Jump to content

Neuaufbau Malossi Sport 221, BBSport, Pinasco 26 VRX, dreht hoch und geht nicht aus!


Recommended Posts

  • Replies 58
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

das gewinde ist so siffig, ich glaube nicht, dass er da falschluft in ausreichendem masse zieht. wenn ich einen ds fräse, kündige ich das sogar an, wenn es konisch werden soll. hast du den motor mache

Man kann da noch so viel herum spekulieren .... Fakt ist, wenn man innerhalb von kürzester Zeit einen Selbstzünder hat, ist definitiv etwas gröberes im Argen!

Ich würde da generell noch nacharbeiten. Sieht eher unsauber aus! Würde die Vulkankrater erstmal sauber wegmachen! Gruß Chris

Posted Images

vor 13 Minuten hat GT DRIVER folgendes von sich gegeben:

Es ist nur der unterste Teil die Hauptdüse, der Mittelteil das Mischrohr und der obere die Hauptluftkorrekturdüse!


Aales klar :whistling:

 

vor 11 Minuten hat konrektor folgendes von sich gegeben:

Ich fahre den Malossi Sport mit 24er si vergaser und resibox mit dieser hauptdüse 125 - läuft seit ca. 7.000km so

 

Dann wird die 122 die ich drin hatte ja wohl etwas zu mager gewesen sein.

Düsen von 130-140 habe ich noch, werde sicherheitshalber noch welche unter 130 besorgen.

 

Wie sieht’s bei der Nebendüse aus? Welche Größen sollte man da haben? Da habe ich noch keine besorgt. Derzeit ist ne 160er drin.

Link to post
Share on other sites
vor 49 Minuten hat Antreter folgendes von sich gegeben:

Ist das nicht n bisschen mager zum einfahren? Du meinst den oberen Teil vom Stock oder?

 

So sieht’s leider aus. Mal sehen was der Drucktest ergibt und ob dann schonmal ausgeschlossen werden kann.

 

Nee ... kein Fast Flow verbaut. Habe da auch schon vermutet, dass er darüber abmagert. Werde den Vergaser sowieso runternehmen um den Drehschieber auszumessen. Dann mal kiecken was der für Maße hat.

 

Ja, beim ersten Mal hochdrehen hatte ich genau das Problem mit dem Gaszug. Beim zweiten Mal kann ich es aber absolut ausschließen.

 

 
Stimmt... habe natürlich aber darauf gehofft, dass es eigentlich nur am Vergaser liegt da ja eigentlich alles neu war.

 

Der einzige Unterschied zwischen der ersten Probefahrt wo er einfach nur zu fett lief und zuckelig hochdrehte ist, dass ich den untersten Teil der HD von 140 auf die Originale 122er Pinasco getauscht habe und das ich den Luftfilterdeckel nicht drauf hatte.

 

Egal...

 

Agenda ist klar.

 

Motor abdrücken

Vergaser prüfen

und noch mal ein paar Düsen mehr zum abstimmen besorgen.

Hattes Du nur den Vergaserwannendeckel nicht drauf, oder auch den Luftfilter nicht?

Wenn der Luftfilter ab war, zieht der natürlich schon viel mehr Luft, als wenn der Luftfilter verbaut ist.

Das macht, meine ich , schon einen Düsensprung von 15 aus. Also z.b. bei 122er Hauptdüse mit Filter, müßte dann eine 137er Düse rein, wenn ohne Filter.

Ein HD Sprung von 140 auf dann "107" ist dann schon recht viel.

Link to post
Share on other sites
vor 24 Minuten hat DR. Cut folgendes von sich gegeben:

Hattes Du nur den Vergaserwannendeckel nicht drauf, oder auch den Luftfilter nicht?

Wenn der Luftfilter ab war, zieht der natürlich schon viel mehr Luft, als wenn der Luftfilter verbaut ist.

Das macht, meine ich , schon einen Düsensprung von 15 aus. Also z.b. bei 122er Hauptdüse mit Filter, müßte dann eine 137er Düse rein, wenn ohne Filter.

Ein HD Sprung von 140 auf dann "107" ist dann schon recht viel.

Kein Deckel drauf gehabt und kein Luftfilter... Der VRX Vergaser hat ja den Venturi Trichter verbaut. 
So ein großer Sprung? Würde Sinn ergeben, dass nach dem Wechsel viel zu mager lief.

 

FF0DC153-1B8A-47FC-A20A-E6487AA091E4.thumb.jpeg.f93eedf3b107bdba078047202bceaa87.jpeg

 

Link to post
Share on other sites

ich hatte mal bei so einem umbau übersehen, dass das alte gasseil zu kurz ist und dadurch der schieber immer ein stück zu weit offen war und deshalb hat sie bei mir auch ordentlich hochgedreht :wallbash: lies sich aber abstellen und das Problem war dann recht schnell behoben :-)

Link to post
Share on other sites
vor 22 Minuten hat la volpe folgendes von sich gegeben:

ich hatte mal bei so einem umbau übersehen, dass das alte gasseil zu kurz ist und dadurch der schieber immer ein stück zu weit offen war und deshalb hat sie bei mir auch ordentlich hochgedreht :wallbash: lies sich aber abstellen und das Problem war dann recht schnell behoben :-)

Dann würde sie aber ausgehen wenn der kerzenstecker gezogen wird.

