Jump to content

Corona und so


sidewalksurfer
 Share

Recommended Posts

vor 57 Minuten hat M210 folgendes von sich gegeben:

 

Vor einigen Wochen dirwkt im Zuge der Lockerungen/Öffnungen fuhr der Europapark eine "Versuchsreihe". Angefangen mit kleinen Besucherzahlen im kleinen vierstelligen Bereich, bis in hohe Zahlen über die Tage.

Ist hierüber etwas bekannt (geworden)?

 

Wir waren zwei Tage lang dort mit ebengleicher scharfer Prüfung am Einlass.

 

~~~~

 

Interessant bei all dem pseudowissentschaftlichen Getue: keiner der Besucher hätte sich zwei Wochen um den Termin herum mit KEINEM anderen Menschen treffen dürfen, um so einer potenziellen Ansteckungsgefahr aus dem Weg zu gehen. Schapoh.

Europapark ist mir leider nix bekannt.

 

es ist jetzt nur ein heftiges Bauchgefühl, noch nix durch zahlen und Erhebungen untermauertes:

 

es scheint mir, das „Großveranstaltungen“, bei denen dicht gedrängt geschrien, geschwitzt, getanzt- und alles ohne Maske etc. - einfach keine gute Idee sind. Inzwischen häufen sich wohl die Meldungen, daß unter den infizierten wohl auch viele doppelt geimpfte oder genesene seien… zu schwere oder Symptomen ist noch nix bekannt.

 

aber es würde mich nicht wundern, wenn da irgendwann ne Erkenntnis bezüglich viruslast vs. Antikörper bei solchen Veranstaltungen kommt.

eine Apres Ski bar kennt ja jeder und wie es da abgeht - offensichtlich kommt das jetzt aber auch draußen im Sommer. (Stichwort Delta???)

 

wie gesagt: ein persönliches Bauchgefühl bis jetzt. Aber weiß Gott kein gutes…

 

Europapark ist da vom Charakter her ja doch etwas anders:  ruhiger, doch mehr Abstand, keine exzesse. In meinen Augen nicht unbedingt vergleichbar.

 

wenn auf Male der Ballermann komplett aufsperren würde - eher schon…

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden hat freerider13 folgendes von sich gegeben:

in Utrecht wurden jetzt min. 1000 Infektionen bei einem Festival mit 20.000 Zuschauern vor 2 Wochen nachgewiesen. Zutritt hatten nur getestete und geimpfte, es wurde streng kontrolliert.

 

Ich geh als Geimpfter ans Festival, hab aber vielleicht Covid (ohne Symptome) und steck dann hinter der Einlasskontrolle die negativ getesteten an?
So wärs doch möglich oder?

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Minuten hat Tanatos folgendes von sich gegeben:

 

Ich geh als Geimpfter ans Festival, hab aber vielleicht Covid (ohne Symptome) und steck dann hinter der Einlasskontrolle die negativ getesteten an?
So wärs doch möglich oder?

Nach dem von mir verlinkten Bericht oben aus Kroatien eher:

Schon zuhause infiziert, Tests schlagen aber nicht an, feiern ohne Ende - und nachher kommt das böse Erwachen.

 

wie gesagt: Bauchgefühl bis jetzt, nicht genügend belegt. Aber ich hab vor ein paar Monaten schon mal die Befürchtung geäußert, ob wir uns alle mit der testgeschichte einen Gefallen tun - sofern wir es damit übertreiben..

 

mir kommt’s zumindest so vor, als wäre „Schnelltest am stadioneingang und dann Vollgas ohne Reue“ jetzt nicht unbedingt die beste Idee…

 

jan

Link to comment
Share on other sites

Im Testzentrum hier um die 

Ecke musste ich mit Termin noch nie nen Perso zeigen, oder sowas.

War da jetzt 4 oder 5 mal.

Seit den Unstimmigkeiten mit den Abrechnungen muss man immerhin unterschreiben, dass auch wirklich getestet wurde.

 

Link to comment
Share on other sites

vor 4 Stunden hat Humma Kavula folgendes von sich gegeben:

Aus meinem Bekanntenkreis, zwei mal Schnelltest negativ trotz infiziert, fünf mal falsch positiv. Ich geb nen scheiß auf die Schnelltests... 

Ich habe im letzten halben Jahr gute 400 -  600 Tests durchgeführt, respektive überwacht.
