Jump to content
nevertoolate

Vorstellung: PK 50 XL und viele Fragen

Recommended Posts

Moin,

ich habe nach 30 Jahren Vespa-Abstinenz dem Drängen meiner verspäteten Midlife Crisis nachgegeben und mir eine PK gekauft. In den späten 80er Jahren habe ich zwar auch viel an meiner 50N (133er Polini) rumgebastelt, aber ein echter Profi bin ich nicht. Die Profis vermute ich hier bei euch, und an die habe ich ein paar Fragen zu meinem neuen Roller. 

Es ist eine PK 50 XL Elestart, Baujahr 87. Laut Vorbesitzer ist ein 75 ccm Zylinder unbekannter Bauart (der Zylinderkopf ist rot metallic lackiert - eventuell ein Alfaerre?) verbaut, dazu ein Auspuff, der optisch einem Leo Vinci Secsys gleicht, aber nicht die geprägte Aufschrift hat. Der Vergaser ist ein SHBC 19.19E mit HD 72 und ND 46. Darauf sitzt eine Polini Airbox ohne Filter. 

Die Kiste fährt auf gerader Strecke mit meinen 70kg beladen nach Tacho 75, bei einer irrsinnigen Drehzahl und Lautstärke. Offenbar ist noch die originale Primär drin. Der Anzug ist sehr gut, auch bergauf und mit Sozius, aber bei der kurzen Übersetzung ist das ja kein Wunder. 

 

Nun zu meinen Fragen:

1. Da mir der Auspuff viel zu laut ist und es mir nicht um das letzte bisschen Endgeschwindigkeit geht, dachte ich daran, mir eine SIP road Banane zu bestellen. Gute Wahl? 

2. Ist es sinnvoll, den offenen Polini Luftfilter durch den originalen zu ersetzen, um die Kiste signifikant leiser zu kriegen? 

3. Mir kommt die Hauptdüse (72) relativ klein vor, ist das so und riskiere ich damit etwas? 

4. Im Teillastbereich läuft der Motor ein bisschen ruckelig. Größere oder kleinere Nebendüse testen? 

5. Um das Drehzahlniveau etwas zu senken, würde ich gern ein Hinterrad mit größerem Abrollumfang einbauen. Auf meiner 50N hatte ich ein 3,50-10 von einer PX drauf, das mit der Piaggio Banane gerade so eben passte. Hat jemand einen Tipp, welcher Reifen mit der SIP Road Banane passt und einen möglichst großen Abrollumfang hat? 

Um Fragen vorwegzunehmen: Ich möchte vermeiden, den Motor zu spalten, ich habe weder den Platz noch das Werkzeug dafür. 

 

Sorry für die vielen Fragen und vielen Dank im voraus für sachdienliche Antworten! 

Edited by nevertoolate
Persönliche Infos entfernt

Share this post


Link to post

Ich fahre ein ähnliches Setup.

50N aus 69

 

75er Polini

Primär unbekannt, aber die Kiste geht gut los, ergo denke ich das es ein Standard-Primär ist.

SHBC 19/19 mit Metalfilter

HD ist 74

ND ist 45

BGM Banane
Kulu mit drei Belegen und Stoffi-Feder

 

Läuft 70 km/h, dreht dann aber schon sehr heftig. Aber in allen Bereichen kein Ruckeln oder sonstiges. 10“ mit 3.0 Reifen.

 

Zu dein restlichen Fragen kann ich nichts beitragen. 

Edited by Mirre

Share this post


Link to post

Ich würde da den originalen Filter dran setzen, ggf. mit 1-2 zusätzlichen Löchern. Dann Hauptdüsen besorgen von 90-75 abwärts und die Kiste richtig abdüsen.

ND 46 kenne ich nicht, sollte wohl eher eine 45er sein. Kann sein, dass eine 42er hier auch besser passt.

 

Bananen, die für die V-Modelle (prä-PK) gedacht sind, sehen auf PK ziemlich bescheiden aus. Ich glaube, sowohl SIP als auch SCK bieten ihre Bananen aber auch mit Krümmer für PK an, so dass man da nichts am Blech schnippeln muss. Nur SIP bieten ihre Banane mit Krümmer passend für PK an, SCK nicht.

Ich würde da eher eine ETS Banane mit Kurzhubkrümmer drauf machen.

 

Welcher Reifen da am besten passt, kann ich nicht sagen. Musst du ausprobieren.

Ggf. hilft auch ein 16er Ritzel (Pinasco, BGM), sofern nicht schon verbaut.