 

Falschluft! Musst halt suchen wo.

Link to post
Share on other sites

Also man bekommt einen Motor auch ohne Falschluft in Glühzündung. Kann natürlich sein dass da irgendwo Luft saugt aber deine Grundeinstellung solltest du dir unbedingt anschauen . Hängt nämlich auch  davon ab was" bisschen am Gas rumspielen" ist :)

 

  • Du bist schon sehr mager unterwegs ..vorallem ohne Filter,ohne Deckel und mit Venturi
  • Deine  LL Gemischraube sollte eher 2,5 Umdrehungen raus .Nicht 1,5 (das ist nur was für die SI mit gröberen Gewinde).

 

Versuchs nochmal wenn der Deckel + Luftfilter drauf , fettere HD und ND verbaut ist .

Sollte einen deutlichen Unterschied machen.

 

Bin mit meinem 24er so unterwegs gewesen:

 

ND 52/140

HD 125 (Korrekturdüse 160 Mischrohr BE3)

 

Deine Bedüsung sollte mindestens gleich , wenn nicht fetter sein ..

Edited by El Reinhardo
Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden hat mrfreeze folgendes von sich gegeben:

Wäre auch interessant welche ND er genau hat. Nur 160 ist etwas ungenau. 55/160 oder 58/160,......??????

 

Schau ich morgen mal nach...

 

vor 8 Stunden hat supermoto folgendes von sich gegeben:

Wärmewert der Zündkerze? Könnte die Glühkerze erklären.

Überprüfe ich auch mal morgen...

 

vor 4 Stunden hat El Reinhardo folgendes von sich gegeben:

Also man bekommt einen Motor auch ohne Falschluft in Glühzündung. Kann natürlich sein dass da irgendwo Luft saugt aber deine Grundeinstellung solltest du dir unbedingt anschauen . Hängt nämlich auch  davon ab was" bisschen am Gas rumspielen" ist :)

 

  • Du bist schon sehr mager unterwegs ..vorallem ohne Filter,ohne Deckel und mit Venturi
  • Deine  LL Gemischraube sollte eher 2,5 Umdrehungen raus .Nicht 1,5 (das ist nur was für die SI mit gröberen Gewinde).

 

Versuchs nochmal wenn der Deckel + Luftfilter drauf , fettere HD und ND verbaut ist .

Sollte einen deutlichen Unterschied machen.

 

Bin mit meinem 24er so unterwegs gewesen:

 

ND 52/140

HD 125 (Korrekturdüse 160 Mischrohr BE3)

 

Deine Bedüsung sollte mindestens gleich , wenn nicht fetter sein ..

Leerlaufgemisch war bei der Testfahrt ca. 3 Umdrehungen raus.

Mit am Gas spielen meinte ich das sie halt beim Angasen ausging und ich sie vorsichtig in einen erhöhten Leerlauf bringen musste damit sie Gas annimmt.(wenn man Videos hochladen kann könnte ich es zeigen)

Da war meine Vermutung die Nebendüse magerer zu wählen, hatte aber keine.

Werde erstmal wieder die 140er HD einsetzen und dann langsam runter gehen.

 

Den originalen Luftfilter habe ich nicht mehr, werde das Polini Schnüffelstück mal probieren.


Natürlich erst wenn ich Falschluft ausschließen kann... Bringt ja sonst nichts
 

Bis hierhin schon mal vielen Dank. Hoffe, dass ich die Tage meine ToDo Liste abarbeiten kann.

Link to post
Share on other sites

Sooo....

 

ND ist eine 60/160er original verbaut.

Vergaserdurchmesser sind kreisrunde 26mm.
 

Habe einen kleinen Durchbruch im Einlass bei der Vergaserschraube gefunden. Gehe aber erstmal davon aus, dass das durch festziehen dicht sein sollte. 
Egal... kommt Loctite oder Kaltmetall rein wenn ich den Motor abgedrückt habe.

C4DDBC32-18DB-45B8-A138-7220D0B53C19.thumb.jpeg.7653c9ad1d470372623e352fc0610b22.jpeg

 

Drehschieber in Richtung CDI habe ich ausgemessen. Da passt nicht mal die 0.05 Lehre rein.

0FC752C4-5AD0-4A6D-897B-B9440D281784.thumb.jpeg.e2623bec466bff807560ec2a3db1d9a3.jpeg

 

Richtung Zylinder passt die 0.05er rein, aber definitiv nicht mehr die 0.10er

0A6CF2FB-8501-4CF0-9C10-544612EA1118.thumb.jpeg.cdc95e8ecc6e09b835cc3b697e539ca0.jpeg

 

Zum Abdrücken muss ich erstmal Plättchen basteln. 
Kann ich auch über das Kerzenloch abdrücken? Habe einen Kompressionstester hier.

 

Bei dem Scheißwetter gibts heute keinen Testlauf mehr...
 

