Jump to content

Corona und so


sidewalksurfer
 Share

Recommended Posts

vor 2 Stunden hat juandefuca folgendes von sich gegeben:

 

Aber ist das nicht genau das Problem? Individuelle Beweggründe über die zweifellos bestehende moralische Verpflichtung zu stellen? Das Ich über das Wir?

Nein. In meinen Augen ist es mangelnde Information und / oder Interesse.

Bei etwas Neuem zu zweifeln ist normal und liegt in der Natur des Menschen. 
wenn man aber alle verfügbaren Informationen vernünftig und gewissenhaft (!) zusammenträgt und bewertet, so kann man in meinen Augen ausschließlich zu dem Schluss gelangen sich impfen zu lassen.

 

Zweiflern fehlen einfach oft die Informationen. Drum red ich mir da immer gern den Mund fusselig - ohne allerdings jemanden „überreden“ zu wollen. „Ach komm, jetzt mach doch!“ beseitigt schließlich keine Zweifel.

bei schwurbler bringt das natürlich nix - die haben längst ihre eigene Wahrheit. Da spar ich mir den Atem…

Link to comment
Share on other sites

vor 3 Stunden hat freerider13 folgendes von sich gegeben:

Nein. In meinen Augen ist es mangelnde Information und / oder Interesse.

Bei etwas Neuem zu zweifeln ist normal und liegt in der Natur des Menschen. 
wenn man aber alle verfügbaren Informationen vernünftig und gewissenhaft (!) zusammenträgt und bewertet, so kann man in meinen Augen ausschließlich zu dem Schluss gelangen sich impfen zu lassen.

 

Zweiflern fehlen einfach oft die Informationen. Drum red ich mir da immer gern den Mund fusselig - ohne allerdings jemanden „überreden“ zu wollen. „Ach komm, jetzt mach doch!“ beseitigt schließlich keine Zweifel.

bei schwurbler bringt das natürlich nix - die haben längst ihre eigene Wahrheit. Da spar ich mir den Atem…

 

Daß "Zweiflern die Informationen fehlen" würde ich persönlich keinesfalls glauben. Keine Tageszeitung, kein Fernsehsender, welche nicht über Intensivstationen am Limit (oder darüber hinaus) berichten. Permanent wird zum impfen und boostern geraten, wird darüber gesprochen, daß Covid-Patienten zu mindestens 90 Ungeimpfte sind. Es wird berichtet daß Geimpfte nach einer Ansteckung fast immer einen milden Verlauf haben. 2G Regeln werden eingehendst erläutert (ohne kann man fast nicht mehr am öffentlichen Leben teilnehmen). So gut wie alle Thesen von Zweiflern und Impfgegnern wurden widerlegt (incl. Begründungen).

 

Ich meine - wieviel Information brauchts denn noch??

 

 

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 23 Minuten hat *Wolfgang* folgendes von sich gegeben:

 

Daß "Zweiflern die Informationen fehlen" würde ich persönlich keinesfalls glauben. Keine Tageszeitung, kein Fernsehsender, welche nicht über Intensivstationen am Limit (oder darüber hinaus) berichten. Permanent wird zum impfen und boostern geraten, wird darüber gesprochen, daß Covid-Patienten zu mindestens 90 Ungeimpfte sind. Es wird berichtet daß Geimpfte nach einer Ansteckung fast immer einen milden Verlauf haben. 2G Regeln werden eingehendst erläutert (ohne kann man fast nicht mehr am öffentlichen Leben teilnehmen). So gut wie alle Thesen von Zweiflern und Impfgegnern wurden widerlegt (incl. Begründungen).

 

Ich meine - wieviel Information brauchts denn noch??

 

 

Die "Zweifler" informieren sich aber lieber bei Faceb**k und Co,zweifeln die ordinären Informationskanäle an. 

Link to comment
Share on other sites

was ist nur aus der Menscheit geworden?

gerade kommen sachsen im fernsehen mit inzidenz 3000 die gehen demonstrieren und faseln was von lieber berufsverbot als impfung, wollen das kaiserreich zurück :wallbash: und meinen zur reporterin: güügeln sie das döch mal:-D

musste dann ganz schnell umschalten, die dümmheit tat so weh

 

vor kurzem einer der besten Kommentare

hätte man zu anfang von corona das internet abgeschaltet wären schon lang alle durchgeimpft

wohl wahr :music:

:cheers:

Link to comment
Share on other sites

Ich würd ja einfach jeden aus der Intensiv raus schieben der nicht geimpft ist und daher da liegt, wenn das Bett für jemand mit Herzinfarkt oder eben schlimmen Sachen benötigt wird. Von mir aus auch mit Bett vor das Krankenhaus wenn voll. Hat ja eben jeder selbst in der Hand wegen Corona da zu landen oder nicht. Mal sehen wie schnell es dann geht. Da dann bitte aber auch die Kamera voll drauf und bei RTL2 in den Nachrichten, wie sie dann im Bett verrecken.....

