woanders her.

 

Link to post
Share on other sites

 

vor 9 Minuten hat x003 folgendes von sich gegeben:

Die Topic Überschrift heißt 150S 2 Serie ,

du aber schreibst das der Zierring original von Deiner "Sprint" ist, ist jetzt formhalber zumindest verwirrend.

Ich hab leider den originalen Zierring der MV verlegt, da nach meiner erfahrung aber fast alle Teile mit irgendeinem der italienischen identisch sind, bin ich davon ausgegangen dass das auch hier der Fall ist. Der Sprintring würde den Schlitz überdecken. Sorry falls das verwirrend war.

 

Danke für den Hinweis mit den Repros, dachte mir das schon! Ist halt nur ärgerlich dass man da den teuren SIEM Preis bezahlt und miese Quali bekommt.

 

vor 10 Minuten hat x003 folgendes von sich gegeben:

Reproscheinwerfer also Pseudo"Siem" sind enger, muss man etwas nach aussen biegen damit die über den Ausschnitt gehen,

 

Das stimmt nicht ganz. Ich hatte 4 Ringe in den letzten Jahren in der Hand, davon war einer so eng dass er unter keinen Umständen drüber gegangen wäre. 2 waren im GRABOR Karton beim Schweinwerfer dabei und haben sehr gut gepasst, auch war das Blech an der scharfen Kante leicht aufgebogen, damits nicht kratzt. Aber sie sind eben leider schmäler oben. Der vierte, einzeln bestellte Ring hat auch gepasst, aber das Chrom war ziemlich schlecht und blätterte ab.

 

Link to post
Share on other sites

Deine Erfahrungen kann ich so leider nicht bestätigen, das Teile von italienischen Modellen anpassbar und verwendbar sind ja,

aber identisch wohl eher nicht.

Trittleisten, Beinschildumrandung, Zierleisten, Rücklicht, Sitzbank, Stossdämpfer und Feder in der Gabel usw. usw.

wenn du deine Beiträge rückwärts liest solltest du selbst feststellen dass das mit identischen Teilen nicht wirklich zutrifft

Das NOS Teile untereinander tauschbar sind mit vergleichbarer Passform gut möglich.

Reproteile für nen "schmalen Taler" und in 2 Tagen per Post zugestellt und dann auch noch für ein anderes Modell 

als man stehen hat, sollte man seine Erwartungen auch nicht zu hoch schrauben.

Zu den Scheinwerfern bzw. den Zierringen, ich hatte 2 verschiedene, 1 x "original" Repro Siem und 1 x Repro No Name,

beide aus deutlich dünnerem Material wie der originale und beide auch enger dass sie grade noch so drauf gingen.

Den ersten den ich gekauft hatte war der originale Siem, Passform und Qualität waren wie beschrieben,

dass ich für ein späteres Projekt nur noch einen deutlich billigeren gekauft habe, da ich nur den Reflektor und den Chromring gebraucht habe.

 

Schade das es viele Teile die es noch vor eingen Jahren in spanischen Shops zu bestellen gab nicht mehr gibt,

Trittleistensätze, Trittleistengummis, El Tigre Sitzbänke und Bezüge in neu als Nachbauten usw.

Habe die Tage mal nachgesehen, davon finde ich nichts mehr.

Somit muss man mit den Teilen klar kommen die man in D bekommt.

 

 

 

Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde hat x003 folgendes von sich gegeben:

Deine Erfahrungen kann ich so leider nicht bestätigen, das Teile von italienischen Modellen anpassbar und verwendbar sind ja,

aber identisch wohl eher nicht.

Trittleisten, Beinschildumrandung, Zierleisten, Rücklicht, Sitzbank, Stossdämpfer und Feder in der Gabel usw. usw.

wenn du deine Beiträge rückwärts liest solltest du selbst feststellen dass das mit identischen Teilen nicht wirklich zutrifft

Ich schrieb ja auch "fast". Ansonsten kannst Du meinen Beiträgen entnehmen:

Trittleisten: Augsburger T4 hat wohl gleiches Profil, Länge ist anpassbar (gibts nur leider zur Zeit nirgends)

Zierleisten: GS4

Rücklicht: Baugleich mit italienern etc (Gehäuse innen etwas anders, + Schriftzug Flores im Glas)

Sitzbankbezug: Scheint mehr oder weniger der GS4 zu entsprechen, bis auf Nieten und Riemen, Schild.

Stossdämpfer hi: nicht identisch aber gleiche Länge

etc etc.

Ja, für die Beinschildumrandung und den Stahl-Kickstarter habe ich noch nichts in D gefunden.

