Jump to content
Mike

Luftzufuhr Hochleistungsmotoren

Recommended Posts

Moin,

wie habt ihr die Luftzufuhr bei potenten Aggregaten gelöst?

Inspiriert durch dieses Thema:

https://www.germanscooterforum.de/topic/215125-ansaug-geräuschdämmung-im-rahmen/?page=45&tab=comments

 

Ich werde einen übergroßen Tank fahren, der die ganze Fläche Richtung Sitzbank verschließt... auch aus Akustikgründen, siehe Topic oben. Ich befürchte aber, dass der M200 dann zu wenig Luft bekommt. Ähnlich dürfte es sich gestalten, wenn die Toolbox noch drin ist.

 

Gibts Lösungen bei SF für zusätzliche Luftzufuhr?

Share this post


Link to post
vor 3 Stunden hat Mike folgendes von sich gegeben:

Moin,

wie habt ihr die Luftzufuhr bei potenten Aggregaten gelöst?

Inspiriert durch dieses Thema:

https://www.germanscooterforum.de/topic/215125-ansaug-geräuschdämmung-im-rahmen/?page=45&tab=comments

 

Ich werde einen übergroßen Tank fahren, der die ganze Fläche Richtung Sitzbank verschließt... auch aus Akustikgründen, siehe Topic oben. Ich befürchte aber, dass der M200 dann zu wenig Luft bekommt. Ähnlich dürfte es sich gestalten, wenn die Toolbox noch drin ist.

 

Gibts Lösungen bei SF für zusätzliche Luftzufuhr?

 

Lappen unter der Kaskade entfernen.:-D

  • Haha 2

Share this post


Link to post
vor 6 Stunden hat Mike folgendes von sich gegeben:

Moin,

wie habt ihr die Luftzufuhr bei potenten Aggregaten gelöst?

Gibts Lösungen bei SF für zusätzliche Luftzufuhr?

 

Ich persönlich habe die Erfahrung gemacht, dass das überraschender Weise gar nicht so ein Thema ist weil durch die verbliebenen Öffnungen immer noch genügend Luft nach kommt. Daher würde ich mich in so einem Fall überhaupt erst darum kümmern, wenn auf dem Prüfstand nachgewiesen wurde, dass auch tatsächlich eine Drossel vorliegt.

 

Als wichtiger hat sich bei mir herausgestellt, sicherzustellen, dass keine heiße Abluft vom Kühlgebläse (bei ausgeschnittener Hutze) in den Vergaserraum geblasen wird. Das sind gleich mal ein paar PS.

  • Thanks 1

Share this post


Link to post

Ich werfe einfach mal einen Gedanken in die Runde..... Was wäre wenn man den Vergaserraum so gut als möglich abdichtet und dann kontrolliert über ein Gebläse beatmet bzw mit leichtem Überdruck zwangsbeatmet?

Kann auch einfach nur Mist sein was das Köpfchen da beschäftigt

Share this post


Link to post
vor 3 Stunden hat Megatron folgendes von sich gegeben:

Ich werfe einfach mal einen Gedanken in die Runde..... Was wäre wenn man den Vergaserraum so gut als möglich abdichtet und dann kontrolliert über ein Gebläse beatmet bzw mit leichtem Überdruck zwangsbeatmet?

Kann auch einfach nur Mist sein was das Köpfchen da beschäftigt

 

Schon mal kurz überschlagen welche Luftmenge so ein 200ccm Kollege bei 9000U/min veratmet? Also da musst du schon echt amtlich rein pusten, damit es zu einem "leichten" Überdruck kommt..

Nicht umsonst gibt es ja die Warnhinweise am 38er Keihin aus denen hervorgeht das Menschen unter 120cm und Kleinsäuger dem Ansaugbereich fernzuhalten sind.

 

  • Like 1
  • Haha 2

Share this post


Link to post
vor 9 Minuten hat Motorhead folgendes von sich gegeben:

vergaserloch ordentlich erweitern und spritzschutz mit grossen spalt herum anbringen?

 

grob sowas:

1_vergaserloch0_800.jpg

Wow... das Loch ist für nen SHB aber schon jetzt eher groß...

