Jump to content

Recommended Posts

vor 1 Stunde hat Joey12345 folgendes von sich gegeben:

 

Welchen Laden würdest du denn im Umkreis von Ingolstadt/München empfehlen?

 

Gibts für den Umbau eine Möglichkeit originale Teile zu nutzen? Oder sollte man das vom Motor speziell abhängig machen (Sprint, Sprint Veloce etc?)

Ich empfehle gern: www.jockeys-boxenstop.de

 

Zur Umrüstung auf 125ccm würde ich einen originalen PX125 Zylindersatz nehmen. Bei Modellen mit nur 2 Kanälen ist der Mittlere mit einer entsprechenden Fussdichtung (Spacer) abzudecken.

 

g

t

  • Like 1
Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde hat weissbierjojo folgendes von sich gegeben:

Nochmal.....warum nen Laden?

Ich bin überzeugt dass du hier im Forum was Guts findest.

Wenn Laden frag mal LTH....von München 2h....naja vielleicht auch 3

 

Das glaub ich auch, dass es hier was Gutes gibt, hab schon einige interessante Sachen gesehen und wär mir auch auf jeden Fall sympathischer.

 

Würd aber Händler nicht ausschließen wollen, auch wenns erstmal darum geht sich ein paar Eindrücke zu machen. Und war auch darauf abgezielt, wo man dann guten Gewissens mal hingehen kann, unabhängig ob dort gekauft oder nicht.

Link to post
Share on other sites

Vielen Dank für den Tipp, habs mir auf Facebook angeschaut, sieht echt gut aus. 

 

Wie siehts denn hier mit der Meinung zu Zündungen so grundsätzlich aus in nem Largeframe "Oldie"...

Sollte und könnte die Unterbrecherzündung bleiben, vor allem wenn eh das meiste original ist? Oder wird der Umbau auf 12V kontaktlos verziehen oder sogar empfohlen?

Nach meiner Recherche wäre ja zB bei ner Sprint Veloce mit PX Teilen machbar. Oder wenn umrüsten dann aus bestimmten Gründen eher was aus dem Zubehör a la Vespatronik oder ähnliches?

Link to post
Share on other sites

Mein Senf zu diesem Thema:

 

Kauf dir für den Anfang eine PX 125, die ist in gutem Zustand noch einigermaßen erschwinglich, hat vernünftige Fahreigenschaften ( wenn man das bei einem 30 Jahre alten 2takter so sagen kann), macht auch mit Soziabetrieb noch Spaß, da vom Platzangebot am Besten.

Ich gehe davon aus, dass du nicht gleich tausende von KM im ersten Jahr abspulen willst.....

 

Wenn du an der ganzen Geschichte dann Spaß gefunden hast, dich in die Vespamodellkunde dann mittlerweile eingelesen hast und dein Begehren nach einem anderen, bzw. weiteren Modell, dann automatisch gekommen ist :-D, bist du selbst in der Lage, eine für DICH richtige Fahrzeugwahl zu treffen.

 

Die Geschichte mit den Tuningzylindern kommt dann von ganz alleine, würde ich aber auf Grund des richtigen Lappens erstmal vernachlässigen.:cheers:

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Merci für die Einschätzung. 

Den Gedanken wie du beschreibst hatte ich tatsächlich auch schon, erstmal mit ner PX125 anzufangen und je nach Erfahrung dann eben entsprechend dabei zu bleiben oder nach was anderem zu schauen. Vor allem da die Sprints dieser Welt ja durchaus ihren Preis haben. 

 

Kenn das vom Mountainbiken, da hab ich in den ersten paar Jahren auch mindestens 1x pro Jahr das Rad gewechselt (die Kosten ja auch richtig Kohle) da man eben in den Sport auch reinwachsen muss und sich die Einsatzbereiche und Wünsche eben dann schnell weiterentwickeln bis man irgendwann das hat was zufriedenstellt...Da wäre der Gedanke wohl naheliegend erstmal mit ner PX anzufangen...

Da mir aber die Sprint optisch deutlich mehr zusagen wäre der zweite Gedanke aber, ob ich damit nicht vielleicht die PX-Phase einfach überspringen könnte, da ich früher oder später eh bei der Sprint landen würde... :)

 

Ich werd einfach sobald wie möglich mal sowohl ne Sprint als auch ne PX fahren müssen und mich dann auch je nach Angebot für eins der beiden entscheiden. 

