Jump to content
Kotzerider

Nur mal schnell ‘ne Smallframe-Technikfrage

Recommended Posts

vor einer Stunde hat McGregor folgendes von sich gegeben:

Ich würde die Schwimmerkammer aber nicht nur als Puffer sehen (im Sinne von "ist noch was drin, dann läuft es auch"), denn sobald der Schwimmerstand nicht mehr stimmt bzw. zu niedrig ist muss man davon ausgehen dass der Vergaser nicht mehr richtig arbeitet. 

 

 

Die eigentliche Frage lautet doch, ob  ein halber Liter Durchfluss pro Minute nicht mehr als genügt, um dafür zu sorgen, dass die Schwimmerkammer ausreichend mit Sprit versorgt wird. Von der Schwimmerkammer können ja nur rund 50ml pro Minute durch die Düsen hindurch als gasförmiges Gemisch angesaugt werden.

 

Die Geschichte mit dem Leerfahren hatte mir mein Onkel Mal eingetrichtert, weil er meinte, dass beim Gemisch im Benzinschlauch und in der Schwimmerkammer das Benzin besonders bei längerer Standzeit sich verflüchtigen würde und dadurch potentiell das Öl im Vergaser übrig bliebe, was dann die Notwendigkeit einer häufigeren Reinigung des Vergasers zur Folge haben könnte.

Edited by Rote PV

Share this post


Link to post

Ich denke, der Einwand ist durchaus berechtigt. Bei den meisten, die Probleme mit der Spritversorgung haben, würde ich auch andere Ursachen vermuten als den Benzinhahn.

Originaler Piaggio-Hahn mit 8mm gewebeverstärktem Schlauch und noch zwischengestecktem OMG Benzinfilter (auch 8mm) versorgt meinen Quattrini mit 33er Keihin PWK Vergaser auch bei 10km Vollgasetappe hinreichend ausreichend, ohne dass irgendwas abmagert.

 

Andersrum holt man sich gerne auch mal Probleme mit einem Faster Flow Hahn ins Haus, die es ohne evtl. nicht gäbe.

In meiner PKs brauche ich z.B. elektrische Reserveanzeige. Daher ist der BGM Faster Flow drin. Sobald ich dort auf Reserve bin (die Benzinhahnstellung ist unverändert, da es dort nur "auf" oder "zu" gibt), magert die Kiste bei Vollgas ab, und zwar sogar bei einem Minderleistungssetup mit 130er DR und 20er Vergaser.

Share this post


Link to post
vor 1 Stunde hat Spiderdust folgendes von sich gegeben:

Originaler Piaggio-Hahn mit 8mm gewebeverstärktem Schlauch und noch zwischengestecktem OMG Benzinfilter (auch 8mm) versorgt meinen Quattrini mit 33er Keihin PWK Vergaser auch bei 10km Vollgasetappe hinreichend ausreichend, ohne dass irgendwas abmagert.

 

8mm? :shit:  Ich dachte 7mm. Dann werde ich auch den nächsten Benzinschlauch wohl mit Fön montieren müssen ;-)

Share this post


Link to post

Tatsächlich sind es irgendwelche Zehntelabstufungen, 7,x mm oder so, hab' ich grad nicht im Kopp.

Der Anschluss am Keihin Vergaser ist etwas dicker als bei den kleinen SHB Vergasern. Dort nutze ich 6,x mm Schlauch.

Share this post


Link to post

Moin Gemeinde,

 

eben beim Saubermachen entdeckt. Da hat jemand am Kupplungsdeckel (V 50 Motor) rumgeflext.

Wer macht sowas und warum? Unfägigkeit? Lässt sich das haltbar mit Flüssigmetall oder ähnlichem verschließen? Oder braucht es einen Austausch-Deckel?

 

Danke euch!

Pete

IMG_1488.JPG

Edited by formstabil

Share this post


Link to post
vor 19 Stunden hat formstabil folgendes von sich gegeben:

Lässt sich das haltbar mit Flüssigmetall oder ähnlichem verschließen? Oder braucht es einen Austausch-Deckel?

