Jump to content
Kotzerider

Nur mal schnell ‘ne Smallframe-Technikfrage

Recommended Posts

Wie genau wird denn eigentlich diese Klammer montiert? Innen gehört noch ein Gummi, ist klar, aber wie herum und wo hin genau? Hinten oben am Lüfterkanal. Vielleicht hat jemand ein Foto, danke!

Image 6.jpg

Share this post


Link to post
vor 12 Stunden hat sähkö folgendes von sich gegeben:


… ist das der @lokalpatriot.

Jo ich mach da gerade ne Art ausverkauf der Anti Dives. Es gibt mittlerweile einfach zu viele Anbieter:cheers:

Share this post


Link to post

 

vor einer Stunde hat athanasius folgendes von sich gegeben:

Wie genau wird denn eigentlich diese Klammer montiert? Innen gehört noch ein Gummi, ist klar, aber wie herum und wo hin genau? Hinten oben am Lüfterkanal. Vielleicht hat jemand ein Foto, danke!

Image 6.jpg

 

20170311_115804.thumb.jpg.f6caaf765b6a1e20d3da2d743d34aa63.jpg

Share this post


Link to post
vor einer Stunde hat athanasius folgendes von sich gegeben:

Vielleicht hat jemand ein Foto, danke!

 

Die von Dir gezeigte,"geschlossene" Version ist für die großen Langhub Hauben,

die nicht diesen angegossenen "Klemmsteg",und die Vertiefung haben.

Oder auch für die glatten Blechhauben,wobei die ja eigentlich innenliegende Zündspule hatten.

Die Fuffis haben deshalb die halbe Version montiert.

FILE0172.thumb.JPG.26e71f0d8d8e9040cffc23e87d609a14.JPG

 

Bei der damals neu gekauften '80er Special meiner großen Schwester,war ab Werk gar keine Schelle verbaut!

Aber bei meiner PX Lusso hat mich Piaggio ja auch schon um den Faltenbalg am Kupplungszug beschissen... :sneaky:

 

  • Like 1

Share this post


Link to post

Danke euch beiden! Endlich weiß ich das auch mal, also die geschlossene Version brauchts nur bei der großen Zylinderhaube und kommt an die gleiche Stelle.

Share this post


Link to post

Hallo zusammen,

 

Ich baue gerade zum ersten Mal einen Lenker zusammen, woran kann es liegen, dass ich nicht auf den 4.Gang mit dem Schaltrohr komme? Habe schon die Innenrohre Mal andersrum gedreht, komme aber nicht weiter ....danke im voraus 

IMG_20200804_135651.jpg

IMG_20200804_135621.jpg

IMG_20200804_135643.jpg

IMG_20200804_135634.jpg

Share this post


Link to post
Am 3.8.2020 um 21:35 hat grua folgendes von sich gegeben:

Wozu dient diese Schraube beim SHB 16.15F ?

 

image.thumb.png.a3c4d85836d02d00ebaf5c4b94139c47.pngimage.thumb.png.08128c2a384e5bfef1a78bf841eaa472.png

 

Evtl. Anschluss für etwaige Getrenntschmierung?

Ne, da kann die Chokehebelwippe für die XL2-Variante dran befestigt werden.

 

Hier kann man das ein bisschen erkennen:

https://www.scooter-center.com/de/vergaser-dellorto-shb-16-15-f-16mm-shb-vespa-pk50-xl2-1510034?number=1510034

Share this post


Link to post
vor 20 Minuten hat subway folgendes von sich gegeben:

Chokehebelwippe für die XL2-Variante

 

Nee.Paßt so nicht.Außerdem war das Ei lange vor dem XL2Huhn da.  :-D

Die Position der Befestigungsschraube für die Wippe ist anders/nicht deckungsgleich.

Wippe auf XL1 Gaser:

CIMG0537.thumb.JPG.d541f664ab258f475a32a6cfbc287be9.JPG

 

Ebenso das Gewinde,bzw. die krumme Größe von 4,5mm.

Darum sollte man die Schraube auch nicht verlieren...

Und ein paar andere Sachen sind natürlich auch noch anders.

Man bräuchte ein Distanz/Adapterröhrchen,müßte das Loch versetzen,was am XL1 Gaser nicht geht,

und auch nicht an der Wippe,da diese dann instabil wird,weil zuwenig "Fleisch",etc.

