Jump to content

Corona und so


Recommended Posts

Wollte mir heute Morgen (9:00 Uhr) aus Neugier beim Aldi so'n Schnelltest besorgen. Die riesige Schlange an Menschen hat mich aber abgeschreckt. Zuhause angekommen stand schon auf der WDR Seite alles ausverkauft!

Edited by Beatnik66
Link to post
Share on other sites
  • Replies 8.4k
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Wow. So eine dämliche Analogie hab ich ja noch nie gelesen. Wenn du säufst wie bisher, werden davon nicht 400 Leute nach einem Monat zum Alkoholiker. Wenn du ungeschützt vögelst, werden davon nicht 40

Ich seh ihn täglich, und er steht schon wieder.

Ganz großartig. Genau das ist es doch letztendlich, warum diese Pandemie nicht in den Griff zu bekommen ist. Natürlich ist es leicht über unsere unfähigen Politiker zu schimpfen. Aber im Endeffekt ist

Posted Images

Gerade eben hat Beatnik66 folgendes von sich gegeben:

Schnelltest

Macht keinen Spaß, wir testen uns seit letzter Woche 2x wöchentlich. Wenn's nicht so sinnvoll wäre, würde ich gern drauf verzichten.

 

Bzgl. "Nebenwirkungen": das sind keine Nebenwirkungen, sondern Impfreaktionen. Bitte nicht ständig vertauschen.

Das eine ist völlig normal, das andere unerwünscht (auch wenn Nebenwirkungen in der Pharmazie durchaus auch mal bewusst genutzt werden).

Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden hat Steuermann folgendes von sich gegeben:

 

 

Laut Spiegel hat in 16 Kilometer Entfernung von mir jemand einen wirksamen Impfstoff entwickelt und hat deswegen jetzt ein Strafverfahren am Hals. 

Hab zwar das aktuelle Heft vor mir liegen, aber die Meldung gibts offenbar nur Online. Ist die Meldung seriös? Ist da was dran? 

Coronavirus: Der Corona-Tüftler und sein Impfstoff im Marmeladenglas - DER SPIEGEL

 

 

Darin wirst du nichts finden, die Meldung ist schon 4 Wochen alt.

 

Schau mal hier.

 

Edited by Arthur
  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde hat gertax folgendes von sich gegeben:

Habt ihr die Termine alle telefonisch bekommen? Oder hat sich tatsächlich bei jemandem was getan der sich, bzw. seine Angehörigen, auf diese ominöse Warteliste setzen ließ?

 

Meine Mutter (86) hat sich ihre Termine selbst online(!) besorgt und mich am

8. Februar morgens um 10:15 stolz wie Oskar angetextet. Das "How to...." 

hat sie sich am Sonntag davor auf einer WDR Seite runtergeladen. Ihre (Biontech)

Termine waren am 12.2. und gestern, keine Impfreaktionen bis jetzt. 

 

 

Edited by Arthur
  • Like 2
  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites

Meine Omas, beide knapp 90, sind auf der Warteliste seit es das Teil gibt (3-4 Wochen oder so, in Baden-Württemberg). Seitdem hat sich nichts getan. Über https://www.impfterminmonitor.de ist aber ersichtlich, dass die Impfzentren bei denen sie auf der Warteliste stehen munter weiter Termine vergeben. Da frage ich mich, ob das mit der Warteliste eher eine Sackgasse war.

 

Bei anderen scheint das entweder schneller zu gehen, oder ich habe einfach nur noch nichts von Leuten gehört denen es mit ihren Angehörigen ähnlich geht.

Link to post
Share on other sites

Von einer Warteliste habe ich hier in NRW noch nicht gehört.

Die Leute aus meinem Freundeskreis, die für ihre Eltern Termine

gemacht haben, hatte alle Erfolg in der Zwischenzeit. Vielleicht

ist es besser, sich weiter selbst um Termine zu kümmern, als

auf eine Warteliste zu vertrauen.

Meine Mum legt großen Wert auf ihre Selbständigkeit. Deswegen

hat sie auch vor 10 Jahren einen Computer Kurs in der VHS besucht

und seit dem so eine Art Senioren-Windows auf einem Lap-Top,

hat der damalige Dozent vermittelt, der das auch wartet.

