Jump to content
Kotzerider

Nur mal schnell ‘ne Smallframe-Technikfrage

Recommended Posts

vor 9 Stunden hat maccoi folgendes von sich gegeben:

oder einfach unten mit mutter kontern - das nerft aber

 

vor 8 Stunden hat wheelspin folgendes von sich gegeben:

 

Wobei ich mir bei dieser bevorzugten Lösung die Frage stelle, warum nervt das?

 

Hier stand Mist.

Die Mutter ist ja unten/außen im Radkasten,nicht im Vergaserraum... :rotwerd:

 

vor 10 Stunden hat turtleharry folgendes von sich gegeben:

Was gibt es denn für Lösungen wenn hinten am Zapfen der Sitzbank die Mutter am Rahmen fehlt. Eine ran schweißen wäre natürlich am Besten. Hab aber keinen Bock den Motor rauszunehmen :sigh:
Gibts da ev. Erfahrungen mit Gewindeeinsätzen, Gewindenieten o.Ä. was auch langfristig hält ?

Danke für eure Anregungen :thumbsup:

 

Wenn keine M7 Nietmutter zur Verfügung steht,kann man den Zapfen mit einem M8 Gewindebolzen versehen,

und dementsprechend M8er Nietmutter verwenden.

Bei noch vorhandener,ausgelutschter Mutter,könnte man auch M8 nachschneiden.

Oder einen Blechstreifen edit:schmales Flacheisen/dickes Blech,oder große M8er Karosseriescheibe,

eine M7er anpunkten.

Entweder von oben,rechts und links,zwei kleine Löcher neben das vorhandene setzen,

und das ganze dann dadurch von oben anpunkten,

oder halt einfach mit Montagekleber befestigen.(richtig säubern/entfetten!)

Wenn man es geschickt anstellt,werden bei der geschweißten Lösung die Löcher/Schweißpunkte vom Tank verdeckt!

Anstatt zu schweißen könnte man auch anstatt der Schweißpunktlöcher,zwei kleine Gewinde schneiden,

und das ganze mit 3-4mm Senkkopfschrauben ebenso sichern/befestigen.

Falls jemand keine Schweiße hat,oder Angst um den O-Lack...

Edited by Kosmoped
  • Thanks 1

Share this post


Link to post
vor 1 Stunde hat Udo folgendes von sich gegeben:

Nicht wirklich, wenn man etwas nachdenkt, da die runde Welle nur an den enden ca 2-4 cm eckig wird. Wenn ich das kürze bleibt nur rund.

Geht gut mit Schraubstock und Feile. 

Share this post


Link to post
vor 4 Stunden hat Udo folgendes von sich gegeben:

Welche Tachowelle verwendet Mann beim Einbau einer gekürzten und angepassten PK Gabel in V50?

 

Hab Mal was von Rally 180 gehört?

Ich glaub', ich nehme immer das Innenteil von einer PK Welle und Außenhülle gekürzte Sprint zum stecken und schrauben.

 

vor 49 Minuten hat Kosmoped folgendes von sich gegeben:

Wie bitte funktioniert das?

Könntet ihr mir das bitte mal vormachen?

Hinten am Heck auf den Boden legen, mit dem rechten Arm die Mutter am Hinterrad vorbei entlang an das Loch im Rahmen halten, mit dem linken gleichzeitig den Zapfen von oben durch das Loch. So lange fummeln, bis das Gewinde des Zapfens die Mutter greift. Mit Glück dreht die Mutter nicht mit. Mit Pech muss man noch mit Steckaufsatz und biegsamer Welle samt Nuss gegenhalten und von oben den Zapfen anschrauben.

 

Daher: egal, wie oft oder selten man das macht, es nervt.

  • Thanks 1

Share this post


Link to post
vor 36 Minuten hat Spiderdust folgendes von sich gegeben:

Daher: egal, wie oft oder selten man das macht, es nervt.

 

vor 36 Minuten hat Spiderdust folgendes von sich gegeben:

Hinten am Heck

 

Hast mal wieder (doppelt) recht...  :-)  :cheers:

Hab' total vergessen,daß die Mutter,wie bei Rally/Veloce auch,bei V50/PV außen ist...  :rotwerd:

War wohl gedanklich zu sehr bei PK und PX Lusso.

Nehme die SF Tanks aber auch so gut wie nie raus,da ich die Gaser komplett immer so rausbekomme,

edit: und auch wieder reinbekomme.