 

Ausgenommen natürlich die, die gern impfen würden aber nicht können weil geht eben nicht (aber das wird ja vermerkt sein)

 

Persönlich bin ich einfach nicht mehr bereit auf Irgendetwas zu verzichten, Schließungen hin zu nehmen und mein eh zu kurzes Leben an mir vorbei ziehen zu sehen,  nur weil eine Minderheit meint das Arschloch zu sein. Dann sollen die eben sehen wie Sie da durch kommen, ist ja eh alles nur erfunden. Ich bin echt durch mit dem Thema. 

 

Denn: Am Ende bekommen wir es eh alle, das geht ja nun nicht mehr weg. Dank Impfung mach ich mir da aber echt keine Sorgen....hilft ja nix. 

 

 

 

 

 

Link to comment
Share on other sites

vor 37 Minuten hat dorkisbored folgendes von sich gegeben:

 

 

Ausgenommen natürlich die, die gern impfen würden aber nicht können weil geht eben nicht (aber das wird ja vermerkt sein)

 

 

 

 

 

 

Dazu mal so nebenbei:

wisst ihr eigentlich, wie viele das in Deutschland tatsächlich sind? Also solche, die sich definitiv niemals nicht impfen lassen können? Also nicht solche wo erst noch Dinge abgeklärt werden müssen sondern wirklich nienienie?

 

ich sag’s euch:

 

recht genau 74.000 Menschen. In ganz Deutschland. Und nein - ich hab keine Null vergessen.

 

deshalb geht mir dieses hilfsweise benutzte schwurblerargument „und die aber doch nicht können“ auch extrem auf den Sack! Natürlich gibt es eine größere Zahl an Menschen die noch nicht können, wo noch Dinge abzuklären sind oder auch noch was neues entwickelt werden muss (was alles in Arbeit ist) - aber die Zahl derer, die wirklich nicht können ist tatsächlich doch recht überschaubar…und das sind größtenteils auch nicht die, die laut rumschreien…

 

naja, was soll’s. Das nur am Rande.

 

so, hab wieder schön Pflaster auf den Armen - heute vierter Stich.:-D

 

 Neiiiiiin, ausnahmsweise mal nicht Corona - grippeimpfung stand an. Am anderen Arm abgezapft wegen Antikörpertest. Mal gucken, was für Werte da kommen jetzt - wird aber mindestens einen tag dauern. Werde berichten.

 

und von impfreaktionen merk ich bislang mal wieder nix - is aber auch grad erst ne Stunde drin das Zeug…;-)

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Was is jetzt eigentlich "besser"? 

 

Booster nach 5 Monaten oder brav nach 6? Hab meinen Termin genau nach 6 Monaten auf den Tag genau. Macht mein Hausarzt nicht anders (zumindest hat er das vor 14 Tagen gesagt, als ich den Termin gemacht habe) 

 

Wenn aber jetzt nach 5 Monaten besser wäre, würde ich meinen Kadaver halt mal zum Impfmobil bewegen, welches hier 1x die Woche parkt.

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Minute hat dorkisbored folgendes von sich gegeben:

Was is jetzt eigentlich "besser"? 

 

Booster nach 5 Monaten oder brav nach 6? Hab meinen Termin genau nach 6 Monaten auf den Tag genau. Macht mein Hausarzt nicht anders (zumindest hat er das vor 14 Tagen gesagt, als ich den Termin gemacht habe) 

 

Wenn aber jetzt nach 5 Monaten besser wäre, würde ich meinen Kadaver halt mal zum Impfmobil bewegen, welches hier 1x die Woche parkt.

Abwägungssache. 
desto früher, desto heftiger könnten impfreaktionen ausfallen. Im Prinzip das, was du nach der ersten oder zweiten hattest - bloß vielleicht noch mal stärker. Kommt nach 6 Monaten auch - halt etwas weniger stark. Das war’s dann aber auch.

dafür hast du halt mehr Schutz…

 

in der aktuell kritischen Situation neigt man halt dazu, die eventuellen Reaktionen gerne in Kauf zu nehmen weil es das geringere übel ist…

 

ich sag’s mal so: 

wenn du bei der ersten und zweiten eh keine impfreaktionen hattest spricht eh nix dagegen…

Link to comment
Share on other sites

vor 25 Minuten hat freerider13 folgendes von sich gegeben:

ich sag’s mal so: 

wenn du bei der ersten und zweiten eh keine impfreaktionen hattest spricht eh nix dagegen…

 

Ich hab ja 1x Astra und 1x Biontech bekommen. Nach der Astra hatte es mich für 24h mit ner "Erkältung" niedergelegt. War jetzt nicht schlimm aber eben halt wie ne Erkältung. Nach der Biontech kam auch so ein Anflug, aber nicht ganz so stark.


