Jump to content

Alu abgebrochen


Recommended Posts

vor 6 Stunden hat Grubi_67 folgendes von sich gegeben:

Was soll ich Bilder reinsetzen? 

RA ist Rechtsanwalt und da soll ich Bilder hier hier reinstellen? 

 

 

Ja, Mann.

Sonst macht das Topic keinen Sinn.

Jedes Topic endet irgendwann mit einem Foto von ner geilen Nackten.

Kommt dieses Foto nicht - ist das Topic noch offen und kann und muss weiter bearbeitet werden.

Ausnahmen gibt es nur auf dem Marktplatz: da können Topics auch ohne eine finale nackte Oidn geschlossen werden. Ganz zum Bedauern der Community hier.

Steht alles in den Forenregeln.

Edited by M210
  • Thanks 2
Link to post
Share on other sites
vor 19 Stunden hat Allrounder folgendes von sich gegeben:

Sag mal was zur Verarbeitung. Wie hast du das gemacht?

Link to post
Share on other sites

Mit der RA in Nacken kann man als Verkäufer sogar noch den Alu Kickstarter des T5 Motors abbauen und nicht mit versenden. Danach stellt man sich tot, wenn man darauf angesprochen wird. 

 

Das ganze ist mir wieder eine Lehre, das es solche und solche Leute gibt und man leider auch den guten Leuten bis ins Detail vorgeben muss was zu tun ist, Fotobeweise vorzulegen sind oder man am besten die Ware persönlich abholt. 

 

Von 10 mal geht es eben 1 oder 2 mal schief wenn man was gebrauchtes privat kauft und sich das zusenden lässt. 

 

 

 

 

Edited by Grubi_67
Link to post
Share on other sites

Vielleicht ist die Alte gar nicht so geil, dass sie auf ein Foto sollte, vielleicht ist sie auch keine RA, vielleicht ist sie einfach nur Manuel Neuer.

 

Kannst ja bzgl. des Kickstarters auch deine(n) RA einschalten - wegen der schlecht Verpackung wirds wohl schwer

Link to post
Share on other sites
Am 27.11.2019 um 06:16 hat PK-HD folgendes von sich gegeben:

Sag mal was zur Verarbeitung. Wie hast du das gemacht?

 

Bruchstellen und Teile sollten vorab gereinigt werden. Dann die Teile in Position bringen und ggf. spannen. Bei Wandstärken bis zu 2mm benötigt es keine Phase an den Bruchstellen. Darüber hinaus sollte eine  Phase an den Bruchkanten angebracht werden.

Ich erhitze danach den Bruchbereich mit dem Lötbrenner bis sich die Hitze gleichmäßig verteilt hat. Dann gehe ich mit einer Edelstahldrahtbürste über die Bruchstelle und reibe die Oxidationsschicht des Aluminiums ab. Es geht aber auch mit einem Schraubenzieher. Hauptsache die Oxidationsschicht wird aufgebrochen.

Jetzt den Lötbrenner dranhalten und die Bruchstellen gut erhitzen. Sollten über 300°C haben. Nun das Reiblot dazu bis es sich verflüssig und ggf. nochmals mit dem Schraubendreher nachkratzen/drücken. Wenn die Bruchstellen richtig erhitzt sind läuft das Reibelot von allein in die Bruchkanten und kann auch zum Auffüllen verwendet werden.

Nach dem abkühlen kann die Oberfläche nach Gusto noch bearbeitet werden.

Ich habe das bereits an 3 Motoren gemacht. Diese halten seit Jahren ohne Auffälligkeiten und es schaut aus als ob nie etwas gebrochen wäre.

 

 

Edited by Allrounder
  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites

Frage an Radio Eriwan:

Hat jemand jemals von DHL was ersetzt bekommen ?

- Im Prinzip ja.

Nur war das unseres Wissens nach weit weg jemand, der weisses Fell hat und auf 2 Beinen geht, und dessen versendeter Stein in 2 Teilen ankam.

