Jump to content

Corona und so


sidewalksurfer
 Share

Recommended Posts

vor 15 Minuten hat freerider13 folgendes von sich gegeben:

unter ärztlicher Aufsicht ist sie aber aktuell, oder?

Ehrlich gesagt weiß ich es nicht. Ihre Zweitimpfung ist allerdings erstmal abgesagt. 

Will auch gar nicht verunsichern, denn weder meine Eltern noch meine Frau noch ich haben - außer ein bisschen Erschöpfung am nächsten Tag - von der Erstimpfung irgendwas gemerkt. 

Aber wer schonmal kurzfristig Pflegeleistungen beanspruchen wollte, weiß, welches Drama dort gerade herrscht. Hab auch gerade erfahren, dass sie mich in der Vorsorgevollmacht als Betreuer und Testamentsvollstrecker bestimmt hat. Was wie ein Vertrauensbeweis klingt, könnte bei 700 km Entfernung recht praktische Probleme mit sich bringen. 

 

Aber zurück zum Thema. Seien sie noch so selten, es gibt sie diese unschönen Fälle. Daher wäre ich auch dankbar, wenn die Hausärzte bei aller Impf-Euphorie genügend Zeit hätten, auf relevante Vorerkrankungen zu untersuchen. Solange kann ich persönlich nur jedem empfehlen, die Fragen im Anamnese-Bogen ernst zu nehmen. 

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Minuten hat Steuermann folgendes von sich gegeben:

Ehrlich gesagt weiß ich es nicht. Ihre Zweitimpfung ist allerdings erstmal abgesagt. 

Will auch gar nicht verunsichern, denn weder meine Eltern noch meine Frau noch ich haben - außer ein bisschen Erschöpfung am nächsten Tag - von der Erstimpfung irgendwas gemerkt. 

Aber wer schonmal kurzfristig Pflegeleistungen beanspruchen wollte, weiß, welches Drama dort gerade herrscht. Hab auch gerade erfahren, dass sie mich in der Vorsorgevollmacht als Betreuer und Testamentsvollstrecker bestimmt hat. Was wie ein Vertrauensbeweis klingt, könnte bei 700 km Entfernung recht praktische Probleme mit sich bringen. 

 

Aber zurück zum Thema. Seien sie noch so selten, es gibt sie diese unschönen Fälle. Daher wäre ich auch dankbar, wenn die Hausärzte bei aller Impf-Euphorie genügend Zeit hätten, auf relevante Vorerkrankungen zu untersuchen. Solange kann ich persönlich nur jedem empfehlen, die Fragen im Anamnese-Bogen ernst zu nehmen. 

Moin, deswegen sind diese Impfungen über den eigenen Hausarzt eher zu empfehlen, die sollten ihr Klientel besser kennen. Im Zentrum müssen sie sich auf Angaben verlassen und du glaubst nicht was Menschen selbst vor Narkosen vergessen zu erwähnen (Krebserkrankungen, Herzprobleme usw). Nachher ist es aber der böse Impfstoff. 

Link to comment
Share on other sites

vor 3 Minuten hat Pitt folgendes von sich gegeben:

Im Zentrum müssen sie sich auf Angaben verlassen

Naja, es könnte schon sein, dass der ein oder andere Arzt das auch so handhabt und wer will's ihm auch wirklich vorwerfen, wenn der Zeitdruck nur groß genug ist. 

Denke, die Schuldfrage ist ihr im Moment noch ziemlich egal und ihre (vorherige) Sorge, ihren Mann bei einer Infektion nicht mehr pflegen zu können, kann ich auch gut nachvollziehen. Ich weiß bei ihr jetzt nichts von relevanten Vorerkrankungen. Aber ganz vergessen dürfen wir die Risiken nun auch nicht, denn immerhin handelt es sich ja um einen vorsorglichen Eingriff in einen mehr oder weniger gesunden Organismus und nicht um eine Heilbehandlung. Ein Spahn'sches "Sehr sicher" und "der Rest sind Einzelschicksale" genügt mir jedenfalls nicht. 

