Jump to content
Kotzerider

Nur mal schnell ‘ne Smallframe-Technikfrage

Recommended Posts

vor 2 Minuten hat ficke_auspuff folgendes von sich gegeben:

Also ist das dann eher eine blöde Idee diesen 24 AD mit nicht dem passenden Ansauger fahren zu wollen. 

Ja, ist ne blöde Idee. Lieber den passenden Ansauger oder nen passenden Vergaser nehmen.

Share this post


Link to post

Wie viele Metallspäne sind eigentlich normal auf einer magnetischen Ölablassschraube?

Bei Ölwechsel ist die immer gut mit feinen Spänen bedeckt.

Share this post


Link to post

Hallo zusammen,

 

ich bin gerade dabei meinen Motor wieder zusammensetzen und wollte gerade mein neues 20iger Polrad montieren. Leider schleift das am Gehäuse. Hat jemand eine Ider was das seien könnte?

 

15799013678906642196852685495300.thumb.jpg.367feb5ce75e6230c2971687e6a83035.jpg.852ddac8c3995647649deac7bbbda9a2.jpg

 

Basis Motor ist ein PK80S Block welcher mit einer 20/20 DRT Vollwangen KW neu aufgebaut wurde. Habe ich irgendwas vergessen oder übersehen?

 

Der Keil passte übrigens auch nur nach kurzer Bearbeitung einigermaßen. Sieht jetzt so aus:

15799016704103527270542934831320.thumb.jpg.5289354029428484c1db006c529f1cfe.jpg

 

Vielen Dank und Grüße

Edited by Mr.Gnarf

Share this post


Link to post

Kommt vor.

Eine schraube ist zu hoch. 

Schau dir mal alle kreutzschlitz an, die die zündgrundplatte halten

Die auf 6 uhr?

 

Entweder andere u-scheiben oder andere schrauben

Share this post


Link to post

Soweit hab ich schon gar nicht mehr gedacht, wurde glaube doch Zeit mit dem Schrauben aufzuhören.

 

Schau mir das morgen mal in Ruhe an, kann gut sein das es das schon ist. Hatte bis gerade gedacht es schleift am Gehäuse, kann bei den schleifspuren so nah an der Zündung aber ja gar nicht sein.

 

Dann bin ich schon mal etwas beruhigter, hatte schon die Befürchtung ich hätte irgend etwas Grundlegendes übersehen!

 

Danke für den Tip und die schnelle Rückmeldung!

Share this post


Link to post

Hatten wir auch erst diese Woche mit einer DRT 20/20er Sprinter Welle. Hat über dem Lager vom Tannenbaum am Block geschliffen. Abhilfe: Schwungrad abdrehen.

Share this post


Link to post

Gibt's eigentlich eine Empfehlung bzgl des Zahnflankenspiels bei gerade Verzahnten Primärübersetzungen? Einstellen lässt sich ja nichts, aber einen Grenzwert gibts's ja vielleicht, wann so'n Ding eher gegen ein Neuteil getauscht werden sollte?

 

Gruß

Share this post


Link to post

Würde mich auch interessieren.

Kann jemand abschätzen ob sowas normal ist? Die Teile sind neu und gehören auch zu einander. Habe aber leider keine Vergleichsmöglichkeit.

 

 

Share this post


Link to post
Am 22.1.2020 um 13:41 hat ficke_auspuff folgendes von sich gegeben:

Ich frag nochmals ... 

welches ist das richtige, beste Ansauggummi für den PHBL 24 AD (Anschlussweite Vergaser: 28,5mm) um den auf einen MRP Membranansaugstutzen zu fahren ... (MRP 30 Schnüffel / Vergasergummi 35mm Innendurchmesser)?

Besten Dank

Habe gerade gesehen, dass es einen Ansaugstutzenadapter von STROHSPEED gibt.

https://www.scooter-center.com/de/ansaugstutzenadapter-strohspeed-fuer-vergaser-dellorto-phbl22/24/26-umruestung-steckverbindung-auf-gummiverbindung-aw-30mm-28-5mm-30mm-3332351?number=3332351

Umrüstung Steckverbindung auf Gummiverbindung - für Vergaser DellOrto PHBL22/24/26 / (28,5mm->30mm)

Hat das jemand schon mal ausprobiert, damit müsste ich doch erstmal für den Tüv den PHBL 24 AD auf den MRP Membranansaugstutzen bekommen mit Conversiongummi.

 

Share this post


Link to post

Servus Hätte da eine Frage

Habe eine v50 bj75 ,dazu habe ich ein pk50 motor umgebaut auf mhr136ccm

Direktgesaugt mit mhr membrankit ,jedoch habe ich soeben festgestellt dass der ansaugstutzen zu kurz ist und nichtmal ins gehäuse ragt...woran kann das liegen??

20200126_163525.jpg

Edited by Leonhard nüßgen

Share this post


Link to post

Schnelle Frage zu den langen Stehbolzen ET3/PV:

Gehört die lange oder die kurze Gewindeseite der Stehbolzen ins Gehäuse?

Schwergängiger geht die lange Gewindeseite ins Gehäuse, so müsste es ja richtig sein?!

Und wie weit rein? Ggf. hat jemand ein Foto eines ori Gehäuses...

DANKE

Share this post


Link to post
vor 59 Minuten hat vespazieren folgendes von sich gegeben:

Schnelle Frage zu den langen Stehbolzen ET3/PV:

Gehört die lange oder die kurze Gewindeseite der Stehbolzen ins Gehäuse?

