Jump to content

Corona und so


Recommended Posts

  • Replies 7.5k
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Wow. So eine dämliche Analogie hab ich ja noch nie gelesen. Wenn du säufst wie bisher, werden davon nicht 400 Leute nach einem Monat zum Alkoholiker. Wenn du ungeschützt vögelst, werden davon nicht 40

Ich seh ihn täglich, und er steht schon wieder.

vollkommen richtig!   meine Eltern (70+) haben es hinter sich. meine Mutter Rentnerin, muss sich im Frisörsalon noch Kröten dazuverdienen, geht fleissig auf arbeit. mittwoch 16.12: lockdown.

Posted Images

vor 35 Minuten hat *Wolfgang* folgendes von sich gegeben:

Solange es solche Leute gibt mag man gleich gar nicht vor die Tür gehen (oder die Intelligenz der Menschheit zumindest kritischer hinterfragen):

 

https://taz.de/Impfgegner-und-die-Coronapandemie/!5735702/

Naja, grad zu diesem Weber. Sein bester Satz wie ich finde: „ich lasse mich nicht impfen, nur über meine Leiche!“

 

nun, wenn der Impfstoff breit zur Verfügung steht und klar wäre, dass geimpfte das Virus nicht weitertragen sag ich zu so was nur achselzuckend:

 

klar, kannste haben. Dein Problem.

 

jan

Link to post
Share on other sites
vor 13 Minuten hat Steuermann folgendes von sich gegeben:

Auf dem Weg zum Arzt fuhr Frau gestern am Saturn in der Hamburger Innenstadt vorbei. Dank Abholschalter gab's dort eine Warteschlange von bestimmt nem Kilometer länge. 

 

Kurz davor hab ich noch gedacht, dass dafür dass gerade krasser extra-harter Shutdown ist, die Zahl der Neuinfektionen schon erstaunlich deutlich steigt. Eigentlich müsste doch schon jeder Verquer- oder Garnicht-Denker seine gesamte Familie durchverseucht haben. 

Ich möcht zwar auch nicht gern der Elternteil sein, der den Kindern erklärt, dass es diesmal zu Weihnachten leider gar keinen Elektroschrott aus chinesischer Sklavenhaltung gibt, aber erst recht möcht ich nicht erklären müssen, warum Kindchen jetzt leider Halbwaise ist oder Oma und Opa an/mit oder wegen Weihnachtsgeschenken gestorben sind. 

 

Trotzdem, ganz schön einsam hier dies Jahr; unglaublich traurig das alles..

Da sieht man wieder, wie uneinheitlich das alles ist.

bei uns in Bayern ist Abholung in Geschäften ausdrücklich verboten, die großen Ketten wie Saturn oder so haben extrige Kapazitäten für die Lieferung nach Hause geschaffen. Nur das ist noch erlaubt...

 

jan

Link to post
Share on other sites

Ende letzter Woche an der thüringischen/ sächsischen Grenze auf sächsischer Seite bei einem Kunden gewesen. Erstaunlich viele Meinschen ohne Maske unterwegs gewesen; in einigen Geschäften war ich der einzige mit. Danke lieber Arbeitgeber für diesen Kundenbesuch.

 

Heute rief der Kunde an und am Ende des Gesprächs meinte er, dass er sich schon auf Weihnachten freut, weil nach der Wiedervereinigung hatte es ihn und seine drei Geschwister in der ganzen Republik verteilt. Das wäre dann ein Treffen von fünf Haushalten meinte ich. Er meinte, das es kaum mehr Tote gibt, nur in den Alteneinrichtungen (Altersheim, Pflegeheim...) schlägt der Virus ganz fürchterlich zu. Bei Verstorbenen wird auf den Sarg Korona geschrieben und die bekommen im Krematorium eine Extra-Behandlung, damit sich niemand ansteckt (wobei ich mich frage, wenn schon nicht einmal ein Holzsarg schützt, wie soll das dann eine Maske schaffen?). Jedenfalls werden die Öfen über Weihnachten durchlaufen, weil man keinen Platz mehr für die belegten Särge hat.