CIMG0539.thumb.JPG.61060cdb3f9429a9b7ba1b1b77255cda.JPG

 

CIMG0542.thumb.JPG.bd64645793c1d55ca3825c52e611b071.JPG

 

Wurde aber einige Seiten vorher schon mal durchgekaut...  

Also,wenn es ebenso für eine Chokewippe sein sollte,vielleicht bei Ape,dann für eine andere.

 

 

Share this post


Link to post

Danke @subway & @Kosmoped

 

Wieder was gelernt :thumbsup:

 

Da der PK-XL Motor in einer V50 Special mit Zieh-Choke verbaut ist, passt dann die Schraube mit der Dichtung ja so wie sie ist.

 

So sieht das jetzt aus:

Screenshot_20200805-010126_Gallery.thumb.jpg.41d037dcc3f82b1c6a2a42faf3056909.jpg

 

 

Perfekt, dann kann ich ja weitermachen!

Edited by grua

Share this post


Link to post
vor 7 Stunden hat Sprudelvespi folgendes von sich gegeben:

Schlägt die „Schaltzughalterung“ dort oben an?

 

Nee,das täuscht.Da ist massig Platz. :cheers:

 

vor 5 Stunden hat Smallframefan folgendes von sich gegeben:

Einfach wegdremeln.

 

:wallbash:  Entweder es paßt,oder sind falsche Teile,oder einfach nur User Error.

         Edith wüßte jetzt auch nicht,was man da,wo wegdremeln sollte...  :wacko:

 

vor 13 Stunden hat Pazkal_13 folgendes von sich gegeben:

 

Ich baue gerade zum ersten Mal einen Lenker zusammen

 

Der Halter ist ja schon mal verkehrt.Sprint,ET3 oder so?

IMG_20200804_135643.jpg

 

Der andere,scheinbar auch etwas schiefe,sieht in der Vergrößerung,

mit den Abdrücken auch so aus,als ob er schon mal im Schraubstock war...

Ich meine sogar rechts einen Schweißpunkt erkennen zu können?!?

Das dürfte aber nicht das Problem sein.

 

Auf diesem Foto scheint es,daß die Innenrohre vertauscht sind.

IMG_20200804_135651.jpg

 

(Fotos kann man übrigens vor dem Hochladen drehen!

Das spart Platz,und ist übersichtlicher! ;-)  :cheers: )

 

Das Innenrohr mit den abgerundeten Öffnungen muß in den Schaltgriff!

Das mit den eckigen Aussparungen demnach in das Gasrohr.

Die innere Öffnung muß dabei natürlich jeweils zum Fahrer zeigen,

und die äußere zum Brems/Kupplungsgriff.

Auf dem Foto ist es quasi falschrum.

 

FILE0177.thumb.JPG.a83fec2cc217f193f6002676c7ece5b1.JPG

 

Wenn man die Rohre mit den Öffnungen,halbwegs parallel legt,kann man sehen,

daß die Kerben für den Anschlag,im Vergleich zu den dann auch fast gleichaufliegenden Schlitzen,

in denen der Splint läuft,dann eine völlig andere Position haben.

Wenn nun das falsche Innenrohr montiert/arretiert ist,

dann wird der Schaltgriff durch den dann anders positionierten Schlitz des Splintes begrenzt.

 

FILE0178.thumb.JPG.357dae7bdb5c0896448a23c9ea925182.JPG

 

Das wird das ganze Geheimnis bei Dir sein...  

Die richtigen Teile vorausgesetzt.

Die Anschlaghülsen nachher nicht am Seilzughalter (nur bei der Metall,nicht späteren Kunststoffausführung!),

und der Bremse (nicht bei der Kupplung) vergessen! ;-)

 

CIMG0227.thumb.JPG.54cbebef827b94fd341956d7de2b5844.JPG

 

 

Edited by Kosmoped
  • Like 1

Share this post


Link to post
vor 7 Stunden hat Kosmoped folgendes von sich gegeben:

 

Nee,das täuscht.Da ist massig Platz. :cheers:

 

 

:wallbash:  Entweder es paßt,oder sind falsche Teile,oder einfach nur User Error.