 

Ich habe im Zuge meiner Restauration noch nichts in ES bestellen müssen und ich bin fast fertig.

 

DUnd ja, dass die Qualität teilweise mies ist, ist wirklich schade!

 

Link to post
Share on other sites
  • 4 weeks later...

Wie schnell laufen eure ori Motoren eigentlich? 

Meine 150s 2. Serie Bj 64 läuft schlappe 70 gps und manchmal noch langsamer... Halbgas ok, bei Vollgas eher röcheln ohne aeitere Beschleunigung. Auspuff ist einer drauf mit Endrohr links wie VNB statt rechts raus... 

Gasannahme und Standgas perfekt, aber schnell fahren ist anders... 

Link to post
Share on other sites
vor 6 Minuten hat vespazieren folgendes von sich gegeben:

Wie schnell laufen eure ori Motoren eigentlich? 

Meine 150s 2. Serie Bj 64 läuft schlappe 70 gps und manchmal noch langsamer... Halbgas ok, bei Vollgas eher röcheln ohne aeitere Beschleunigung. Auspuff ist einer drauf mit Endrohr links wie VNB statt rechts raus... 

Gasannahme und Standgas perfekt, aber schnell fahren ist anders... 

Motor revidiert, oder so gekauft. Ein bisschen mehr Info wäre recht.

Link to post
Share on other sites

Ich wollte doch wissen, wie schnell eure Originalen laufen :cheers:... 

Mein Motor ist wahrscheinlich ungeöffnet, nach Tacho 12.000km, könnte vom Gesamtzustand hinhauen. Motorklang ist super, auch Gasannahme und Standgas, Kulu und Schaltung funktionieren 1a. 

Das Endrohr des Auspuffs ist ziemlich zugekniffen. Das teste ich wieder in rund und einen anderen Auspuff habe ich geliehen, um zu testen, ob der aktuelle zu ist... 

Link to post
Share on other sites

Anderer Auspuff zum testen ist bestimmt nicht verkehrt um das mal ausschließen zu können.

Der originale ist am Endrohr gequetscht das ist schon richtig.

Tachokilometerstand ist nur eine Zahl, wer kann schon sagen wie lange der mit ausgehängter Tachowelle betrieben wurde.

Mit "originalem" Zylinder, also nicht vermessen ob noch maß haltig oder nicht, sind meine auch nur so bis 75 km/h gelaufen.

Wenn es nicht der Auspuff war, würde ich den Zylinder beim Motorbauer mal vermessen lassen.

Und ohne Maßnahmen zur Leistungs-"optimierung" haben meine bei weitem nie die in den Papieren versprochenen 90 km/h erreicht

nicht mal nach Tacho :-)

Link to post
Share on other sites
Am 7.10.2020 um 16:44 hat vespazieren folgendes von sich gegeben:

Passen vom Zylinderfußaussendurchmesser eigentlich die GS160, SS180 Zylinder oder gar der Quattrini M1XL? 

GS und SS sind nicht geeignet. Quattrini ist zumindest auf dem 160er Block schon einmal verpflanzt worden.

Link to post
Share on other sites
vor 6 Stunden hat pv211 folgendes von sich gegeben:

Da ich bald ne 2. Serie Aufbereiten muss such ich ne rechte äußere Trittleiste und drei Endstücke.  Ev hat wer was abzugeben?

 

Hab zwar noch einen Satz, aber der sah genauso demoliert aus. Hab ihn anfangs ausgebeult, das Alu ist ja super weich, allerdings hat das nicht zur neu gemachten gepasst.

 

Wie ist Dein Plan zwecks Gummis?

Link to post
Share on other sites

Sieht ja noch Klasse aus der Lack und der Gepäckträger ist fancy!

 

Wäre super, wenn Du bei Gelegenheit noch Detailbilder hier rein stellen könntest, von:

- Trittleiste mit Gummi, so dass der Querschnitt und die Anzahl Rippen im Gummi erkennbar sind

- Farbe der Zylinderabdeckung und der Lüfterradabdeckung falls original

- Gleichrichter bzw. Ersatzradhalterung

Was ist das denn für ein Baujahr?