Schwergängiger geht die lange Gewindeseite ins Gehäuse, so müsste es ja richtig sein?!

Und wie weit rein? Ggf. hat jemand ein Foto eines ori Gehäuses...

DANKE

 

 

Share this post


Link to post
vor 4 Stunden hat ficke_auspuff folgendes von sich gegeben:

Habe gerade gesehen, dass es einen Ansaugstutzenadapter von STROHSPEED gibt.

https://www.scooter-center.com/de/ansaugstutzenadapter-strohspeed-fuer-vergaser-dellorto-phbl22/24/26-umruestung-steckverbindung-auf-gummiverbindung-aw-30mm-28-5mm-30mm-3332351?number=3332351

Umrüstung Steckverbindung auf Gummiverbindung - für Vergaser DellOrto PHBL22/24/26 / (28,5mm->30mm)

Hat das jemand schon mal ausprobiert, damit müsste ich doch erstmal für den Tüv den PHBL 24 AD auf den MRP Membranansaugstutzen bekommen mit Conversiongummi.

 

 

Der Adapter ist initial für die Umsteiger der Klasse 5 auf Klasse 4 der ESC entwickelt worden. Im Rennbetrieb funktioniert das dauerhaft tadellos. 

Share this post


Link to post
vor 12 Minuten hat wheelspin folgendes von sich gegeben:

 

 

 

Meine originalen ET3 Stehbolzen habe ich schon mit der Lupe angeschaut, sie haben keinen Punkt, keine Einkerbung...

Die lange Seite hat besseres Gewinde, gehören vermutlich ins Gehäuse. Aber wir weit rein? Bis Ende Gewinde? Am langen Gewinde sind noch mini Spuren von Dichtschlampampe der Fußdichtung, deute ich so, dass sie original nicht ganz drin saßen und einige Gewindegänge raus schauten. 

Foto eines ori PV oder ET3 Gehäuses wären super...

Share this post


Link to post
vor 54 Minuten hat vespazieren folgendes von sich gegeben:

 

Meine originalen ET3 Stehbolzen habe ich schon mit der Lupe angeschaut, sie haben keinen Punkt, keine Einkerbung...

Die lange Seite hat besseres Gewinde, gehören vermutlich ins Gehäuse. Aber wir weit rein? Bis Ende Gewinde? Am langen Gewinde sind noch mini Spuren von Dichtschlampampe der Fußdichtung, deute ich so, dass sie original nicht ganz drin saßen und einige Gewindegänge raus schauten. 

Foto eines ori PV oder ET3 Gehäuses wären super...

 

Wie wäre es denn, wenn du dich einfach an der nötigen Länge orientierst?

Also Bauhöhe Zylinder+Bauhöhe Zylinderkopf+Mutter+Scheiben+ zwei Gewindegänge die oben über die Mutter heraus schauen. Wenn dazu im.Gegenzug die üblichen 2 bis 4 Gewindegänge der langen Seite des Stehbolzen über der Dichtfläche stehen bleiben, würde ich annehmen ist alles gut.

Share this post


Link to post
vor 15 Stunden hat Leonhard nüßgen folgendes von sich gegeben:

Servus Hätte da eine Frage

Habe eine v50 bj75 ,dazu habe ich ein pk50 motor umgebaut auf mhr136ccm

Direktgesaugt mit mhr membrankit ,jedoch habe ich soeben festgestellt dass der ansaugstutzen zu kurz ist und nichtmal ins gehäuse ragt...woran kann das liegen??

20200126_163525.jpg

Weiß keiner eine lösung

Share this post


Link to post
vor 21 Stunden hat cleee folgendes von sich gegeben:

Würde mich auch interessieren.

Kann jemand abschätzen ob sowas normal ist? Die Teile sind neu und gehören auch zu einander. Habe aber leider keine Vergleichsmöglichkeit.

 

 

Könntest Du für mich mal bitte mit einer Fühlerlehre prüfen, was Du für ein Spiel zwischen den Flanken hast? Vermutlich ist das nicht besonders genau, aber dann hätte ich mal etwas zum Vergleichen.

 

Danke & Gruß
Christoph

Share this post


Link to post
vor 18 Stunden hat Leonhard nüßgen folgendes von sich gegeben:

Servus Hätte da eine Frage

Habe eine v50 bj75 ,dazu habe ich ein pk50 motor umgebaut auf mhr136ccm

Direktgesaugt mit mhr membrankit ,jedoch habe ich soeben festgestellt dass der ansaugstutzen zu kurz ist und nichtmal ins gehäuse ragt...woran kann das liegen??

20200126_163525.jpg

Weiß keiner eine lösung

20200126_163531.jpg

Share this post


Link to post
vor 29 Minuten hat Motorhuhn folgendes von sich gegeben:

Könntest Du für mich mal bitte mit einer Fühlerlehre prüfen, was Du für ein Spiel zwischen den Flanken hast? Vermutlich ist das nicht besonders genau, aber dann hätte ich mal etwas zum Vergleichen.

 

Danke & Gruß
Christoph

 

Das Video ist leider schon älter und der Motor inzwischen zu. Hat mich nur damals etwas gewundert - daher hab ich es gefilmt...

Share this post


Link to post
vor 26 Minuten hat Leonhard nüßgen folgendes von sich gegeben:

Weiß keiner eine lösung

Vielleicht nen Ansauger für PK verbaut?

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.




×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.