Jump to content

Corona und so


sidewalksurfer
 Share

Recommended Posts

vor 7 Minuten hat BugHardcore folgendes von sich gegeben:

Ich denke auch, dass ich mit einer 0,001% gesteigerten Wahrscheinlichkeit leben könnte...

Auf jeden Fall besser als die 0,002% in der ersten Welle oder die 0,004% der zweiten.

 

ein vierfach verringertes sterberisiko als ohne Impfung nehme ich verdammt gerne...

Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde hat freerider13 folgendes von sich gegeben:

ein vierfach verringertes sterberisiko als ohne Impfung nehme ich verdammt gerne...

Das is halt immer das Problem mit Prozent und Prozent-Punkten:

Da steht ADDITIONAL probability in %-pts., also ist die Übersterblichkeit seit Impfung weniger hoch, aber nicht das Sterberisiko vierfach verringert.

Aber wem sag ich's, vielleicht auch zu kleinkariert von mir...

Link to comment
Share on other sites

schön das da in NRW scheinbar nicht drüber gesprochen wird, find zumindest nix in dieser Hinsicht.

Ist ja auch nicht wichtig, in so einem unbesiedelten Bundesland wie wir es sind mal in die Gänge zu kommen :whistling:

Link to comment
Share on other sites

Jetzt hat meine Mutter nen Anruf von ihrer Gynäkologin bekommen, ob sie nicht noch schnell geimpft werden will mit AZ. Komplett proaktiv - meine Mutter hatte mit der noch nicht mal gesprochen über das Thema, geschweige denn auf ne Liste setzen lassen. Die geben jetzt echt  komplett Vollgas in Bayern.:cool:

Link to comment
Share on other sites

vor 49 Minuten hat Steuermann folgendes von sich gegeben:

Das is halt immer das Problem mit Prozent und Prozent-Punkten:

Da steht ADDITIONAL probability in %-pts., also ist die Übersterblichkeit seit Impfung weniger hoch, aber nicht das Sterberisiko vierfach verringert.

Aber wem sag ich's, vielleicht auch zu kleinkariert von mir...

Hast schon recht, hab es simplifiziert. Is aber auch nicht der Kern: Hauptsache geringeres Sterberisiko.;-)

Link to comment
Share on other sites

Meine Eltern sind heute morgen aktiv angerufen worden (RLP). Ein anderes Ehepaar hat zum 3.(!) mal nen Termin zur Impfung mit Biontech (!!!) verschoben. Meine Eltern sollen 16:00 antreten und sich das gute Zeug abholen. (67/70 Jahre alt)

 

Ich rufe jetzt auch die Ärztin an. Wenn was frei wird, her damit...auch mal etwas an mich selbst denken jetzt.

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde hat dorkisbored folgendes von sich gegeben:

schön das da in NRW scheinbar nicht drüber gesprochen wird, find zumindest nix in dieser Hinsicht.

Ist ja auch nicht wichtig, in so einem unbesiedelten Bundesland wie wir es sind mal in die Gänge zu kommen :whistling:

Meine Ü60 Kollegen hier im Niederbergischen bekommen alle keinen Termin, weil auch mit Priorisierung genug nachfrage besteht. Vergammeln tut das Zeug wohl nicht.

Ein Bekannter in Lüdenscheid hat aber auf Nachfrage einen Termin beim Hausarzt bekommen. Musste halt den Haftungsausschluss unterschreiben, weil er erst 39 ist.

Link to comment
Share on other sites

vor 6 Stunden hat Champ folgendes von sich gegeben:

Das ist richtig. Allerdings sind die Maßnahmen ja ebenfalls rein politisch, weil es ja immer noch keine fundierten Daten gibt, was für Auswirkungen verschiedene Maßnahmen haben.

