Jump to content

Corona und so


Recommended Posts

vor 19 Minuten hat Beatnik66 folgendes von sich gegeben:

Söder spricht von einer Corona RAF

..und will dagegen mit einer Lockdown-SS vorrücken oder wie? Alt genug um es besser zu wissen isser ja. Zumindest unterhält er sich intellektuell auf Augenhöhe mit dem Anne-Frank-Vergleich und der Ermächtigungsgesetz-Parallele. 

  • Like 1
  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites
  • Replies 6.2k
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Wow. So eine dämliche Analogie hab ich ja noch nie gelesen. Wenn du säufst wie bisher, werden davon nicht 400 Leute nach einem Monat zum Alkoholiker. Wenn du ungeschützt vögelst, werden davon nicht 40

Ich seh ihn täglich, und er steht schon wieder.

vollkommen richtig!   meine Eltern (70+) haben es hinter sich. meine Mutter Rentnerin, muss sich im Frisörsalon noch Kröten dazuverdienen, geht fleissig auf arbeit. mittwoch 16.12: lockdown.

Posted Images

Gerade eben hat great8ride folgendes von sich gegeben:

Siehe Pflegekräfte

Kein Wunder, oder? Wenn das bei allen, die sowieso im Homeoffice sitzen mit der Zulage und auch noch nem Steuervorteil so wunderbar klappt, nur bei Ihnen nich, wird ein kleines Appläuschen in Zukunft vieleicht nich mehr reichen.

Hab heut schon wieder lesen müssen, wie sich die Senioren-Kränzchen geifernd empört haben über nur 50% Impfbereitschaft bei den Pflegekräften und auf der nächsten Seite les ich, dass der Impfstoff leider sowieso nur für die Geronten reicht und nicht für die Pfleger. 

Würd mich nich wundern, wenn bei der Behandlung bald mehr Leute so Sachen sagen wie beispielsweise "Heut wischen wir uns den Arsch mal alleine."

Link to post
Share on other sites

60.000 neue Infektionen alleine heute in Großbritannien. London hat einen Inzidenzwert von über 1000. Krankenwagen stehen Schlange vor den Krankenhäusern um ihre Coronapatienten einzuliefern. 
Hm, das gibt der neuen Mutation erstmal ein Gesicht

Link to post
Share on other sites
Gerade eben hat benji folgendes von sich gegeben:

Weil für den Söder der Feind immer links ist.

Die Welt kann so einfach sein, oder?

Im Superwahljahr muss halt schnell noch ein Schuldiger her, warum das beste Bundesland der Welt gar nich so dolle gut dasteht.

Bis zum September hin wird das Gepolter nach trumpschem Vorbild sicher nicht weniger werden. 

Link to post
Share on other sites

Sind das alles nachgemeldete Fälle von Weihnachten die tatsächlich jetzt erst in der Statistik auftauchen, oder haben wir ein größeres Problem?

 

image.thumb.png.0b3325c59f55ab31a9e2878c1b6dbc1b.png

 

Wird dann wohl eher Mitte Februar werden bis ein Inzidenzwert unter 50 erreicht ist wenn das so weitergeht.

Link to post
Share on other sites

Ende Januar war zumindest mal eine recht optimistische Prognose. Mit einem konsequenten 3-wöchigen Lockdown im November hätte die Sache schon längst erledigt sein können. Mit weniger Toten und geringeren Gesamtkosten.

  • Like 1
  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites
vor 2 Minuten hat gertax folgendes von sich gegeben:

Ende Januar war zumindest mal eine recht optimistische Prognose. Mit einem konsequenten 3-wöchigen Lockdown im November hätte die Sache schon längst erledigt sein können. Mit weniger Toten und geringeren Gesamtkosten.

 

Sicher wäre das so. Aber wie soll das in unserem deutschen Lande umgesetzt werden wenn jeder "Provinzkaiser" entscheiden darf wie er es gerne hätte? (und sei es nur, um sich für den nächsten Wahlkampf zu wappnen). Schau dich doch mal um, die Länderchefs sind sich doch shcon nicht einig, was im einen Land verboten ist, das ist im anderen erlaubt! Kommt mir vor wie bei den Kiddies "wenn`s  Mama nicht erlaubt, dann geh ich halt zum Papa"

Link to post
Share on other sites

@*Wolfgang* sicherlich keine einfache Aufgabe. Aber wenn es einfach wäre, dann könnte es ja jeder. Die Akzeptanz dafür bei der Bevölkerung zu erhalten ist sicherlich auch nicht so einfach.

 

Vielleicht klappt's ja bei der dritten Welle, nachdem wir 4 Monate auf der zweiten Welle rumgeeiert haben. Die zweite Welle scheint im Rückblick auch vermeidbar gewesen zu sein.

 

 

  • Like 1
  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden hat gertax folgendes von sich gegeben:

Sind das alles nachgemeldete Fälle von Weihnachten die tatsächlich jetzt erst in der Statistik auftauchen, oder haben wir ein größeres Problem?

Ich denke, spätestens seit Januar hatten wir ein Arroganz-Problem und seit September haben wir ein Corona-Problem. 

Wäre bestimmt interessant, die Zeitabschnitte zwischen dem Bekanntwerden relevanter Mutationen mitzuverfolgen. Das mit der Akzeptanz in der Bevölkerung wird sich spätestens dann von allein regeln, wenn die Toten nicht mehr bloß Zahlen in einer Tabelle, sondern Gesichter aus der Nachbarschaft sind. 

Edited by Steuermann
Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde hat Steuermann folgendes von sich gegeben:

Ich denke, spätestens seit Januar hatten wir ein Arroganz-Problem und seit September haben wir ein Corona-Problem. 

