Jump to content

Corona und so


sidewalksurfer
 Share

Recommended Posts

Meine Schwägerin erzählte mir heute, dass ihre beste Freundin eine Impfgegnerin sei, weil die sich vom Staat nicht vorschreiben lassen wolle, was sie zu tun hätte. 
Als meiner Schwägerin vor kurzem übel war, meinte ihre Freundin, dass das durch die Impfung komme (2. Impfung vor sechs! Monaten!). :wacko:

Diese Freundin erklärte auch, dass ihrer Mutter öfters schwindelig sei und dass sowas natürlich auch nur durch die Impfung komme. 
ABER weil sie und ihr Mann jetzt nicht mehr uneingeschränkt agieren können, lassen sie sich jetzt doch impfen. Erste Dosis ist schon drin. 
Die beiden Damen haben beschlossen, dass Thema ab jetzt zu vermeiden. 
 

 

Edited by Dieta
Link to comment
Share on other sites

vor 7 Stunden hat M210 folgendes von sich gegeben:

Heute in der alldonnerstäglichen Trinkerrunde treffen voraussichtlich wieder vier Geimpfte auf einen überzeugten Ungeimpften.

Habe diesbezüglich mit einem Achselzucken anerkannt, dass der Ungeimpfte zwar indirekt eine Gefahr darstellt, weil er offensichtlich ein Intensivbett nutzen möchte, das ich nicht nutzen kann, wenn ich wieder mit dem Rettungshubschrauber wegen Rollerunfall reinkomme - aber ich werde es mir nicht nehmen lassen, ihn heute mal nach seinem Befinden in der Gesellschaft als solches zu befragen, als auch nach seiner kurz-/mittel-/ u. langfristigrn Strategie.

 

Werde berichten, falls sich das lohnt. :-)

 

 

Also.

Er, wie sie, sind dagegen. Einfach dagegen.

Dabei arbeitet er seit kurzem in einem IGMet gestützten Betrieb und nimmt die Vorzüge mit. Sie, generell ggn das Establishment auflehnend, ist seit drei Jahren verbeamtete Lehrerin und derzeit im Krankenstand. Das Leiden, das zum Krankenstand führte, ließ sich als solches nicht ermitteln im Gespräch.

Die Mutmaßung meinerseits könnte facettenreicher nicht sein.

 

 

Man ist nicht bereit, eine Impfung zu empfangen, weil es keine Pandemie gibt. Sie existiert nicht. Alles ist politisch eingekippt und so gesteuert.

Sämtliche Ärzte um ihn herum, die sich derzeit um seinen Leistenbruch kümmern samt auf kommende Woche terminierte OP winkten angeblich ab. Es gäbe kein Thema.

 

Ein Dritter, einfacher Angestellter wie ich, konnte mit seinen Argumenten nicht überzeugen. Auch ich nicht, mit der der Darstellung meines Mikrokosmos wie z.B. Konzerte und Party ohne Maske. 

 

Tja, dann sei es so. Sie sind allesamt zu viert in der Familie leider nur gesund und Opfer der Politik. Auch ein schwerer Verlauf in den eigenen Reihen würde sie demnach nicht zum umdenken anregen können.

 

We'll see.

Edited by M210
Link to comment
Share on other sites

@M210

 

Schwer und uUst hart zu sagen aber bei mir können sämtlich dieser egoistischen unsolidarischen No-vacc fuzxis ganz grandios schxxxn gehen ohne allzuviel Polemik und Einschränkung ihrer demokratischen Grundrechte, meinerseits.

Aber keiner dieser Axxxxloecher soll glauben daß in ihrem demokratischem Krankheitsfall ich nur irgendwie bereit bin mich in Solidarität oder Gott bewahre Mitgefühl zu üben.

Wären bei mir die Allerletzten in der medizinischen Notwendigkeit Staffelung.

Wie kommt ein kritisch kranker Krebs oder Herzpatient dazu das mit seinem Leben aufgrund dieser Hampelmänner gespielt wird.