         Edith wüßte jetzt auch nicht,was man da,wo wegdremeln sollte...  :wacko:

 

 

Der Halter ist ja schon mal verkehrt.Sprint,ET3 oder so?

IMG_20200804_135643.jpg

 

Der andere,scheinbar auch etwas schiefe,sieht in der Vergrößerung,

mit den Abdrücken auch so aus,als ob er schon mal im Schraubstock war...

Ich meine sogar rechts einen Schweißpunkt erkennen zu können?!?

Das dürfte aber nicht das Problem sein.

 

Auf diesem Foto scheint es,daß die Innenrohre vertauscht sind.

IMG_20200804_135651.jpg

 

(Fotos kann man übrigens vor dem Hochladen drehen!

Das spart Platz,und ist übersichtlicher! ;-)  :cheers: )

 

Das Innenrohr mit den abgerundeten Öffnungen muß in den Schaltgriff!

Das mit den eckigen Aussparungen demnach in das Gasrohr.

Die innere Öffnung muß dabei natürlich jeweils zum Fahrer zeigen,

und die äußere zum Brems/Kupplungsgriff.

Auf dem Foto ist es quasi falschrum.

 

FILE0177.thumb.JPG.a83fec2cc217f193f6002676c7ece5b1.JPG

 

Wenn man die Rohre mit den Öffnungen,halbwegs parallel legt,kann man sehen,

daß die Kerben für den Anschlag,im Vergleich zu den dann auch fast gleichaufliegenden Schlitzen,

in denen der Splint läuft,dann eine völlig andere Position haben.

Wenn nun das falsche Innenrohr montiert/arretiert ist,

dann wird der Schaltgriff durch den dann anders positionierten Schlitz des Splintes begrenzt.

 

FILE0178.thumb.JPG.357dae7bdb5c0896448a23c9ea925182.JPG

 

Das wird das ganze Geheimnis bei Dir sein...  

Die richtigen Teile vorausgesetzt.

Die Anschlaghülsen nachher nicht am Seilzughalter (nur bei der Metall,nicht späteren Kunststoffausführung!),

und der Bremse (nicht bei der Kupplung) vergessen! ;-)

 

CIMG0227.thumb.JPG.54cbebef827b94fd341956d7de2b5844.JPG

 

 

Vielen vielen Dank für diese ausführliche Antwort und deine Zeit !

Share this post


Link to post
Am 3.8.2020 um 16:48 hat nevertoolate folgendes von sich gegeben:

Meine PK 50 mit 78ccm / 19er / Banane dreht plötzlich nur noch bis ca. 4000/min (40 statt 65 km/h), dann kommen Zündaussetzer und der Auspuff qualmt. Ich habe sie gestern nach einer Sozius-Vollgasfahrt von ca. 15 Minuten heiß abgestellt, sie fuhr da noch perfekt. 

CDI durch? Zündung verstellt? Vergaser schließe ich aus, weil sie bis 4000 völlig normal läuft, auch mit Vollgas bergauf. CDI durch? Zündung verstellt?

Die CDI ist es auch nicht. 

Beim Vergaser zerlegen habe ich festgestellt, dass der kleine Filter halb zu war mit etwas, das aussah wie Kaffeesatz. Rost, nehme ich an. Vergaser ist jetzt picobello sauber, das Problem besteht aber weiter. 

Hat jemand eine Idee, was es noch sein könnte? 

Share this post


Link to post

muss der motor mit einem SHB Vergaser ausgehen, wenn man die LLG Schraube ganz eindreht ? falls nicht, ein indiz dafür, das die LLG Düse zu fett ist ?

Share this post


Link to post
vor 2 Stunden hat shanana folgendes von sich gegeben:

muss der motor mit einem SHB Vergaser ausgehen, wenn man die LLG Schraube ganz eindreht ?

 

Nö,nicht unbedingt.

Das kommt auch darauf an,wie (zu) hoch das Standgas mit der Standgasschraube eingestellt ist.

Der noch einfachere SHA hat ja z.B. gar keine ND,oder LLGS.

Und auch keine Chokedüse,da Choke über Schieber/Drosselklappe.

 

vor 2 Stunden hat shanana folgendes von sich gegeben:

falls nicht, ein indiz dafür, das die LLG Düse zu fett ist ?