Es wurde auch eigentlich nichts bezahlt, sondern eine Entschuldigung ausgesprochen.

Mit dem betroffenen gesprochen und dies berichtet hat übrigens Reinhold Messner , der zu der Zeit in Fieberträumen lag.

Aber der Rest trifft natürlich voll und ganz zu !

 

Wenn ich einen Rechtsschutz abschliesse, dann wegen DHL.

 

Also Reparatur:

Wenn die Bruchstücke noch zusammenpassen:

Uhu Endfest 300, entfetten mit Aceton ! nicht irgendwie mit mit Isopropanol oder so simulieren.

 

Wenn das nicht mit minispalt passt, wäre vielleicht wirklich Reibelot cool.

Brauchst halt schon eine ziemliche Wärmequelle vermutlich. Das solltest Du vielleicht vorher an einem Gehäuse testen....

 

  • Sad 1
Link to post
Share on other sites
vor 10 Minuten hat BerntStein folgendes von sich gegeben:

Wenn das nicht mit minispalt passt, wäre vielleicht wirklich Reibelot cool.

Brauchst halt schon eine ziemliche Wärmequelle vermutlich. Das solltest Du vielleicht vorher an einem Gehäuse testen....

 

Mit Alulot hab ich das erst neulich gemacht.
Auch DHL, auch ein Motor, gleiche Stelle.

Ansprüche anmelden habe ich erst gar nicht erst versucht, da eh shice verpackt.

Eine stinknormale Lötlampe aus dem Baumarkt reicht da völlig aus.

Üben hilft, aber da sich das Alulot auch wieder erwärmen lässt kann man eigentlich nicht viel falsch machen.
Die einschlägigen Anleitungs-Videos auf YouTube reichen völlig aus.

 

pic2come (falls nötig)

Edited by alfonso
Der Duden
Link to post
Share on other sites
vor 46 Minuten hat BerntStein folgendes von sich gegeben:

 

Also Reparatur:

Wenn die Bruchstücke noch zusammenpassen:

Uhu Endfest 300, entfetten mit Aceton ! nicht irgendwie mit mit Isopropanol oder so simulieren.

 

Wenn das nicht mit minispalt passt, wäre vielleicht wirklich Reibelot cool.

Brauchst halt schon eine ziemliche Wärmequelle vermutlich. Das solltest Du vielleicht vorher an einem Gehäuse testen....

 

 

Bitte kurze Erhellung beim Reinigungsthema bzw. Festlegung auf Aceton. Gern auf Basis technischer Gegebenheiten wie Polarität und wahrscheinliche Zusammensetzung des anzutreffenden Schmutzes und dessen Löslichkeiten im Gemisch. Danke. :-)

Link to post
Share on other sites

Du frägst so, als ob Du referieren wolltest. Dann mach.

Bei mir ists halt tägliche Reinigungspraxis beim Schweissen von Luftfahrtbauteilen, welche Nadcap unterliegen und wo ständig Labor ist...

Derzeit schaue ich mir aus persönlichem Antrieb ein wenig an, ob es mit alkohol gut zu entfetten geht. Zwischenstand wäre, dass Propanol mehr rubbeln brauchte, wo es mit Aceton nach 1 Wisch schlierenfrei war. Und dann wirds nicht gleich trocken. bäh.

Welche Polarität diese Schlieren hatten, hab ich sie nicht gefragt. Aber hier wirst Du ja gleich einspringen.

 

Es handelt sich vornehmlich um ölige Verunreinigungen aus der Metallverarbeitung, aber auch um anderes.

Wenn ich das auf raue Bruchflächen umdenke, würde ich lieber mit Aceton spülen.

Plus den Kleber etwas einmassieren, um etwaigen Dreck aufzubrechen.

Alkohol wird woanders aber durchaus akzeptiert, auch für Klasse 2 sogar angeblich.

 

Edited by BerntStein
  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.



×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.