Kann man reparieren (ich würds mit JB-Weld kleben).

  • Thanks 1

Share this post


Link to post

Hi meine Vespa Pk50s Baujahr 1983 zieht wenn die Drehzahl des Motors eigentlich am abfallen ist und man die Kupplung zieht, um zb zu bremsen, von alleine hoch. Diesen Vorgang kann man dann nur beenden indem man einen Gang einlegt andernfalls dreht der Motor so hoch er kann und es einen riesen Lärm gibt. Was im Internet so steht klingt das sehr nach Falschluft hat jemand vielleicht noch eine andere Idee wo das her kommen kann oder hat ähnliche Erfahrungen gemacht?

Ich wohne in 91058 Erlangen falls jemand Erfahrenes in der Nähe wohnt und Lust hat mit mir auf Fehlersuche zu gehen. 

Schöne Grüße Leon

Share this post


Link to post

servusla.

ja wenn dein standgas nicht zu hoch eingestellt ist und es früher nicht war, ist das ziemlich sicher FALSCHLUFT.

sollte im leerlauf dann auch recht hochdrehen oder?

komme aus pretzfeld, allerdings derzeit viel um die ohren sonst hätte ich mir die möhre mal angesehen.

kannst mir gern PN schicken.

 

gruss

Share this post


Link to post

N Abend zusammen,

 

hab grad an meiner PV die Bolzen ausgetauscht, an denen die Felge befestigt ist. Bei vier Stück ging das auch ganz gut. Einer wollte aber nicht raus und das war ein ganz schönes Gewürge... :repuke:

Jetzt habe ich ein Loch, das etwas zu groß ist... Der Bolzen sitzt also nicht fest. Hab die anderen mit Loctite hochfest eingeklebt. Reicht das da auch oder was würdet ihr machen? Oder ist es nicht so tragisch, wenn einer nicht ganz fest sitzt? 

Share this post


Link to post
vor 19 Minuten hat Heppi folgendes von sich gegeben:

Oder ist es nicht so tragisch, wenn einer nicht ganz fest sitzt? 

 

Die müssen alle fest sitzen, alles andere ist lebensgefährlicher Pfusch. Mit einer Ensatz-Buchse kommst du an der Stelle weiter, wenn es ein Helicoil nicht tut.

Share this post


Link to post

7E36E03A-6A4F-440B-8333-B1791679A205.thumb.jpeg.7f98885269594fbc4f0eb175d89d731b.jpeg

 

Hat jemand eine Idee wie man die PX-Verlängerung von dem Bitubo wieder abbekommt? Habs versucht mit nem 30er Schlüssel oben zu halten aber die Kolbenstange dreht sich trotzdem?

Share this post


Link to post
vor 1 Minute hat Elias folgendes von sich gegeben:

7E36E03A-6A4F-440B-8333-B1791679A205.thumb.jpeg.7f98885269594fbc4f0eb175d89d731b.jpeg

 

Hat jemand eine Idee wie man die PX-Verlängerung von dem Bitubo wieder abbekommt? Habs versucht mit nem 30er Schlüssel oben zu halten aber die Kolbenstange dreht sich trotzdem?

Mit wd40 einsprühen und vorsichtig warm machen, eine dicke Portion Kraft und dann sollte sich was tun... 

Share this post


Link to post
vor 2 Minuten hat Elias folgendes von sich gegeben:

Ja wie macht man die Feder raus? :-D

Habt ihr früher nie Auto Fahrwerke ohne Feder Spanner eingebaut? Zwei richtig dicke Schraubendreher in die zweite Windung von oben, dann sehr kräftig drücken und ein 2. Mann nimmt den Feder Teller raus... Alternativ mit federnspanner. Ist nicht ganz ungefährlich :-D

Edited by Smallframefan
  • Like 1

Share this post


Link to post
vor 9 Stunden hat jolle folgendes von sich gegeben:

Oder du drehst ne Schraube mit Kopf von hinten durch die Bremstrommel antatt des Stehbolzens

 

Der Autoschrauber um die Ecke hat mit Helicoil ausgeholfen :-)

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.



×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.