Das Virus ist auf Biologische Schutzstufe 3 eingestuft. Damit dürfte klar sein das im Innenbereich eigentlich gar nichts geht, und selbst draußen muss man vorsichtig sein. Höchstens bei wirklich niedriger Durchseuchung (wie im letzten Sommer) geht wieder was. Alles fundiert, alles bekannt. Sprich, man hätte ein Gesetz gebraucht mit dem man den ganzen Laden weitestgehend für solange dicht machen kann bis die Durchseuchung auf ein kontrollierbares Maß runter ist (von Epidemologen festgelegt), einschließlich der Grenzen dicht und natürlich unter Berücksichtigung der Versorgungssicherheit.  Das neue Gesetz ist nicht nur für diese Pandemie ungeeignet, sondern auch für zukünftige. Man stelle sich mal vor die Pocken brächen aus, bei mittlerweile kaum mehr vorhandenem Impfschutz, und dieses Gesetz fände dann Anwendung. Die Folgen wären noch katastrophaler als der Dreck den wir jetzt schon an den Hacken haben. :wacko: Das mit der Wahl in diesem Jahr ist ganz schlechtes Timing, das hätts nicht auch noch gebraucht und beschert uns jetzt eine solche Scheiße...

 

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

HIER ein völlig neues Impfprodukt mit doppelten Möglichkeiten?

 

Für Unmutige:

The mixing of ingredients for coronavirus vaccines from Johnson & Johnson and AstraZeneca occurred at a plant operated by Emergent, which has not yet been certified by the Food and Drug Administration to produce the Johnson & Johnson vaccine.

Emergent is a contract manufacturer for bulk vaccine substance for drugmakers Johnson & Johnson and AstraZeneca. It also has federal agreements for the production of medicines to combat bioterrorism threats.

Link to comment
Share on other sites

Global betrachtet stehen wir mit unserer Impfquote von knapp über 21% (die mindestens eine Dosis erhalten haben) gar nicht so schlecht da:

 

image.thumb.png.20b6b9b4a673acc6061cc8dacee2f155.png

 

Kontinentalvergleich:

image.thumb.png.c978eb7abfa5e52f8b90e9e34a6014c4.png

 

Quelle: https://ourworldindata.org/covid-vaccinations

 

weltweit übrigens derzeit so viele Infektionen wie noch nie zuvor:

image.thumb.png.2eddc69b00960ab313a8a7c14850f0ba.png

-> globale 7-Tage Inzidenz: 72 / 100.000

https://www.worldometers.info/coronavirus/

 

Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde hat CDI folgendes von sich gegeben:

HIER ein völlig neues Impfprodukt mit doppelten Möglichkeiten?

 

Für Unmutige:

The mixing of ingredients for coronavirus vaccines from Johnson & Johnson and AstraZeneca occurred at a plant operated by Emergent, which has not yet been certified by the Food and Drug Administration to produce the Johnson & Johnson vaccine.

Emergent is a contract manufacturer for bulk vaccine substance for drugmakers Johnson & Johnson and AstraZeneca. It also has federal agreements for the production of medicines to combat bioterrorism threats.

Ja, war ne verunreinigte charge die komplett vernichtet wurde. Schlamperei halt.

Meldung ist aber eh schon 3 Wochen alt...

 

BTW:

was ist eigentlich deine Intension im Moment immer solch leicht diskussionswürdiges oder überholtes Zeug zu posten?

 

jan

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

@freerider13 - kurze Frage, du scheinst da ja gut informiert zu sein ;-)

 

Ich hab hier einen Arbeitskollegen der extrem panisch unterwegs ist.

Seine Aussage: Tuberkulose in Verbindung mit Corona = Hoch-Risikopatient.

 

Was ich rausgefunden habe ist, dass eine gleichzeitige Erkrankung natürlich riskant sein kann bzw. riskant ist!

 

Seine Tuberkuloseerkrankung war aber in den 90er Jahren.

 

Link to comment
Share on other sites

vor 45 Minuten hat Torto folgendes von sich gegeben:

Nach den Niederlanden macht Frankreich jetzt so langsam wieder auf. Ich meine beide Länder stehen mit schlechteren Zahlen da.

 

 

Schweiz auch

Link to comment
Share on other sites

Dafür haben wir in Indien nun eine Doppelmutante und die Fallzahlen explodieren da. Zur Zeit ca. 330.000 Neuinfektionen pro Tag.

 

Die neue Mutante scheint auch schon in Belgien angekommen zu sein.

 

Das macht mir gerade richtig Sorgen, zumal zwei meiner Mitarbeiter in Indien infiziert sind und die offenbar Mangel an medizinischem Sauerstoff haben.

Link to comment
Share on other sites

vor 6 Stunden hat Tanatos folgendes von sich gegeben:

@freerider13 - kurze Frage, du scheinst da ja gut informiert zu sein ;-)

 

Ich hab hier einen Arbeitskollegen der extrem panisch unterwegs ist.

