Jump to content

Nur mal schnell ‘ne Smallframe-Technikfrage


Recommended Posts

  • Replies 32k
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Es zwingt dich niemand diesen Scheiß zu machen

So ! Kiste läuft endlich . Habe die Elektrode der Zündkerze auf 0,3 eingestellt. Jetzt zündet sie auch im Zylinder und springt an 

Die Feder geht fast nicht raus zu machen mit ner Spitzzange. Die hat einen großen radius gebogen, da kommt man nicht hin mit "mal kurz die Feder raus" Ich bau auch die Feder immer nach "hint

Posted Images

Am 25.12.2020 um 17:39 hat wheelspin folgendes von sich gegeben:

 

Ich verbaue bei solchen Motoren vorzugsweise gerade Verzahnte Primärantriebe.

Ok, habt mich alle überredet für geradeverzahnt. 

Ist es egal, ob RMS/CIF oder ist etwas teureres empfehlenswert? 

Korb mit Repkit habe ich Fabbri, geht nur um die Zahnräder... 

Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde hat vespazieren folgendes von sich gegeben:

Ok, habt mich alle überredet für geradeverzahnt. 

Ist es egal, ob RMS/CIF oder ist etwas teureres empfehlenswert? 

Korb mit Repkit habe ich Fabbri, geht nur um die Zahnräder... 

Mit Fabbri Korb nimm lieber ein cif

Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde hat vespazieren folgendes von sich gegeben:

Sind die Maße unterschiedlich? Großer Korb ist Fabbri Endurance, kleiner Kulukorb fb36. 

Im Detail sind alle etwas anders, aber am Meisten variiert die länge der Federtaschen.

Link to post
Share on other sites

Die beiden Erhebungen der Bremsnocken an der Bremsankerplatte müssen mit Flex und Fächerscheibe etwas runtergeschliffen werden.

Gegebenenfalls braucht's einen passenden Zughalter, falls man vorher einen Kurzarmdeckel hatte.

Gelagerte Andruckplatte wird auch benötigt.

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Hallo, habe meine Vespa pk 50 mit einem 75 ccm Polini, 19/19 Dellorto und leo Vince Sportauspuff versehen. Das ich beim bedüsen nicht gleich die richtige finde ist mir schon klar aber ich habe garkein Anhaltspunkt mit welcher Düse ich anfangen soll.(Also eher mit einer großen oder mit einer kleinen)Vielleicht hat ja jemand ein ähnliches setup und kann mir sagen auf was es hinaus läuft. 
Vielen Dank für die Hilfe. 

Link to post
Share on other sites

Vor 3 Tagen bei Schneeregenwetter und gesalzenen Straßen fing mein Roller (PK XL 125) plötzlich bei Vollgas an zu stottern wurde langsamer und nahm kaum Gas mehr an. Er fuhr aber noch im 3. Gang und ich kam noch 6km langsam und hochtourig gefahren bis nach Hause. Es gab aber immer wieder Aussetzer. Wie kein Benzin. 

Jetzt wollte ich den Vergaser zum Reinigen ausbauen. -1 Grad, trocken. Er sprang auf den zweiten Kick an. Eine Probefahrt um den Block lief völlig problemlos. Null Probleme. Hab ihn jetzt mal nicht aufgemacht, da sich das nicht mehr so nach einem dreckigen Vergaser anhört. 
Könnte auch die Zündung in Kombi mit Salz und Feuchtigkeit sein. Was meint ihr?

 

 

Edited by Malte123
Link to post
Share on other sites
vor 19 Minuten hat Malte123 folgendes von sich gegeben:

Vor 3 Tagen bei Schneeregenwetter und gesalzenen Straßen fing mein Roller (PK XL 125) plötzlich bei Vollgas an zu stottern wurde langsamer und nahm kaum Gas mehr an. Er fuhr aber noch im 3. Gang und ich kam noch 6km langsam und hochtourig gefahren bis nach Hause. Es gab aber immer wieder Aussetzer. Wie kein Benzin. 

Jetzt wollte ich den Vergaser zum Reinigen ausbauen. -1 Grad, trocken. Er sprang auf den zweiten Kick an. Eine Probefahrt um den Block lief völlig problemlos. Null Probleme. Hab ihn jetzt mal nicht aufgemacht, da sich das nicht mehr so nach einem dreckigen Vergaser anhört. 
Könnte auch die Zündung in Kombi mit Salz und Feuchtigkeit sein. Was meint ihr?