Edited by Spiderdust

Share this post


Link to post

Schon mal vielen Dank für die Infos. Ja, keine 46er, sondern 42er ND, hab mich vertippt. 

Die SIP Banane fand ich am Interessantesten, weil ich dafür nichts flexen muss. Die ETS Banane hatte ich auch in der engeren Wahl, aber dazu konnte ich keine Info finden wegen der Passform. 

Optisch finde ich die Bananen auch nicht berauschend, aber der hübsche Pott, den ich jetzt drunter habe, macht einen gewaltigen Lärm. Das ist auf Dauer nicht zu ertragen. 

Share this post


Link to post

Kurze Zwischeninfo: 

Mein Zylinder ist offenbar ein 78ccm Top Performance. Der soll wohl einem DR Formula ähneln. Deshalb dreht das Ding auch ohne Ende. 

Inzwischen ist ein Originalluftfilter verbaut, dem ich eine 3cm große zusätzliche Öffnung mit einem ca. 2,5 cm langen Rohr verpasst habe. Dadurch ist das Ansauggeräusch deutlich leiser. Die originalen Löcher habe ich mit Stopfen verschlossen, die ich zum Abstimmen entfernen kann. 

Die SIP Banane habe ich auch modifiziert: am Ende der Flöte habe ich 2 zusätzliche Löcher gebohrt (fand ich besser als den Tipp mit dem Kürzen), in der Flöte steckt jetzt ein zusätzliches dünnes, kurzes Rohr (ca. 10 cm), das den Durchmesser etwas verringert. Damit ist das blecherne Bellen komplett weg und auch (leider) das tiefe Bollern. Aber dafür ist der Roller jetzt kaum lauter als eine originale 50er. Mit der naturbelassenen Banane fuhr der Roller 64 nach GPS, nach der Geräuschdämmung nur noch 61, hat aber spürbar mehr Dampf in allen anderen Drehzahlbereichen. Nur gebohrt, ohne Zusatzrohr habe ich nicht getestet. 

HD ist jetzt 78 (probiert habe ich 72, 74, 76 und 80), ND 42. Leider habe ich noch immer einen leichten Gummibandeffekt bei Teillast, ich muss immer wieder mit dem Gasgriff korrigieren, weil die Kiste langsamer werden möchte. Mir wurde eine kleinere Nebendüse empfohlen, aber ist 42 nicht schon sehr klein? 

Noch eine Frage: Wenn ich den Auspuff noch enger mache, um die Drehzahl zu verringern (der Roller soll eigentlich nicht schneller als 55 fahren), riskiere ich dann, dass der Motor überhitzt? 

Share this post


Link to post

Es gibt eine V50, da hat Piaggio um auf 40 kmh zu kommen einen Krümmer mit einer Reduzierung von 50% verbaut. Ob das übertragbar ist, möchte ich nicht einschätzen.

Oder Anschlag in Vergaser oder Zug.

Share this post


Link to post

und die italienische PK50 HP hatte einen normalen Auspuff und einen Alukrümmer, der sich im Knick auf 9 MM verjüngte...

damit man mit geringstmöglichem Aufwand

(1 Krümmer 2 Dichtungen = ca 15-20€) entdrosseln konnte

 

Rita

Share this post


Link to post

Ich frage deshalb, weil ich kurzzeitig mit einem völlig verrußten Originalauspuff gefahren bin. Der Motor wurde innerhalb von Minuten so heiß, dass man die Lüfterradabdeckung kaum anfassen konnte und der Motor Glühzündungen hatte. 

Das mit dem Gaszug-Anschlag habe ich schon getestet (Aluhülse auf dem Endstück des Zuges am Vergaser), leider dreht der Motor entweder immer noch zu hoch oder der Anzug leidet dramatisch.

Share this post


Link to post
vor 33 Minuten hat nevertoolate folgendes von sich gegeben:

leider dreht der Motor entweder immer noch zu hoch oder der Anzug leidet dramatisch.

Das Rad willst du neu erfinden!

Bei allen Maßnahmen wird der Anzug leiden!

Luftfilter drossel

Ansaugstutzen verengen

CDU mit Begrenzter verbauen, kenne aber kein Modell dafür....

oder Rückbau Dr 50 + Shb 16/16, dann bis du bei 55 kmh.

Share this post


Link to post

Momentan habe ich fast mein Ziel erreicht: unauffällige Optik und Lautstärke, (fast) noch akzeptable Höchstgeschwindigkeit im Falle einer Messung und dabei genug Drehmoment, um mit 2 Personen bergauf Tempo 50 fahren zu können. 

Das Ganze wird dann entdrosselt, sobald ich meinen B196 habe ;-)

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.



×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.