Aber du kannst den Motor raus nehmen ohne den Vergaser abzubauen...auch nett...

 

Mit einem etwas dezenterem Loch und einer Abdeckung aus einer Gummimatte sind wir das in 112 über Jahre bei den Langgestrecktenrennen gefahren... aber "nur" mit 150ccm... 

Share this post


Link to post

ja das war jetzt ein beispiel fürs rennen, ich empfehle nicht den m200 mit SHB zu betreiben ODER das loch so gross offen zu lassen ohne staubschutz :-D

Share this post


Link to post

Also es geht um ne original aussehende ET3 mit M200.

Vergaser sollte sich möglichst nicht aus dem Motorraum bedienen (lt @gertax)

Wäre froh um eine optisch ansprechende Lösung, bestenfalls gar nicht sichtbar.

Werde wohl den FalkR Auspuff fahren, meint ihr ich kann unter der linken Backe ansaugen (wie die LFer), ohne zu heiße Luft zu bekommen?

 

Share this post


Link to post
vor 3 Minuten hat Mike folgendes von sich gegeben:

Also es geht um ne original aussehende ET3 mit M200.

Vergaser sollte sich möglichst nicht aus dem Motorraum bedienen (lt @gertax)

Wäre froh um eine optisch ansprechende Lösung, bestenfalls gar nicht sichtbar.

Werde wohl den FalkR Auspuff fahren, meint ihr ich kann unter der linken Backe ansaugen (wie die LFer), ohne zu heiße Luft zu bekommen?

 

 

Links wird es immer ausgesucht warm... also das stelle ich mir schwierig vor... vor allem wenn die ET3 äußerlich möglichst unversehrt bleiben soll..

Wenn der Tunnel unten gedämmt ist, dann sollte die Luftzufuhr aber deutlich ausreichen. Wie auch schon vorher erwähnt, echte Einbußen konnte ich da noch nicht messen... 

Share this post


Link to post

Mir sind bis jetzt noch nie Probleme wegen zu geringer Luftzuführung bekannt, sowohl im Straßenbetrieb als auch im Renntrimm.

Auch mit perfekt abgedichtetem Vergaserloch.

Von daher würd ich da, wie bereits von gertax erwähnt, nichts unternehmen.

Leiser wird das Ganze auch nicht, wenn man den Tunnel mit mehr Löchern bestückt.

Share this post


Link to post
vor einer Stunde hat Mike folgendes von sich gegeben:

Wäre froh um eine optisch ansprechende Lösung, bestenfalls gar nicht sichtbar.

Werde wohl den FalkR Auspuff fahren, meint ihr ich kann unter der linken Backe ansaugen (wie die LFer), ohne zu heiße Luft zu bekommen?

 

Unter der Backe (=über dem Auspuff) gibt es auch nur heiße(re) Luft im Angebot. Wenn, dann unter dem Vergaser / unten am Rahmentunnel eine Hutze / Öffnung anbringen.

 

Wenn es ein bisschen sportlich aussehen darf, aber eben nicht mehr original, könnte ich mir auch vorstellen, dass kleine Schlitzhutzen seitlich über dem Trittbrett ganz schick wären. Aber eher für ne PK im 80er Jahre Look. Bei ner ET3 würde ich gar nichts machen außer dafür zu sorgen dass keine heiße Luft angesaugt wird. Das ist dann eh schon viel besser als bei den meisten Karren die so rumfahren.

Share this post


Link to post

Wenn keine heisse Abluft vom Zylinder in den Vergaserraum kommen soll dann gibt es ne einfache und saubere Lösung.

 

Einfach nen z.B. Kreisrunden D=250mm, 8mm starken Gummilappen mit mittigen Loch für Ansaugstutzen über den Ansauger stecken und dann ist der Vergaserraum Save.

 

So fahre ich den Bigbore M200 und bald beim 240er BFA.

Share this post


Link to post

Ich hab dafür einfach nen alten Schlauch genommen...