Hier in Düsseldorf hat man in den ersten Wochen von 14:00-20:00 Uhr

geimpft,  mittlerweile geht es schon morgens los. Auch wenn noch vieles

hakt, geht es vorwärts, ich denke in Kürze auch noch schneller, dank

der Freigabe von Astra und Johnson & Johnson, die wohl auch kurz

vor der Zulassung stehen. 

Im Spon ist ein Artikel über irgendwelche Briten, die mit Häme darüber

herziehen, dass Deutsche ihnen im Sommer auf Malle keine Liegen weg

nehmen. Verstehe ich nicht sowas, wenn ich mit 124.000 Toten weltweit

auf Platz 5 liege, halte ich mich mit jeder Häme erstmal zurück. 

Link to post
Share on other sites
vor 23 Minuten hat Arthur folgendes von sich gegeben:

Von einer Warteliste habe ich hier in NRW noch nicht gehört.

Die Leute aus meinem Freundeskreis, die für ihre Eltern Termine

gemacht haben, hatte alle Erfolg in der Zwischenzeit. Vielleicht

ist es besser, sich weiter selbst um Termine zu kümmern, als

auf eine Warteliste zu vertrauen.

 

Das Problem ist, dass man sich, ist man erst einmal auf der Warteliste registriert, nicht mehr umentscheiden kann.

 

--------

 

Die ü80 jährigen dürfen wohl zwei Personen bestimmen, die mitgeimpft werden (enge Kontaktpersonen, also z.B. wenn einen die Kinder versorgen etc. und deswegen häufig zu Besuch sind). Müssen die bei der Anmeldung dann gleich mit benannt werden? Oder einfach mitgehen? Hat jemand Erfahrung wie das läuft?

 

Ähnlich verhält es sich wohl mit engen Kontaktpersonen von Schwangeren.

Link to post
Share on other sites
vor 21 Minuten hat gertax folgendes von sich gegeben:

 

Oder einfach mitgehen? Hat jemand Erfahrung wie das läuft?

 

 

Kann ich mir nicht vorstellen, dass man da einfach mit Hinz und Kunz auftauchen kann. 

Dann stehen die +2 von Onkel Ernst und Oma Else demnächst bei Ebay.  

Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden hat Beatnik66 folgendes von sich gegeben:

Wollte mir heute Morgen (9:00 Uhr) aus Neugier beim Aldi so'n Schnelltest besorgen. Die riesige Schlange an Menschen hat mich aber abgeschreckt. Zuhause angekommen stand schon auf der WDR Seite alles ausverkauft!

War hier genauso. Weil nicht alle Läden Samstags mit Ware beliefert werden, ist der Bezirksleiter persönlich mit dem Zeugs rumgefahren. Meine Frau hat ihn gefragt, ob damit zu rechnen ist, dass sich Menschen beim Kampf um die Tests infizieren werden..

Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden hat gertax folgendes von sich gegeben:

Da frage ich mich, ob das mit der Warteliste eher eine Sackgasse war.

 

vor 2 Stunden hat Arthur folgendes von sich gegeben:

Vielleicht ist es besser, sich weiter selbst um Termine zu kümmern, als auf eine Warteliste zu vertrauen.

Bei uns (Niedersachsen) stand das genau so in der Zeitung. Am effektivsten ist die direkte Terminreservierung über das Internetportal. Wer sich in dem Portal in die Warteliste einträgt, bekommt einen Termin zugewiesen, wenn Kapazitäten im Impfzentrum frei sind. Die direkte Terminvergabe per Telefon wurde ausgesetzt. Ruft man bei der Hotline an, kommt man auch nur auf die Warteliste.

Link to post
Share on other sites
vor 16 Minuten hat robertundsophie folgendes von sich gegeben:

direkte Terminvergabe per Telefon wurde ausgesetzt

wtf - da hätte meine 83-jährige Mutter dann höchstens über mich eine Chance für einen Termin gehabt. Per Telefon hatte sie schon Mitte Januar die 1. Impfung und drei Wochen später die 2. (Bayern, Bayreuth). Wie groß muss der Realitätsverlust bei den Organisatoren der Impfungen sein, wenn die alten Leute, die in der Regel zwar telefonieren können, aber sogar ihre Überweisungen analog zur Bank tragen, jetzt auf diese einfachere Weise keinen Termin mehr vereinbaren können :wacko:

  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites

Diesen ganzen Trouble mit der Terminvergabe für die Ältesten hätte

man sich ersparen können, wenn der zuständige Minister mal irgendeinen

Knall gehört oder Ahnung von seinem Job hätte. Frauen (ich glaube über

50) gehen alle 2 Jahre zur Brustkrebsvorsorge. Den Termin vereinbaren

sie nicht selbst, sondern werden zu diesen Untersuchungen schriftlich

eingeladen, inkl. kommen sie dann und dann da und da hin.