Kein einziges positives, auch kein falsch positives, Ergebnis.

Link to comment
Share on other sites

Am 14.7.2021 um 17:27 hat freerider13 folgendes von sich gegeben:

Europapark ist mir leider nix bekannt.

 

es ist jetzt nur ein heftiges Bauchgefühl, noch nix durch zahlen und Erhebungen untermauertes:

 

es scheint mir, das „Großveranstaltungen“, bei denen dicht gedrängt geschrien, geschwitzt, getanzt- und alles ohne Maske etc. - einfach keine gute Idee sind. Inzwischen häufen sich wohl die Meldungen, daß unter den infizierten wohl auch viele doppelt geimpfte oder genesene seien… zu schwere oder Symptomen ist noch nix bekannt.

 

aber es würde mich nicht wundern, wenn da irgendwann ne Erkenntnis bezüglich viruslast vs. Antikörper bei solchen Veranstaltungen kommt.

eine Apres Ski bar kennt ja jeder und wie es da abgeht - offensichtlich kommt das jetzt aber auch draußen im Sommer. (Stichwort Delta???)

 

wie gesagt: ein persönliches Bauchgefühl bis jetzt. Aber weiß Gott kein gutes…

 

Europapark ist da vom Charakter her ja doch etwas anders:  ruhiger, doch mehr Abstand, keine exzesse. In meinen Augen nicht unbedingt vergleichbar.

 

wenn auf Male der Ballermann komplett aufsperren würde - eher schon…

Die engländer veröffentlichen doch zahlen.

die scheinen aber nicht die richtige Aussage zu haben.

Link to comment
Share on other sites

vor 38 Minuten hat Torto folgendes von sich gegeben:

Die engländer veröffentlichen doch zahlen.

die scheinen aber nicht die richtige Aussage zu haben.

Zum Wembley Endspiel gibts noch keine Berechnung.

 

aber ist auch fast Wurscht:

auch in den urlaubsregionen geht nach und nach die Luzie ab:

https://liveblog.tt.com/414/coronavirus/105658/balearen-meldeten-rekord-an-neuinfektionen-binnen-24-stunden
 

und Österreich zeigt (in Abwesenheit des Kanzlers) wo die Reise wohl hingehen wird:

https://liveblog.tt.com/414/coronavirus/105659/delta-variante-corona-taskforce-einigt-sich-auf-verscharfte-manahmen
 

kurzum: ohne Impfung wird spätestens der Herbst/Winter richtig kacke…

 

jan

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Der Audi-Chef hat Long-Covid und muss jetzt erstmal in Reha, nachdem er vergeblich versucht hatte nach der Erkrankung wieder (Manager-) Vollzeit zu arbeiten.

 

https://www.businessinsider.de/wirtschaft/long-covid-audi-chef-markus-duesmann-hat-nach-einer-schweren-corona-erkrankung-eine-reha-therapie-begonnen-a/

 

Zitat

Ungewiss ist, ob und wann die Spätfolgen wieder verschwinden. Auch hier ist die Datenlage noch sehr dünn. Oftmals sei laut Experten eine Reha-Therapie mit spürbaren Erfolgen verbunden. Allerdings gebe es auch Patienten, bei denen sich die Symptome chronifiziert haben und die mit Long Covid schlicht leben müssten. Laut einer AOK-Studie fehlen Arbeitnehmer, die wegen einer Corona-Erkrankung im Krankenhaus behandelt wurden, in den folgenden neun Monate im Schnitt mehr als 60 Tage an ihrem Arbeitsplatz. „Es gibt Patienten, die nicht in ihren alten Beruf zurückkehren können“, sagt Jördis Frommhold, Chefärztin der Median-Klinik in Heiligendamm.

 

Link to comment
Share on other sites

Harte körperliche Arbeit fällt dann natürlich erstmal sehr schwer. Hoffentlich fällt der nicht noch ins Krankengeld, dann kommen ja erst die richtigen Probleme auf ihn und seine Familie zu.

Link to comment
Share on other sites

vor 51 Minuten hat Torto folgendes von sich gegeben:

Harte körperliche Arbeit fällt dann natürlich erstmal sehr schwer. Hoffentlich fällt der nicht noch ins Krankengeld, dann kommen ja erst die richtigen Probleme auf ihn und seine Familie zu.

Sind ja nicht nur die körperlichen Einschränkungen - grad bei solchen Jobs.

 