 

Grippe und Corona haben für mich eine gewisse Ähnlichkeit und die hat ihren Höhepunkt so Februar/ März. Von daher erwarte ich noch einiges.

  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites

...unglaublich, was solche Leute wie Dein Kunde immer alles wissen. Jeder einzelne mindestens Nobelpreisverdächtig...

 

(abgesehen davon natürlich, dass Covid-Infektionen bekanntlich bilateral über das Atemsystem und Schleimhäute übertragen werden. Pathologisch bedingt ist die Lungenfunktion bei Verstorbenen allerdings i.d.R. ziemlich stark eingeschränkt, ebenso wie die körpereigene Sekretproduktion der betreffenden Schleimhäute, die entsprechend schon nach kurzer Zeit austrocknen :wacko:)

Link to post
Share on other sites
vor 58 Minuten hat reusendrescher folgendes von sich gegeben:

...unglaublich, was solche Leute wie Dein Kunde immer alles wissen. Jeder einzelne mindestens Nobelpreisverdächtig...

 

(abgesehen davon natürlich, dass Covid-Infektionen bekanntlich bilateral über das Atemsystem und Schleimhäute übertragen werden. Pathologisch bedingt ist die Lungenfunktion bei Verstorbenen allerdings i.d.R. ziemlich stark eingeschränkt, ebenso wie die körpereigene Sekretproduktion der betreffenden Schleimhäute, die entsprechend schon nach kurzer Zeit austrocknen :wacko:)

Also mit Leichen kenn ich mich nicht wirklich aus - und deine Ausführungen machen absolut Sinn.

allerdings muss es doch einen Grund geben, weshalb die Leichen als hoch infektiös gelten?:blink:

sind es vielleicht die Ausscheidungen? Immerhin wurden ja schon verfahren entwickelt, coronainfektionen im kommunalen Abwasser nachzuweisen...

 

jan

Link to post
Share on other sites
vor 1 Minute hat freerider13 folgendes von sich gegeben:

Also mit Leichen kenn ich mich nicht wirklich aus - und deine Ausführungen machen absolut Sinn.

allerdings muss es doch einen Grund geben, weshalb die Leichen als hoch infektiös gelten?:blink:

sind es vielleicht die Ausscheidungen? Immerhin wurden ja schon verfahren entwickelt, coronainfektionen im kommunalen Abwasser nachzuweisen...

 

jan

Da ist höchste Reinheit und sonstigs angesagt,

frage mal meinen Cousin, der ist In dem Gewerbe tätig, wenn er Zeit hat, aktuell nicht erreichbar, weshalb weiss ich nicht.

Müssen bei  der sozusagenden Beseitigung alle Schutzanzüge tragen, sagte er mir .

Link to post
Share on other sites

Soweit ich es kenne wandern die Holzkisten ja auch nicht direkt vom Mercedes in den Ofen. Da gibt es ja auch noch Dinge wie "Leichenbeschau". Und da der Virus sich so leicht verbreitet, auch weil er stark überlebensfähig ist, ist Vorischt absolut angebracht.

Somit kennen wir ja jetzt noch eine systemrelawante Gruppe mit Priorität beim Impfen?

Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde hat Champ folgendes von sich gegeben:

https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Verstorbene.html

 

So wie ich das als Laie verstehe, ist es nicht bewiesen, dass sie nicht ansteckend sind, also gelten sie als ansteckend


„Keine belastbaren Daten zur Kantagiösität“ bedeutet, dass es bislang keine konkreten Hinweise auf eine (abnormale) postmortale Ansteckungsgefahr gibt. Der Fokus liegt also auf dem Nachweis der Ansteckungsgefahr, nicht auf dem Nachweis des Fehlens der Ansteckungsgefahr. Auch hier beschränkt sich die Datenerfassung deshalb nur auf Abweichungen von der Norm (wie in der Wissenschaft üblich, ist zielgerichteter). Generell ist die Übertragung von Krankheiten durch Verstorbene in der heutigen Gesellschaft eben nicht normal. Also wird aus diesem Winkel betrachtet. Und Covid-Opfer entsprechen laut dieser RKI-Empfehlung offensichtlich bisher der Norm.
 