 

Rlg Christian

Edited by Yamawudri
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 4 Minuten hat Yamawudri folgendes von sich gegeben:

@M210

 

Schwer und uUst hart zu sagen aber bei mir können sämtlich dieser egoistischen unsolidarischen No-vacc fuzxis ganz grandios schxxxn gehen ohne allzuviel Polemik und Einschränkung ihrer demokratischen Grundrechte, meinerseits.

Aber keiner dieser Axxxxloecher soll glauben daß in ihrem demokratischem Krankheitsfall ich nur irgendwie bereit bin mich in Solidarität oder Gott bewahre Mitgefühl zu üben.

 

Rlg Christian

Sie sind unverwundbar und denken mit. Und Du bist ein Lemming.

Link to comment
Share on other sites

Ich habe tatsächlich heute meine «beste» Freundin kontaktiert. Tja, sie ist nun doch geimpft. J&J - ABER sie hätte sich tatsächlich lieber angesteckt und dadurch immunisiert, als eine Impfung, bei der sie nicht weiß, wie die Langzeitfolgen sein werden. 
Covid sei nicht schlimm, aber es muss ja die Wirtschaft trotzdem zerstört werden. 
Ihr Schwarm sei ein sehr kluger Mann (Mitte 50) und wird jetzt erst noch ein paar Testreihen abwarten, um sich dann, vielleicht, impfen zu lassen. 
Eigentlich wären ja auch nur die Intellektuellen und Ärzte dagegen und Querdenker. 
Ich habe dann das Thema gewechselt, weil es irgendwie schwer fällt. Ihre Schwester lebt in England seit 30 Jahren, ist dreimal geimpft und sagt, in England wäre COVID überhaupt nicht mehr spannend - wichtiger seien Sprit und die ganzen leeren Regale. Für meine Freundin steht fest, dass Corona die Welt nicht mehr interessiert, wenn sie größere Probleme haben. Darum sei es unwichtig, dass Afrika geimpft sei, die hätten andere - wichtigere Probleme. 
 

Ich geh pennen! :-( 

Link to comment
Share on other sites

@M210

Top genau diesen Antwortstil habe ich hier vor Ort auch schon des öfteren gehört.

Ich glaube es spielt auch ein klein wenig Narzissmus mit, weil man ja damit demonstriert gar so g'scheit ist und die anderen eh nur Lemminge.

Das würde mich ja gar net stören anbetrachts dessen als  was ich schon in meinem Leben alles bezeichnet wurde.

Mir geht nur das geimpfte auf wenn ich an die selbst und va Fremdgefährdung va fragilerer Gesellschaftsmitglieder denke.

Gut auch ich könnte übertragen abet das absolute negieren von Verantwortung gegenüber andere  treibt mich zur Weißglut.

 

Rlg Christian

 

 

Link to comment
Share on other sites

vor 5 Stunden hat Yamawudri folgendes von sich gegeben:

@M210

Top genau diesen Antwortstil habe ich hier vor Ort auch schon des öfteren gehört.

Ich glaube es spielt auch ein klein wenig Narzissmus mit, weil man ja damit demonstriert gar so g'scheit ist und die anderen eh nur Lemminge.

Das würde mich ja gar net stören anbetrachts dessen als  was ich schon in meinem Leben alles bezeichnet wurde.

Mir geht nur das geimpfte auf wenn ich an die selbst und va Fremdgefährdung va fragilerer Gesellschaftsmitglieder denke.

Gut auch ich könnte übertragen abet das absolute negieren von Verantwortung gegenüber andere  treibt mich zur Weißglut.

 

Rlg Christian

 

 

Ganz recht. Ganz recht. Es ist alles gesagt aus unserer Warte heraus. 

 

Am Ende (?!) gehen wir als die aus der Situation hervor, die wir uns x mal etwas Unbekanntes spritzen ließen. Sie gehen aus der Pandemie, wie aie hineingegangen sind: unbehelligt.

So langsam mag man es fast so glauben. :crybaby:

 

Ich glaube, ich nehme noch eines. Bin nur ein scheiß verdammter scheiß Rollerfahrer.

