Jump to content

Recommended Posts

Am 30.5.2020 um 08:18 hat Spiller77 folgendes von sich gegeben:

Ich hätte Interesse! Meins ist auch kaputt!

 

 

 

 

 

 

 

Hallo zusammen,

Im original Schalter ist dieser Bakelit Einsatz, der so gut wie immer zerbricht wenn man den Schalter heutzutage benutzt.

Ich möchte diesen aktuell im 3d Druck nachbauen lassen.

 

Falls es gut klappt ist meine Frage, ob hier jemand Interesse daran und auch so einen Einsatz benötigt?

 

Ich würde dann mehrere fertigen lassen und dadurch die Kosten im Rahmen zu halten.

Ich habe nur leider keinen Einsatz, an dem die Schlüssel Form gut intakt ist, daher strebe ich an einen anderen Schlüssel mit geradem Bart zu finden.

 

Also, wer hat daran Interesse?

 

 

20200524_150348.jpg

20200524_150334.jpg

 

Link to comment
Share on other sites

vor 20 Stunden hat Tooty1967 folgendes von sich gegeben:

Hi all,  there are a couple of us in the UK who are undertaking restoration/rebuild of the Vyatka,  these forums are proving invaluable.  Are the key inserts and keys still available to buy?. 

They are currently still  in reproduction. It will take at least another week. As soon as they are ready I will let you know. And I will inform in this thread. best regards, Markus

  • Like 1
  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

  • 4 months later...

Soooo, der Umzug ist gemacht und trotz Kälte kann wieder angefangen werden zu schrauben.

Morgen Zündschloss und Elektrik im Fokus.

 

Hat jemand nun schon die gute Vjatka in D zugelassen?

Gerade das Thema Blinker würde mich interessieren.

Wir habt ihr das gelöst?

 

 

Link to comment
Share on other sites

Es hängt alles von Baujahr ab wie bei vespa auch.  Vjatka hat normal keine Blicke dran gehabt. @tamtam hat seine  Vjatka in D zugelassen.

Ich bin mit meiner noch nicht so weit ist aber eine 1958. 

Es gibt  mehrere in Forum die vjatka  zugelassen haben. 

Edited by edisvespa
Link to comment
Share on other sites

Vjatka und Blinker.

Im Original hatten alle VP150 bis zum letzten Baujahr 1969 keine Blinker. Das macht es so schwierig welche nachzurüsten.

Erster Gedanke war das Ganze einfach austragen zu lassen. Dummerweise gibt es eine Vorschrift in Deutschland, die besagt, daß alle Zweiräder nach 1962 mit mehr als 125ccm Hubraum Blinker benötigen. Da wird sich kaum ein Prüfer drüber hinwegsetzen. Gesetz ist Gesetz. Auch wenn man den Roller ohne die Blinker durch die Vollabnahme bekommt, besteht die Gefahr, daß man spätestens 2 Jahre Später den Ärger bekommt. Ich würde das nicht riskieren.

Also Blinker dran. Fertig.

Welche nehmen? Einerseits sollte die Optik nicht allzusehr zerstört werden, andererseits muss es auch technisch durchführbar sein.

Ich habe mich einige Monate damit beschäftigt und bin glaube ich zu einer befriedigenden Lösung gekommen.

 

Der Lenker hat keine Spiegelaufnahmen oder andere ebenen Stellen, wo man etwas montieren kann, nach hinten hat der Rahmen kaum Öffnungen was die Durchführung von zusätzlichen Kabeln nach hinten sehr erschwert. Also kommen eigentlich nur Lenkerendenblinker in Frage. Die hatte auch das Nachfolgemodell der VP150.

 

Als erstes muss man die Innenrohre verlängern. Bei mir waren sie zu kurz, als daß man hätte irgendwas daran montieren können. Aus 22er Rohr habe ich einfach zwei 38mm lange Stücke abgedreht und an die Lenkerenden angeschweißt.

Blinker01.thumb.JPG.25b6ff5ed4db9ed16e67b9d7b4e154d8.JPGBlinker02.thumb.JPG.65e9c88103458521e2f874877ea54a55.JPG

Jetzt kann man die Blinker montieren. Für die Enden der Griffe habe ich noch zwei Anlaufscheiben gedreht, um die Drehbarbeit der Griffe gegenüber der Blinker zu erleichtern.

Blinker03.thumb.JPG.0cd107934ec85008e9617cbc8284481d.JPG

Es gibt Blinkerschalter, die auf die gleiche Weise befestigt werden, wie das Zündschloss auf der Gasseite: mit einem Bügel. Den Bügel muß man mit einem Blechstreifen verlängern, da alle Schalter auf einen Lenker don 22mm Durchmesser ausgelegt sind. Das Schaltrohr der Vjatka hat an der Stelle 24mm. Ebenfalls muss man einen kleinen Schlitz fräsen, durch das der Bügel geführt wird. Genau wie auf der Gasseite eben.Blinker04.thumb.JPG.4a64af148950150fa8c94d8a0a7f863b.JPG

Die Kabel werden von aussen geführt und in den Lenker gesteckt, wo der Gaszug rauskommt. Wenn man dünne Kabel nimmt, braucht man das Loch nichtmal aufbohren.

Jetzt nur noch verkabeln, das Blinkrelais findet im Lenkkopf genug Platz.

Blinker05.thumb.JPG.4f72a8623c91b64d229bd187d5a35382.JPG

Fertig. Sieht doch fast aus wie ab Werk. Oder?