hab da einen Anwalt, mit dem ich seit ca. 15 Jahren beruflich zu tun habe. Knapp ü50, den hat’s gleich in der ischgl Zeit in Südtirol erwischt. War eher so mittelschwere Grippe vom Verlauf her. Aber echt krass, was der seitdem alles vergisst und verbaselt. Verpennt gerichtsfristen, bekommt die Argumentationen für Schriftsätze nicht mehr gebacken, gibt halb fertig geschriebene Sachen raus… ohne die Hilfe seiner kanzleipartner könnte der seinen Job wohl nicht mehr machen…:???:

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden hat Torto folgendes von sich gegeben:

Hoffentlich fällt der nicht noch ins Krankengeld, dann kommen ja erst die richtigen Probleme auf ihn und seine Familie zu.

 

Guter Punkt mit dem Krankengeld. Wenn jeder achte bis jeder zehnte Langzeitfolgen bekommt und davon wiederum ein Teil das ganze Programm mit Reha etc. durchlaufen muss, dann kann das schon die eine oder andere Familie in ziemliche finanzielle Nöte bringen, die nicht soviel auf der hohen Kante hat wie das bei Duesmanns vermutlich der Fall ist. Und wenn das Krankengeld nach 78 Wochen ausläuft sowieso.

Link to comment
Share on other sites

Am 14.7.2021 um 06:49 hat benji folgendes von sich gegeben:

So haben wir das auch gemacht, Entscheidung selbst überlassen. Beide Kinder werden am Freitag geimpft.

Der Bub hat sich wacker geschlagen. Ich hab mit der Warteschlange meines Lebens gerechnet, da in A alle Impfstoffe mit oder ohne Termin zur freien Auswahl standen. Niente. Ein paar Hansel vor uns und nach 30min inkl. der 10min Wartezeit nach der Impfung waren wir wieder raus. Allerdings waren so 1/4 bis 1/3 unter 18. 

Link to comment
Share on other sites

vor 8 Stunden hat Herr Gawasi folgendes von sich gegeben:

Der Bub hat sich wacker geschlagen. Ich hab mit der Warteschlange meines Lebens gerechnet, da in A alle Impfstoffe mit oder ohne Termin zur freien Auswahl standen. Niente. Ein paar Hansel vor uns und nach 30min inkl. der 10min Wartezeit nach der Impfung waren wir wieder raus. Allerdings waren so 1/4 bis 1/3 unter 18. 

Der Rest ist gerade im Urlaub :wacko:

Link to comment
Share on other sites

schnell grafragt.

jetzt in Hinblick auf Delta auch...


Gibts irgendwo gute Zahlen  bezüglich meiner Anfälligkeit auf eine Infektion obwohl ich Vollgeimpft bin, bzw wie groß die Warscheinlichkeit ist dass wenn ich mich trotzdem infitziere, von mir aus symptomlos, ich den Scheiß weitergebe.
 

Link to comment
Share on other sites

vor 21 Minuten hat Werner Amort folgendes von sich gegeben:

Gibts irgendwo gute Zahlen  bezüglich meiner Anfälligkeit auf eine Infektion obwohl ich Vollgeimpft bin, bzw wie groß die Warscheinlichkeit ist dass wenn ich mich trotzdem infitziere, von mir aus symptomlos, ich den Scheiß weitergebe.

 

21-36% Impfdurchbrüche bei Delta i.V.m. 2x mRNA Impfstoff (21% GB, 36% Israel).

Ohne eine dedizierte Delta-Boosterimpfung wird keine Herdenimmunität möglich sein. 

 

im verlinkten Artikel gibt es mehr Details:

 

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

vor 1 Minute hat Humma Kavula folgendes von sich gegeben:

Ist doch eh egal, der Engländer züchtet doch schon aus Delta ne neue Supervariante :repuke:

Naja, Blondie setzt doch auf Eigenverantwortung beim Volk :wacko:

Link to comment
Share on other sites

Das ist doch auch das Volk, welches mit 60.000 ins Stadion geht, um Millionären bei ihrem Hobby zu zu schauen, das Volk, welches Solidarität zwischen Staaten doof findet und sowieso alles besser kann und weiß? 

Sorry, ich bin gerade extrem gefrustet... 

  • Like 3
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.




×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.