 

Edited by M210
Link to comment
Share on other sites

Kurzer Zwischenstand: 3. Piks gestern gegen 12.30 Uhr oder so. Die ersten paar Stunden gar nix gemerkt, nichtmal an der Einstichstelle. Dann meldete sich langsam der Impfarm mit leichtem Druck, schlafen auf der Impfseite ging aber auch gut. Arm heben tut leicht weh, aber sonst bisher nix an Reaktionen. Fühlt sich an wie der erste Stich. Beim 2. hatte ich leichte Reaktionen, allgemeine Matschigkeit und leicht erhöhte Temperatur. Diesmal nicht.

Link to comment
Share on other sites

vor 7 Stunden hat Yamawudri folgendes von sich gegeben:

@M210


[…]

Ich glaube es spielt auch ein klein wenig Narzissmus mit, weil man ja damit demonstriert gar so g'scheit ist und die anderen eh nur Lemminge.


[…]

 

Rlg Christian

 

 


Das ist genau der Plot des Dunning-Kruger-Effektes.

 

Man nennt sich jetzt „kritisch“.

Raunt dunkle Andeutungen. „Hinterfragt“. Hält subjektive und objektive Beobachtungen nicht mehr auseinander. Weiss nicht mehr, ob man das eben Geraunte nun bei WhatsApp, Telegram, Youtube oder doch bei „Bekannten von mir ist das passiert“ aufgeschnappt hat. Nimmt alle möglichen Medikamente und ist - schon seit Kindesalter - gegen alles Mögliche geimpft, aber verteufelt die Coronaimpfstoffe. Und macht das alles für n paar Likes* aus der jeweiligen Filterblase.
Und nimmt schlussendlich dann doch die Vorteile des Impfens gerne mit. Man nennt sich aber weiterhin „kritisch“. Raunt dunkle Andeutungen. „Hinterfragt“. Hält subj…


 

Hat eigentlich keinen Sinn mehr, mit solchen Leuten zu diskutieren. 


:-/

 

d.

 

 


 

 

 

*Los, los! ;-)

 

 

 

 

 

 

Edited by dirchsen
Ach, und am allerschlimmsten die „Ich kenn mich n bisschen aus“-Fraktion.
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 15 Stunden hat Spiderdust folgendes von sich gegeben:

Nummer 3 ist blau, die ersten zwei grau. Blau ist das aktuell verwendete Zertifikat, gültig bis 18.11.2022.

Ich nutze die Corona Warn-App.

Ich musste aber die Gültigkeit für mein Land (Deutschland) prüfen, dann erst war das "freigeschaltet". Vorher war da so ein kleiner roter Punkt in der Ecke.

 

Danke. Es hat eine Nacht Schlaf gebraucht, seit heute Morgen ist das 3/3 nun auch blau.

Link to comment
Share on other sites

vor 8 Stunden hat M210 folgendes von sich gegeben:

Sie, generell ggn das Establishment auflehnend, ist seit drei Jahren verbeamtete Lehrerin und derzeit im Krankenstand. 

 

Schönen Gruß an die Dame, sie möge - auch im Privaten - mit solchen Aussagen vorsichtig sein, wieso weshalb warum sollte sie als aufgrund ihrer Kenntnisse bzgl des Beamtrechts schon selber wissen. 

 

Ich kenne - ich habe dies nicht nur gehört, sondern ich kenne - mehrere Fälle bei denen es aufgrund von Auflehnungen und Aufruhr gegen Dienstanweisungen und offener konkreter Kritik im Privaten gegen den Dienstherren und -vorgesetzten zu dienstrechtlichen Konsequenzen gekommen ist.

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

vor 9 Stunden hat M210 folgendes von sich gegeben:

 

 

Also.

Er, wie sie, sind dagegen. Einfach dagegen.

Dabei arbeitet er seit kurzem in einem IGMet gestützten Betrieb und nimmt die Vorzüge mit. Sie, generell ggn das Establishment auflehnend, ist seit drei Jahren verbeamtete Lehrerin und derzeit im Krankenstand. Das Leiden, das zum Krankenstand führte, ließ sich als solches nicht ermitteln im Gespräch.

Die Mutmaßung meinerseits könnte facettenreicher nicht sein.