Seine Aussage: Tuberkulose in Verbindung mit Corona = Hoch-Risikopatient.

 

Was ich rausgefunden habe ist, dass eine gleichzeitige Erkrankung natürlich riskant sein kann bzw. riskant ist!

 

Seine Tuberkuloseerkrankung war aber in den 90er Jahren.

 

Ich sag’s mal so: wenn das ne ausgeheilte TBC war, dann ist er kein risikopatient. Anders natürlich, wenn die chronisch wäre oder dauerhafte Folgeschäden geblieben sind... ein Freund von mir hatte vor 5 Jahren eine komplett kollabierte Lunge, der gilt auch nicht als risikopatient - ist zu lange her.

 

aus den Nachrichten erst mal die schlechte Sache: die indische Mutante ist angeblich auch schon in Deutschland.

 

was gutes: in Passau wurde die impfpriorisierung für alle Impfstoffe komplett aufgehoben. Begründung: alle drei priogruppen sind vollständig durchgeimpft. Die Nachfrage ist enorm, auch AZ bleibt nicht liegen.

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Sooooo, meine Frau hatte heute ersten Termin mit biontech.

ich komm gerade von meinem Hausarzttermin für AZ. 
Sitz ich da, fragt die glatt: „würden sie auch pfitzer nehmen?“ klar - ich nehm alles!

 

das Glück des dummen: die macht diese Wochen schon die ersten zweitimpfungen mit AZ. Jetzt ist der Mist, dass in Bayern alle unter 60 bei der zweitimpfung die Wahlmöglichkeit zwischen biontech und AZ haben. Das kam aber so kurzfristig, dass man das vorher nicht abstimmen kann, und das ganze somit eine überraschungstüte für den Arzt ist... und meine musste noch ne Ampulle davon anbrechen, die jetzt weg musste. Und als prio 3 kam ich in frage...

 

goil.

meine Frau hat zweitimpfung in 6 Wochen, ich irgendwas zwischen 3 und 6 Wochen, je nach Verfügbarkeit des Impfstoffes. Eher 6, kann aber auch früher.

und dann sind wir endlich mit der Kacke durch!!!:wheeeha:

 

Beschwerden haben wir übrigens beide nicht, bloß der Arm tut ein wenig weh.:thumbsup:

 

 

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 31 Minuten hat subway folgendes von sich gegeben:

Gilt das auch für Kinder und Jugendliche?

 

Ok, das war missverständlich formuliert.

 

J&J ist ab 18.

AstraZeneca in D ab 61, und für alle die über 18 sind und sich trauen

Moderna ist ab 18

und BioNTech ist ab 16 (und hat aktuell ne Studie ab 12 laufen).

 

 

Link to comment
Share on other sites

Hach, ich Sitz grad auf meiner Terrasse und schwadronier vor mich hin: die Österreicher sperren ab 19.5. die Grenzen wieder auf, unter anderem für geimpfte, gastro auch.

ich glaub, 2 Wochen nach der zweiten Impfung prügel ich die Reuse mal nach Tirol auf an Kaiserschmarren und a Melange irgendwo auf ner berghüttenterrasse in der Sonne...:inlove::inlove::inlove:

Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde hat freerider13 folgendes von sich gegeben:

Sitz ich da, fragt die glatt: „würden sie auch pfitzer nehmen?“ klar - ich nehm alles!

 

Moin!

 

Es gab da unlängst zum Impfen und Alkoholkonsum  im Allgemeinen und im Besonderen mit Biontech recht Diffuses  zu lesen. 

 

Gibt es da Belastbares? Frage für einen Freund.

Link to comment
Share on other sites

Wollt ihr mal etwas lustiges hören? Im Rahmen der Inklusion haben Eltern von Kinder mit Förderbedarf die Wahl, ob sie ihre Kinder auf eine Förderschule oder eine Regelschulen schicken. Förderschullehrer haben bereits ein Impfangebot erhalten und alle, die ich kenne, sind geimpft. Lehrer einer weiterführenden Schule, die ein Inklusives Kind unterrichten, das aus medizinischen Gründen keine Maske tragen kann, aus sonderpädagogischen Gründen von der Testpflicht in der Schule und aus ethischen Gründen von der Testpflicht im Testzentrum befreit sind, werden derzeit nicht geimpft. 

 

 

Zum Totlachen oder? 

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.




×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.