Der Verweis auf den  Umgang mit infektiösen Verstorbenen in den Seuchen- und Infektionsalarmplänen, den Bestattungsgesetzen der Bundesländer und der Information 214-021 der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung „Biologische Arbeitsstoffe beim Umgang mit Verstorbenen“ greifen aber, wohl im Sinne des Seuchenschutzes und der allgemeinen Vorsorge, trotzdem automatisch. Rein theoretisch kann man sich ja auch noch infizieren, aber da müsste man sich schon anstrengen. 
 

Beim Umgang mit jüngst Verstorbenen ist das Infektionsrisiko natürlich am größten (noch flexibles Lungengewebe, Schmierinfektionen, usw.)

 

Und natürlich sind alle genannten Vorschriften genau so, wie danach beschrieben, absolut verbindlich zu befolgen! Kann man drüber nachdenken, hat dann aber nichts mit dem Job zu tun.

Link to post
Share on other sites
vor 2 Minuten hat spondy folgendes von sich gegeben:

Corona ruht nicht :shit:.

Britannien neue Version.

 

 

Joa. Die aus Südafrika, von der man sagt sie sei noch ansteckender als die neue ansteckende GB Variante. 

 

https://www.spiegel.de/wissenschaft/corona-news-am-mittwoch-die-wichtigsten-entwicklungen-zu-sars-cov-2-und-covid-19-a-0890cb49-6b1b-44d7-b18c-985e7318d6fd

 

 

image.thumb.png.77f3c2a3907bdba84e61534c29b0f201.png

Link to post
Share on other sites
vor 1 Minute hat gertax folgendes von sich gegeben:

 

Joa. Die aus Südafrika, von der man sagt sie sei noch ansteckender als die neue ansteckende GB Variante. 

 

https://www.spiegel.de/wissenschaft/corona-news-am-mittwoch-die-wichtigsten-entwicklungen-zu-sars-cov-2-und-covid-19-a-0890cb49-6b1b-44d7-b18c-985e7318d6fd

 

 

image.thumb.png.77f3c2a3907bdba84e61534c29b0f201.png

Langsam geht mir doch wirklich die Düse 

Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde hat gertax folgendes von sich gegeben:

 

Joa. Die aus Südafrika, von der man sagt sie sei noch ansteckender als die neue ansteckende GB Variante. 

 

https://www.spiegel.de/wissenschaft/corona-news-am-mittwoch-die-wichtigsten-entwicklungen-zu-sars-cov-2-und-covid-19-a-0890cb49-6b1b-44d7-b18c-985e7318d6fd

 

 

image.thumb.png.77f3c2a3907bdba84e61534c29b0f201.png

Das ist jetzt mal ECHT scheisse...

Link to post
Share on other sites
vor 16 Minuten hat spondy folgendes von sich gegeben:

Hoffnung auf besseres für die "Zukunft " ?

Nicht wirklich.:???:

Ich hatte gestern oder vorgestern schon mal darauf hingewiesen am Rande:

 

https://liveblog.tt.com/414/coronavirus/90034/zwei-falle-einer-variante-aus-sudafrika-in-grobritannien

 

das ganze könnte tatsächlich ein Problem für die Impfstoffe sein...

 

noch dazu verhalten sich die Briten momentan wie die Wildschweine Europas:

https://liveblog.tt.com/414/coronavirus/89992/zypern-urlauber-verbringen-weihnachten-in-quarantanehotels
 

und hier:

https://www.blick.ch/schweiz/westschweiz/englaender-im-wallis-nehmen-quarantaene-regeln-easy-wir-sind-im-schoenen-verbier-und-es-schneit-id16259135.html?fbclid=IwAR2IgZVQs-jafMm2Jc1hK6QejL88Cp-AdG1XnQMWX0Qfxc3N75bweuaN__o

 

letzteres ist keine gute Quelle. Wenn es sich aber bewahrheitet - gute Nacht.

sinngemäße Zitate: „uns gehts doch gut hier, Restaurants und Apres Ski Bars haben offen!“ „der Ursprung des Virus liegt wohl kaum in London.“

 

nix kapiert.