 

 

Man ist nicht bereit, eine Impfung zu empfangen, weil es keine Pandemie gibt. Sie existiert nicht. Alles ist politisch eingekippt und so gesteuert.

Sämtliche Ärzte um ihn herum, die sich derzeit um seinen Leistenbruch kümmern samt auf kommende Woche terminierte OP winkten angeblich ab. Es gäbe kein Thema.

 

Ein Dritter, einfacher Angestellter wie ich, konnte mit seinen Argumenten nicht überzeugen. Auch ich nicht, mit der der Darstellung meines Mikrokosmos wie z.B. Konzerte und Party ohne Maske. 

 

Tja, dann sei es so. Sie sind allesamt zu viert in der Familie leider nur gesund und Opfer der Politik. Auch ein schwerer Verlauf in den eigenen Reihen würde sie demnach nicht zum umdenken anregen können.

 

We'll see.

Das sind schon geile Vögel! 
Sich gegen das Establishment auflehnen dessen Teil sie durch den Beamtenstatus selber sind und dessen Vorzüge man in Form von Dauerkrankheit gerne mitnimmt.

Zum kotzen diese Menschen.

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

vor 35 Minuten hat freibier folgendes von sich gegeben:

...Ich kenne - ich habe dies nicht nur gehört, sondern ich kenne - mehrere Fälle bei denen es aufgrund von Auflehnungen und Aufruhr gegen Dienstanweisungen und offener konkreter Kritik im Privaten gegen den Dienstherren und -vorgesetzten zu dienstrechtlichen Konsequenzen gekommen ist.

 

Das ist auch richtig und müßte noch viel öfter und konsequenter verfolgt und durchgezogen werden.

 

Das Beamtentum ist ja keine Einbahnstraße. Es ist mit gewissen Vorzügen verbunden, genauso aber auch mit gewissen Verpflichtungen. Es wird niemand gezwungen Beamter zu werden, aber wer sich für diesen Weg entscheidet und die damit verbunden Privilegien in Anspruch nimmt, hat auch die damit verbundenen Pflichten zu erfüllen.

  • Like 1
  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

vor 11 Minuten hat Champ folgendes von sich gegeben:

Das Beamtentum ist ja keine Einbahnstraße. Es ist mit gewissen Vorzügen verbunden, genauso aber auch mit gewissen Verpflichtungen. Es wird niemand gezwungen Beamter zu werden, aber wer sich für diesen Weg entscheidet und die damit verbunden Privilegien in Anspruch nimmt, hat auch die damit verbundenen Pflichten zu erfüllen.

Wie beim Impfen, quasi :-D

Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde hat Rollerbube folgendes von sich gegeben:

Das sind schon geile Vögel! 
Sich gegen das Establishment auflehnen dessen Teil sie durch den Beamtenstatus selber sind und dessen Vorzüge man in Form von Dauerkrankheit gerne mitnimmt.

Zum kotzen diese Menschen.

 

Ich würde mich mit solchen Leuten auch nicht mehr abgeben. Auch wenn die Pandemie einmal besiegt sein sollte. 

 

Edit meint: Hab das falsche Zitat erwischt. Mir ging's nicht  um Beamte im Krankenstand, sondern Coronaleugner und Impfverweigerer. 

Edited by benji
Link to comment
Share on other sites

vor 3 Stunden hat Spiderdust folgendes von sich gegeben:

Kurzer Zwischenstand: 3. Piks gestern gegen 12.30 Uhr oder so. Die ersten paar Stunden gar nix gemerkt, nichtmal an der Einstichstelle. Dann meldete sich langsam der Impfarm mit leichtem Druck, schlafen auf der Impfseite ging aber auch gut. Arm heben tut leicht weh, aber sonst bisher nix an Reaktionen. Fühlt sich an wie der erste Stich. Beim 2. hatte ich leichte Reaktionen, allgemeine Matschigkeit und leicht erhöhte Temperatur. Diesmal nicht.

Hmm, jetzt kommt doch so'n leichtes Krankheitsgefühl durch... Matschig, mir ist kalt, Temperatur leicht erhöht. Ich pack' mich dann mal auf die Couch.:zzz:

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.



×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.