 

Auch nö,da die ND,bei bis Anschlag eingedrehter LLGSchraube,ja keine Funktion/Durchgang mehr hat.

EDITH sacht,da spielt dann logischerweise auch die Größe keine Rolle mehr.

Edited by Kosmoped

Share this post


Link to post
Am 3.8.2020 um 16:48 hat nevertoolate folgendes von sich gegeben:

Meine PK 50 mit 78ccm / 19er / Banane dreht plötzlich nur noch bis ca. 4000/min (40 statt 65 km/h), dann kommen Zündaussetzer und der Auspuff qualmt. Ich habe sie gestern nach einer Sozius-Vollgasfahrt von ca. 15 Minuten heiß abgestellt, sie fuhr da noch perfekt. 

CDI durch? Zündung verstellt? Vergaser schließe ich aus, weil sie bis 4000 völlig normal läuft, auch mit Vollgas bergauf. CDI durch? Zündung verstellt?

Heute bin ich trotz des Problems gefahren, nach ca. 10 km Fahrt ging der Motor aus. Noch während des Ausrollens zündete er plötzlich wieder und - siehe da! - die Drehzahlbegrenzung ist weg! Der Roller lief wunderbar für die nächsten 30 km. Nach 3 Stunden Pause habe ich ihn wieder gestartet, er lief auch wunderbar, aber jetzt gehen Licht, Blinker und Bremslicht nicht mehr! E-Starter und Hupe funktionieren aber noch. Kann das zusammenhängen - z. B. ein Masseproblem? 

 

Edit: Übeltäter gefunden. Das Kabel, das von der Zündung kommt, hat einen Wackelkontakt. Der ist dafür verantwortlich, dass das Licht manchmal nicht geht.
Mit der Drehzahlsache hat es offenbar nichts zu tun. Ich werde morgen mal das Polrad abnehmen und schauen, was darunter los ist. 

Edited by nevertoolate

Share this post


Link to post

hallo 

wer von euch kennt sich mit PK Motoren aus und kann mir erklären ob es einen unterschied zwischen eine V5X1M und einem V5X2M Motor Gibt? Hat der Motor andere Maße an oder im Gehäuse?

 

Der V5X1M ist meines Wissens der Standard Motor für die PK-Reihe.

Der V5X2M ist auf meiner PK 50 XL Rush verbaut und laut Handbuch original auf der Rush verbaut worden.

 

Danke schonmal für eure Hilfe

Share this post


Link to post

@Sprudelvespi Wie schon vor Wochen an der Garage gesagt: Letztlich hilft nur das Abdrücken, um Klarheit zu schaffen (leak down test, hier per Suche zu finden). Was soll man auf den Bildern sehen? Alles dran, was hingehört. Die typische Smallframe-Schwächelei, ein Haarriss am ASS, sieht man so nicht.

Share this post


Link to post
vor 3 Stunden hat sähkö folgendes von sich gegeben:

@Sprudelvespi Wie schon vor Wochen an der Garage gesagt: Letztlich hilft nur das Abdrücken, um Klarheit zu schaffen (leak down test, hier per Suche zu finden). Was soll man auf den Bildern sehen? Alles dran, was hingehört. Die typische Smallframe-Schwächelei, ein Haarriss am ASS, sieht man so nicht.

Es führt kein Weg dran vorbei. Da hast du natürlich recht. 
Meine Hoffnung war ein Aufschrei ala „Wie konntest du nur XY übersehen“.

Deine Fahrradschlauchmethode zum Abdrücken habe ich mir angeschaut und werde ich in den nächsten Wochen umsetzen. :thumbsup:

Share this post


Link to post

guten morgen, jetzt ist die special endlich so weit umgebaut, typisiert dass man "fahren" kann 

 

allerdings ist die 70er/80er monositzbank zwar recht fesch aber auch seeehr unbequem - was ansich untertrieben ist, man kann so nicht fahren 

 

bei der anderen special habe ich schon von corsa auf original umgerüstet hier stellt sich aber die frage ob eine aufpolsterung etwas bringen würde 

 

ich weiss nicht wie alt das teil ist ....oder ob nur der wechsel auf eine andere bank die lösung ist - vielleicht hat jemand eine idee oder erfahrung ...

 

grüße ralph 

 

 

Edited by rs.

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.



×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.