Link to comment
Share on other sites

vor 26 Minuten hat Steuermann folgendes von sich gegeben:

Naja, es könnte schon sein, dass der ein oder andere Arzt das auch so handhabt und wer will's ihm auch wirklich vorwerfen, wenn der Zeitdruck nur groß genug ist. 

Denke, die Schuldfrage ist ihr im Moment noch ziemlich egal und ihre (vorherige) Sorge, ihren Mann bei einer Infektion nicht mehr pflegen zu können, kann ich auch gut nachvollziehen. Ich weiß bei ihr jetzt nichts von relevanten Vorerkrankungen. Aber ganz vergessen dürfen wir die Risiken nun auch nicht, denn immerhin handelt es sich ja um einen vorsorglichen Eingriff in einen mehr oder weniger gesunden Organismus und nicht um eine Heilbehandlung. Ein Spahn'sches "Sehr sicher" und "der Rest sind Einzelschicksale" genügt mir jedenfalls nicht. 

Naja, du musst ja schauen wie es zu so was kommt. Was den Arzt im impfzentrum betrifft nimmst am besten meinen Schwiegerdrachen als Beispiel:

 

Anamnesebogen, vorgespräch, alles gemacht und als der Arzt die Spritze setzt sagt sie jauchzend „hach!!! Das ist jetzt meine zweite Impfung!“ Arzt fliegt die fresse runter: „WAAAAAAAS???? Sie sind gerade geimpft worden? Wie? Gegen was????“ 

meine Frau schreitet radikal ein: „Mama, halt die Klappe!“ zum Arzt: „keine Sorge, sie meint: zum zweiten Mal in ihrem Leben. Sie wurde vor 40 Jahren mal gegen Tetanus geimpft - das war die einzige Impfung, die sie je hatte!“

Arzt (fällt sichtlich ein Stein vom Herzen): „Gott sei dank - sie wissen gar nicht, wie oft wir so was hier haben!!!“

 

tja, jetzt sind wir hier recht mitdenkende Menschen im Forum - aber was glaubst du, wie viele da draußen gar nicht erst kapieren, wann sie nicht geimpft werden dürfen? Meistens gehts trotzdem gut, aber es gibt halt doch manchmal Fälle. Lässt sich ja gar nicht wegdiskutieren. Es kann bei so was auch mal Todesfälle geben.

meistens aber durch solche blöde Umstände begründet, dass irgendetwas übersehen wurde. Deshalb befürworte ich absolut die Impfung durch den Hausarzt. Oder zumindest - falls nicht möglich - vorherige Rücksprache mit selbigem…

 

und vor allem auch selber mitdenken - man is ja kein Stück Schlachtvieh!


Ach ja: mein Schwiegerdrachen ist auch das beste abschreckende Beispiel was impfgegnertum betrifft:

ihr Bruder verstarb in den 80er Jahren nach einer tetanusimpfung. Er erlag einer sepsis. Wie sich später herausstellte, hat der Armeearzt im damaligen Jugoslawien verunreinigte und gebrauchte Spritzen benutzt wegen Mangel an Ware.

bei ihr war es aber die tetanusimpfung. Die war der Grund warum er starb und deshalb hat sie sich nie wieder gegen irgendetwas impfen lassen…

 

(Corona war ihr aber dann doch zu heiss - da gabs ne Ausnahme…)

 

jan 
 

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

In dem Fragebogen wird ja auch abgefragt, ob man blutgerinnungshemmende Medikamente nimmt. Welche Auswirkung hat das auf die Impfung, wenn dieses der Fall ist?

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Minuten hat Champ folgendes von sich gegeben:

In dem Fragebogen wird ja auch abgefragt, ob man blutgerinnungshemmende Medikamente nimmt. Welche Auswirkung hat das auf die Impfung, wenn dieses der Fall ist?

Das zielt auf die Erkrankung ab, COVID hat ja etwas mit den Gefäßen und der Blutgerinnung zu tun. 