 

 

Edited by Antreter
Überflüssige Fotos
Link to post
Share on other sites

das gewinde ist so siffig, ich glaube nicht, dass er da falschluft in ausreichendem masse zieht. wenn ich einen ds fräse, kündige ich das sogar an, wenn es konisch werden soll. hast du den motor machen lassen oder wer hat das so schön hinbekommen ?  wenn der vergaser dicht sitzt, spalten, aber wenn der erbauer den mit soviel sorgfall verbaut hat, wie er den einlass verhunzt hat, dann würde ich da erstmal anfangen, bevor ich spalte

 

1638123723_Bildschirmfoto2020-02-12um16_17_51.thumb.png.f718b06413b0bb8311701e230c89efd1.png

 

 

 

  • Haha 3
Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden hat makro folgendes von sich gegeben:

Ist der Zylinderkopf dem Volumen des Langhubzylinders angepasst bzw. die Verdichtung noch zu hoch? Das schwere Ankicken und Selbstzündungen könnten ein Indiz dafür sein.

 

Der Kopf ist hoch gesetzt. Kann ich die Verdichtung über den Kompressionstest messen? QK soll 1,5 sein, messe ich aber noch mal nach.

 

vor 58 Minuten hat mrfreeze folgendes von sich gegeben:

Ich würde da generell noch nacharbeiten. Sieht eher unsauber aus! Würde die Vulkankrater erstmal sauber wegmachen!

Gruß Chris
 

 

Wenn ich den Motor öffne mache ich das, ansonsten erstmal gucken wie er läuft.

 

vor 47 Minuten hat T5Pien folgendes von sich gegeben:

das gewinde ist so siffig, ich glaube nicht, dass er da falschluft in ausreichendem masse zieht. wenn ich einen ds fräse, kündige ich das sogar an, wenn es konisch werden soll. hast du den motor machen lassen oder wer hat das so schön hinbekommen ?  wenn der vergaser dicht sitzt, spalten, aber wenn der erbauer den mit soviel sorgfall verbaut hat, wie er den einlass verhunzt hat, dann würde ich da erstmal anfangen, bevor ich spalte

 

 

Yupp das ist mein Werk, muss dazu aber sagen, dass ich es angefangen habe und ein Bekannter den Motor zum Zusammenbau woanders hingegeben hat. Ich habe anscheinend vergessen, dass ich noch nicht fertig war :whistling:

Egal, brauch ich nicht schön reden...ist mein Erstlingswerk und kann gerne als “so macht man es nicht“ gezeigt werden.

Link to post
Share on other sites

besser so wie es jetzt ist, als zuviel wegfräsen und dann zwangshalber  membran oder so, aber hier kannst du im falle einer spaltung noch etwas optimieren. aber nur bei ruhiger hand, ansonsten lieber so lassen, auch wenn's nicht so dill aussieht

Link to post
Share on other sites

abgedrückt habe ich auch noch nie.

Ich hätte mal ne neue Dichtung reingemacht.

 

Vielleicht findest Du etwas, wenn Du spaltest.

Geht ja auch schnelle im eingebauten Zustand.

GEDC0166.JPG

 

EDIT: ich scheue mich auch immer davor, aber eigentlich geht es doch recht einfach.

Edited by Hans Olo
Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden hat Antreter folgendes von sich gegeben:

Der Kopf ist hoch gesetzt. Kann ich die Verdichtung über den Kompressionstest messen? QK soll 1,5 sein, messe ich aber noch mal nach.

QK 1,5mm bei welchem Brennraumvolumen; alter oder neuer Malossikopf oder noch  PX- Kopf?

Kompressionstester ist nicht absolut, beim (langsamen) Kicken kann der Druck je nach Auspuff verfälscht werden.

Link to post
Share on other sites
  • 1 month later...
  • 3 weeks later...
Am 21.3.2020 um 18:21 hat kandyrandy folgendes von sich gegeben:

Was ist eigentlich jetzt rausgekommen?

 

Noch nicht so richtig viel...

 

Habe den Hocker jetzt bei mir zuhause.

 

Habe mir ein paar Düsensätze und den Polini Luftfilter noch dazu geholt.

Vorsichtshalber erstmal ne 145 HD reingemacht und versucht einen Leerlauf zu bekommen. Dann eine 140 HD reingeschraubt.

 

Leerlauf war dann erstmal so:

 

Sie dreht aber echt so gut wie garnicht hoch und läuft so fett, dass die Nachbarn sich schon über die Blaufärbung der Umwelt ärgern.

Regel ich das jetzt über die Leerlaufgemischschraube? Hatte die schon 4 Umdrehungen raus!

Oder wird der Rest über die Nebendüse geregelt?

Habe noch folgende hier rumliegen:

42/140, 48/140, 52/140, 52/120, 55/160, 58/160, 60/160, 62/160, 65/160, 68/160

 

Wie ist eigentlich das beste Gemischverhältnis?

Ich habe erstmal 1:50 getankt.

Passt das?

 

Schönen Gruß 

Edited by Antreter
Frage zugefügt
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.




×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.