Deine Einschätzung @primavera76 find ich aber gut!

 

Wären die vor Lusso PX Modelle dann auch ne Möglichkeit oder sind die technisch eher noch so nah an den Sprint, dass das eher keinen Sinn macht und man direkt auf ne Lusso schauen sollte?

Link to post
Share on other sites

Die PX "alt" ist die schönere PX, die Lusso die bessere. Sofern ich PXen kaufe, dann immer nur noch Lussos. Der Schritt zur Sprint ist eher weniger merklich, wenn man "alt" und Lusso vergleicht. Die sind da schon ziemlich gleichartig.

Link to post
Share on other sites

Alternativ gibt's noch Bajaj Chetak Classic. Als 125er zwar recht selten (meistens sind's 150er), haben die selbe bescheidene Fahrwerksgeometrie wie eine Sprint, aber deutlich preisgünstiger.

Link to post
Share on other sites

Moin zusammen, 

ich lese hier mit und es trifft genau mein Thema. (Man soll ja erst die Suche benutzen...)

 

Ich fahre seit einigen Jahren eine V50 Special und träume von einer 125iger, da man da ja recht schnell die Führerschein-Erweiterung machen kann (was wegen Corona noch nicht ging). Hintergrund ist schlicht, dass ich dauernd das Verkehrshindernis bin. Ansonsten bin ich happy mit meinem Roller, den ich meist nur zum Vergnügen verwende. Die Umrüstung auf eine Primavera habe ich nach div. Gesprächen mit TÜVlern und meiner nur mittelmäßigen Begabung bereits ausgeschlossen.

Nun frage ich mich auch, ob ich einen schönen alten Roller nehmen soll oder lieber eine „junge“ PX 125iger. 

Den schönen Restaurierten traue ich so manchmal nicht über den Weg, die letzte sah toll aus und der Tank war voll von innen verrostet. Das wirft dann ein schlechtes Bild auf den ganzen Rest.

 

Nun überlege ich mir einen der letzten PX 125 E aus 2007 zuzulegen. 

Gibts da Einwände?

Gibt es Baujahre / Modelle die man meiden sollte, wenn auch die Zuverlässigkeit und Wartungsfreundlichkeit im Auge hat?

 

Alternativ habe ich eine optisch sehr hübsche VBB aus den 60zigern mit einem 125 Zylinder im Fokus, allerdings traue ich mich da nicht richtig ran, weil ich Angst habe auf die Nase zu fallen - außen hui innen pfui.

 

Ach ja - man darf mir auch „gute“ und gepflegte 125iger anbieten. Ich komme aus dem Norden (Kiel/Lübeck), sollte daher nicht zuweit weg sein.

 

Gruss

Belas

 

 

Edited by belas
Link to post
Share on other sites
  • 3 weeks later...

Wollte mich hier mal nochmal kurz Rückmelden.

Finds absolut Klasse, dass so zahlreiche Tipps gekommen sind durch die ich mir durchaus meine Meinung bilden hab können. 

 

Nach anfänglichem hin und her bezüglich der Führerscheinklasse war ich heute bei meiner Fahrschule und konnte noch auf Klasse A umschreiben. Mal schauen wie lange der Ganze Spaß jetzt dauert. Vor allem die Behörden sind (wie aber eigentlich immer) massiv überlastet und es wird wohl ca. 2 Monate dauern bis ich meine Genehmigung zur Prüfung bekomme. 

Genug Zeit also....

 

Seit Samstag steht schon das passende Gefährt im Haus. 

Ist die Sprint Veloce geworden, die der @knipskistensammler hier angeboten hat und nachdem die vorab von verschiedenen Seiten für sehr gut befunden wurde hab ich zugeschlagen und bin sehr happy darüber...

Da waren die Hinweise, dass man hier im Forum was besseres findet als auf Ebay oder bei Händlern mal wieder goldrichtig. 

 

Nächste Woche gehts dann direkt zum TÜV den 177er Zylinder eintragen zu lassen und Wertgutachten für die Versicherung zu erstellen und was eben noch so an Kleinkram anfällt :)

 

Merci nochmal an alle die mir weitergeholfen haben und vermutlich künftig auch noch oft weiterhelfen werden :) 

 

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.



×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.