 

dazu noch das hier:

 

https://liveblog.tt.com/414/coronavirus/90029/video-mutiertes-coronavirus-bereits-in-die-schweiz-eingeschleppt

 

komplettiert das Bild.

 

sorry, abriegeln. Die Insel und die Schweiz. Dann bleibt zumindest ein „Prinzip Hoffnung“...

 

Jan

 

Link to post
Share on other sites

meine einzige "hoffnung" ist grad, dass  nach der aktuellen welle, die mmn noch ganz schlimm werden wird wegen  der feiertage, die haltung zum regeln befolgen besser werden könnte, weil wir dann wirklich mal ein problem hatten in D. ich beobachte sorglosigkeit in meinem umfeld, obwohl der inzidenzwert hier kürzlich bei >400 lag. hat hier aber nur 60.000 einwohner. 

 

ich verhänge mir jetzt erstmal wieder eine pause von den nachrichten. ich weiß ja, was zu tun ist. 

 

  • Like 1
Link to post
Share on other sites
vor 35 Minuten hat karren77 folgendes von sich gegeben:

meine einzige "hoffnung" ist grad, dass  nach der aktuellen welle, die mmn noch ganz schlimm werden wird wegen  der feiertage, die haltung zum regeln befolgen besser werden könnte, weil wir dann wirklich mal ein problem hatten in D. ich beobachte sorglosigkeit in meinem umfeld, obwohl der inzidenzwert hier kürzlich bei >400 lag. hat hier aber nur 60.000 einwohner. 

 

ich verhänge mir jetzt erstmal wieder eine pause von den nachrichten. ich weiß ja, was zu tun ist. 

 

Eine schöne Hoffnung.

Aber die Vernunft der Menschen wird leider nicht besser - der Mensch ist in der Masse einfach hammelblöd.

siehe Bericht aus der Schweiz bezüglich Engländer und Apres Ski...

 

in manchen Regionen gibt es traditionell vielleicht etwas mehr obrigkeitshörigkeit als woanders - Siehe Bayern vs. Sachsen - aber das war’s dann schon. Lässt du sie raus fangen sie an zu rennen - ohne Hirn und verstand. Überall...

 

jan

  • Like 3
Link to post
Share on other sites

Die Hoffnung besteht wohl auch darin, dass noch längst nicht alle Register gezogen worden sind, da ist noch mächtig Spielraum. 
 

1.) Testkapazitäten ausbauen und endlich für jedermann gratis und sicher zur Verfügung stellen.

 

2.) Rückverfolgungen über z.B. App endlich professionell und flächendeckend in den Griff bekommen.

 

3.) Bei unbefriedigenden Ergebnissen bei der Durchführung der beiden oberen Punkte außerdem existierende Maßnahmen zur Kontaktreduzierung weiter verschärfen.

 

Als Bonus gerne noch Freizeit-Fernflüge oder am Besten noch alle Passagierflüge per temporärer Verordnung verbieten. Zugverkehr nach den Tagen gerne auch auf Frachttransport beschränken. Einfach mal die Reisegeschwindigkeit neuer Virusarten verlangsamen. Der hedonistische Freiheitsdrang der Wenigen ist die Unsicherheit der Vielen. Sind doch gerade wieder tausende deutsche (Rentner-) Touris in Südafrika. Sollen sie doch erstmal da bleiben. Ist grad einfach nicht die Zeit für hin und her... 

 

Da sind noch ordentlich Reserven drin... Gut so!

  • Like 2
Link to post
Share on other sites

Ich mache mir bisher eigentlich noch keine massiven sorgen da bisher in den letzten Wochen hier in Italien eigentlich (bis auf die Finanz Hilfen) alles Recht smooth lief.

Allerdings habe ich den Eindruck das die Compliance hierzulande deutlich höher ist und die Maßnahmen tlw auch mehr kontrolliert werden.

 

Rlg

 

Christian

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.




×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.