Jump to content
egig

egig / fabbri Motorblock

Recommended Posts

vor 5 Minuten hat powerracer folgendes von sich gegeben:

@egig

Erich, mir ging es hauptsächlich um die Masse der HL- Sitze.;-)

Für mich wäre z.B. ein Mass von 51,97 -1/100 der perfekte Lagersitz.

 

Um den Lagersitz herum soviel Material wie möglich vorzusehen und extrem versteift,

wird doch ein wirklich geiles Gehäuse.

Drücke Euch beiden die Daumen,:thumbsup:

 

Gruß

Ich will noch nicht zu viel versprechen, aber die Lagersitze sind geplant auf Maß zu rollieren. Deinem angegebenes Maß kann ich nur zustimmen, als Optimal finde ich

3,5 bis 4/100 Untermaß

Edited by egig
  • Like 1

Share this post


Link to post
vor 2 Minuten hat egig folgendes von sich gegeben:

Ich will noch nicht zu viel versprechen, aber die Lagersitze sind geplant auf Maß zu rollieren. Deinem angegebenes Maß kann ich nur zustimmen, als Optimal finde ich

3,5 bis 4/100 Untermaß

Rolliert,:inlove:

das wär natürlich der Oberhammer:thumbsup:

denke , Ihr beide macht das schon;-)

Share this post


Link to post
vor 6 Minuten hat powerracer folgendes von sich gegeben:

Rolliert,:inlove:

das wär natürlich der Oberhammer:thumbsup:

denke , Ihr beide macht das schon;-)

 

Wie gesagt wir planen das so aber wenn uns dann dies die Fertigungskosten mit allem drum und dran in die Höhe schießen lässt müssen wir Abwegen.

 

Mann kann alles perfekt und so präzise machen wie nur möglich,  aber wenn am Ende dies alles in den Endpreis eingerechnet wird, ist das für viele nicht mehr tragbar. Wir wollen einen Konkurrenz fähiges Gehäuse, das die gewissen Extras besitzt, wofür man auch bereit sind etwas mehr dafür aus zu geben. 

  • Like 1
  • Thanks 1

Share this post


Link to post
vor 3 Stunden hat gs-gani folgendes von sich gegeben:

wünsche alles Gute fürs Projekt.

 

wird es auch einen passenden Kupplungsdeckel geben? der vielleicht auch extra kaufbar wäre?

 

Ich hab aktuell noch 40x Xl2 Deckel für solche Projekte aber geplant ist auch ein Deckel, Fabbri hat sogar schon welche gegossen aber noch nicht bearbeitet.

 

Übrigens heben wir die Planfläche des Kupplungsdeckels um 1,5mm und die der Lüfterradabdeckung um 2mm an

 

Somit entfallen 90% der Spacer die man sonst so braucht

 

Die Fabbri 5Scheibenkupplung passt dann ohne Spacer

Edited by egig
  • Like 6

Share this post


Link to post

Wo ihr das Thema Lager angesprochen habt... als 3D Scan vom Quattrini Block sind da 25x52x15 CRBs vorgesehen? Die haben ne Tragzahl von 28,6kN. Wenn noch  3mm mehr Platz drin wären, wären auch NU2205 Lager mit 34,1kN möglich.

 

/ V

Edited by volker
  • Haha 1

Share this post


Link to post
vor 20 Stunden hat egig folgendes von sich gegeben:

 

Ich hab aktuell noch 40x Xl2 Deckel für solche Projekte aber geplant ist auch ein Deckel, Fabbri hat sogar schon welche gegossen aber noch nicht bearbeitet.

 

Übrigens heben wir die Planfläche des Kupplungsdeckels um 1,5mm und die der Lüfterradabdeckung um 2mm an

 

Somit entfallen 90% der Spacer die man sonst so braucht

 

Die Fabbri 5Scheibenkupplung passt dann ohne Spacer

Eine 2.50-10 Felge passt dann auch noch ohne zu distanzieren? Das funktioniert ja jetzt schon nicht mit original Deckel , ohne den zu bearbeiten. 

