Jump to content

V50 Elestart V5B2T - Diverse Fragen im Zuge der Restauration


Recommended Posts

vor 2 Stunden hat LiamGallagher folgendes von sich gegeben:

Nur die Kerze bleibt trocken...

Ein neu gemachter Motor braucht manchmal eine kleine Starthilfe. Ein bisschen Gemisch ins Kerzenloch geben (oder Bremsenreiniger, Starthilfespray...), Kerze rein und starten. Mit gezogenem Choke natürlich.

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde hat LiamGallagher folgendes von sich gegeben:

Moin.

 

Habe ne V50 Elestart, der Motor dreht und ich hab auch nen Zündfunken.

 

Leider bleibt die Kerze trocken, die Gute zieht wohl keinen Sprit. Motor ist komplett zerlegt gewesen, habe ihn neu gelagert. Vergaser auch komplett zerlegt, alles gereinigt, neue Schwimmernadel und wieder zusammengebaut. Tank nagelneu. Motor dreht 20s aber es passiert nix und die Kerze bleibt trocken.

 

Jemand ne Idee??


Benzinzufuhr nochmals prüfen. Und dann nochmals den Vergaser, klingt so als würde Schwimmerkammer nicht richtig funktionieren. 

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...

Mal wieder ein Update meinerseits.

 

Habe am Wochenende mal den Zündkontakt auf 0,4mm eingestellt, der Zündkontakt wird ja über den Nocken auf der KW gesteuert. Wie ich das Ganze abblitzen soll hat sich mir noch nicht erschlossen...

Nachdem Tauschen des Relais dreht ja mittlerweile der Dynastarter und die Kerze ist auch nass - Sprit kommt an. Hatte auch immer nen Zündfunken, Batterie war voll geladen, aber die Kleine springt nicht an.

 

Ich komme da nicht wirklich weiter. Nun werde ich mich mal daran machen, den Kondensator zu tauschen - der sitzt ja oben auf der Zündspule drauf. Weiß Jemand was das für Einer ist, also was für Werte der hat? Zündspule erneuern wäre ja auch noch ne Möglichkeit. Der Motor läuft mit Anlasser so eben, er haut kleine blaue Wölkchen raus. Das war es aber auch. Da kommt auch nicht viel Druck aus dem Auspuff...

 

Edith hat ein Video gemacht: Video des Dramas

 

Jemand hier der sich mit V50 Special Elestart auskennt? Noch geiler wäre wenn der Jemand aus dem Ruhrpott käme und mal Zeit hätte. Alle anderen Ratgeber sind aber auch herzlich willkommen...

 

Verzweifelte Grüße

Edited by LiamGallagher
Link to comment
Share on other sites

Kondensator gibt's zb. Bei Sck 3330767, Zündspule gibt's günstig in der Bucht. Hat die bisher überhaupt mal Anstalten gemacht, allein zu laufen? Kompression Mal gemessen? War ja ein gebrauchter Zylinder soweit ich das gelesen hab...

Link to comment
Share on other sites

  • 9 months later...

Ich hänge mich mal hier dran...ich hoffe das ist ok...

Bin gerade fertig geworden, meinen Elestart Motor zu überholen und möchte auch den Kondensator tauschen.

Da ich aber von Elektronik so null plan hab, stellt sich mir die Frage welchen ich verbauen kann?

Die Dynastart Anlage + Zündung werden ja mit 12v betrieben, kann ich da wirklich den o.g. Kondensator vom SC 3330767

einbauen?

Hat da jemand Erfahrungen gesammelt?

VG

Matthias

Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...

Hi @Richy,

 

sorry für die späte Antwort - hab Stress :-)

 

Ich kann Dir da leider nicht helfen, da meine Elestart noch immer nicht läuft. Muss aber auch ehrlich sein und sagen, dass die Elestart gerade im Flur steht und da ein wirklich hervorragendes Bild abgibt. Da meine Frau die auch super findet und Töchterchen schon mit Freundinnen diverse Selfies damit gemacht hat, bleibt die da erstmal stehen. Aber 2022 versuche ich es nochmal...
Bin aber über andere Meinungen nie böse bis dahin!

 

Gruß

Lutz

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...

Hallo , hab grad auch ein kleines problem mit meiner elestart.

Sie stand sicher mehr als 20 jahre im keller eines freundes in seiner sammlung und vor 1 jahr hab ich sie gekauft.

Wenn ich die batterie anschließe , hab ich bei allen birnen strom , hupe funktioniert , und wenn ich den schlüssel weiterdrehe hör ich hinten bei dem "bosch kästchen" ein klakkerndes geräusch , aber das Schwungrad dreht sich nicht. Vielleicht sind die kohlebürsten verbraucht ? 

Wo geht meine fehlersuche weiter?

 

Wäre sehr froh wenn wir das stück wieder zum laufen bringen.

Link to comment
Share on other sites

Moin Andreas,

 

das müsste dann ja vom Regler kommen der unter der linken Abdeckung sitzt. Versuche doch mal die Elestart zu überbrücken.

Ich hätte ein Video auf dem Mobile wie das geht, aber ich suche das mal so raus. Dann kannst Du den Regler überbrücken und er müsste drehen... Evtl. steht es auch hier in diesem Thread wie das geht...

Edith sagt: Relais überbrücken wäre richtig, das wird auch klacken! Batterie(n) ist/sind voll??

 

Meine läuft bis heute nicht und sieht auch im Flur echt geil aus - werde also 2022 mal nen neuen Anlauf nehmen wenn es warm ist draußen und auszuhalten in der Garage!

Gruß

Lutz

Edited by LiamGallagher
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.