Also erwarte ich ähnliches nach der 3ten. Mir gehts halt nur darum, ob es jetzt irgendeinen "Antiköprervorteil" hätte oder ich einfach in 6 Wochen zum Hausarzt latsche.

Link to comment
Share on other sites

vor 19 Minuten hat Rita folgendes von sich gegeben:

@freerider13

woher haste denn die Zahl mit de 74.000

mir war gesagt worden...ca 1-2% der bevölkerung

 

 

Rita

 

 

 

 

Ist ne interne Zahl aus der Pharma. Es handelt sich dabei aber tatsächlich um die Menschen, die sich WIRKLICH NIE impfen lassen können. Die 1-2% sind schon auch richtig, da sind aber auch diejenigen mit drin, für die MOMENTAN noch kein passender Impfstoff zur Verfügung steht.;-)

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde hat dorkisbored folgendes von sich gegeben:

Ich würd ja einfach jeden aus der Intensiv raus schieben der nicht geimpft ist und daher da liegt, wenn das Bett für jemand mit Herzinfarkt oder eben schlimmen Sachen benötigt wird. Von mir aus auch mit Bett vor das Krankenhaus wenn voll. Hat ja eben jeder selbst in der Hand wegen Corona da zu landen oder nicht. Mal sehen wie schnell es dann geht. Da dann bitte aber auch die Kamera voll drauf und bei RTL2 in den Nachrichten, wie sie dann im Bett verrecken.....

 

Ausgenommen natürlich die, die gern impfen würden aber nicht können weil geht eben nicht (aber das wird ja vermerkt sein)

 

Persönlich bin ich einfach nicht mehr bereit auf Irgendetwas zu verzichten, Schließungen hin zu nehmen und mein eh zu kurzes Leben an mir vorbei ziehen zu sehen,  nur weil eine Minderheit meint das Arschloch zu sein. Dann sollen die eben sehen wie Sie da durch kommen, ist ja eh alles nur erfunden. Ich bin echt durch mit dem Thema. 

 

Denn: Am Ende bekommen wir es eh alle, das geht ja nun nicht mehr weg. Dank Impfung mach ich mir da aber echt keine Sorgen....hilft ja nix. 

 

 

 

 

 

Passt dazu ganz gut

 

Screenshot_20211201_215029.jpg

  • Like 3
  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

vor 3 Minuten hat dorkisbored folgendes von sich gegeben:

 

Ich hab ja 1x Astra und 1x Biontech bekommen. Nach der Astra hatte es mich für 24h mit ner "Erkältung" niedergelegt. War jetzt nicht schlimm aber eben halt wie ne Erkältung. Nach der Biontech kam auch so ein Anflug, aber nicht ganz so stark.


Also erwarte ich ähnliches nach der 3ten. Mir gehts halt nur darum, ob es jetzt irgendeinen "Antiköprervorteil" hätte oder ich einfach in 6 Wochen zum Hausarzt latsche.

Natürlich hast du einen Antikörpervorteil, deshalb heißt es ja „Booster“:

 

sagen wir (theoretisch) dein Antikörperwert war 2 Wochen nach der zweiten Spritze bei 300. jetzt - nach 5 Monaten - ist er nur noch bei 130, in einem Monat nur noch bei 110. durch die dritte Impfung wird der wert wieder auf die 300 gebracht - egal ob von 110 oder 130. „geboostert“ eben.

man verliert also im Prinzip nur einen Monat  an Zeit, in der man mit weniger Antikörpern rumrennt. Gewinnen kann man aber nix…;-)

Link to comment
Share on other sites

danke...das reicht mir.... wenn nach dem Booster der Wert immer "300" ist, egal ob nach 5 oder 6 Monaten, dann bleib ich bei meinem normalen Termin und drängel nicht am Impfbus rum. Da sollen lieber die Arschlöcher stehen, die noch gar keine haben.

 

BTW: mich fahr jeden Abend an ner Teststelle vorbei auf dem Heimweg...seit einer Woche stehen da JEDEN ABEND die Leute schlange, bei Wind und Wetter, um sich Ihren Test für die Arbeit zu holen. Das ist der einzige Moment am Tag, wo ich mir Schnee und Eis wünsche....und Hagel....und Wind..... da ist nämlich nix Überdacht :-D

 

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 1 Minute hat dorkisbored folgendes von sich gegeben:

danke...das reicht mir.... wenn nach dem Booster der Wert immer "300" ist, egal ob nach 5 oder 6 Monaten, dann bleib ich bei meinem normalen Termin und drängel nicht am Impfbus rum. Da sollen lieber die Arschlöcher stehen, die noch gar keine haben.