 

Super wäre auch falls Du die Angaben hier mal gegenchecken könntest:

https://wiki.germanscooterforum.de/index.php/Motovespa_150_S_(V13502C)#Antrieb

 

Danke schonmal :cheers:

Link to post
Share on other sites

So, pünktlich vorm Winterschlaf ist meine 150s nun auch wieder auf der Strasse und hat ihre Jungfernfahrt absolviert:cheers:

Ich finde diese Modell ist einfach der Hammer und wunderschön :inlove:

MV150s2_restored.thumb.jpg.0d1ba9ce19281fa6eb4510f79b25fb85.jpg

MV150s2_restored2.thumb.jpg.2f6f59a7ad11008b75a3ef7c2966e55a.jpg

MV150s2_restored4.thumb.jpg.bdf1d23638353572a4ff0b93524cd731.jpg

 

Noch fehlt das Schlitzrohr und die originale Sitzbank, die Ancillotti (Ankelotte oder wie auch immer sich die schreibt...) macht solange ne ganz gute Figur. Etwas ärgerlich: erst auf den zweiten Blick bei Tageslicht habe ich gesehen, dass das verchromte Grabor/SIEM Rücklicht Gehäues nicht sauber verchromt ist und etwas goldfarbenes durchschimmert!

 

Was den modifizierten Original-Motor mit dem Polini CP23 (siehe weiter vorn) und SIP Road angeht, bin ich positiv überrascht: Ohne den Vergaser gross eingestellt zu haben, vom Stand weg ordentlich Vortrieb und er zieht bis obenraus sauber durch! Macht richtig Laune! Natürlich nicht vergleichbar mit einem Parmakit177 etc. aber ich fahr gerne auf niedrigem Drehzahlniveau mit viel Drehmoment und das hat sie. Erst war ich skeptisch ob der lange S-förmig geschwungene Ansaugkrümmer überhaupt anständig funktioniert, aber ein hohes Drehmoment im unteren Drehzahlbereich erreicht man ja laut Lehrbücher (S.24) über einen langen Ansaugweg, was sich hier m. E. bestätigt.

 

Die max. Drehzahl ist wegen der moderaten Steuerzeiten nat. beschränkt, braucht aber auch nicht mehr. Mit der originalen Primär schafft sie derzeit 85 km/h GPS in der Ebene, da ich den Vergaser aber noch zu fett abgestimmt habe (vor allem HD), erwarte ich da noch etwas Zuwachs. Und evtl. kommt doch noch ein anderes Kupplungsritzel rein.

Das Startverhalten ist noch etwas madig und beim Übergang von langem Schubbetrieb zu Teillast sprozt sie kurz rum.  Ich vermute das wird sich aber mit der richtigen ND Einstellung verbessern. Da muss ich mich aber erstmal noch etwas reinarbeiten, bisher habe ich nur den SI studiert und ich erhoffe mir von dem CP23 eine präzisere Abstimmbarkeit vor allem auch im unteren Schieberbereich.

Mit CP23 Vergaser und dem SIP Road2 wurde übrigens eine Standgeräuschmessung (7Meter) durchgeführt und sie hat die 82dB(A) weit unterschritten. Der Sound ist sehr kernig und angenehm, nicht zu laut, wobei ich momentan noch den abgeplanten Sprint-Kopf mit ca. 8:1 fahre. der wird noch gegen den Bajaj 9:1 Zentralkopf getauscht. dann wirds wohl auch noch etwas lauter.

 

Das Fahrverhalten mit der Stoffi 180mm Feder und dem BGM PRO SC COMP. Dämpfer (piggy bag) vorn ist wirklich allererste Sahne, gegenüber der Sprint (Stoffi 160mm Feder+BGM SC Sport) fällt mir auf, dass die etwas längere Feder doch noch zu einem ordentlichen plus an Federungskomfort und Fahrverhalten führt. Zum Teil liegt das bestimmt auch am 4cm längeren Radstand. Die hintere, originale MV-Feder in Kombination mit dem Carbone Dämpfer der GS4 (siehe weiter vorn) macht auch eine gute Figur (Nachtrag: der Dämpfer taugt nur bedingt! Er dämpft die ersten 5mm Hub nicht richtig. Keine Ahnung ob das ein Fertigungsfehler ist oder nicht. Ich hatte das Verhalten aber schon mal bei einem billigen vorderen Dämpfer) , härter wollte ich es nicht haben. Die Sprint beispielsweise mit dem YSS E (340mm) ist mir im Alltag (Bordsteine, schlechte Strassen) einen Tick zu hart und taugt nur im 2-Mann Betrieb so richtig.

 

Wenn die Motovespa abgestimmt ist, werde ich mal noch ein paar GSF Dynoruns machen, mal sehen was sie abwirft.

 

Hier noch meine Starteinstellungen am CP23:

Schieber24-30 (7)

Nadel CP14-22- Mitte

HLKD 1.0

ND 38

HD105 (wird auf 102 geändert)

 

Edit: Hier ausgelagert das Abstimmen:

 

 

Edited by Pholgix
  • Like 2
  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites
  • 2 weeks later...

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.




×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.