Jump to content

Nur mal schnell ‘ne Smallframe-Technikfrage


Recommended Posts

vor 8 Stunden hat grua folgendes von sich gegeben:

 

Steigungen steil (Österreich halt ;-)), und sollen auch zu zweit bezwungen werden können (aber alles leichtgewichtige junge Mädels...)

 

Primär 4,93er (69:14) schräg

Getriebe: 1. 58:10,  2. 54:15, 3. 49:21, 4. 43:26

 

V50 SIP Road Banane ist bereits drauf, originalen Auspuff habe ich nicht, müsste ich extra besorgen, daher spare ich eher, wenn ich die SIP Road Banane drauf lasse.

 

Max. Speed liegt jetzt bereits bei ca. 60 km/h mit dem 50er Polini (langes Getriebe halt)

 

Block soll nicht gespaltet werden, daher sollte Getriebe bleiben wie's ist.

 

Bei der Kombi also lieber normalen 75er Polini statt Racing, wenn man die Berge gut raufkommen möchte?

Und macht der Umbau auf den ohnehin rumliegenden 19.19 Vergaser Sinn oder lieber den 16.16 drin lassen?

 

Ich fahre in meiner V50S (gleiches Getriebe wie bei Deiner) den 75er Polini Racing mit 17,5er Polini CP. Das lässt sich voll gut fahten. Ach ja, ich habe da eine 15/69 Primär verbaut, also noch einen kleinen Ticken länger als bei Dir. 

Wichtig um bei den Dingern Leistung zu und Drehmoment zu finden, ist der Einlass,. Bzw die Kurbelwelle.

  • Like 1
Link to post
Share on other sites
  • Replies 32.1k
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Es zwingt dich niemand diesen Scheiß zu machen

So ! Kiste läuft endlich . Habe die Elektrode der Zündkerze auf 0,3 eingestellt. Jetzt zündet sie auch im Zylinder und springt an 

Ich fasse zusammen (für mich zum Verständnis):   Motor aufgebaut mit Schaltklaue FA, Ergebnis Gang4 springt raus Motor geöffnet, neue bgm Klaue, Gang 4 springt raus Motor geöffnet,

Posted Images

vor 5 Stunden hat Käppten folgendes von sich gegeben:

Tach auch zusammen,

 

ich bin gerade ein wenig am aufräumen und kann die Schwungräder nicht mehr zuordnen. 

Wer kann mir helfen?

Ich danke euch. Viele Grüsse. 

 

IMG_20201115_132959.jpg

 

Von außen betrachtet ist das linke ein 4-poliges für 2 Spulen ZGP,

und das rechte wahrsheinlich ein 6-poliges für 3 spulen ZGP.

Normalerweise stehen die Teilenummern innendrin...

Link to post
Share on other sites
vor 44 Minuten hat wheelspin folgendes von sich gegeben:

Ach ja, ich habe da eine 15/69 Primär verbaut, also noch einen kleinen Ticken länger als bei Dir. 

 

Klar, weil das originale 14/69 hatte ich dir damals abgekauft:muah:

Link to post
Share on other sites
vor 26 Minuten hat grua folgendes von sich gegeben:

 

Klar, weil das originale 14/69 hatte ich dir damals abgekauft:muah:

 stimmt.... 

also bei meinem Hobel war der Einlass und die Kurbelwelle (also Rennwelle) der Punkt wo eben die Füllung kam (= mehr Drehmoment).

 

Ansonsten soll angeblich der 75er Malossi noch sehr gut laufen in der Klasse. Dazu habe ich aber nur aussagen vom hören-sagen und leider keine Kurve. Von meinem 75er Racing kann ich gerne mal ne Kurve raus suchen. Das Ding ist, obwohl das im Verhältnis was sonst so im Fuhrpark ist, das "langsamste" aber ich fahre das Ding echt gerne. Erinnert im ersten Moment an eine 125er PV... ich find den 75er Racing echt gut. Hat mich schon viele Km getragen..

Link to post
Share on other sites
vor 12 Minuten hat wheelspin folgendes von sich gegeben:

 Von meinem 75er Racing kann ich gerne mal ne Kurve raus suchen. 

 

vor 8 Minuten hat grua folgendes von sich gegeben:

Sagte mir mein Kumpel hier im Ort auch!

 

Gibt es schon hier:

 

 

Link to post
Share on other sites
vor 2 Minuten hat wheelspin folgendes von sich gegeben:

 

 

Gibt es schon hier:

 

 

 

Top, der drückt eh von unten raus super und nicht erst oben. Sieht genauso aus, wie ich mir das vorstelle :thumbsup:

Link to post
Share on other sites

Ich habe einen ET3 Motor neu aufgebaut mit Polini Rennwelle, DR 130 Grauguss, SHBC 19.19 mit HD 76, Choke 60 und ND 45. Original Luftfilter und original ET3 Banane. ZZP auf 19° abgeblitzt. Gemischschraube am Gaser nicht ganz 1,5 Umdrehungen herausen.

Motor springt sofort an, läuft ruhig, nimmt schön Gas an und hält Leerlauf konstant.

Allerdings könnte der Leerlauf meiner Meinung nach noch minimal runter. Ich habe die Leerlaufschraube komplett gelockert, d.h. der Schieber ist komplett zu (hab ich auch überprüft, hängt nicht) aber der Motor läuft immer noch munter weiter.

Wenn ich die Gemischschraube reindrehe geht der Motor aus.

Filz ist drin und gefettet. Kann es sein dass ich die Gemischschraube noch weiter reindrehen muss und dann den Leerlauf etwas öffnen oder zieht der Motor Luft? Aber auch wenn das so wäre müsste er ja ausgehen wenn der Schieber zu ist weil dann kein Sprit mehr nachkommt?