 

BTW: mich fahr jeden Abend an ner Teststelle vorbei auf dem Heimweg...seit einer Woche stehen da JEDEN ABEND die Leute schlange, bei Wind und Wetter, um sich Ihren Test für die Arbeit zu holen. Das ist der einzige Moment am Tag, wo ich mir Schnee und Eis wünsche....und Hagel....und Wind..... da ist nämlich nix Überdacht :-D

 

Es wird halt immer auf den Wert wieder angehoben, den du nach der zweiten Impfung hattest. Bei kreuzimpfung vielleicht  ein wenig mehr. Das ist das Grundprinzip.;-)

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden hat freerider13 folgendes von sich gegeben:

Dazu mal so nebenbei:

wisst ihr eigentlich, wie viele das in Deutschland tatsächlich sind? Also solche, die sich definitiv niemals nicht impfen lassen können? Also nicht solche wo erst noch Dinge abgeklärt werden müssen sondern wirklich nienienie?

 

ich sag’s euch:

 

recht genau 74.000 Menschen. In ganz Deutschland. Und nein - ich hab keine Null vergessen.

 

deshalb geht mir dieses hilfsweise benutzte schwurblerargument „und die aber doch nicht können“ auch extrem auf den Sack! Natürlich gibt es eine größere Zahl an Menschen die noch nicht können, wo noch Dinge abzuklären sind oder auch noch was neues entwickelt werden muss (was alles in Arbeit ist) - aber die Zahl derer, die wirklich nicht können ist tatsächlich doch recht überschaubar…und das sind größtenteils auch nicht die, die laut rumschreien…

 

naja, was soll’s. Das nur am Rande.

 

Die 74.000* werden wohl auch kaum bei Inzidenz 3000 laut pöbelnd mit einem Mob von tausenden ungeimpften Maskenverweigern um die Häuser ziehen. Wie zynisch, dass gerade diese, naja, Schmutzfinken sich dazu aufspielen, für deren "Schutz" eintreten zu wollen.

 

Am Rande: Immer wieder erstaunlich ist doch auch die Schnittmenge von Impfgegnern und Maskenverweigerern. Die vorgebrachten Argumente gegen das Impfen haben doch nicht das Geringste mit den vorgebrachten

Argumenten gegen Masken zu tun. Diese Doppelpack-Agenda entlarvt den Haufen als Ganzes doch sofort als radikale Spinner mit eigentlich ganz anderen Defiziten und Problemen.

 

*Übernehme einfach mal die Zahl, weil Du bis jetzt ja immer nur belastbare Fakten zum Thema abgeliefert hast und ggf. Mutmaßungen klar als solche zu Erkennen gegeben hast. 

Link to comment
Share on other sites

vor 6 Minuten hat lehrbua folgendes von sich gegeben:

40h nach der 3.Impfung. 3x Biontech/Pfizer. Ausser Kopfschmerzen und die Einstichstelle war nichts zu spüren. 

3.Impfung war 4 1/2 Monate nach der 2.Impfung.

 

@dorkisbored 

Pack dich zusammen und hol dir die 3.Dosis ab. :-D

 

mach ich, aber ich drängel da nun auch nicht rum nach 4,5 Monaten. Am 12.1. sind genau 6 Monate rum....

Link to comment
Share on other sites

vor 6 Minuten hat dorkisbored folgendes von sich gegeben:

 

mach ich, aber ich drängel da nun auch nicht rum nach 4,5 Monaten. Am 12.1. sind genau 6 Monate rum....

Kann ich verstehen. Ich würde es an deiner Stelle so machen (wenn du zeitlich flexibel bist): ruf doch bei deinem Arzt an, sag das du nen Termin hast aber gerne schon vorher kommst, falls einer abspringt und die Dosis am Ende vernichtet werden soll. Viele Ärzte freuen sich da über flexible Patienten - denn leider gibts immer noch viele, die einfach nicht erscheinen. Oder es finden sich (rechenbeispiel biontech) nur 5 Impflinge für einen Tag - dann wird händeringend nach einem Sechsten rumtelefoniert…;-)

Link to comment
Share on other sites

ich arbeite 30km entfernt von meinem Hausarzt. Da bin ich selber nicht flexibel, selbst wenn der Doc, der genug um die Ohren hat, an mich denken würde. Wie ich aber schon schrieb, scheiss ich mich auch nicht ein vor Angst sondern habe abgeschlossen mit dem Thema. Ich impfe mich wann es nötig ist und basta. Kein suchen, kein hetzen....alles ganz entspannt. 

 

Wenn es jetzt wirklich was gebracht hätte nen Monat vorher los zu marschieren, aber unter den Umständen hab ich ja meinen Termin.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   1 member




×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.