Jump to content

Corona und so


Recommended Posts

vor 4 Minuten hat dorkisbored folgendes von sich gegeben:

 

Um ehrlich zu sein: Ja

 

Weil meine Werkstatt eben nicht am Haus/Wohnung ist. Und ich da aktuell meinen Ausgleich und meinen Seelenfrieden finde.

Dank Job komm ich da aber erst gegen 18 Uhr an....und darf dann grob um 19.35 Uhr aufhören, um mir die Griffel zu waschen und heim zu fahren. Damit ich pünktlich zu Hause wäre.

 

Für doof ne grobe Stunde lohnt sich das aber nicht, in die Werkstatt zu fahren.


Wir hatten hier bis letzten Samstag Zapfenstreich um 22 Uhr.....seit kurz vor Weihnachten. Das fand ich ok (bringt zwar nix, aber sieht auf dem Zettel gut aus). Aber 20 Uhr ist halt albern. 

 

Ist aber halt mein persönliches Leid.... könnte aber im Kopf zu nem Problem werden......wenn das wirklich bei uns kommt, bin ich geneigt einfach mal darauf zu scheissen.....weil zwischen Wohnung - Auto - Halle treffe ich eh auf niemanden....

In der Halle hat nicht zufällig ne enge Hilfsbedürftige Kontaktperson seine meldeadresse?:whistling:

is bei mir tatsächlich so: schrauberwerkstatt ist bei den hilfsbedürftigen Eltern am Grundstück. Ob ich mit Einkäufe bringen jetzt um 19 oder 23 Uhr fertig bin juckt hier keine Sau...

 

jan

Link to post
Share on other sites
  • Replies 7.7k
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Wow. So eine dämliche Analogie hab ich ja noch nie gelesen. Wenn du säufst wie bisher, werden davon nicht 400 Leute nach einem Monat zum Alkoholiker. Wenn du ungeschützt vögelst, werden davon nicht 40

Ich seh ihn täglich, und er steht schon wieder.

vollkommen richtig!   meine Eltern (70+) haben es hinter sich. meine Mutter Rentnerin, muss sich im Frisörsalon noch Kröten dazuverdienen, geht fleissig auf arbeit. mittwoch 16.12: lockdown.

Posted Images

vor 9 Minuten hat zimbo folgendes von sich gegeben:

 

FFP2, der nächste Streich. Alles bisher dagewesene war also dann doof? Ich als Bartträger sollte lieber normale (bisherige) Masken tragen... Rasurpflicht als nächstes....? 

 

 

 

 

 

 

 

schaise, weil ali´s barbershop hat ja zu.

Link to post
Share on other sites
vor 13 Minuten hat freerider13 folgendes von sich gegeben:

In der Halle hat nicht zufällig ne enge Hilfsbedürftige Kontaktperson seine meldeadresse?:whistling:

is bei mir tatsächlich so: schrauberwerkstatt ist bei den hilfsbedürftigen Eltern am Grundstück. Ob ich mit Einkäufe bringen jetzt um 19 oder 23 Uhr fertig bin juckt hier keine Sau...

 

jan

 

Nö.... aber sowas in der Art würde mir dann als "Ausrede" auf den Lippen liegen. Mutter wohnt im Nachbarort....und die hat mich angerufen, ihr ginge es nicht so gut. Und ich als Sohn muß ja nun nachgucken, was da los ist....

 

Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde hat zimbo folgendes von sich gegeben:

 

FFP2, der nächste Streich. Alles bisher dagewesene war also dann doof? 

 


Nein, da gab es bis jetzt ganz einfach produktionsbedingte Versorgungsengpässe. Normale Maske schützt halt mehr nach außen, FFP2 Maske etwas besser in beide Richtungen.

 

Angesichts der drohenden Mutanten-Welle wohl ein richtiger und wichtiger Schritt. 
 

Muss man jede Verbesserung per se erstmal anzweifeln, nur, weil es eine Veränderung ist? (Oder weil man sich gar nicht erst damit auseindersetzt, sondern erstmal munter drauflosschreibt?). :blink:
 

Am Anfang gab‘s so gut wie gar keine Masken, dann Millionen unbrauchbare, dann einfache Masken für alle und jetzt eben FFP2 für alle. Das ist doch Fortschritt... Leute, es ist Krise.

Link to post
Share on other sites

Stimmt so nicht ganz.

 

Ja, FFP2 Masken schützen besser.

 

Das die jetzt forciert werden, dürfte eher daran liegen, das der Bund über 80 Händler, welche diese besorgt haben vorsichtig ausgedrückt " etwas unglücklich" gemacht hat.

 

Ware im Frühjahr bestellt, aber weder bezahlt, noch abgenommen.

 

Dann werden sie jetzt als Entschuldigung hintenrum in den Markt gedrückt.

 

Zu den EK Preisen werden da einige Glücksritter auf der Strecke bleiben...