Link to post
Share on other sites
vor 20 Stunden hat Kosmoped folgendes von sich gegeben:

 

Von außen betrachtet ist das linke ein 4-poliges für 2 Spulen ZGP,

und das rechte wahrsheinlich ein 6-poliges für 3 spulen ZGP.

Normalerweise stehen die Teilenummern innendrin...

Danke Dir. Beim Rechten lautet ein Teil der Nummer 0544; was vor der 0 steht kann man nicht entziffern. Bei der linken ist nur das Piaggio Zeichen drauf. Hilft das weiter? Mit Google komme ich nicht weiter?

IMG_20201116_163302.jpg

IMG_20201116_163208.jpg

Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden hat thk folgendes von sich gegeben:

Wenn ich die Gemischschraube reindrehe geht der Motor aus.

Klar, damit drehst du dem Motor den Sprit weg. Dreh die Schraube Mal auf 1,75 oder 2 Umdrehungen raus. Dann sollte der Leerlauf deutlich tiefer gehen.

Wenn nicht, dann kommt von irgendwo her Luft. 

Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden hat Käppten folgendes von sich gegeben:

Danke Dir. Beim Rechten lautet ein Teil der Nummer 0544; was vor der 0 steht kann man nicht entziffern. Bei der linken ist nur das Piaggio Zeichen drauf. Hilft das weiter? Mit Google komme ich nicht weiter?

 

 

 

Nur als Vermutung:

Polrad mit altem, rechteckigen Logo würde ich für eine 2 Spulen Grundplatte vermuten (4 Magnete im Polrad).

Das Ding darunter mit den kurzen Finnen, könnte für eine dreispulige ZGP sein (6 Magnete)

Link to post
Share on other sites
vor 24 Minuten hat Bastik folgendes von sich gegeben:

Hi Leute

Kann mir zufällig jemand sagen was das für 4 Punkte auf dem Lagersitz sind?


Würde behaupten das es produktionstechnisch einfach so ist aber sicher bin ich mir nicht.

 

Gruß Basti 

 

 

Sehe ich zum ersten Mal. Ein Gussteil wie eine Gehäusehälfte, wird normal aus einem Guss gefertigt. Sieht für mich so aus, als wären da zusätzlich Metallstifte eingesetzt worden. Und wenn ich das Bild vergrößere, siehst Du, dass die Stifte glatt gefeilt sind. 

Mal schauen was die alten Hasen dazu sagen. Denke aber das ist ok und Du musst Dir keine Gedanken machen.

 

Grüße Marco

  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites

Bei meinem Gehäuse im Keller habe ich 2 solcher Ringe die im Gegensatz zum oben gezeigten nicht erhaben sondern etwas vertieft sind. Ich gehe fest davon aus, dass es sich um die "Gusskanäle" handelt und vollkommen unbedenklich ist.

Link to post
Share on other sites
vor 8 Stunden hat Jogi67 folgendes von sich gegeben:

Bei meinem Gehäuse im Keller habe ich 2 solcher Ringe die im Gegensatz zum oben gezeigten nicht erhaben sondern etwas vertieft sind. Ich gehe fest davon aus, dass es sich um die "Gusskanäle" handelt und vollkommen unbedenklich ist.

Alles klar.

Danke

Link to post
Share on other sites

Moin,

 

Auf der original Banane einer ET3 ("Japan-Modell", Bj. 1999) ist ein merkwürdiges Logo aufgetaucht, dass nicht wie das normale Piaggio Zeichen ausschaut. Ich kann zu 100% sagen, dass der Roller mit diesem Auspuff ausgeliefert wurde. Hat jemand dieses Logo schon mal gesehen? 

 

IMG_9113.thumb.jpeg.02b772b05bda78b4aedd6599c5d4a150.jpeg

Edited by GranTourismo
  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites
vor 52 Minuten hat GranTourismo folgendes von sich gegeben:

Hat jemand dieses Logo schon mal gesehen? 

 

Ja, ist original. Fragen der Kategorie Kickifatz bitte stets im “Nur mal schnell ‘ne Kikifatz schnelle Technikfrage …” Topic stellen, bittedanke.

Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden hat collyn folgendes von sich gegeben:

Darf da so viel Abstand zwischen dem Sicherungsring und dem Lager sein?

IMG_6809.thumb.jpg.c10b0f427b56a82258f39627f5800b4c.jpg

ca. 0,25... gibt es irgendwo Distanzscheiben dafür?

 

Innnendurchmesser ?

AUssendurchmesser ?

Müsste dann schauen, was ich an Scheiben habe. 

Edited by spondy
  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites

DIN 988 SEEGER 25x35

Bei mir war glaub ich noch mehr Spiel beim letzten Motor. Hab dann letztendlich untergelegt und zur Sicherheit geprüft ob dann eh noch genug Platz zum Tannenbaum ist.

Edited by GUE_
  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites

Der Kupplungsdeckel schleift an den Kupplungsbelägen.

Der Motor war gespalten und der Kupplungskorb und die Kupplungsbeläge sind neu. 
 

Woran kann das liegen?
- Kupplungskorb nicht weit genug eingeschlagen? Sprengring passte aber auf der anderen Seite. 
- ich hab drauf geachtet, dass die Beläge gleich ausgerichtet sind. 
 

 

 

 

 

686B3A14-5FA7-4E24-B601-F467DD681744.jpeg

79AB0BA7-ECA9-479D-A207-340A909B3F6A.jpeg

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.




×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.