Blinker06.thumb.JPG.45145e9a5607d2c0e805190d6ef9076b.JPG

Viel Spass beim Nachbauen !

 

Edited by Rollermarkus
  • Like 2
  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...

So heute Mal dem Thema Schwinge gewidmet.

 

Mein Hinterreifen steht für den TÜV zu schräg.

Also eine Vorrichtung gebaut um meine Schwingen zu vermessen, zu vergleichen.

Direkt zur Motorhalterung erweitert.

 

Diese Woche dann Mal sehen ob ich eine vernünftige Schwinge im Bestand habe :-)

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Es wird Mal wieder Zeit :-)

 

3 Schwingen vermessen und gar nicht sooo mies :-)

1 ist 1mm raus, die andere 3mm und eine 4mm. Habe schlimmeres erwartet.

Die Schwingengummis kamen mir allerdings entgegen gefallen.

Das in Zusammspiel mit krummen Flansch und weiteren Punkten wird hoffentlich der Grund gewesen sein.

 

Danbei auch direkt den defekten Simmering mit gewechselt...

ohne Öl in der Trommel sollte es sich auch besser bremsen...

 

kommende Tage geht's weiter.

 

 

20210104_165120.jpg

20210114_203057.jpg

20210114_203105.jpg

20210114_203111.jpg

  • Thanks 2
Link to comment
Share on other sites

Am 18.1.2021 um 15:42 hat Spiller77 folgendes von sich gegeben:

Es wird Mal wieder Zeit :-)

 

3 Schwingen vermessen und gar nicht sooo mies :-)

1 ist 1mm raus, die andere 3mm und eine 4mm. Habe schlimmeres erwartet.

 

Die Schwingengummis kamen mir allerdings entgegen gefallen.

Das in Zusammspiel mit krummen Flansch und weiteren Punkten wird hoffentlich der Grund gewesen sein.

 

Danbei auch direkt den defekten Simmering mit gewechselt...

ohne Öl in der Trommel sollte es sich auch besser bremsen...

 

kommende Tage geht's weiter.

 

 

20210104_165120.jpg

20210114_203057.jpg

20210114_203105.jpg

20210114_203111.jpg

Was bedeutet denn 1mm, 3mm und 4mm raus? Wichtig ist eigentlich nur die Stellung von Travesenachse und Motoraufnahmenachse - und das ist ein Winkel.

Link to comment
Share on other sites

Moin Markus,

 

Wollte nicht so tief abtauchen aber genau das habe ich gemessen.

 

Zentrierte Traverse in Winkel gesetzt zu Motorachse und dann Abstand zu Fixpunkt an Radaufnahme bzw "Bremsankerplatte" gemessen, durch 90 Winkel.

 

 

Link to comment
Share on other sites

Am 19.1.2021 um 16:31 hat edisvespa folgendes von sich gegeben:

Kannst du Bitte reinschreiben für Dokumentation  welche semering du benutzt  hast mit Teile Nummer. Ich muss das auch bald mal machen bei meiner vjatka. 

Ich habe einen Wellendichtring mit dem Maßen 27x47x10 Bauform BASL verwendet. Teilenummer siehe unten:

Getriebe.jpg

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Am 18.1.2021 um 15:42 hat Spiller77 folgendes von sich gegeben:

Es wird Mal wieder Zeit :-)

 

3 Schwingen vermessen und gar nicht sooo mies :-)

1 ist 1mm raus, die andere 3mm und eine 4mm. Habe schlimmeres erwartet.

 

Die Schwingengummis kamen mir allerdings entgegen gefallen.

Das in Zusammspiel mit krummen Flansch und weiteren Punkten wird hoffentlich der Grund gewesen sein.

 

Danbei auch direkt den defekten Simmering mit gewechselt...

ohne Öl in der Trommel sollte es sich auch besser bremsen...

 

kommende Tage geht's weiter.

 

 

20210104_165120.jpg

20210114_203057.jpg

20210114_203105.jpg

20210114_203111.jpg

Hier ist auch noch ein topic wegen verzogenen schwinge bei vjatkas.

 

Eventuell hilft dir das auch noch. 

Edited by edisvespa
Rechtschreibung
  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

vor 14 Stunden hat edisvespa folgendes von sich gegeben:

Hier ist auch noch ein topic wegen verzogenen schwinge bei vjatkas.

 

Eventuell hilft dir das auch noch. 

Sehr interessanter Beitrag.

Ich habe bei meinem Roller den Motorblock schweißen lassen. Der Schweißer sagte, daß sei ein sehr reines Alu, ging also sehr gut zu schweißen. Ist aber daher auch sehr weich, daher verdrehen die sich wohl auch sehr leicht.

Ich kann mir nicht vorstellen, daß die Schwinge aus einem anderen Material ist.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...

So der Schnee ist weg und es geht weiter :-)

 

Alles zusammen und Reifen steht sehr gerade, also sehr gut.

leider habe ich immer wieder ein Themait den hinteren Bremsbelägen, die schleifen und schleifen...

 

Da ich von der Thematik aber erstmal die Nase voll habe, wurde eine andere Baustelle angefangen.

 

Die Vjatka muss gerade stehen.

 

Zum einen da es dann nicht immer an irgendeiner Stelle tropft ;-) zum anderen damit man den Hallenplatz einfach Mal vernünftig nutzen kann.

 

Gesagt getan...

Wideframe gibt es ja mit Hauptständer.

Einige Stunden, schleifen, bohren, flexen und schimpfen später dann die Freude...

 

Er steht gerade ;-)

 

20210223_185213.jpg

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.



×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.