Link to post
Share on other sites
vor 13 Minuten hat reusendrescher folgendes von sich gegeben:


 

Am Anfang gab‘s so gut wie gar keine Masken, dann Millionen unbrauchbare, dann einfache Masken für alle und jetzt eben FFP2 für alle.

 

Wie meinste das? Ich renn hier weiter mit der Baumwollmaske rum....oder Synthetik, was weiß ich was da drin ist. 1x Maske is es nich sondern eben so ein Stofflappen. Welche hab ich denn da in Deiner Auflistung? ne unbrauchbare oder ne einfache? und was war dann ne unbrauchbare?

Link to post
Share on other sites

Die Unbrauchbaren waren die Lieferung aus China am Anfang. Keine Ahnung, welchen Henry Du Dir vor die frontal-kaputalen Körperöffnungen hängst, aber z.B. die superschicken Accessoires von adidas bis Gucci sind erwiesenermaßen Müll.... Wie wohl alles, was überhaupt keine Zertifizierung hat, sondern, wie bei den Designer-Produkten, eher Warnhinweise im Kleingedruckten.

Link to post
Share on other sites

ja nun so sagte man ja auch, egal was, Hauptsache was vor die Schnüss. Und wenn es dann nach der Einteilung geht, rennt wohl 98% der Bevölkerung mit Müll vorm Mund rum. Scheint aber ja irgendwie trotzdem was zu bringen.

Link to post
Share on other sites

Auf die Gewebe-Feinheit, Mehrlagigkeit und das Material kommt‘s an. Nimm einen billigen Schal als Beispiel, grob gewebtes Polyester und für‘s Virus ganze Scheunentore zwischen den Maschen und am Material bleiben sie auch nicht kleben. 
 

Die dreilagige, einfache, Blaue kann da um Welten mehr, ist ja auch dafür gemacht... :satisfied:

 

Sagt mal, werdet Ihr da unten echt nicht über sowas aufgeklärt? :blink:

Link to post
Share on other sites
vor 31 Minuten hat reusendrescher folgendes von sich gegeben:


...und jetzt eben FFP2 für alle. Das ist doch Fortschritt...

 

Ich sag mal mit Einschränkung. Richtig getragen bietet eine echte FFP2 Maske auch dem Träger einen sehr hohen Schutz vor Viren. Das Problem ist die Handhabung. Seit vor Weihnachten die Senioren die ersten FFP2 Masken bekommen hat sieht man die jetzt hier beim Einkaufen schon sehr häufig. Die wenigsten tragen die aber vernünftig. Die Problematik mit Bart wurde ja oben bereits angesprochen. Das ist jetzt bei den meisten älteren Menschen nicht so das Thema. Geht aber schon los, dass die wenigsten es hinbekommen den Drahtstreifen auch nur einigermaßen an die Nase anzupassen, teilweise die Maske über der Brille, zu hoch, zu tief, bei den meisten auf jeden Fall so, dass sie nicht annähernd dicht am Gesicht anliegen.

Bei vielen ist meiner Beobachtung nach eine Stoffmaske die bessere Wahl. Sie mag zwar vom Gewebe her weniger schützen, ist aber von der handhabung deutlich einfacher und schließt bei den meisten deutlich besser zum Gesicht ab.

Dazu kommt dann noch das Thema mit der Nutzungsdauer, Wäsche, Desinfizieren, etc.. Da wird wohl häufig auch mehr falsch als richtig gemacht.

Link to post
Share on other sites

Meine Mutter, 67, fragte mich auch zu diesen Masken... Sie konnte in der Apotheke einen 5er Pack für nen 10er kaufen. Soweit so gut. Als ich ihr sagte, das sie das Ding normalerweise nur 1 mal tragen sollte und das maximal 2 Stunden am Stück verstand Sie das nicht so ganz. Sie fragte mich ob sie einen Geldscheisser hätte.... :-( Ich empfahl ihr noch mal nen 10er Pack und dann die Masken nach Tagen zu kennzeichnen. Dann maximal ein mal die Woche für die Zeit tragen und wieder am darauffolgenden Wochentag frühestens zu tragen.... Ob dann der Sinn der Maske immer noch gegeben ist, wenn ich alles so befolge wie es sich gehört damit alles gut ist? 

Wiederum muss meine Frau, im Optikerladen, keine FFP2 Maske tragen. Nur der Kunde.... alles klar. Ist ja auch logisch, da die Betreiber auch keinen Geldscheisser haben. Und dann kommt ja noch die Maximale Nutzung mit den ganzen Tücken. Gayfickt eingeschädelt....

Link to post
Share on other sites
vor 7 Minuten hat Beatnik66 folgendes von sich gegeben:

Eigentlich schade, hatte mir coole Masken mit Mod Target zugelegt. 

Na ist doch kein Problem.

Die ziehtst Du zusätzlich über die FFP2 drüber.