 

Das ganze kam mir auch gleich so etwas spanisch vor...   :-D

 

Edited by Kosmoped

Share this post


Link to post
vor 11 Stunden hat turtleharry folgendes von sich gegeben:

Was gibt es denn für Lösungen wenn hinten am Zapfen der Sitzbank die Mutter am Rahmen fehlt. Eine ran schweißen wäre natürlich am Besten. Hab aber keinen Bock den Motor rauszunehmen :sigh:
Gibts da ev. Erfahrungen mit Gewindeeinsätzen, Gewindenieten o.Ä. was auch langfristig hält ?

Danke für eure Anregungen :thumbsup:


Alublöckchen mit Gewinde, befestigt mit Sikaflex....

Hat nun schon einige Tankausbauten überstanden....

109B0FED-20F8-4B93-948A-FA7FE573F31F.jpeg

  • Like 1

Share this post


Link to post

Hallo zusammen,

 

kann mir jemand von euch auf die schnelle sagen welcher Ansauger auf dem Bild für die PK ist und welcher für die PV? 

20200119_101731.jpg.f12593d896244d81ca90468bd892776a.thumb.jpg.9d9dc83eac1f89688bd0b3d47b464e65.jpg

 

Vielen Dank und Gruß

Share this post


Link to post
vor 5 Minuten hat Mr.Gnarf folgendes von sich gegeben:

welcher Ansauger auf dem Bild für die PK ist und welcher für die PV? 

 

In Fahrtrichtung gesehen,müßte der PK ASS weiter nach links stehen,

da das Rahmenloch bei V50/PV weiter rechts,und kleiner ist.

Share this post


Link to post
vor 9 Minuten hat Mr.Gnarf folgendes von sich gegeben:

Hallo zusammen,

 

kann mir jemand von euch auf die schnelle sagen welcher Ansauger auf dem Bild für die PK ist und welcher für die PV? 

20200119_101731.jpg.f12593d896244d81ca90468bd892776a.thumb.jpg.9d9dc83eac1f89688bd0b3d47b464e65.jpg

 

Vielen Dank und Gruß

 

 

Achtung Vermutung:

 

Der vordere/untere auf dem Bild. Bei der PK muss der Vergaser eher nach oben zeigen, bedingt durch weniger Freiraum nach unten im Vergaserraum. Daher die Vermutung, dass der untere Ansauger, der den Vergaser eher nach oben ausrichtet, der für PK ist. Den Hersteller direkt zu fragen wäre natürlich auch noch eine Option..

Share this post


Link to post

Danke euch!

 

Wenn man nach den Shop Bildern vom worb geht scheint es recht eindeutig der obere auf dem 1. Bild von mir zu sein:

Screenshot_20200119-170102_Chrome.jpg.0765b4d66b0c61843a393ed35d853cf2.thumb.jpg.bce025ce077a8758f8bca40072f98bbe.jpg

 

Share this post


Link to post

Ne kurze Frage: ich richte mir gerade ne PK 80 her. Die stand ca. 20 Jahre. Ich muss also nen Paragraph 21 machen.

Davor wollte ich aber auf jeden Fall den Motor komplett neu lagern und auch ne neue Kurbelwelle soll rein. Wenn die Kiste TÜV hat möcht ich gern den 133er Polini etc fahren. Kann ich also nun schon wenn der Motor auf ist ne Rennkurbelwelle verbauen und dann mitm 80er Zylinder erstmal meinen großen TÜV machen? Hab kein Bock danach wieder zu spalten....

 

Share this post


Link to post

ja kannst. wahrscheinlich ginge sogar mit dem 133er. der tüv merkt das in 99% aller fälle nicht.

aber ich würde zur sicherheit den 80er drauf lassen. 

 

ich war mal mit meinem M160 mit 54 hub, 24er TM und ETS Banane beim tüv. alles auf einer PK 125XL2 original laut papieren.

ist ihm nicht aufgefallen, er meinte nur: na die läuft ja super. :-D

Edited by heizer
  • Like 1

Share this post


Link to post

Hat sich jemand schon mal mit dem Tieferlegen eines Malossi RS 24 vorne beschäftigt? Ich habe leider eine SKR Gabel drin und kann auf keine Stoßdämpfer-ankerplatte zurückgreifen. Ich mächte also direkt am Dämpfer tiefer kommen.

 

Gruß, Ralf

Share this post


Link to post

Kennt jemand eine gute wärmeleitpaste die auch dichtet?

Bzw auf der dichtfläche zumindest aushärtet und öl abdichtet...

 

Gruss luk

Share this post


Link to post
vor 2 Stunden hat vespaschieber1 folgendes von sich gegeben:

Hat sich jemand schon mal mit dem Tieferlegen eines Malossi RS 24 vorne beschäftigt? Ich habe leider eine SKR Gabel drin und kann auf keine Stoßdämpfer-ankerplatte zurückgreifen. Ich mächte also direkt am Dämpfer tiefer kommen.