 

 

Schau Dir mal die Kabel von der Zündgrundplatte zur CDI und die Steckverbindungen genau an.

Die sind oft ziemlich grottig wenn sie im Lauf der Jahre nicht erneuert wurden.

Wenn dann Wasser mit im Spiel ist, dann kann es schnell zu Kurzschlüssen und demzufolge Zündaussetzern kommen.

Link to post
Share on other sites

Ich habe hier einen PV-Motorblock, den ich jetzt neu aufbauen wollte. Es dürfte irgendwas im Kurbelgehäuse durchgezogen worden sein, sodass insbesondere die Feder und die Nut einige tiefere Einschläge mitbekommen haben. Der Einlass dürfte für Drehschieber ebenfalls nicht mehr wirklich zu gebrauchen sein. Was sagen die ExpertInnen? Ist das Gehäuse verwendbar?   

IMG_4767.JPG

IMG_4766.JPG

IMG_4762.JPG

IMG_4763.JPG

IMG_4764.JPG

IMG_4759.JPG

IMG_4757.JPG

IMG_4758.JPG

Edited by Austria 1933
Bilder eingefügt
Link to post
Share on other sites

Die Zentrierung vom Kurbelgehäuse an den Macken frei feilen, falls sich das leere Gehäuse nicht leicht zusammenstecken lässt. Sind Dichtflächen (Gehäusedichtung) betroffen? Den DS kann man mit den gängigen Methoden (Kaltmetall, Laserschweißen) wieder fit machen.

  • Like 1
Link to post
Share on other sites
vor 12 Stunden hat sähkö folgendes von sich gegeben:

Die Zentrierung vom Kurbelgehäuse an den Macken frei feilen, falls sich das leere Gehäuse nicht leicht zusammenstecken lässt. Sind Dichtflächen (Gehäusedichtung) betroffen? Den DS kann man mit den gängigen Methoden (Kaltmetall, Laserschweißen) wieder fit machen.


die Gehäusedichtflächen sind wie neu. Die Hälften lassen sich ohne Widerstand zusammenstecken. Dann probiere ich es mal.

Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden hat Spiderdust folgendes von sich gegeben:

Der Drehschieber hat doch rundum noch gut Dichtfläche. Im Bereich der Macke einfach etwas den Einlass aufmachen, so hast du gleich mehr Fläche und Einlasszeit.


Danke. So mache ich das!

Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen,

ich brauch mal euren Rat. Meine letzt 50n special hatte einen DR 75 Formula mit Mazzucchelle Racing Kuwe, 19.19 Dello und ET3 Banane von Piaggio. War schnell, aber leider ziemlich laut. Ich möchte die jetzige gern so bauen, daß sie die 50 Kn/h gut schafft, aber akkustisch zurückhaltend ist, eher sonor. Welche set up würdet ihr dazu empfehlen? Die vespa ist -warum auch immer- bis 50 Km/h zugelassen.

Danke für alle Vorschläge.

Link to post
Share on other sites
vor 42 Minuten hat kudder folgendes von sich gegeben:

Hallo zusammen,

ich brauch mal euren Rat. Meine letzt 50n special hatte einen DR 75 Formula mit Mazzucchelle Racing Kuwe, 19.19 Dello und ET3 Banane von Piaggio. War schnell, aber leider ziemlich laut. Ich möchte die jetzige gern so bauen, daß sie die 50 Kn/h gut schafft, aber akkustisch zurückhaltend ist, eher sonor. Welche set up würdet ihr dazu empfehlen? Die vespa ist -warum auch immer- bis 50 Km/h zugelassen.

Danke für alle Vorschläge.

 

ist in der banane die flöte drin?

zum langsamer machen reicht schon mal den gaser downzugraden. 16.16 reicht.

 

Link to post
Share on other sites
vor 4 Stunden hat kudder folgendes von sich gegeben:

ET3 Banane von Piaggio

 

vor einer Stunde hat kudder folgendes von sich gegeben:

Dieses Kreischige

Wie @vespettaschon fragte: ist die Flöte in der Banane? Denn generell, grade bei dem Setup, ist die ET3 Banane, also die echte originale, schon sehr leise und angenehm in der Geräuschabgabe.

Link to post
Share on other sites

Kann ich nicht mehr sagen. Ist schon zwei Jahre verkauft. Es war aber eine original Piaggio ET3 Banane. Auf jeden Fall ist mir das Teil zu laut gewesen. Lief zwar echt klasse, aber man hat mich schon aus dem Nachbardorf kommen hören :muah:

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.




×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.