 

IMG_20200317_205327.thumb.jpg.8e8a30ab90305f542fc8c46a13153277.jpg

 

Greetz

 

Edith schreit noch auf beiden Seiten und leicht verklebt...

Edited by Mr.Green

Share this post


Link to post
vor 4 Stunden hat Mr.Green folgendes von sich gegeben:

Edith schreit noch auf beiden Seiten und leicht verklebt...

 

In meiner PK habe ich ein passend ausgeschnittenes Offsetklischee (hier aus'm Forum) mit einer Reihe von Neodym-Magneten befestigt. Das hält bereits ein paar hundert km, und lässt sich bei Bedarf knick-knack entfernen :satisfied:. Der olle Schlauch ist flexibler als das Klischee, das würde ich bei der nächsten Resteverwertung auch so machen. 

 

@Mike Was ist aus dem Tipp mit der Achsmanschette geworden? Siehe 

 … ff.

Share this post


Link to post
vor 20 Minuten hat sähkö folgendes von sich gegeben:

Was ist aus dem Tipp mit der Achsmanschette geworden?

 

Ist umgesetzt und ziemlich luftdicht würde ich behaupten.

Das Topic entwickelt sich auch ziemlich in die falsche Richtung. Mir gehts nicht drum, wie ich warme Luft draußen halte, sondern wie ich möglichst elegant frische Luft reinkriege. Bei dem Roller ist halt jede Ritze im Vergaserraum zu....nach oben durch den übergroßen Tank, zum Motorraum durch die Achsmanschette. Im Moment muss der Vergaser sich durch die zwei Löchlein unterm Vergaser und über den Tunnel bedienen. Dabei kann ich mir das iegendwie nicht vorstellen,  dass das einen M200 nicht drosselt.

Da gefällt mir der Vorschlag einer Hutze von @gertax bisher am besten. Ist halt sauaufwendig, vielleicht gibts da was fertiges?

Share this post


Link to post

Vorne unter der Blechkaskade ist bei den V-Modellen eine Öffnung, die durch den Tunnel bis zum Vergaserraum geht, wenn ich das richtig in Erinnerung habe. Die würde ich mit einberechnen :lookaround:.

Edited by sähkö
Präzisierung.

Share this post


Link to post

Eine Filterbox in die Ständerverstärkungsplatte integriert und darunter Löcher in den Tunnel
wäre sehr unauffällig und meiner Meinung nach auch elegant gelöst!
Man sollte dabei nur darauf achten dass die vorbeiströmende Luft bei hohen
Geschwindikeiten nicht einen Unterdruck an der Filterbox erzeugt, sonst
erreicht man genau das Gegenteil von mehr Luft im Vergaserraum!

Share this post


Link to post
vor 27 Minuten hat Mike folgendes von sich gegeben:

Ist halt sauaufwendig, vielleicht gibts da was fertiges?

 

https://www.google.de/search?client=opera&q=naca+duct+buy&sourceid=opera&ie=UTF-8&oe=UTF-8

Die meisten sind aus Kunststoff, vermute die lassen sich aber auch aus Metall finden wenn man möchte.

 

Oder hier zum selbst skalieren und 3d drucken lassen

https://grabcad.com/library/naca-duct-1

 

Share this post


Link to post

Wenn in der Sitzbankhöhe 10-15mm akzeptabel wären,

könnte der Tank auf Distanzhülsen gesetzt werden.

Diese evtl. als runde Gummischeiben mit Bohrung und Stahlhülse ausgeführt,

dann wäre der Tank vibrationsgedämpft montiert.

 

Ringsum unterhalb der Sitzbank müsste halt genügend Platz für die Ansaugluft sein.

Gegen eine stärkere Geräuschentwicklung könnte man den Spalt unter dem Tank mit Flies auskleiden.

Wäre optisch ne saubere Lösung, Schwerpunkt des Tanks läge minimal höher,

aber für die Spritzufuhr ohne Pumpe ein Vorteil,

 

pr

 

Edit: Es kommt hier auf Versuche an,

evtl. reichen da auch 5-6mm Distanzen. Von der Fläche ringsum kommt da doch einiges zusammen.

Edited by powerracer
  • Like 1

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.



×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.