Wäre bestimmt interessant, die Zeitabschnitte zwischen dem Bekanntwerden relevanter Mutationen mitzuverfolgen. Das mit der Akzeptanz in der Bevölkerung wird sich spätestens dann von allein regeln, wenn die Toten nicht mehr bloß Zahlen in einer Tabelle, sondern Gesichter aus der Nachbarschaft sind. 

Oh Mann!, hatte schon im Mai letzten Jahres so eine abgründige Begegnung!

Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden hat Beatnik66 folgendes von sich gegeben:

Das wird noch böse enden!

Werner Enke in Zur Sache Schätzchen 


Martin hat’s gesagt ;-) 

 

Und kurz danach wurde wenigstens noch ehrlich gefummelt!

 

„...mach keine Mätzchen, rauchen wir noch‘n Zigarettchen ...“

 

Ich wär grad gern in dieser Zeit. Auch alles andere als Golden.
Aber irgendwie greifbarer und nachvollziehbarer. 

 

 

So ist’s grad kackerlakack! 

 

 

 

  • Like 2
Link to post
Share on other sites
vor 9 Stunden hat gertax folgendes von sich gegeben:

@*Wolfgang* sicherlich keine einfache Aufgabe. Aber wenn es einfach wäre, dann könnte es ja jeder. Die Akzeptanz dafür bei der Bevölkerung zu erhalten ist sicherlich auch nicht so einfach.

 

Vielleicht klappt's ja bei der dritten Welle, nachdem wir 4 Monate auf der zweiten Welle rumgeeiert haben. Die zweite Welle scheint im Rückblick auch vermeidbar gewesen zu sein.

 

 

Ja, da hast Du wohl recht.  Wenn aber nur Dickköpfe am Werk sind, welche nicht "das große Ganze" sehen, sondern maximal ihre eigene Nasenspitze, dann kommt eben genau das heraus was wir momentan sehen. Dann haben wir Flickenteppiche, zig verschiedene Maßnahmen, ewig lange Entscheidungswege und demzufolge auch mit zunehmender Dauer (sowie ausbleiben einer meßbaren Wirkung der Maßnahmen) eine sinkende Akzeptanz in der Bevölkerung.

 

Oder anders: der Fisch fängt schon am Kopf an zu stinken.

 

Das soll aber nicht heißen daß ich Leute gut finde, welche sich über jegliche Maßnahmen hinwegsetzen und gerade machen was sie wollen. Dennoch gibt es Maßnahmen, deren Wirkung man zumindest infrage stellen darf. Eben weil sie unausgegoren wirken oder eben am Ziel vorbei führen.

Link to post
Share on other sites
vor 13 Stunden hat gertax folgendes von sich gegeben:

Sind das alles nachgemeldete Fälle von Weihnachten die tatsächlich jetzt erst in der Statistik auftauchen, oder haben wir ein größeres Problem?

 

image.thumb.png.0b3325c59f55ab31a9e2878c1b6dbc1b.png

 

Wird dann wohl eher Mitte Februar werden bis ein Inzidenzwert unter 50 erreicht ist wenn das so weitergeht.

Kann man noch nicht sagen. Die Feiertage lagen so blöd, dass alles durcheinandergekommen ist. Dazu noch, dass sich vor den Feiertagen extrem viele testen haben lassen.

es war absehbar, dass die Zahlen direkt an/nach den Feiertagen in Relation zu niedrig und danach zu hoch sind.

etwa ab diesem Mittwoch/ Donnerstag können wir wieder mit halbwegs aussagekräftigen Zahlen rechnen.

 

  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites

Zitat von gestern bei Heute:

 

Das Virus ist nicht föderal... 

 

In einer Frage an Bodo Ramelow. 

Fand ich ganz anschaulich, warum Maßnahmen die föderal getroffen werden, vielleicht nicht zielführend sein können.

 

Link to post
Share on other sites
vor 13 Minuten hat frankfree folgendes von sich gegeben:

Dass die Mutationen unser Problem sein würden war leider klar.

die gute Nachricht ist zwar, dass zumindest der biontech Impfstoff nach derzeitigen Erkenntnissen sowohl gegen die Südafrika Variante als auch gegen die englische hilft.

nur kann halt einfach gar nicht so schnell produziert werden, wie wir das Zeug bräuchten... daher sind weitere Verschärfungen leider gar nicht unrealistisch. Vor allem die englische Variante breitet sich offenbar stärker unter Kindern und Jugendlichen aus. Zwar asymptomatisch, macht sie aber zu Überträgern. Für Schulöffnungen sieht’s daher eher düster aus.

 

wir müssen uns halt wohl oder übel über die Zeit retten, bis genug Impfstoff da ist...

 

grosse Sorge bereitet mir der angedachte Plan der Engländer, den Impfstoff nicht nach 21/28 Tagen ein zweites Mal zu impfen um mehr Menschen gleichzeitig impfen zu können. Wenn die Impfung nicht vollständig ist besteht noch kein vollständiger Schutz. Dieser - dann auch wieder nachlassende Schutz - birgt die Gefahr, dass das Virus in diesem Zeitraum wieder mutieren könnte, und zwar in Form einer Anpassung auf den Impfstoff. Geschieht das wäre die Impfung wirkungslos und wir alle ziemlich am Arsch...

ich hoffe also wirklich, dass die solchen Unsinn bleiben lassen!

 

ach ja: eine weitere Mutation ist in Brasilien aufgetaucht, wurde in Japan entdeckt bei Reisenden. Über die ist bislang noch nichts weiteres bekannt.

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.




×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.