Jump to content

das GROSSE Rally 175/180/200 -Topic


Recommended Posts

...ich kann mir vorstellen, dass an der Rally-Geschichte in Mexico durchaus was dran ist. Eigentlich hatten die Rallys damals ja weisse Tachos verbaut. Evtl. war es ein Kennzeichen dieser Serie, dass schwarze Tachos verbaut wurden, welche aus materialgründen eher zu entsprechendem Verzug neigten und das es sich doch eher um einen Materialfehler handelt. 

Aber das ist nur Kaffeesatzleserei. 

Link to comment
Share on other sites

vor 54 Minuten hat knipskistensammler folgendes von sich gegeben:

Evtl. war es ein Kennzeichen dieser Serie, dass schwarze Tachos verbaut wurden, welche aus materialgründen eher zu entsprechendem Verzug neigten und das es sich doch eher um einen Materialfehler handelt. 

 

Zumindest sind die älteren der schwarzen Ziffernblätter viiiel anfälliger gegen UV Strahlen oder ist es allgemeine Alterung ?

Sehr oft ist die Oberfläche porös und die Farbe löst sich sehr schnell vom Blatt.

Neuere sind da wesentlich unempfindlicher. Alle weissen und sandfarbenen (rauchigen) sind übrigens auch ehr unauffällig. 

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde hat Dirk Diggler folgendes von sich gegeben:

Wenn es stimmt und jemandem ist bereit, diesen Aufschlag zu bezahlen, der darf das natürlich herzlich gerne tun.

 

Ich schrieb nicht, dass man das nicht zahlen soll. Ich schrieb, dass MIR das nicht einen Cent mehr wert wäre.

Der geforderte Preis als "Aufschlag" wäre mir auch deutlichst zu teuer...!

Link to comment
Share on other sites

vor 8 Stunden hat sucram70 folgendes von sich gegeben:

 

Zumindest sind die älteren der schwarzen Ziffernblätter viiiel anfälliger gegen UV Strahlen oder ist es allgemeine Alterung ?

Sehr oft ist die Oberfläche porös und die Farbe löst sich sehr schnell vom Blatt.

Neuere sind da wesentlich unempfindlicher. Alle weissen und sandfarbenen (rauchigen) sind übrigens auch ehr unauffällig. 

 

Könnte daran liegen, dass im Laufe der Produktion mit UV-Stabilisatoren modifizierte Kunststoffe eingesetzt wurden. Verfärbung, Rissbildung und Porosität sind Hinweise auf eine photooxidative Alterung des Kunststoffes. Bei schwarz bedruckten Zifferblättern wird das gesamte Spektrum des sichtbaren Lichts absorbiert, weshalb das Material unter Sonneneinstrahlung zusätzlich thermisch beansprucht wird im Vergleich zu den weißen Zifferblättern.

Ob die verschwommenen Zahlen der Tachometer bewusst so hergestellt wurden ließe sich ja relativ leicht herausfinden.

- Kunststoff thermisch umgeformt mit angesengter Rückseite: zu hohe Wattzahl Soffitte,

- Kunststoff ohne thermische Umformung mit verschwommenen Zahlen bedrucktem Zifferblatt: Sonderanfertigung.

Link to comment
Share on other sites

Immerhin hat diese krude Geschichte vom italo-mexikanischen Sondermodell hier Leben in die Bude gebracht.  ;-)

 

Gab es für die Farbe des Ziffernblatts eine Regel? Ich kenne mehrere von 1969, die allesamt ein schwarzes haben, die mit weißem sind eher jüngeren Baujahre...

 

A.

Edited by Kemal M.
Link to comment
Share on other sites

Kenne es genau anders rum.. 

Hab hier jeweils eine Rally von 1977, 1978 und 1975... allesamt schwarz.

Darüber wurde hier schon oft Diskutiert. .. meine der Schluss war,relativ gemixt, in D eher schwarz..  oder so.. ohne eigentliche feste 'Regel'...

Link to comment
Share on other sites

vor 12 Stunden hat chillwill folgendes von sich gegeben:

Ich habe den Verkäufer angeschrieben und nach weiteren Infos zu der Geschichte und evt Links als Beleg gefragt. Leider keine Antwort bis jetzt. 