Share this post


Link to post
vor 1 Minute hat primavera27 folgendes von sich gegeben:

Eine 2.50-10 Felge passt dann auch noch ohne zu distanzieren? Das funktioniert ja jetzt schon nicht mit original Deckel , ohne den zu bearbeiten. 

 

Mit Original Deckel meinst du welchen genau ? xl2, pk , v50 ?

Felde welche ? Sip, Original Stahl, FA Italia?

Share this post


Link to post
vor 35 Minuten hat egig folgendes von sich gegeben:

 

Mit Original Deckel meinst du welchen genau ? xl2, pk , v50 ?

Felde welche ? Sip, Original Stahl, FA Italia?

Xl2, sip Felge. 

Share this post


Link to post
Am 23.11.2019 um 20:16 hat gertax folgendes von sich gegeben:

 

Gute Idee. Am Besten kurz unter die Entlüftung setzen das Teil. Gerne auch als 2. Einfüllmöglichkeit.

 

Hab das jetzt bei mir am ori Block so gelöst. Bremsentlüftungsnippel Trommelradbremszylinder HA  abgesägt. Gewinde ist passend M7x1

Und ein Zusatz loch direkt neben der ori Entlüftung gesetzt. Schläuche gehen hoch zur Zylinderhaube und sind mit einem kleinen Kabelbinder befestigt.

Leichtes auffüllen von Getriebeöl  

 

IMG_5827.JPG

  • Like 1
  • Thanks 2

Share this post


Link to post

Bin ich der einzige der das Öl durch die Kupplungsdeckel Öffnung einfüllt und das voll hip findet?

Aber wenn man scharf nachdenkt fallen einem bestimmt noch ein paar abgefahrene Konstruktionen ein.

Ich meine Männerkontruktionen wo Präzision und erweiterter Sachverstand Pflicht ist?

 

 

  • Like 1
  • Thanks 2
  • Haha 1

Share this post


Link to post
vor 4 Minuten hat Polinizei folgendes von sich gegeben:

Bin ich der einzige der das Öl durch die Kupplungsdeckel Öffnung einfüllt und das voll hip findet?

Aber wenn man scharf nachdenkt fallen einem bestimmt noch ein paar abgefahrene Konstruktionen ein.

Ich meine Männerkontruktionen wo Präzision und erweiterter Sachverstand Pflicht ist?

 

 

 

Soll ja auch Loide geben, die  zwischen den Motorrevisionen ihrer Reuse mal frisches Öl gönnen. Also von der ganz perversen Sorte.

 

Da ich nicht zu dieser Sorte gehöre kann ich leider wenig dazu sagen, aber ich habe gehört, die gibt es echt.

 

Alternativ gibt es dann Typen wie mich:

Ich fülle das Öl auch in den offenen Kupplungsdeckel, wenn ich rechtzeitig daran denke.

Also wenn ich daran denke, bevor der Deckel zu, die Bremse drauf, das Rad montiert und der Auspuff fest ist.

Leider passiert das so gut wie nie.

  • Like 2

Share this post


Link to post
vor 18 Minuten hat alfonso folgendes von sich gegeben:

Alternativ gibt es dann Typen wie mich:

Ich fülle das Öl auch in den offenen Kupplungsdeckel, wenn ich rechtzeitig daran denke.

Also wenn ich daran denke, bevor der Deckel zu, die Bremse drauf, das Rad montiert und der Auspuff fest ist.

Leider passiert das so gut wie nie.

 

Bei mir ist es andersrum. Ich denke meistens daran das Öl einzufüllen bevor der Kupplungsdeckel drauf kommt. Aber ganz ganz selten hab ich das auch schon vergessen. Und in so einem Fall wärs total cool wenn man könnte wenn man muss.

Share this post


Link to post
vor 7 Minuten hat konrektor folgendes von sich gegeben:

Ich fülle das Öl über die Motorentlüftung ein, voll easy

echte männer schütten das öl auf die sitzbank, bzw. lassen schütten. 