Dann biste sicher und schick!:satisfied:

  • Haha 1
Link to post
Share on other sites
vor 17 Minuten hat reusendrescher folgendes von sich gegeben:

Auf die Gewebe-Feinheit, Mehrlagigkeit und das Material kommt‘s an. Nimm einen billigen Schal als Beispiel, grob gewebtes Polyester und für‘s Virus ganze Scheunentore zwischen den Maschen und am Material bleiben sie auch nicht kleben. 
 

Die dreilagige, einfache, Blaue kann da um Welten mehr, ist ja auch dafür gemacht... :satisfied:

 

Sagt mal, werdet Ihr da unten echt nicht über sowas aufgeklärt? :blink:

 

doch doch..... aber aufklären kann man nur die Personen, die das auch möchten. Oder warum glaubst Du, rennt eben fast jeder mit nem Baumwolllappen mit Aufdruck des Lieblingsvereins, des eigenen Vierbeiners oder ner tollen Clownsfresse rum? Bestimmt nicht, weil die Träger glauben, super geschützt zu sein. Sondern weil Sie nen Lappen im Gesicht haben müssen.

 

Mir mußte das nicht erzählen, ich kenn die Unterschiede schon.... aber Du weißt doch, nun hat Erika über Monate so viele hübsche Masken gekauft und selber genäht, abgestimmt auf die Winterjacke und das Bürooutfit....und nun soll das alles vorbei sein und eine hässliche FFP2 Maske StateoftheArt sein.....nein nein....so gehts ja nun nicht

 

 

  • Thanks 1
  • Haha 1
Link to post
Share on other sites

MASKE:

 

erst mal back to the roots - Anfang erster lockdown:

Masken schützen. Irgendwie...

Virus wird durch aerosole übertragen. Am anfang glaubte man bloß an tröpfcheninfektion - war aber eben schlimmer...

 

Masken mit Ffp status? Sofort ausverkauft...

Lösung? Selbstgemachte Masken. Warum? Einfach: weil besser als gar keine. Hält aerosole definitiv nicht auf - sorgt aber zumindest für keine gar so große Wolke... Thats ist - thats all. (Gilt auch für sämtliche designermasken, die momentan so rumschwirren.)

 

jetzt gibt es genug FFP2. Schützt besser - aber eigentlich nur die anderen (sofern kein ausatemventil vorhanden). Aber ganz klar: kann das Virus auch noch nicht beim einatmen filtern. Warum propagiert man es dann trotzdem? Antwort gibt die sehr geschickte Frage einer Journalistin in der ersten Welle gegenüber einem Arzt, der die Wirkung der FFP2 in Frage gestellt hat - es schütze einen ja selber nicht: „aber Herr Doktor - mit Verlaub, verstehe ich das richtig: FFP2 schützt nur die anderen aber nicht mich selbst. Wenn jetzt aber JEDER FFP2 tragen würde, dann wären ja „alle anderen“ geschützt wozu ich auch zähle - und damit wären ja dann doch alle geschützt, oder?“

antwort: schweigen im Walde...

(ja, Logik is a bitch...)

 

WIRKLICH schützen - auch einen selbst- kann nur eine Maske ab klasse ffp3 und aufwärts. Warum verteilen wir die also nicht? Auch wieder einfach: weil der Großteil der Bevölkerung zu blöd zur Benutzung ist...

mit einer Ffp3 ist es NOCH schwerer zu atmen, der Drang das Ding abzunehmen ist dadurch noch größer. Dazu kommt: die höhere filterwirkung wird bei falscher Anwendung NOCH leichter ausgehebelt als bei FFP2 (Stichwort: Bart), und deshalb mutet man das der Bevölkerung erst gar nicht zu.

falsch angewendet hätte eine Ffp3 gar keine Wirkung, dann ist ne richtig angewendete FFP2 immer noch besser für alle...

 

ich kann nur sagen: wenn ihr an Ffp3 rankommt dann nehmt die, aber benutzt sie bitte auch richtig und korrekt! Heißt zB.: Bart ab! Täglich...

 

jan

 

 

Link to post
Share on other sites
vor 11 Minuten hat freerider13 folgendes von sich gegeben:

Bart ab! Täglich...

 

 

Ich bitte aber um genaue Regulierung der verordneten Rasur. Für alle! Auch die Damen!

Link to post
Share on other sites

hm....vielleicht war ja genau das der Plan... nix Bill Gates, nix Kinderblut - sondern der Niedergang des Hippstertums

 

Kann mal jemand dem Wendler wecken, er könnte da was Neues in die Welt raus hauen...

Edited by dorkisbored
Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde hat reusendrescher folgendes von sich gegeben:

@Champ: Sorry, aus der therapeutischen Arbeit würde ich dazu ableiten: Wer sich so dermassen dämlich anstellt, dem fehlt einfach nur der Wille... Das hat dann aber nichts mit dem Arbeitsmaterial zu tun.

 

Da werde ich dich in 30 Jahren noch mal dran erinnern. Das hat nix mit Willen zu tun, im Alter nehmen nun mal die motorischen Fähigkeiten ab, genau wie auch das Sehvermögen u.s.w.

 

 

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.




×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.