Was hätte dagegen gesprochen, genau so zu verfahren?

Die ü80er haben jede Menge Zeit und die meisten tun eh, was Vater Staat sagt. 

Da kommt doch jeder Blöde drauf, oder nicht?

Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden hat thisnotes4u folgendes von sich gegeben:

wtf - da hätte meine 83-jährige Mutter dann höchstens über mich eine Chance für einen Termin gehabt.

Naja.. Wie gesagt, man kommt per Telefon auf die Warteliste, die zumindest bei meiner Oma relativ gut funktioniert hat. Wenn ich das richtig in Erinnerung habe ist unser Landkreis im Vergleich zum Rest des Landes aber auch relativ gut dabei. Mit einem direkten Termin wäre sie vielleicht zwei, drei Tage früher drangekommen, aber das macht am Ende ja keinen Unterschied.

Link to post
Share on other sites

Das wäre aber viel zu einfach gewesen. 

Jeder in Deutschland ist Krankenversichert. Einfach über die kk die jeweiligen leute kontaktieren und termin vereinbaren. Die kk hat ALLE Daten von jedem. Die drücken aufs knöpfchen und zack sind alle ü80er auf dem schirm. 

Link to post
Share on other sites
vor 36 Minuten hat krankerfrank folgendes von sich gegeben:

Jeder in Deutschland ist Krankenversichert. Die kk hat ALLE Daten von jedem. 

DAS sind allerdings gleich zwei Irrtümer... 

Link to post
Share on other sites
vor 43 Minuten hat krankerfrank folgendes von sich gegeben:

Jeder in Deutschland ist Krankenversichert. 

Kenne genug,  die nicht versichert sind, selbständig und Kleinbetrieb, die sparen an allem, leider.

Link to post
Share on other sites
vor 4 Minuten hat spondy folgendes von sich gegeben:

Kenne genug,  die nicht versichert sind, selbständig und Kleinbetrieb, die sparen an allem, leider.

Wie wahr spondy:thumbsup:

Link to post
Share on other sites
vor 1 Minute hat Beatnik66 folgendes von sich gegeben:

Wie wahr spondy:thumbsup:

Sind doch alle selbst Schuld, 

wie heißt das?

Geiz ist geil  und wehe das Übel kommt.

Link to post
Share on other sites
vor 9 Minuten hat spondy folgendes von sich gegeben:

Sind doch alle selbst Schuld, 

wie heißt das?

Geiz ist geil  und wehe das Übel kommt.

Das hast Du wohl ironisch gemeint. 

Kann nur sagen Scheiss Kapitalismus. 

PS Geiz ist/macht impotent. 

Man(n) spart sich die Ejakulation

Edited by Beatnik66
Link to post
Share on other sites
vor 6 Minuten hat Beatnik66 folgendes von sich gegeben:

Das hast Du wohl ironisch gemeint. 

Kann nur sagen Scheiss Kapitalismus. 

PS Geiz ist/macht impotent. 

Man spart sich die Ejakulation

Gesundheit geht vor in meinen Augen, wer weiß was übermorgen ist.

Hab seit 2004  schon genug durchgemacht.

Link to post
Share on other sites
vor 1 Minute hat Beatnik66 folgendes von sich gegeben:

Das hast Du wohl ironisch gemeint. 

Das hoffe ich wohl auch sehr...

War selbst lange genug aus purer Geldnot nicht versichert und musste dann mit nem Notfall ins KH. 

Aber dann kam Schröder und hat mit diesen unhaltbaren Zuständen ein Ende gemacht und alle Unversicherten einfach verpflichtet, sich zu versichern und für die zurückliegenden Jahre Beiträge nachzuentrichten. Weiß nicht, wie viele das in die Privatinsolvenz getrieben hat. Schwillt mir immer noch der Kamm, wenn ich dran denke. Ist aber ein völlig anderes Thema. 

Nein, Du müsstest auch die privaten Krankenversicherungen zum Datenaustausch mit den vielen vielen gesetzlichen Versicherungen verpflichten. Einen einheitlichen Datenpool gibt's dann ja noch nicht mal über die Kassenärztlichen Vereinigungen. 

 

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.




×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.