 

Gruß, Ralf

Da gab es vor Jahren mal einen Adapter ähnlich dem, den es für die BGM gibt. Ob der noch irgendwo erhältlich ist, weiß ich nicht.

Kann sein, dass custom0815 aber auch das Kürzen anbietet oder jemand anderes.

Share this post


Link to post

Ich frag nochmals ... 

welches ist das richtige, beste Ansauggummi für den PHBL 24 AD (Anschlussweite Vergaser: 28,5mm) um den auf einen MRP Membranansaugstutzen zu fahren ... (MRP 30 Schnüffel / Vergasergummi 35mm Innendurchmesser)?

Besten Dank

Share this post


Link to post

Stück Kühlerschlauch? kost so gut wie nix und funktioniert schon seit Jahren tippi top....

Share this post


Link to post
vor 8 Minuten hat ficke_auspuff folgendes von sich gegeben:

Ich frag nochmals ... 

welches ist das richtige, beste Ansauggummi für den PHBL 24 AD (Anschlussweite Vergaser: 28,5mm) um den auf einen MRP Membranansaugstutzen zu fahren ... (MRP 30 Schnüffel / Vergasergummi 35mm Innendurchmesser)?

Besten Dank

 

nen 24er gaser auf nen 30er stutzen, find ich blöd.

passenden gummi dazu wird schwierig.

entweder du suchst dir  nen gummi mit 33mm innen, dann musst zum stutzen mit warm machen den gummi aufquetschen, und zum gaser zu schnüren mit der schelle

 

hier musst eben basteln.

 

es gibt zwar so reduzier gummi teile, hab aber grad nix zur hand.

 

https://www.ebay.de/itm/Vergaser-Verbindungsgummi-Conversion-34-39mm-fuer-z-B-Koso-Vergaser-Vespa-AS-/361093885654?_trksid=p2385738.m4383.l4275.c10

Share this post


Link to post

Danke für ne Antwort. 

Ich bin noch am überlegen, ob das Sinn macht mit dem 24 AD Vergaser. 

Als Conversion Gummi hatte ich dieses angedacht:

https://www.lambretta-teile.de/Verbindungsgummi-SERIE-PRO-Conversion-fuer-30mm-auf-35mm-Anschluss-am-Ansaugstutzen-und-umgekehrt-fuer-PHBL-24-25-TM24-PHBH-28-30-VHS-24-30-TMX-27-30-PWK-28-30-Vergaser-R-innen-30-34mm-R-aussen-45mm

oder gibt es bessere Alternativen?

Share this post


Link to post
Am 20.1.2020 um 13:55 hat Ben0983 folgendes von sich gegeben:

Ne kurze Frage: ich richte mir gerade ne PK 80 her. Die stand ca. 20 Jahre. Ich muss also nen Paragraph 21 machen.

Davor wollte ich aber auf jeden Fall den Motor komplett neu lagern und auch ne neue Kurbelwelle soll rein. Wenn die Kiste TÜV hat möcht ich gern den 133er Polini etc fahren. Kann ich also nun schon wenn der Motor auf ist ne Rennkurbelwelle verbauen und dann mitm 80er Zylinder erstmal meinen großen TÜV machen? Hab kein Bock danach wieder zu spalten....

 

Wie wärs wenn du bei der 21er versuchst den Klumpel einzutragen? ;-)

Share this post


Link to post
vor 46 Minuten hat ficke_auspuff folgendes von sich gegeben:

welches ist das richtige, beste Ansauggummi für den PHBL 24 AD (Anschlussweite Vergaser: 28,5mm)

Wenns um den hier geht, gar keines: https://www.sip-scootershop.com/de/products/vergaser+dellorto+phbl+24ad+_41050000

 

Der Vergaser ist nicht für Verbidungsgummi, sondern wird direkt auf den Ansaugstutzen geklemmt.

Share this post


Link to post
vor 12 Minuten hat jolle folgendes von sich gegeben:

Wenns um den hier geht, gar keines: https://www.sip-scootershop.com/de/products/vergaser+dellorto+phbl+24ad+_41050000

 

Der Vergaser ist nicht für Verbidungsgummi, sondern wird direkt auf den Ansaugstutzen geklemmt.

Ja leider geht es um genau den 24 AD zum stecken, daher auch die Frage, ob das mit einem Conversiongummi funktionieren könnte.

Also ist das dann eher eine blöde Idee diesen 24 AD mit nicht dem passenden Ansauger fahren zu wollen. 

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.



×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.