Wenn man jetzt Hemmer nimmt hat man ja schon einmal eine Vorerkrankung, AZ wäre dann nicht die beste Idee. 

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

vor 9 Minuten hat Champ folgendes von sich gegeben:

In dem Fragebogen wird ja auch abgefragt, ob man blutgerinnungshemmende Medikamente nimmt. Welche Auswirkung hat das auf die Impfung, wenn dieses der Fall ist?

Mit dem Arzt sprechen. 
weiß die Begründung jetzt nicht mehr genau, kommt aber wohl auch auf die konzentration an. 
kann mich erinnern, dass recht am Anfang einige hier aus’m impfzentrum wieder ohne Impfung heimgeschickt wurden, weil sie erst neu eingestellt werden mussten. Mussten dann ein paar Wochen später wieder antreten.

 

am besten im Vorfeld mit dem verschreibenden Arzt klären oder am besten direkt bei dem impfen lassen.

Link to comment
Share on other sites

Posted (edited)

Wurdest Du eigentlich in der Schule verhauen? :-D 

 

Ich frage für einen Klassenkameraden. 

Edited by Dieta
:-D
  • Like 1
  • Thanks 1
  • Haha 2
Link to comment
Share on other sites

vor 3 Minuten hat Dieta folgendes von sich gegeben:

Wurdest Du eigentlich in der Schule verhauen? :-D 

 

Ich frage für einen Klassenkameraden. 

Nö, ich war der einzige mit ner Vespa. Bei mir saßen immer alle Mädels hinten drauf. Hat die DT und reiskocherfraktion nie geblickt warum das so is. Deshalb hat sich auch keiner an mich rangetraut.:-D

 

(und außerdem war ich bei allen Schulparties der kleine, gemeine Cheftürsteher - mit dem is man eh besser befreundet…:muah::-D)

Link to comment
Share on other sites

vor 3 Minuten hat freerider13 folgendes von sich gegeben:

Nö, ich war der einzige mit ner Vespa. Bei mir saßen immer alle Mädels hinten drauf. Hat die DT und reiskocherfraktion nie geblickt warum das so is. Deshalb hat sich auch keiner an mich rangetraut.:-D

 

(und außerdem war ich bei allen Schulparties der kleine, gemeine Cheftürsteher - mit dem is man eh besser befreundet…:muah::-D)

Heißt zusammengefasst, dass dich niemand wegen deiner Persönlichkeit gemocht hat...;-)

  • Haha 1
Link to comment
Share on other sites

vor 20 Minuten hat freerider13 folgendes von sich gegeben:

Tag 15. war heute im Baumarkt. In mehreren. Einfach so. Gucken. Ohne Test, ohne Termin, ohne Zettel ausfüllen. Am Eingang Impfpass herzeigen und weitergehen.

:cool::inlove:

 

 

 

Link to comment
Share on other sites

vor 10 Minuten hat BugHardcore folgendes von sich gegeben:

Heißt zusammengefasst, dass dich niemand wegen deiner Persönlichkeit gemocht hat...;-)

Naja, auf jeden Fall nicht die Lehrer. Mein Schulleiter sagte mal zu mir: „Wenn du schon nicht als Vorbild herhalten kannst, dann wenigstens als abschreckendes Beispiel!“

In dem Jahr hatte ich 5 normale Verweise und einen verschärften, dazu ein zwischenzeugnis mit 12 Noten, davon 9 Fünfer und eine sechs. (Sport 1, Religion 1)

zum Schüleraustausch nach Amerika durfte ich nicht mit - die hatten Schiss, die Amis kündigen danach die Partnerschaft…:-D:whistling:

 

aber ansonsten hab ich mich eigentlich mit allen recht gut verstanden - war ne geile Zeit!:-D:thumbsup::cool:

 

 

Link to comment
Share on other sites

vor 30 Minuten hat freerider13 folgendes von sich gegeben:

 

(und außerdem war ich bei allen Schulparties der kleine, gemeine Cheftürsteher - mit dem is man eh besser befreundet…:muah::-D)

 

 

(Türsteher auf Schulparties? Sag mal, habt ihr da "Die Welle" nachexperimentiert?)

Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde hat freerider13 folgendes von sich gegeben:

Tag 15. war heute im Baumarkt. In mehreren. Einfach so. Gucken. Ohne Test, ohne Termin, ohne Zettel ausfüllen. Am Eingang Impfpass herzeigen und weitergehen.

:cool::inlove:

In HD geht das sowieso, seit Monaten.

Link to comment
Share on other sites

Posted (edited)
Am 22.5.2021 um 19:04 hat freerider13 folgendes von sich gegeben:

Tag 15. war heute im Baumarkt. In mehreren. Einfach so. Gucken. Ohne Test, ohne Termin, ohne Zettel ausfüllen. Am Eingang Impfpass herzeigen und weitergehen.

:cool::inlove:

Auch so ein irrsinn.

Sowas hab ich auch schon gemacht, einfach die Gewerbeanmeldung hinngehalten und rein. Ohne termin,test oder sonstwas.

Als wenn ich mit Gewerbeanmeldung immun wäre 

Edited by krankerfrank
Rechtschreibfehler lol
Link to comment
Share on other sites

Posted (edited)

Bin schon immer stiller Mitleser, Danke für die Informationen die hier von jedem aktiven einfließen.

Habe heute morgen um 9 Uhr meine 2te Dosis Biontech erhalten, hatte/habe keine Nebenwirkungen. Mein Dad und meine Mom sind auch durch(Biontech), ohne Nebenwirkungen.

Edited by Carter
Link to comment
Share on other sites

Mal eine Frage an die Leute mit Zugriff auf die Studien.

Da die Kultusministerin jetzt Druck bezüglich Impfung von Schulkindern macht. Wie ist denn da die Studienlage bezüglich der Impfstoffe? Ich bin jetzt kein Impfgegner. Nur die heiße Nadel im Arm meiner Tochter macht mir etwas Bedenken. Oder ist das unbegründet?

Bitte, danke, geiles Forum 

Link to comment
Share on other sites

vor 31 Minuten hat Rollerbube folgendes von sich gegeben:

heiße Nadel

Keine Sorge, die haben Zimmertemperatur.

 

Aktuell ist Biontech ab 16 Jahre zugelassen. Beantragt wird wohl eine Zulassung ab 12 Jahre.

Auch wenn Kinder keine jungen Erwachsenen sind, hätte ich da wohl keine Schmerzen mit, sofern die Zulassung ordentlich ablief, wovon hier bei uns auszugehen ist.

Ich hab' aber auch leicht reden, so ohne Kinder. Ich bin aber auch Impfungen gegenüber, zumindest den sinnvollen und teils notwendigen, eher aufgeschlossen.

Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde hat Rollerbube folgendes von sich gegeben:

Mal eine Frage an die Leute mit Zugriff auf die Studien.

Da die Kultusministerin jetzt Druck bezüglich Impfung von Schulkindern macht. Wie ist denn da die Studienlage bezüglich der Impfstoffe? Ich bin jetzt kein Impfgegner. Nur die heiße Nadel im Arm meiner Tochter macht mir etwas Bedenken. Oder ist das unbegründet?

Bitte, danke, geiles Forum 

 

Ich verfolge die Nachrichtenlage aus aus dem selben Grund wie du.

 

Bisheriger Stand: die Kinder vertragen das (Biontech) sehr gut, die Wirkung ist sogar noch besser als bei Erwachsenen. Und nachdem Kinder nach überstandener Infektion an ebenso an Langzeitfolgen* (long-covid) leiden können wie Erwachsene, stehen die Zeichen hier aktuell auf Impfung.