Wenn Piaggio wirklich ein WM Sondermodell rausgebracht hat, verändert man dann nur den Tacho auf abenteuerliche Weise? Sorry, aber das ist doch ein unterhaltsames Märchen, oder gibt's Beweise dafür? 

 

Ach so, Wertzuwachs garantiert! Mein Lieblingsspruch:wallbash:

Edited by citydick
Link to comment
Share on other sites

vor 1 Minute hat citydick folgendes von sich gegeben:

Wenn Piaggio wirklich ein WM Sondermodell rausgebracht hat, verändert man dann nur den Tacho auf abenteuerliche Weise? Sorry, aber das ist doch ein unterhaltsames Märchen, oder gibt's Beweise dafür? 

Kennst du Grimms Märchen? 

Hier geht's um mehr Kohle machen.

Hab auch noch Sondermodelle von Borletti  :-D

  • Haha 1
Link to comment
Share on other sites

Ich denke, dass es allenfalls so war, dass Piaggio ein paar Rallys in Mexico zur Verfügung gestellt hat. Nix Sondermodell oder so. Hab' vom Verkäufer eine Antwort bekommen, die Notiz auf der BDA und eine "Bestätigung eines italienischen Insiders der Szene" Ausserdem hat der Vorbesitzer im Kaufvertrag bestätigt... blablabla... 

Wie gesagt, ich kann mir gut vorstellen, dass Piaggio einige Roller in Mexico zur Verfügung gestellt hat. Aber von einem Sondermodell würde ich mitnichten ausgehen. 

Ein solches Fahrzeug mit BEWEISBARER Historie (nicht wie vom Verkäufer angegeben) wäre mir einen kleinen Aufschlag wert, aber die angebotene Rally erscheint mir doch ein paar Tausender zu teuer...

Link to comment
Share on other sites

Die Story ist schon glaubwürdig, aber die Anpreisung dann mit Sondermodell und dem Tacho ist meiner Meinung nach nur Rotzfrech bzw. grenzt eigentl. an Betrug. Da habe ich kein Verständnis.

Mir wollte letztesmal auch einer weiß machen, der beim TÜV angebl. arbeitet und eine Vespa mit org. italienischem Kennzeichen angeboten hat, dass dies etwas ganz besonderes ist und der TÜV ohne Blinker in D überhaupt kein Thema ist, da ja original Werksauslieferung und bla bla bla...

Ende vom Lied und als Beweiss hat er mir Fotos von anderen Vespen im Netz und u.a. einer PV 125 ohne Blinker gesendet, da diese ja auch keine Blinker haben und zugelassen sind usw.  

Und so einer arbeitet dann beim TÜV, aber wahrscheinlich als Kopiermeister.

Link to comment
Share on other sites

vor 55 Minuten hat Kemal M. folgendes von sich gegeben:

 

Vermutlich, bei anderen Modellen ist auch kein Schema erkennbar, also kam offenbar in den Lenker, was Veglia gerade angeliefert hat

 

Genau.. was grad rumlag würde verbaut:-D

Link to comment
Share on other sites

Hat mal jemand ein Foto der Gepäckfachbefestigung?

Meine 180er Rally hat nur unten zwei Befestigungslöcher fürs Fach. 

Wie wir das dann oben fixiert? 

Karre ist neu lackiert und das Gepäckfach ein Repro...

 

danke

Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...

Würde eine Befestigungsart, wie ich sie früher oft bei PV/ET3 gesehen habe, basteln.

 

Stabiles "U" welches auf den Rahmen gesteckt wird und mit einer Schraube mittig auf den Rahmen geschraubt wird. Also ein Loch bohren, welches nach Montage des Kastens aber nicht mehr sichtbar ist.

Das "U" hat an den Enden je eine Lasche, durch die dann die jeweils Befestigungsschraube für die oberen Laschen des Handschuhfaches kommt.

 

..oder italienische Dorfmechaniker Art: 2x 6er Löcher mitten durch das Beinschild. :-D

Edited by v30t
Link to comment
Share on other sites

Ich denke  das bei Kühlen von Aussen sogar eine Schraube innen angepunktet werden könnte .. also jeweils r & l innen..

 

Die U Methode über mir ist mM nach auch top und ohne großen Hilfsmittel durchzuführen.

Link to comment
Share on other sites

  • rallyxk changed the title to Original Piaggio Kickstarter Vespa Rally 200

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.



×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.