Jump to content

Bremszug vorne -BGM ORIGINAL-


kristin67
 Share

Recommended Posts

Hallo,

 

ich möchte den vorderen Bremszug einer Vespa PX erneuern. Verbaut ist derzeit ein Zug, der so aussieht, wie dieser hier: https://www.scooter-center.com/de/bremszug-vorne-bgm-original-vespa-px-lusso-bj.-1984-97-t5-125cc-komplett-bgm6411fb. Sprich: oben (am Bremsgriff) ein Nippel, unten (am Bremsarm) ein Gewinde mit Rädelmutter. D.h. ich kann den Innenzug nicht ohne weiteres aus der Außenhülle ziehen (es sei denn, ich kappe ein Ende).

Liege ich richtig mit meiner Annahme, dass ich das komplette Teil ersetzen muss? Und findet der neue (Komplett-)Zug auch wider den richtigen Weg zum oberen Ausgang (neben der Tachowelle), wenn ich ihn ungeführt von unten nach oben schiebe? Ihr merkt schon: alles Neuland für mich, aber ich möchte mich einarbeiten...

Und die vorerst letzte Frage: Gibt es einen derartigen Bremszug auch für die hintere Bremse und wenn ja, wie geschieht dann da der Einbau?

Vielen Dank für euere Hilfe...

Link to comment
Share on other sites

vor 28 Minuten hat kristin67 folgendes von sich gegeben:

Liege ich richtig mit meiner Annahme, dass ich das komplette Teil ersetzen muss?

 

Ja

 

vor 29 Minuten hat kristin67 folgendes von sich gegeben:

Und findet der neue (Komplett-)Zug auch wider den richtigen Weg zum oberen Ausgang (neben der Tachowelle), wenn ich ihn ungeführt von unten nach oben schiebe?

 

Ja, der Zug geht aber nach unten raus und von unten wieder rein

 

vor 30 Minuten hat kristin67 folgendes von sich gegeben:

Und die vorerst letzte Frage: Gibt es einen derartigen Bremszug auch für die hintere Bremse und wenn ja, wie geschieht dann da der Einbau?

 

https://www.scooter-center.com/de/bremszug-set-vespa-t5-125ccm-umruestung-oe-2-9mm-mit-oese-vespa-px80-px125-px150-px200-7675208?number=7675208

 

Beim Einbau musst du einen Schlitz ins Bremspedal sägen.

Link to comment
Share on other sites

Vielen Dank für die prompte Reaktion. Das hilft mir schon mal gut weiter.

Beim Einbau eines neuen Komplettzugs für die Bremse am Hinterrad kann ich demnach die alte Hülle samt Innenzug entfernen, ohne befürchten zu müssen, dass ich mit dem neuen Zug nicht mehr am Bremspedal ankomme? Das kann ich mir irgendwie gar nicht vorstellen...

Nochmal "Danke" für eure Geduld.

Link to comment
Share on other sites

der umbau auf t5 bremszug hinten ist aber mit ein bisschen mehr aufwand verbunden als nur das bremspedal zu demontieren. den hebel am motor tauschen und das widerlager am block anpassen sind jetzt zwar kein hexenwerk, aber für jemand unerfahrenen doch anspruchsvoll.

Link to comment
Share on other sites

vor 9 Stunden hat kristin67 folgendes von sich gegeben:

Vielen Dank für die prompte Reaktion. Das hilft mir schon mal gut weiter.

Beim Einbau eines neuen Komplettzugs für die Bremse am Hinterrad kann ich demnach die alte Hülle samt Innenzug entfernen, ohne befürchten zu müssen, dass ich mit dem neuen Zug nicht mehr am Bremspedal ankomme? Das kann ich mir irgendwie gar nicht vorstellen...

Nochmal "Danke" für eure Geduld.

Stückweise vorgehen.

Alten Außenzug abziehen und den neuen auf dem alten einfädeln (ggfl. das aufgedrehte Ende kürzen, damit die neue Hülle darüber passt)

Dann den alten Zug in Gegenrichtung heraus und den neuen umgedreht rein.

Wenn Du an beiden Zugenden keinen offenen Zug sondern Nippel und Schrauben hast, musst Du hinten im Radhaus dien Gummi abziehen von den neuen an den alten Zug anbinden (Draht) und dann so nach hinten durchziehen/schieben. Gummi wieder drauf und am Pedal und am Hebel einhängen oder festschrauben.

Link to comment
Share on other sites

der umbau auf t5 bremszug hinten ist aber mit ein bisschen mehr aufwand verbunden als nur das bremspedal zu demontieren. den hebel am motor tauschen und das widerlager am block anpassen sind jetzt zwar kein hexenwerk, aber für jemand unerfahrenen doch anspruchsvoll.
Na ja, nicht unbedingt für einen Unerfahrenen. Unerfahren und nicht ganz unbeholfen geht schon.
Der Arm ist schnell getauscht und mit nem 7,5er (?) Bohrer ist die Führung im Block ratzfatz fertig für den T5 Zug.
Link to comment
Share on other sites

für jemanden der fragt wie man den vorderen bremszug tauscht ist das schon eine herausvorderung würde ich meinen.

immerhin muss für den hebel doch noch das eine oder andere drum herum weggebaut werden und richtig wieder zusammengebaut werden, so das die bremse hinterher auch wieder richtig geht. wie ich schrub, kein hexenwerk aber eben nicht nur nen zug tauschen.

Edited by Cpt.Howdy
Link to comment
Share on other sites

Vielen Dank für die eifrige Diskussion. Mir war durchaus bewußt, wie ich einen herkömmlichen Zug wechsle - egal, ob nun Innenzug oder Außenhülle. Etwas stutzig machte mich der Umstand, dass bei diesen (offenbar T5) Zügen, beide Seiten des Zugs mit Nippel bzw. Gewinde versehen sind. Und nachdem man immer wieder Schauergeschichten von nächtelangem Herumstochern in den Tiefen von Vesparahmen lesen kann, wollte ich mich erkundigen, wie der Einbau dieser Züge vorgenommen wird - ohne verzweifelt und um Jahre gealtert die Werksatt verlassen zu müssen…

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.



×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.