  • Haha 1

Share this post


Link to post
vor 19 Minuten hat karren77 folgendes von sich gegeben:

echte männer schütten das öl auf die sitzbank, bzw. lassen schütten. 

Da kommt doch dann aber gar nichts von dem Öl im Motor innen drinnen an und das ist dann nicht gut für den Motor.

Share this post


Link to post
vor 24 Minuten hat karren77 folgendes von sich gegeben:

echte männer schütten das öl auf die sitzbank, bzw. lassen schütten. 

hat mein nachbar gemacht, weil er meine karre zu laut fand. gar nicht mal so kleine sauerei.
hab mich mit kressesamen bedankt.


bei den quattrini gehäusen kann man mit nem gewinde in dem stöpsel der wasserpumpe ziemlich schnell öl reinkippen. da muss auch keine ölschraube ab, falls man die verdrahtet hat. die zum einfüllen könnte also auch komplett entfallen.


was ich an nem neuen block noch gut fände, wäre mehr platz für einen stabileren kicker (nebst kicker). 

Share this post


Link to post
vor 5 Stunden hat gertax folgendes von sich gegeben:

 

Bei mir ist es andersrum. Ich denke meistens daran das Öl einzufüllen bevor der Kupplungsdeckel drauf kommt. Aber ganz ganz selten hab ich das auch schon vergessen. Und in so einem Fall wärs total cool wenn man könnte wenn man muss.

 

Für jene, die ab und an mal die Nebenwelle beim montieren vergessen ist das nun auch easy going. Einfach Abdeckung weg und von außen fix nachträglich durchschieben. :-D

  • Haha 2

Share this post


Link to post

Der Motorblock hat jetzt den Membrankasten in seiner Endgültigen Form hinten und vorne eine Planfläche wer sich was basteln möchte. Im KW Gehäuse bekommt man im Pleulbereich durch die 111,5mm Spindelmaß ein Spindelmaß von 103,5 mm unter mit 106 steht man am 2ten Gang an mit dem Pleul bei meinen überarbeiten Getrieben.

 

Die Rohlinge wurden so vorbereitet dass man eine KW Wangenbreite von bis zu 54mm unterbringen kann 

IMG-20191219-WA0034.jpg

IMG-20191219-WA0035.jpg

IMG-20191219-WA0036.jpg

  • Like 7

Share this post


Link to post

Kupplungsdeckeldichtfläche und Bremsankerplattendichtfläche würde ich 3-4mm Aufmaß geben, damit die üblichen Spacer entfallen.

 

Share this post


Link to post

Wollt ihr eigentlich auch mal was für Largeframe bauen? Ich finde das, was ihr so macht, ja voll geil. Aber für ne V50 bin ich einfach zu fett. :rotwerd:

Edited by kuchenfreund
  • Haha 1

Share this post


Link to post
Am 21.12.2019 um 08:52 hat egig folgendes von sich gegeben:

Die Rohlinge wurden so vorbereitet dass man eine KW Wangenbreite von bis zu 54mm unterbringen kann 

Mit was für Lagern denn? Passen bei euch dann Quattrini/Pinasco Gehäuse Kurbelwellen?

Hintergrund meiner Frage: Wenn die Kurbelwelle je Seite 3,5mm breiter werden kann, muss der Simmerringsitz jetzt ja schon 3.5mm weiter außen sitzen. Das wiederum wird mit dem nötigen Freistich in der Zündgrundplatte sportlich.

Am 21.12.2019 um 08:52 hat egig folgendes von sich gegeben:

IMG-20191219-WA0036.jpg

Wird die Schraube welche im Einlasskanal sitzt noch umpositioniert? Oder lässt man die bei Benutzung des Heckeinlasses weg?

 

Vorschläge was ich noch machen würde:

- Nur zwei Schraubenlängen

- Platz für U-Scheiben an den Gehäuseschrauben

- Fronteinlass vorbereiten für RD350 Membrane

 

Ich hab diverse Zylinderfußdichtungen von interessanten Zylindern im CAD, wenn du mir mal den Abstand der beiden Zylinderhalsschrauben schreibst schau ich da gern mal nach ob die passen.

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.



×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.