 

https://www.aerztezeitung.de/Nachrichten/Zulassung-von-Comirnaty-bei-Kindern-in-Europa-beantragt-419275.html

https://www.aerztezeitung.de/Nachrichten/Corona-Impfschutz-fuer-Teenager-in-Sicht-418440.html

 

 

*https://www.pharmazeutische-zeitung.de/mehr-corona-spaetfolgen-bei-jugendlichen-erwartet-124633/seite/2/

Zitat

Wie äußert sich Long Covid bei Kindern?
«Das Krankheitsbild von Long Covid ist sehr variabel», erläutert Hufnagel und zählt mögliche Folgen auf, die auch in Kombination auftreten könnten: Darunter sind chronische Erschöpfung, generelle Leistungsminderung und Gelenk- und Muskelschmerzen. Aber auch Hautveränderungen, ähnlich Frostbeulen an den Zehen. Anhaltender Geruchs- und Geschmacksverlust spiele hingegen im Vergleich zu Erwachsenen bei Kindern und Jugendlichen eine untergeordnete Rolle. «Generell sind die Symptome nicht SARS-CoV-2-spezifisch. Das heißt, wir kennen solche anhaltenden gesundheitlichen Einschränkungen auch von anderen Virusinfektionen wie dem Pfeifferschen Drüsenfieber», betonte Hufnagel.

 

 

Link to comment
Share on other sites

vor 3 Stunden hat Rollerbube folgendes von sich gegeben:

Mal eine Frage an die Leute mit Zugriff auf die Studien.

Da die Kultusministerin jetzt Druck bezüglich Impfung von Schulkindern macht. Wie ist denn da die Studienlage bezüglich der Impfstoffe? Ich bin jetzt kein Impfgegner. Nur die heiße Nadel im Arm meiner Tochter macht mir etwas Bedenken. Oder ist das unbegründet?

Bitte, danke, geiles Forum 

Gertax Ausführungen ist eigentlich nichts hinzuzufügen. Ergänzend noch:

Wirkungsgrad bei 12-16 jährigen beträgt nach aktueller Angabe 100%. Und die Kinder stecken die Impfung (bezogen auf impfreaktionen) wohl noch etwas besser weg als die Erwachsenen. Sprich: wenn was „schweres“ daherkommt sind es 2-3 Tage grippeähnliche Symptome. Wirklich schwere impfreaktionen waren meines Wissens nach noch gar nicht zu beobachten.


nähkästchengeplauder:whistling::

bei den unter 12 jährigen zeichnet sich im Moment ein sehr ähnliches Bild ab. Zulassung wohl im Juli zu erwarten.

  • Thanks 2
Link to comment
Share on other sites

Wer sich rund um Zahlen der Impfung weltweit interessiert wird HIER fündig. Sehr viele Grafiken sind interaktiv, also einfach einmal mit dem Mausfpfeil über die Grafiken gehen!

 

HIER ein Beitrag von Montana Showalter (ehemalige Austausschülerin), die zeigt wie Impfen in den USA geht.

Hier sieht man auch, dass praktisch in jedem Behördenformular (zB auch bei dem Führerschein) nach der Rasse gefragt wird; was das soll konnte mir noch kein Amerikaner erklären.

Link to comment
Share on other sites

@CDI

 

Nachdem ich lange genug drüben gelebt habe und auch noch engste Familie drüben habe.

Dier Erklärung ist relativ einfach da i.A.nicht explizit nach der Rasse (die im Übrigen drüben außer bei einigen wenigen übriggebliebenen Vollkoffern irrelevant ist) gefragt wird.

Es gibt im Rahmen der Herkunft, Hispanic, asian, caucasian und tlw ashkenazin in den Volksstämmen bzw deren Erbgut kursierende signifikante Häufigkeiten von bestimmten Krankheiten (wie zB. sichelzellenanemie).

Mehr kann ich dazu nicht sagen weil mein dbzgl. Studium schon zu lange her ist.

Jedoch sei noch einmal angemerkt das zumindest zur Zeit meines längeren USA aufenthaltes der Begriff Race keine seltsame Konnotation hatte.

 

rlg

 

Christian

 

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.




×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.